Autor Thema: Prestigeklassen - Hinweise zur Ausarbeitung  (Gelesen 5751 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Daeinar

  • Mitglied
Prestigeklassen - Hinweise zur Ausarbeitung
« am: 21. März 2004, 21:40:54 »
 Hallo zusammen!

Wir freuen uns natürlich immer, wenn die Community etwas produziert, und Prestigeklassen sind da natürlich keine Ausnahme. Allerdings unterliegen einige Dinge im Gate sozusagen einer „freiwilligen Selbstkontrolle“ , was bedeutet, dass gewisse Dinge einfach vorher durchgesehen werden, damit die Seite einen gewissen Standard hält.

So sehr das Thema einer Prestigeklasse frei wählbar ist, so sehr sind gewisse andere Dinge, wie Spielbalance (zumindest grundsätzlich), Regelkonformität- und Kompatibilität, und äußere Form sehr wohl objektiv prüfbar.

Im Klartext bedeutet das, dass ich vor der Veröffentlichung auf den Inhaltsseiten des Gates einer Prestigeklasse einmal darüber sehe, und gegebenenfalls mit dem Autor Rücksprache halte.

Grundsätzlich ist es aber so, dass nahezu alle Prestigeklassen hier im Forum vorher besprochen werden und eine Menge wirklich regelkundiger und engagierter User darüber gesehen haben. Es wird also im Regelfall so sein, dass jede Prestigeklasse, die hier mal besprochen wurde und bei der sich die Mehrheit einig war, das sie in dieser Form okay ist, unbesehen veröffentlicht wird.

Trotzdem freuen sich alle an den Diskussionen beteiligten User sehr, wenn ihr Euch bei der Vorstellung ein wenig Mühe gebt. Wie eine Prestigeklasse übersichtlich präsentiert werden kann, könnt ihr Euch einmal hier ansehen:

http://forum.dnd-gate.de/index.php?act=ST&f=22&t=3080' target='_blank'>PrC: Aikido Uchideshi

Vielen Dank an Toshi für den Link und Virtualone für die Mühe beim Layouten.

Per eMail bin ich via daeinar@dnd-gate.de zu erreichen.
-Have fun, and know the rules before you try to fix them.