Umfrage

Englisch oder Deutsch

Wir haben ausschließlich deutsche Regelwerke und benutzen deutsche Regelbegriffe.
7 (6.2%)
Wir haben nur deutsche Regelwerke, benutzen aber ab und an einen englischen Begriff.
6 (5.3%)
Wir haben zwar nur deutsche Regelwerke, benutzen aber dennoch häufig/immer die englischen Begriffe.
0 (0%)
Wir haben größtenteils deutsche Regelwerke aber auch einige englische.
18 (15.9%)
Wir haben etwa gleich viele englische wie deutsche Regelwerke.
16 (14.2%)
Wir haben größtenteils englische Regelwerke aber auch einige deutsche.
32 (28.3%)
Wir haben nur englische Regelwerke, benutzen aber dennoch ab und an deutsche Begriffe.
21 (18.6%)
Wir haben nur englische Regelwerke und benutzen ausschließlich die englischen Begriffe.
8 (7.1%)
Wir spielen komplett in Englisch. Auch Dialog, Beschreibungen, etc. besprechen wir auf Englisch.
1 (0.9%)
Wir haben gar keine Regelwerke.
0 (0%)
Wir spielen weder englisch noch deutsch, sondern... (bitte angeben)
1 (0.9%)
Ganz anders, und zwar... (bitte angeben)
3 (2.7%)

Stimmen insgesamt: 113

Autor Thema: Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch  (Gelesen 2479 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alpha_Centauri

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #15 am: 29. März 2011, 06:37:30 »
Die Regelwerke sind alle Englisch, einfach weil es so möglich ist eine einheitliche Regelsprache bei vollem Umfang an Quellen zu verwenden, und das schon bevor die Übersetzung eingestellt wurde, zudem sind einige Übersetzungen mit grausamen Fehlern behaftet.
Die Sprache am Tisch ist aber Deutsch, bis auf die Regelbegriffe, die häufig in Englisch dazwischen gemischt werden, es ist halt einfacher spot zu sagen und sopt auf dem englischen Charabogen zu suchen, als entdecken zu sagen und spot zu suchen.
Und das gilt eigentlich für alle Runden.
Der Inhalt dieses Beitrages spiegelt meine persönliche Meinung und oder meinen Wissensstand zum Zeitpunkt des Absendens des Postes wieder.

Baumschmuser

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #16 am: 29. März 2011, 15:01:50 »
Wir nutzen nur wenige deutsche Bücher im Vergleich zur Anzahl der englischen. DIe ganzen schönen D20 Bücher oder auch einige gute Core gibts halt nur auf englisch. ( Natürlich spreche ich über 3.5 )

Glgnfz

  • Contest 2010
    • Von der Seifenkiste herab...
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #17 am: 29. März 2011, 15:04:20 »
Ich lese Rollenspielkram in allen möglichen Sprachen, versuche aber im Spiel möglichst Deutsch zu sprechen.













... JA! Selbst bei D&D 4. :D

Curundil

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #18 am: 29. März 2011, 15:15:43 »
Wir haben hauptsächlich englische Regelwerke, aber auch ein paar zusätzlich in deutscher Fassung. Die Spieler benutzen nach gusto deutsche oder englische Bögen und dazu die relevanten Begriffe. Gespielt wird auf Deutsch, aber mit gleichwertig nebeneinander genutzten deutschen und englischen Regelbegriffen. Ingame werden auch englische Namen "eingedeutscht".

Obwohl ich schwäbische Wurzeln und fränkische Schulzeit hinter mir habe, benutze ich statt dieser prägnanten Sprachen selbst nur das dröge Hochdeutsch zum Leiten. Da meine nordrhein-westfälischen Mitspieler mir ohnehin nicht glauben würden, daß sie kein Hochdeutsch sprechen, lasse ich deren merkwürdige Sprache natürlich stillschweigend ebenfalls am Spieltisch zu.  :wink:
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

Wormys_Queue

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #19 am: 29. März 2011, 16:17:48 »
Obwohl ich schwäbische Wurzeln und fränkische Schulzeit hinter mir habe, benutze ich statt dieser prägnanten Sprachen selbst nur das dröge Hochdeutsch zum Leiten. Da meine nordrhein-westfälischen Mitspieler mir ohnehin nicht glauben würden, daß sie kein Hochdeutsch sprechen, lasse ich deren merkwürdige Sprache natürlich stillschweigend ebenfalls am Spieltisch zu.  :wink:

Wobei ja bei deiner Herkunft fraglich scheint, ob du das überhaupt beurteilen könntest, wenn es doch der Fall wäre.  :D
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Ariadne

  • Globaler Moderator
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #20 am: 29. März 2011, 16:44:52 »
Wir besitzen ausschließlich englische Regelwerke und bis vor kurzem wurden auch ausschließlich englische Regelbegriffe genutzt. Seit wir eine casual gamerin mit unzureichendem Englisch in der Gruppe haben, müssen wir allerdings hin und wieder im Gedächtnis kramen, wie der Begriff doch nochmal Deutsch hieß...

Aber sie lernt...  :D
Epische Herausforderung 2005: Mittendrin statt nur dabei!

Playing 4E? Fix the Pixies first!

Nadir

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #21 am: 29. März 2011, 16:48:50 »
Pathfinder spielen wir auf deutsch, wenngleich leider auf einige Anglizismen nicht verzichtet werden kann.

Die 3.5E haben wir damals konsequent denglisch bespielt, was an der horrenden Menge gemischtsprachigen Materials lag.

Die 4E haben wir in fließend ironisch, später gebrochen sarkastisch bespielt. Warum? Weiß ich jetzt auch nicht...  ::)

An seltenenm Systemen spielen wir Midgard auch komplett auf deutsch. Rolemaster ebenfalls. Nur HârnMaster wird regelseitig komplett auf englisch bespielt. Und die Phase, woi ich Cyberpunk auf englisch mit nem guten Freund spielte ist schon gut und gerne 13 Jahre her.
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Azmodan

  • Mitglied
Umfrage Nr. 235 - Englisch oder Deutsch
« Antwort #22 am: 01. April 2011, 18:01:13 »
Zitat
Wir haben etwa gleich viele englische wie deutsche Regelwerke.

Allerdings finde ich es absolut mühselig, dass wir einige Leute haben, die am liebsten die deutschen, andere am liebsten die englischen Regelwerke nutzen. Manche Sprüche, Talente, etc. kann man nicht 1:1 übersetzen und wenn dann 3 Leute Bücher rauskramen und suchen, was wer gemeint hat... naja... find ich suboptimal und zeitraubend  :oops: :dagegen:

Gruß
Az