Autor Thema: Guild Wars 2  (Gelesen 3222 mal)

Beschreibung: Hurray...?!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« am: 26. August 2012, 15:24:27 »
Hallo Kobolde, der Brückentroll meldet sich mal wieder,
heute mit dem Beitrag, Guild Wars 2, oder warum habe ich das nun gekauft?

Alles in Allem ist GW 2 gar nicht so schlecht geraten. Ich war überrascht als ich mich so heimisch fühlte. Ja, es ist in der Tat die nächste logische Entwicklung von GW gewesen. Alles erinnert am Vorgänger und das fühlt sich bestimmt für viele GW Veteranen richtig an. Ich bin seit rund 3 Jahren nicht mehr in GW unterwegs, habe mich aber in GW 2 sehr schnell zurecht wiedergefunden. Nur einige DInge machen mir zu schaffen. Wie kann man Handweke lernen, wieso bin ich jetzt von Fremdsprachlern umgeben (Overflow ::) ...da muss man erstmal drauf kommen) etc. Soviel Altbekanntes, und dazu gleich doppelt soviel Neues.

Das dynamische Missionslog ist IMHO ein Krampf. Die Idee ist gut, aber die Übermittlung ist...hm, wie umschreibe ich es ohne "Scheiße" zu sagen? Immer wieder wird man von Events einfach so überrascht, dazu noch einen elend langer Informationssatz und bis man den liest und auch begreift liegt man im Dreck.

Meine Erfahrungen sind sehr durchwachsen. Teilweise freue ich mich auf viele Sachen, wie Minispiele, sammle Hasen, füttere die Tiere, stopfe Löcher und so ein Zeug. Es ist schön, dass man nicht alles nur töten muss. Auch dass ArenaNet an eine Stadtkleidung gedacht hat. Die Welt wirkt lebendig. Die Liste an erfreulichen Features ist lang.
Und auf der anderen Seite nerven die überraschenden aus dem Nichts kommenden Events ungemein, dazu noch die Unklarheit was man und wie man einige Dinge erledigen muss. Als Beispiel, suprise, du mist unter Wasser, aso kannst nicht mit den Nahkampfwaffen angreifen. Nutze die Harpune, die du noch nie benutzt hast und du somit nur einen Angriff dafür hast. ...Oh, jetzt bist du tot, das tut uns aber leid!
Für jedes, "Cool" gibt es für mich  ein "WTF?!"' in GW2, dass die Laune wieder aufhebt.

Wie sind eure erfahrungen mit GW2? Und wird das der neue WOW Killer? :lol:
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Tigershark

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #1 am: 26. August 2012, 19:56:38 »
Wie sind eure erfahrungen mit GW2? Und wird das der neue WOW Killer? :lol:
Ahaha sehr gut.
Die meisten WoW-ler merken doch gar nicht, dass es noch was außerhalb von WoW gibt  :alien:
Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #2 am: 27. August 2012, 18:01:41 »
Ich hab' am Wochenende ueber 27 Stunden damit verbracht 4 Charaktere (je 1/Rasse - ohne Charr) auf Stufe 7-11 zu bringen.
Das war zwar groesstenteils "Replay", da ich das auch schon in den Konstellationen in den Beta Test Wochenenden gemacht habe, aber es findet sich immer mal wieder was das ich noch nicht gemacht habe (Keg Brawl FTW!) oder bisher nicht gross genutzt habe (jetzt habe ich erstmal alle 8 Crafts auf die 4 Charaktere verteilt).

Ich sehe mich noch SEHR viel Zeit mit diesen 4 (und mindestens 4 anderen, wahrscheinlich sogar mindestens 3-4 pro Rasse - zumindest auf Stufe 1-20) Charakteren verbringen.

Bisher:
Asura Engineer
Norn Thief
Sylvari Guardian
Human Mesmer

Wer will kann mich unter "Selganor.4895" kontaktieren. Ich bin auf Kodash beheimatet (und habe auch vor dort zu bleiben)

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #3 am: 29. August 2012, 08:16:24 »
Ich habe "eben" den Hinweis erhalten, dass der Server Drakkar See, der deutsche inoffizielle RP-Server sein soll. Kann das noch jemand bestätigen? ...am Besten noch vor Ablauf der 7 Tage Frist.

Was kann man sonst noch Interessantes darüber berichten?
Jetzt nach 3 Tagen werden mir die Klassen sympathisch(er). So langsam fühlt man sich ein und man erkennt wo die Tendenzen liegen. Ich für meinen Teil habe mich in den Ingenieur verliebt. Derzeit habe ich ein Dauergrinsen wenn ich ihm ein Gewehr anlege. Meine zweite Liebe gehört dem Schurken mit 2 Dolchen, optional aber auch gerne mit 2 Pistolen. Während der eine flinke Nahkampfattacken ausübt, heizt der andere aus der Entfernung den Gegnern ein.
Alles im Allem ist das Kampfsystem spaßig. Nicht das was mir als Optimum vorschwebt, aber die Umsetzung macht Spaß.
Meine derzeitige Devise bei den dynamischen Questevents ist, nicht lesen, erstmal überleben. :D Überraschenderweise habe ich dann genug Atemluft um doch noch einen Blick in den Questlog zu werfen.

Apropos Questen, eines ist mir sehr positiv aufgefallen: Wir, die Spieler, die gemeinsam etwas absolvieren, arbeiten immer zusammen. Ist das nun gewollt, oder indirekt von ArenaNet gefördert, sodass wir es unbewusst machen? Wie auch immer, GW2 scheint als einziges Spiel meine Kriterien eines funktionierenden MMO's zu nutzen. Ich freue mich schon bald das WvsWvsW zu testen, jeder der es schon gespielt hat, war begeistert. Riesige Karten, 3 Server die sich bekriegen und Burgen oder besondere Gebiete einnehmen können. *schwärm*

Was mich ebenfalls begeistert ist, dass die Langzeitmotivation so gesetzt ist, dass "du" es dir aussuchen kannst ob du gleich, später oder in 10 Jahren wieder im Spiel bist. Keiner hetzt dich.

Meine Frage bleibt bestehen, wie ist bei euch anderen der Eindruck mittlerweile? Und wenn ihr das SPiel noch nicht habt, würdet ihr es euch noch holen?
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Drazon

  • Globaler Moderator
Guild Wars 2
« Antwort #4 am: 29. August 2012, 09:36:41 »
Da aus meinem Freundeskreis von heute auf morgen ein Großteil mit GW2 angefangen hat überlege ich auch einzusteigen. Ich möchte aber lieber die ersten Euphorien abwarten und am besten erst eine Demo o. ä. anspielen.
Guild Wars hat mir vor Jahren mal recht viel Spaß gemacht, aber nachdem ich eine Waldläuferin auf Stufe 20 und eine Assassine auf Stufe 17 gebracht habe, hat es keiner mehr gespielt, den ich kannte und auch ich hab dann langsam aufgehört. Ich müsste mal überprüfen ob mein alter Account noch da ist.

GW2 hatte ich bis gestern gar nicht auf dem Schirm, habe mir abe die Internetseite vom Spiel angesehen und muss sagen, dass mir der Stil sehr gut gefällt. Ich warte mal ab, was die anderen dazu sagen und halte Ausschau nach eine Testversion.
« Letzte Änderung: 29. August 2012, 09:50:28 von Drazon »
Unveränderlichkeit ist Katastrophe.

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #5 am: 29. August 2012, 12:22:53 »
Ach übrigens, wenn man einen alten GW 1 Accoutn hat, dann kann man den irgendwie mit dem neuen GW2 verschmelzen und man bekäme irgend welche Boni...
Es blieb mir im Hinterkopf, habe mich aber noch nicht näher informiert. Irgendwie lese ich auch nichts auf der GW Seite darüber.
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #6 am: 29. August 2012, 12:55:41 »
Ich habe "eben" den Hinweis erhalten, dass der Server Drakkar See, der deutsche inoffizielle RP-Server sein soll. Kann das noch jemand bestätigen? ...am Besten noch vor Ablauf der 7 Tage Frist.
Ich treibe mich auf Kodash rum und bin da mit dem "Fuellstand" recht zufrieden.
Zitat
Apropos Questen, eines ist mir sehr positiv aufgefallen: Wir, die Spieler, die gemeinsam etwas absolvieren, arbeiten immer zusammen. Ist das nun gewollt, oder indirekt von ArenaNet gefördert, sodass wir es unbewusst machen?
Da Loot und abbaubare Resourcen (Holz, Erz, ...) instanziert sind sieht jeder nur "sein" Zeug. Man nimmt sich also nicht gegenseitig was weg wenn man zusammenarbeitet, im Gegenteil...
Zitat
Was mich ebenfalls begeistert ist, dass die Langzeitmotivation so gesetzt ist, dass "du" es dir aussuchen kannst ob du gleich, später oder in 10 Jahren wieder im Spiel bist. Keiner hetzt dich.
Naja... ausser vielleicht der innere Kompletist der unbedingt irgendwann ALLES durchmachen will ;) (Hab' auch schon den ersten Character Slot dazugekauft)
Zitat
Meine Frage bleibt bestehen, wie ist bei euch anderen der Eindruck mittlerweile? Und wenn ihr das SPiel noch nicht habt, würdet ihr es euch noch holen?
Ueber 37 Stunden Spielzeit innerhalb 4 Tagen, 4 Charaktere (jeder Rasse ausser Charr) schon den ersten Storybogen der personal story abgeschlossen, Alle 8 Crafts (je 2 pro Charakter) auf mindestens 5 (meistens aber schon 10)...
Noch Fragen? ;)

Da aus meinem Freundeskreis von heute auf morgen ein Großteil mit GW2 angefangen hat überlege ich auch einzusteigen. Ich möchte aber lieber die ersten Euphorien abwarten und am besten erst eine Demo o. ä. anspielen.
Demo wird wohl erstmal noch eine Weile auf sich warten lassen.
Aber schau einfach mal die TONNENWEISE Videos auf YouTube zu GW2  um einen Eindruck von Spiel zu kriegen.
Zitat
Guild Wars hat mir vor Jahren mal recht viel Spaß gemacht, aber nachdem ich eine Waldläuferin auf Stufe 20 und eine Assassine auf Stufe 17 gebracht habe, hat es keiner mehr gespielt, den ich kannte und auch ich hab dann langsam aufgehört. Ich müsste mal überprüfen ob mein alter Account noch da ist.
Guild Wars kann man zwar auch alleine spielen, manche Missionen/Quests sind aber doch problematisch wenn man keinen echten Menschen da hat.
Das Problem hat GW2 nicht.
Ausser der "personal story" ist alles an Quests usw. "oeffentlich", d.h. jeder Spieler der gerade da ist kann dabei helfen und da man keine Nachteile kriegt wenn man geholfen kriegt nimmt man diese Hilfe auch gerne an.

Ach übrigens, wenn man einen alten GW 1 Accoutn hat, dann kann man den irgendwie mit dem neuen GW2 verschmelzen und man bekäme irgend welche Boni...
Es blieb mir im Hinterkopf, habe mich aber noch nicht näher informiert. Irgendwie lese ich auch nichts auf der GW Seite darüber.
Die Accounts die im Juli "aktiv" waren (sprich, innerhalb einem Jahr(?) eingeloggt) haben die Namen der Charaktere erstmal gesichert, man kann also diese Namen uebernehmen.
Wer im Eye of the North eine Hall of Monuments hat(te) kann je nach Anzahl der dort gezeigten Dinge in der GW2-Version Kram kriegen (Skins fuer Ausruestung, Titel, Minipets, Pets, ...) Alles dazu unter http://wiki.guildwars2.com/wiki/Hall_of_Monuments

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #7 am: 01. September 2012, 11:19:34 »
Denkt ihr ArenaNet hat die Foren eingefrohren um das übliche Shitstorm bei Release eines MMO's zu unterbinden? :lol:

So ganz ohne Forum fühle ich mich als MMO'ler ziemlich beschnitten. 1001 Frage und keine schnelle und leichte Antwort darauf.


Edit:
Zitat
Forums
Our most important priority at the moment is to ensure that the game runs stably and flawlessly. So as to not create additional demand on our infrastructure and on our programming team, we made the decision not to open the forums until the initial mass influx of players has calmed down a bit.
Quelle: http://wiki.guildwars2.com/wiki/Game_status_updates

Wie lame! Im Ernst, allein schon wegen solches kundenunfreunliches Verhalten gehört Arenanet shitstormed bis Ende des Jahres. :twisted:
« Letzte Änderung: 01. September 2012, 14:51:43 von Taraxacum »
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #8 am: 02. September 2012, 22:49:23 »
Also wenn ich die Wahl habe dass entweder die Foren oder das Spiel laeuft dann waehle ich immer das Spiel (ausser ich bin auf Arbeit und kann mit den Spielservern nix anfangen  :D )

Und es gibt ja nicht nur das offizielle Forum sondern inzwischen EINIGE andere. Nicht dass ich momentan gross in GW2-Foren waere, aber bei irgendwelchen "Problemen" finde ich eher anderswo eine Antwort als im offiziellen GW2-Forum.

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #9 am: 03. September 2012, 18:05:43 »
Ich finde es nicht korrekt, dass ich mich wegen deren Pinzerei, für Antworten, die mir an sich zustehen sollten als User von GW2, etlichen Alternativforen beitreten müsste.

IMHO ist diese Aktion echt lächerlich, nur um bloss nicht negativ aufzufallen. Der Shitstorm wird so oder so kommen und nun auch wegen dieser Aktion.
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #10 am: 05. September 2012, 01:16:24 »
Hast du so einzigartige Probleme dass die noch niemand in einem anderen Forum schon hatte? Wenn ich mal ein Problem hatte dann gab es da oft an mehreren anderen Stellen (z.B. in Foren in denen ich mich nichtmal registrieren musste um sie zu lesen) Loesungen.

BTW: Support-Anfragen gingen auch waehrend die Foren abgeschaltet waren, also die "Antworten die dir zustehen" (welche waeren das denn genau?) behandelt der Support dann auch wenn es keine Foren gibt.

Was "kommende Shitstorms" angeht... Gibt es die nicht immer egal was man macht sobald man mal was macht das auch nur eine Handvoll Leute im Internet nicht (oder zumindest nicht so) leiden koennen?  :D

@Taraxacum: Inzwischen sind uebrigens die Foren wieder komplett online. So wie es aussieht laeuft jetzt scheinbar alles problemlos. (Ich war heute Mittag auch nie in irgendeinem Overflow)
« Letzte Änderung: 07. September 2012, 19:14:05 von Selganor »

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #11 am: 28. September 2012, 13:54:21 »
Doppelposting fuer einen allgemeinen Zwischenbericht nach einem Monat:

Meine 4 "Hauptcharaktere" (vgl. oben) sind alle Stufe 30+ und haben nach Personal Stories die ersten Jobs in ihrer gewaehlten Order (alle 3 vorhanden. Die anderen 4 geplanten Charaktere - ich will von jeder Klasse einen Charakter haben - sind dann wohl etwas "freier" in ihrer Wahl der Order).

Overflow-Besuche passieren fast nicht mehr bzw. wenn ueberhaupt dann nur noch in Anfangsgebieten (inzwischen sind die Spieler wohl ausreichend ueber die Welt verteilt), Trading Post war in den letzten Wochen immer online wenn ich das kaufen/verkaufen wollte (ausser es war mal die dann schon im Vorhinein angekuendigte Server-Wartungs-Zeit).

Es macht immer noch eine Menge Spass (jeder Charakter auf seine eigene Art) und ich bin noch gespannt auf massenweise Kram der erst noch kommt.

Wie sieht's bei euch aus?

Taraxacum

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2012, 21:17:04 »
Bei mir sind die Eindrücke an sich gleich geblieben und sehr wenig hat sich verändert. Die Welt ist immer noch atemberaubend, ich genieße alle Vistas und liebe die Jumpingpuzzles. Der Part des Ausweichens im Kampf hat es mir angetan, aber der Rest vom Kampfsystem ist öde. Handwerke interessieren mich nicht Bohne und ich mache alle Ressourcen zu Geld. Derzeit sammle ich Rüstungen für die Skins, aber so richtig berauschend finde ich keine. Die Skala reicht von unansehnlich über nuttig bis schäbig. Irgendwie lässt mich der Gedanke nicht los, dass alles zu sehr in Richtung Animestyle geht.

Die Dialoge und die Missionen nerven mich gewaltig. Die Dialoge reißen mich aus der Immersion des Spielsflusses heraus. Diese Schnitte und immer diese infantile Darbietung zweier Charaktere auf dem Bildschirm nervt mich sogar. Und mich ärgert der Gedanke, dass die Entwickler die wunderschöne Welt nicht als Kulisse genommen haben. Für die Karmamissionen habe ich keinerlei Sympathie übrig. Warum mache ich sie, weil sie EP bringen und nicht weil es mich kümmert. Die eigentlichen Herausforderungen für mich sind die Elites im Spiel umzunieten, meine Kampfkunst zu verbessern, die Welt zu genießen, Handweksmateriallien zu sammeln und Events zu erleben. Die Immersion, die ich bei jedem MMO, das ich spiele, suche ist hier leider nicht da.

Das bedeutet, dass ich früher oder später eine lange Pause von GW2 nehmen werde. Wie es den Anschein macht, wird das eher früher der Fall sein. Ich finde einfach keine Motivation im Spiel, die mich am Weiterspielen halten könnte.
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

Scurlock

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #13 am: 11. Oktober 2012, 00:48:16 »
GW2 ödet mich wie alle anderen MMO's dort draussen nur an. Es ist immer wieder die gleiche Leier, nur mit einigen anderen Akzenten...
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

Selganor

  • Mitglied
Guild Wars 2
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2012, 14:25:43 »
Immer wieder die gleiche Leier?

Treibst du dich staendig in denselben Gebieten rum?

Wenn ja, dann empfehle ich dir einfach mal ein wenig auf Wanderschaft zu gehen (zu Fuss, nicht mit Waypoints) und es passiert staendig irgendwas anderes.

Oder einfach mal durch die Gegend streifen und Leuten bei Gespraechen zuhoeren, oder Jumping Puzzles durchprobieren, oder Crafting Skills maximieren, oder... oder... oder...

Was machst du denn in GW2 so normalerweise?

Und was wuerdest du gerne machen?