Umfrage

Welches Setting sollte in D&DNext am meisten mit Büchern unterstützt werden?

Eberron
9 (12.2%)
Forgotten Realms
31 (41.9%)
Greyhawk
10 (13.5%)
Dragonlance
2 (2.7%)
Dark Sun
2 (2.7%)
Ein anderes Setting... (bitte im Topic angeben!)
3 (4.1%)
Ganz anders und zwar... (bitte im Topic angeben!)
4 (5.4%)
Mir sind Setting-Bücher in D&D Next völlig egal.
13 (17.6%)

Stimmen insgesamt: 74

Autor Thema: Umfrage Nr. 338 - Welches Setting sollte D&DNext am meisten unterstützen?  (Gelesen 3498 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sol

  • Globaler Moderator
Auch diese Umfrage sollte klar gestellt sein.

MfG
Drazon & Sol
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Tigershark

  • Mitglied
Ganz anders und zwar:

Es ist mir egalerer.

Du hast nicht wirklich erwartet, dass ich dir Recht gebe, oder?

Halys

  • Mitglied
Die Vergessenen Reiche sind zuletzt ja etwas stiefmütterlich behandelt worden, würde mir da mehr
wünschen.
Rabenhorst könnte aber auch endlich wieder behandelt werden.

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
Es gibt nur ein D&D-Setting...
Spoiler (Anzeigen)
...allerdings müsste man dafür 4e komplett ignorieren und auch weite Teile dessen, was zu 3e Zeiten "verbrochen" wurde!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Planescape.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Speren

  • Lektor
Es gibt nur ein D&D-Setting...
Spoiler (Anzeigen)
...allerdings müsste man dafür 4e komplett ignorieren und auch weite Teile dessen, was zu 3e Zeiten "verbrochen" wurde!
Wenn der Umzug vorbei ist, werde ich mich erstmal intensiv um meine neue "From the Ashes"-Box kümmern.

Trotzdem:
FR-Fanboy durch und durch!  8)
No one touches the faerie!

kalgani

  • Mitglied
Nix am meisten, sondern alle 5 gleichwertig. :D

Aber im Sinne des back-to-the-roots Gedanken möchte ich doch Lagrange mit dem "pro Greyhawk" Argument zustimmen.

HolyDrow

  • Mitglied
Mich Interessiert nur noch Pathfinder werde sicher kein Geld mehr bei DnD what ever lassen wenn es nicht graviert besser wird.
Ja  Ne das ist mir jetzt aber zu interle zu interlag zu KLUG...

Scurlock

  • Mitglied
Kalamar
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

kalgani

  • Mitglied
Kalamar

Dies ist aber kein WotC Setting und das NSC ärmste Setting was ich kenne.
Nicht eine vernünftige NSC Beschreibung vorhanden... wobei der Rest ganz gelungen ist.

Scurlock

  • Mitglied
Kalamar

Dies ist aber kein WotC Setting und das NSC ärmste Setting was ich kenne.
Nicht eine vernünftige NSC Beschreibung vorhanden... wobei der Rest ganz gelungen ist.
Und wo bitte steht, dass es sich um ein WotC Setting handeln muss? Und was hat die NSC-Dichte mit der Qualität eines Settings zu tun? Mal abgesehen davon, dass ich gerade das Fehlen von namhaften NSC's als Vorteil erachte... 
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

kalgani

  • Mitglied
Wie soll der Herausgeber eines Produktes (WotC) bitte ein Produkt eines anderen Hersteller "einfach so" für sich nutzen können.

Zu Kalamar an sich sag ich jetzt nix mehr, denn das hat hier nix verloren und wurde vor 8 Jahren als das Setting erschien sicher schon 5 mal durchgekaut. (Von mir vor 2 jahren auch nochmal)

Scurlock

  • Mitglied
Wie soll der Herausgeber eines Produktes (WotC) bitte ein Produkt eines anderen Hersteller "einfach so" für sich nutzen können.
Zunächst einmal ist dies nicht das WotC-Forum. Und wohl keiner der Entscheider dieser Firma wird sich ins DnD-Gate verirren, geschweige denn diese Umfrage irgendwie berücksichtigen. Es ist also für D&DNext eine völlig irrelevante "Wünsch-Dir-was"-Umfrage.
Insofern ist es mir völlig egal, ob WotC dieses Produkt nutzen kann oder nicht. Kalamar wäre mein Wunschsetting, nicht mehr und nicht weniger.
Und angesichts der Tatsache, dass Kalamar zu D20-Zeiten durchaus ein halboffizielles Setting von D&D war, ist meine Antwort auch gar nicht so abwegig. Das Warhammer-Setting wäre da sicher unpassender gewesen.
Zitat
Zu Kalamar an sich sag ich jetzt nix mehr, denn das hat hier nix verloren und wurde vor 8 Jahren als das Setting erschien sicher schon 5 mal durchgekaut. (Von mir vor 2 jahren auch nochmal)
Glücklicherweise hast Du gar nichts zu sagen, was hier oder anderswo im Gate etwas verloren hat. Und auch Deine Vorlieben oder Abneigungen sind, wie die meinen, letztlich irrelevant. Da kannst Du vor zehn Jahren ganze Enzyklopädien zu dem Thema geschrieben haben, wichtiger oder auch richtiger werden Deine Meinungen dadurch trotzdem nicht.  

Zum Thema NSCs: Schillernde NSCs können ein Setting bereichern und ihm so seinen Stempel aufdrücken. Genauso können aber auch ausserordentliche NSCs eine Kampagnenwelt (Drizzt, Elminster etc.) zu sehr dominieren und somit auf Spieler und SL erdrückend wirken.
Weiterhin sollte es einem guten SL auch möglich sein, (s)einer Spielwelt mit eigenen NSCs Leben einzuhauchen. Wem das nicht gelingt und seine Kampagne allein auf das Vorhandensein von vorgefertigten und ausgearbeiteten NSCs abhängig macht, sollte die Spielleitung lieber abgeben.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2013, 13:24:04 von Scurlock »
And now the rains weep o'er his hall and not a soul to hear...

Zechi

  • Globaler Moderator
Scurlock hat hier Recht, Kingdoms of Kalamar ist sogar ein offizielles D&D Setting, da WotC eine entsprechende Lizenz erteilt hatte. Es handelt sich somit nicht um ein halb-offizielles D&D Setting noch um ein OGL oder D20 Produkt, sondern um ein D&D Produkt (es trägt auch das entsprechende Logo), welches nur nicht von WotC geschaffen wurde.

Da das Setting sogar für die 4E (unter der GSL) neu aufgelegt wurde, besteht meines Erachtens sogar eine realistische Chance dafür, dass Kenzer & Co das Setting auch für Next veröffentlicht, wobei es vermutlich nicht das Setting sein wird, welches am meisten unterstützt wird, aber darauf hoffen kann man natürlich und das ist Gegenstand der Umfrage.
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

kalgani

  • Mitglied
Wenn du "Kalamar" schreibst, kannst Du genausogut "Myranor" oder das von Dir genannte "Warhammer" schreiben.
Es ist ein Setting was nicht von WotC behandelte werden kann (zumindest nach aktuellem, mir bekannten, Lizenzstand)

Wofür sollte ich mir ein Setting kaufen wenn doch nur die Hälfte enthalten ist, die man zum spielen braucht?!?
Ordentlich personalisierte NSC gehören zu einem Setting dazu wie das Salz zur Suppe.