Autor Thema: Skill-Liste  (Gelesen 782 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drudenfusz

  • Mitglied
    • http://drudenfusz.blogger.de
Skill-Liste
« am: 19. Juli 2014, 22:41:48 »
Wollte mal fragen ob man hier im allgemeinen mit der doch recht kurzen Skill-Liste für die 5th Edition zufrieden ist. Oder ob es überhaupt Sinn ergibt die erweitern zu wollen?

Tie_Key

  • Mitglied
Skill-Liste
« Antwort #1 am: 19. Juli 2014, 23:35:29 »
Warte doch erstmal auf das PHB.
Proud Member of the PL

Speren

  • Lektor
Skill-Liste
« Antwort #2 am: 20. Juli 2014, 01:00:57 »
Welcher Skill fehlt Dir denn?
No one touches the faerie!

Drudenfusz

  • Mitglied
    • http://drudenfusz.blogger.de
Skill-Liste
« Antwort #3 am: 20. Juli 2014, 01:57:15 »
Welcher Skill fehlt Dir denn?
Hauptsächlich Streetwise. Denke aber auch darüber nach ein Politics skill haben zu wollen. Vielleicht auch ein Warfare skill für Kriegsstrategien und Taktiken auf Armeegröße.

Speren

  • Lektor
Skill-Liste
« Antwort #4 am: 20. Juli 2014, 08:18:42 »
Das sind 4E Skills, richtig?
Dann kenne ich sie nicht, aber zumindest Streetwise habe ich mal eben gegoogled.

Lösung(en)
a) Du führst den Skill Streetwise ein und gibst ihn den entsprechenden Klassen (Bard/Rogue).
b) Du nimmst Wisdom (Perception).
c) Du nimmst Intelligence (Investigation).

Habe mich ein wenig an "Gather Information" aus 3.5 orientiert. Du könntest bei b) und c) die Variant Rule nehmen und statt WIS/INT auch einen CHA (Perception/Investigation) Check machen lassen, wenn es um das "Erfragen" geht.
No one touches the faerie!

Drudenfusz

  • Mitglied
    • http://drudenfusz.blogger.de
Skill-Liste
« Antwort #5 am: 20. Juli 2014, 14:58:15 »
Das sind 4E Skills, richtig?
Dann kenne ich sie nicht, aber zumindest Streetwise habe ich mal eben gegoogled.

Lösung(en)
a) Du führst den Skill Streetwise ein und gibst ihn den entsprechenden Klassen (Bard/Rogue).
b) Du nimmst Wisdom (Perception).
c) Du nimmst Intelligence (Investigation).

Habe mich ein wenig an "Gather Information" aus 3.5 orientiert. Du könntest bei b) und c) die Variant Rule nehmen und statt WIS/INT auch einen CHA (Perception/Investigation) Check machen lassen, wenn es um das "Erfragen" geht.
Ja, Streetwise is ein 4E Skill, kann man aber auch als variante des Pathfinder skills Knowledge (Local) sehen, Politics und Warfare sind praktisch 3.5 skills -> Mehr oder weniger Knowledge (Nobility) und Knowledge (Tactics).
Perception und Investigation sind mir zu sehr auf die Sinneswahrnehmung bezogen (investgation ist irgendwie ja hauptsächlich das alte Search). Mir get es hier hauptächlich aber eher darum die Dinger als Wissensskills zu verwenden, also das man weiß was die Gangabzeichen bedeuten, das man Heraldik kann und weiß wie die Häuser zueinander stehen, und das man sich halt mit Startegien, Taktiken, Versorgungslinien, Kommandostrukturen und solches Zeug halt auskennt.

Wobei, Heraldik so wie Wettervorhersage ja momentan auch mit Nature und Survival geht, dann auch mit Politics und Warfare gehen würde.

Speren

  • Lektor
Skill-Liste
« Antwort #6 am: 20. Juli 2014, 15:25:13 »
Einiges, z. B. Heraldik kann man sicherlich unter "History" packen.

Aber ich verstehe schon, was Du meinst. Nicht umsonst war auf dem 3.5 Charakterbogen noch Platz für weitere "Knowledge Skills". In dem Fall würde ich es einfach erweitern und den Klassen, die Knowledge Skills die Wahl lassen, auch was anderes zu nehmen, Dem Fighter z. B. statt History dann Warfare oder so.

Und Knowledge (Local) würde ich immer dann nehmen, wenn es um Wissen geht. Momentan, wenn es um die Beschaffung von Informationen geht, würde ich wohl einen CHA (Perception/Investigation)-Check machen lassen. Welchen Check müsste ich spontan entscheiden, je nachdem, wie mir der Spieler sein Vorgehen erläutert.
No one touches the faerie!

Drudenfusz

  • Mitglied
    • http://drudenfusz.blogger.de
Skill-Liste
« Antwort #7 am: 20. Juli 2014, 16:25:27 »
Nach einem Gespräch mit einem Freund, der mir die Idee gab da Streetwise und Politics zu spezifisch wären, diese zusammenzulegen als Culture skill, ist das nun mein Knowledge skill für Organisationen wie Gilden aber auch Gangs, Nationen, politische Bündnisse und so wieter. Gewisse überlappung zu History wird es wohl geben (obwohl man viellecht auch History ganz dann rauswerfen könnte, ist sowieso schon viel zu sehr der Catch all skill, was selbst wenn man ihn behält, damit definitif keine Heraldik machen sollte).

Bei Warfare stellt sich mir immer noch die Frage b das Ding nicht zu spezifisch ist und ob es wirklich in viele Kampagnen zum Tragen kommen würde. Also, da ist meien Wenigkeit immer noch am schwanken.