Autor Thema: Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)  (Gelesen 3302 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kree

  • Mitglied
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #60 am: 30. August 2014, 20:15:20 »
Naja effktiv würde er 1 SC töten ohne das die Gruppe eine Chance hätte - 8W6+8 mit Advantage, dazu hat der Doppelgaenger eine Intiative von +4 was überdurchschnittlich ist, bei einem guten Wurf erwischt er die W6 HD Klassen sogar mit massiven Schaden. (6+4+4 = 14 + 6 (con max 15) = 20 // Doppelgaenger durchschnitt Schaden müsste so grob bei 32 sein)

Und 2 mal surprised ist auch seltsam. Man freut sich Weihnachten auch nicht 2 mal innerhalb von 6 Sekunden über das gleiche Geschenk :)

mfg
Kree

Speren

  • Lektor
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #61 am: 30. August 2014, 20:20:51 »
Wenn Du es entschärfen willst, dann nimm als Trigger den Angriff selber.

Dann hast Du nur wieder das Problem der Initiativereihenfolge und Plausibilität.  :D
No one touches the faerie!

Kree

  • Mitglied
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #62 am: 30. August 2014, 20:36:20 »
Es zeigt eigentlich das es mit dem Trigger so nicht sein kann, sondern der Trigger eben bereits innerhalb der Initiative geschehen muss. Man kann um den Spielfluss aufrecht zu erhalten natürlich erst die Beschreibung sagen. Aber der Angriff/Schaden sollte dann innerhalb der Kampfrunde ablaufen.

"Ihr geht durch die Gasse, als euer Freund auf einmal einen Dolch zieht und Hexerine versucht in den Rücken zu rammen" Schaden/Angriff werden dann innerhalb der Initiative abgehandelt.


Zitat
Dann hast Du nur wieder das Problem der Initiativereihenfolge und Plausibilität.
Was meinst du damit ?

mfg
Kree
« Letzte Änderung: 30. August 2014, 20:38:01 von Kree »

Speren

  • Lektor
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #63 am: 30. August 2014, 22:15:45 »
Plausibilitätsproblem für mich:
Zitat
"Ihr geht durch die Gasse, als euer Freund auf einmal einen Dolch zieht und Hexerine versucht in den Rücken zu rammen" Schaden/Angriff werden dann innerhalb der Initiative abgehandelt.
Wir reden hier von einem Wesen, dass die Gedanken lesen kann, also ziemlich gut Bescheid weiss.

Nehmen wir diese Beschreibung:
Sollte Hexerine nun in der Initiative vor dem Doppleganger dran sein, kann der Doppleganger seine Spezialattacken nicht mehr anbringen, da sie in seinem Turn nicht mehr surprised ist.

Natürlich kann man argumentieren, dass das Ziehen des Dolchs der Trigger ist. Was aber, wenn dies schon vorher geschehen ist und nicht als verdächtig eingestuft wurde, weil z. B. alle ihre Waffen in den Händen halten?

Doppleganger sind fies für ihr CR, evtl. mit ihren Fähigkeiten sogar zu fies. Ich würde sie eher bei 5 sehen.
No one touches the faerie!

uklandor

  • Mitglied
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #64 am: 01. September 2014, 11:52:37 »
Ihr redet da ganz schön kompliziert herum.

Wir handeln das mit passiven Checks ab, wird der Feind entdeckt gibts Initiative, wird er nicht entdeckt, gibts den Hinterhalt.

Hinterhalt läuft generell so, das die Monster in der ersten Runde schlicht Freischläge haben und die 2. Runde dann als 1. Runde des Kampfes abläuft. Ohne Spezialfeat kommt in der ersten "Überraschungsrunde" einfach keiner drann und sind überrascht.

Generell führt die Perception-Würfe ohnehin der SL durch, für den Überraschungseffekt. Das schränkt das Metagaming ein und da die Spieler ihre Werte kennen, haben sie auch eine gewisse Erwartungshaltung.

Kree

  • Mitglied
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #65 am: 01. September 2014, 13:45:45 »
Es steht jedem frei zu spielen wie er es möchte. Das macht es aber nicht automatisch richtig. Die komplexe Debatte entstand dadurch das die Regeln eine solche Situation wie du sie beschreibst eben nicht hergeben.
Gleichzeitig gibt es ein Feat. was eben die Handhabung einer solchen Situation ändert.

mfg
Kree

Speren

  • Lektor
Alertness Feat - Ein must have? (D&D 5E)
« Antwort #66 am: 01. September 2014, 14:19:14 »
Danke Kree. :)

Es geht ja um die Regeln, nicht wie man es machen könnte.

Wie handhabst Du (uklandor) es, wenn nur ein Teil überrascht ist und/oder ein Lvl7+ Barbarian in der Gruppe ist?
Wann sind die dran?
No one touches the faerie!