Autor Thema: Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?  (Gelesen 4543 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Speren

  • Lektor
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #30 am: 20. Oktober 2015, 21:12:30 »
Farideh ist auch harter Tobak. Nicht wirklich schlecht, aber ich habe auch so meine Mühe.

Lese selbst gerade Spellstorm...interessantes Buch.
No one touches the faerie!

Aureus

  • Mitglied
    • Tintenteufel
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #31 am: 21. Oktober 2015, 09:45:11 »
Das Konzept von Spellstorm klang für mich auch interessant! Ich weiss nur nicht wie lang mein Hirn noch braucht, um wieder einen ganzen Ed Greenwood verkraften zu können.

Schön, dass sich diese kleine VR-Roman Diskussion entwickelt. Ich bin nämlich gerade dabei unsere top 20 von den Dingern zusammenzustellen. Nachdem ich mir eine Übersicht mittels einer Liste von Candlekeep verschafft habe, musste ich mal wieder feststellen, dass wir tatsächlich nur die Spitze des Eisbergs gesehen haben.

Speren

  • Lektor
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #32 am: 21. Oktober 2015, 09:49:29 »
Ich bin da etwas tiefer eingetaucht...so ca. bei 95 %, denke ich.

Spellstorm ist ein eher untypischer Greenwood-Roman...bin auch noch nicht sicher, wo genau er hinführen soll/will.
No one touches the faerie!

Aureus

  • Mitglied
    • Tintenteufel
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #33 am: 21. Oktober 2015, 10:04:11 »
Ich bin da etwas tiefer eingetaucht...so ca. bei 95 %, denke ich.

Respekt! Ich decke vielleicht 5% ab. :(

Nappo

  • Mitglied
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #34 am: 22. Oktober 2015, 21:17:40 »
Ich bin jetzt bei H wie Harpers.
Vielleicht war die Herangehensweise Aalphabetisch nach Serien vorzugehen nicht perfekt, aber für mich passts. Habe alleridngs gerade festgestellt das ich die Fortsetzung des Buches das ich lass bereits kannte :)

Speren

  • Lektor
Wer kann mir die Vergessenen Reiche "verkaufen"?
« Antwort #35 am: 22. Oktober 2015, 21:27:12 »
Bei den Harpers schwankt es doch ein wenig...manche waren fein, manche eher so lala...

Wie ich Aureus schon sagte:

Murder in Cormyr...das wohl meistgelesene Buch bei mir.
No one touches the faerie!