Autor Thema: Sword Coast Adventurer´s Guide  (Gelesen 2770 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Astavar

  • Mitglied
  • Every silver lining has a cloud...
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #15 am: 21. November 2015, 07:02:52 »
Von diesem Guide bin ich positiv überrascht. Kurz und knackig liefert das Ding tatsächlich ein ganzes Setting. Die Informationen sind nicht aufgebläht, es enthält die aktuelle Situation der Reiche samt Erklärungen. Es gibt neue Infos zu Völkern, und mit Seitenbalken und Texten werden die konkreten Fakten zu Duergar, Ghostwise-Halblingen etc. geboten. Ausserdem Optionen für Halb-Elfen-Alternativen orientiert am Ursprungs-Elfenvolk. Der Bladesinger als Wizard-Option taucht auf usw undsofort.
Ein toller Band!
Every silver lining has a cloud...

Speren

  • Lektor
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #16 am: 21. November 2015, 08:41:32 »
Meine Meinung dazu sieht ja ein kleines bisschen anders aus.... :wink:
No one touches the faerie!

Altansar

  • Mitglied
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #17 am: 09. Februar 2016, 19:38:55 »
Was ist mit Everlund (Silvermarches / Luruar) passiert, das es aus der Karte verschwand?

Speren

  • Lektor
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #18 am: 09. Februar 2016, 19:53:24 »
Was ist mit Everlund (Silvermarches / Luruar) passiert, das es aus der Karte verschwand?
Wurde nur vergessen.

Da kein neues Material vorhanden, einfach 3E/4E Material verwenden.
No one touches the faerie!

Altansar

  • Mitglied
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #19 am: 09. Februar 2016, 19:58:15 »
Okay gut zu wissen,

hatte mich dennoch gewundert das Suzail und Atkathla nicht auf der Karte sind

Speren

  • Lektor
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #20 am: 09. Februar 2016, 20:03:52 »
...sage ich mal nichts zu.

In den meisten Fällen tut es btw. eine 3E-Karte.  :D
No one touches the faerie!

Roumorz

  • Mitglied
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #21 am: 30. März 2016, 21:20:18 »
Muss sagen, ich war auch ein wenig enttäuscht vom Adventurer´s Guide. Ja - kurz und knackig beschreibt es gut. Aber wenn man viel Material aus vorigen Editionen zur Hand hat, ist es doch sehr dürftig, was man hier bekommt. Ich habe die 4te Edition übersprungen und muss nun feststellen, dass mir gut 100 Jahre Story fehlen, die sich mit dem Guide aber nicht adäquat auffüllen lassen.
Die Charakteroptionen sind... nett. Hätte ich nicht gebraucht. Dann lieber mehr Infos zum aktuellen Götterpantheon, insbesondere auch der nichtmenschlichen Götter.


Astavar

  • Mitglied
  • Every silver lining has a cloud...
Sword Coast Adventurer´s Guide
« Antwort #22 am: 31. März 2016, 09:56:46 »
Oh, die 100 Jahre googelst Du besser nur. Denn das Material der 4ten Edition (Player´s Guide, Campaign Guide, Scepter Tower of Spellguard, Neverwinter Campaign Setting) würden Dich nicht wirklich weiter bringen.
Ich bin mit dem Guide höchst zufrieden. Klar, habe ich das ganze vorige Zeugs auch, aber mir geht es um kleine Beschreibungen und Ergänzungen zu einer Spielwelt, die ohnehin auch viel Kreativraum lassen soll. Mit den ganzen früheren Ed. ging es mir zT zu sehr in Richtung DSA: "Beim Weiler Kunzk, das auf das Dörfchen Hinzk folgt, findet man direkt links unterhalb des Ortsschilds am östlichen Dorfrand einen wunderschönen Kieselstein herausragend gelbschattierter Farbe, den ein Bauersjunge dort einstens hinwarf. Dieser Stein fand sich ursprünglich... uswblablubb". ;)
Every silver lining has a cloud...