Autor Thema: [3.5] Untotenarmee aufbauen?  (Gelesen 208 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aaric

  • Mitglied
[3.5] Untotenarmee aufbauen?
« am: 06. Januar 2018, 21:31:30 »
Moin! Ich leite grad ne Runde mit einem Dread Necromancer (aus dem Buch Heroes of Horror), und wir überlegen schon länger, wie man am besten eine Untotenarmee aufbaut, die auch Bestand hat.

Unsere Überlegungen haben bis jetzt folgendes zutage gefördert:

1.) Ab Stufe 6 auf jeden Fall "Undead Leadership" nehmen. Bei 19CH +2 von nem Ring= +5 Bonus, +6 Stufe, 
     +2 durchs Talent für Untote, +1 durch besondere Fähigkeiten (gewähr ich nen Dread Necromancer einfach
     mal), macht auf der Tabelle schonmal bei Stufe 6 1 Gefolgsmann Stufe 4, 15 Anhängern Stufe 1 und 1
     Anhänger Stufe 2, die direkt damit beginnen, ne Basis/Anwesen zu bauen für den nächsten +2 Bonus
2.) Ab Stufe 8 gibs ja "Tote beleben" als Grad 4 Zauber + Undead Mastery (CHA Bonus/Stufe auf das TW Limit
     von Tote beleben). Dazu noch eine "Ort entweihen" Schriftrolle und ich kann mit "Tote
     beleben" Zauber  (4TW+6 (CH Bonus(20CHA+2Ring))/ZS) x2 (Ort entweihen)) also 160 TW an Untoten
     unter meine Kontrolle bringen. (Mit Rod of undead mastery nomma x2 also 320TW). Richtig oder nicht?
3.) Dazu kommt dann noch Die "Untote befehligen" Fähigkeit mit TW = ZS

Damit wärens auf Stufe 8 ungefähr 320TW an Untoten + 1 Gefolgsmann Stufe 6, 30 Stufe 1, 3 Stufe 2, 1 Stufe 3 und 1 Stufe 4 Untoten bei ner Anführerstufe von 17.... macht also, je nachdem, 320 Skellis, 30 normale Kriegerskelette, 3 z.B. 2 TW Zobies, 1 3TW Zombie und 1 4TW Skelett und als Gefolgsmann z.B. nen Stufe 6 Schatten oder Vampir. Wobei dann die Frage wäre, ob ein Vampir oder Ghul eigene spawns haben dürfen, die dann ja im Endeffekt auch unter meinem Kommando wären?
Und gibt es irgendeine Möglichkeit bei "Untote befehligen" (also die Spezialfähigkeit) mehr TW zu kommandieren, als man selber Stufen hat? Was Regelbücher angeht, hab ich alle, die meisten halt auf englisch, aber das geht... wenn also jemand noch mehr Ideen hat, wie man regelkonform die Zahl der Untoten, die man ohne Zeitbegrenzung kontrollieren kann hochtreiben kann, dann bitte her damit :)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2018, 01:13:33 von Aaric »

[3.5] Untotenarmee aufbauen?
« Antwort #1 am: 08. Januar 2018, 11:03:54 »
Hi Aaric,

einfach als Gefolgsmann einen Vasallen (oder Lehrling) einbauen, der ebenfalls in der Lage ist Untote zu erschaffen und zu kontrollieren. Das sollte noch mal einen ordentlichen Boost an Untoten erzeugen.

Mfg:

Magnus der Schwarze

[3.5] Untotenarmee aufbauen?
« Antwort #2 am: 08. Januar 2018, 11:19:50 »
Hallo Aaric,

Ich bin ein Holzkopf, da du meinen Vorschlag schon selber schriebst.
Asche auf mein Haupt.

Anbei noch eine Idèe - wie wäre es mit einem Buch das Charima permanent èrhöht den Anfüher noch etwas zu pushen.

Mfg:

Magnus der Schwarze