Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Pinnwand / [Biete] Auflösung (kleiner) Pathfinder-Sammlung
« Letzter Beitrag von Aureus am 23. Juli 2017, 12:28:42 »
2
5E-Regeln / Frage zur Encounterberechnung
« Letzter Beitrag von Aronan am 22. Juli 2017, 14:47:45 »
Danke schonmal für die schnelle Antwort!

Ja, so betrachtet ist das schon ziemlich sinnvoll. Da ich bei der 5e erst seit kurzem dabei bin hatte ich die Option Aid gar nicht im Kopf gehabt bei meiner Überlegung, ist aber in so einer Situation natürlich extrem effektiv!
Ok, damit ist meine Frage beantwortet.

Auf bald!

Aronan
3
Allgemeines (D&D/d20) / Anfängergruppe - Wie beginnen
« Letzter Beitrag von MeisterGigi am 22. Juli 2017, 06:53:44 »
Hab mich ja noch gar nicht bedankt :)

Wollt gerade das Next Starterset bestellen, dabei kommt das erst in November. Also dauert mein Einstieg noch etwas :)

4
5E-Regeln / Frage zur Encounterberechnung
« Letzter Beitrag von G4schberle am 21. Juli 2017, 18:48:41 »
Ahoi.

Du vermutest schon ganz richtig, Option Nummer 2 ist korrekt.

Das kommt weil:
  • Die Goblins haben nicht nur die Möglichkeit ihren Teil zum gesamten Monsterschaden beizutragen, sondern sind vor allem nervig für die SC.
  • Zum Beispiel können sie mit gezielten Angriffen die Konzentration der Zauberwirker der Gruppe brechen.
  • Sie können ebenso mittels Aid ihrem Ogerfreund Advantage auf seine Angriffswürfe gegen die SC verleihen.
  • Wenn der Oger eine Waffe mit Range oder Reach benutzt, dann dienen sie ihm auch als probater Meatshild.
  • Die Goblins blockieren obendrein noch Teile des Schlachtfeldes und üben so Groundcontroll aus.
  • Ebenso zu bedenken ist die potentiell höhere Anzahl an Gelegenheitsangriffen, welche das Movement der SC je nach Terrain sehr riskant machen kann.
  • Außerdem treibt die zahlenmäßige Übermacht die SC meistens erst einmal in die defensive Haltung.


Reingehaun
G4
5
5E-Regeln / Frage zur Encounterberechnung
« Letzter Beitrag von Aronan am 21. Juli 2017, 18:23:26 »
Hallo Leute,

Da ich bald auch mal einer 5e Runde als Leiter vorsitzen werde bin ich gerade dabei ein paar encounter zu basteln.
Dabei bin ich auf eine Sache gestoßen,bei der ich mir unsicher bin.
Und zwar wird ja bei der Berechnung der effektiven XP für den Kampf (nicht die XP die nachher an die Charaktere geht) in der Tabelle gezeigt, dass man bei größeren Gruppen einen steigenden Multiplikator einrechnet.

Meine Frage: Wie wird das berechnet? Wenn ich zum Beispiel eine Gruppe aus 5 Goblins und einem Oger habe, rechne ich dann:
                          1. (XP für die Goblins x Multiplikator für 5 Gegner) + (XP für Oger ohne Multiplikator)
                  oder  2. (XP für Goblins+XP für Oger) x Multiplikator für 6 Gegner ?

So wie ich es momentan verstehe ist es Option 2.
Natürlich ist mir klar,dass die action economy eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielt, aber trotzdem sollte die Anzahl ja eigentlich weniger ins Gewicht fallen, wenn ein Großteil der Gegner relativ schwach und einzelne Gegner besonders stark sind, als wenn alle gleich gefährlich sind. Oder übersehe ich da gerade irgendwas?

MfG Aronan
6
Liebe Freunde des Pen&Paper-Rollenspiels und des Sonnencon 2017,

nur noch knapp eine Woche trennt uns von der diesjährigen Auflage unserer Convention. Aktuell warten 31 Runden auf Euch. Da ist garantiert für jeden etwas dabei.

Zum Rahmenprogramm freut es uns sehr, daß die Dice Knights wieder spannende Tische anbieten, an denen Ihr die wunderbare Welt des Tabletops ausprobieren könnt. Zieht bei Daishô grimmig das Katana, versucht euch bei Paper Tigers oder malt einfach eine Figur an, während ihr auf eure nächste Spielrunde wartet. Unklar, was es mit den Dice Knights auf sich hat? Ein einfacher Check auf Gassenwissen bringt euch weiter:

www.dice-knights.de

www.facebook.com/DiceKnightsTabletopBerlin/

Weiterhin wird der Illustrator Tim Brothage auf der Sonnencon 2017 sein. Er konnte schon an ein
paar Publikationen von DSA, Earthdawn und Space 1889 mitwirken und bietet bei uns an, die Lieblings-Fantasy-Waffen Eurer Charaktere live zu zeichen:

http://rahbyte.deviantart.com/

https://www.youtube.com/channel/UC9v8Bs_CnaV-DDdb0fUz3u

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und auf einen schönen Sonnencon 2017.

Euer

Sonnencon-Orgateam
7
Allgemeines (D&D/d20) / DnD 5. Edition Monsterwerte
« Letzter Beitrag von G4schberle am 20. Juli 2017, 22:17:55 »
Ahoi.

Ich hatte mit der 5. Edition immer das Problem, dass ich die Monster aus dem MHB sehr langweilig fand. Leider konnte ich mit dem doch recht wagen Leitfaden zum Erstellen von eigenen Monstern aus dem SLB nicht viel anfangen.

Aus diesem Grund bin ich alle Monster im MHB durchgegangen, habe sie auf (für mich) relevante Werte heruntergerechnet und in Excel-Tabellen verglichen. Herausgekommen ist eine wie ich finde ziemlich gute Übersicht nach der ich schnell abchecken kann, in welchem Rahmen sich meine selbst erstellten Monster im Verhältnis zu den Standard-Monster aus dem MHB bewegen.

Diese Statistiken möchte ich euch nicht vorenthalten, aber vorher muss noch etwas zu den Annahmen bezüglich der Erhebung gesagt werden:
Spoiler (Anzeigen)

Zu beachten ist außerdem, dass aufgrund der teilweise geringen Anzahl an Proben die Angaben für HG 12, 14, 15, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24 und HG 30 sehr ungenau sind.







Vielleicht hilft euch diese Auflistung ja ähnlich stark, wie sie mir geholfen hat. Falls ihr Fragen habt, oder Diskussionsbedarf besteht, lasst euch gerne aus.


Reingehaun
G4
8
Pinnwand / (Biete) Sammelauflösung AD&D 2nd Edition, D&D 3. und 3.5 Edition
« Letzter Beitrag von Snibbels tM am 20. Juli 2017, 16:52:53 »
Update - Markierte Artikel verkauft
9
Charakter-Workshop / [5E] Wizard Nekromantin
« Letzter Beitrag von Lune am 18. Juli 2017, 11:44:35 »
Hallo,

Wir spielen in einem eigenen Setting, angelehnt an die Vergessenen Reiche. Grob wird es um den Krieg zwischen zwei Nationen gehen. Die (böse) Gruppe besteht aus drei Leuten, einer davon macht voraussichtlich einen Sorcerer, der Andere wohl Eldritch Knight. Ich spiele dabei eine High Elf Wizard, die sich den dunklen Künsten verschrieben hat. Startstufe ist bei uns 5.

Und bei Bedarf die Werte:

Spoiler (Anzeigen)

Jetzt wäre meine Frage - wie hole ich das Meiste aus meinen Untoten heraus und gibt es Talente / Zauber, die ihnen im Kampf helfen? Meine Rolle sehe ich derzeit in der Feldkontrolle / Gegner mit Untoten beschäftigen. Da ich den Spielleiter nicht mit 20 Skeletten auf dem Spielfeld erschlagen will, gibt es auch eine Möglichkeit, stattdessen wenige Elite-Minions zu haben? Wie lassen die sich gut buffen?

 
10
Pathfinder-Regeln / Problem: 6 mächtigere Wights besiegbar trotz Energy Drain?
« Letzter Beitrag von asequai am 17. Juli 2017, 17:06:52 »
Ich sehe das auch als ziemlich tödlich an, außer das Gelände ist vorteilhaft für die Spieler. Wenn die Gruppe das Vorrücken der Wights blockieren kann (z.B. Summoner, der einen Gang mit beschworenen Wesen dicht macht oder mittels Zauber wie "create pit") kann der Paladin mit seinem Channel schon einiges reißen.
Wenn die Gruppe hingegen von allen Wights im Nahkampf angegangen wird, droht ein TPK.
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10