Autor Thema: Wert von speziellen Zinn Minis  (Gelesen 2592 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Katzenman

  • Gast
Wert von speziellen Zinn Minis
« am: 10. April 2006, 09:11:55 »
Servus,

habe von einem Bekannten erfahren das er seine Drachensammlung verkauft. Unter anderem tolle 30cm Zinn Minis von Reaper und D&D. Ist nur die Frage was ist sowas wert? Habe im Rollenspielladen meines vertrauens leider keine derartigen Zinnfiguren gesehen.

Die Figuren sind noch verpackt und daher unbemalt. Was mir ganz Recht ist. Könnt ihr mir helfen?

Eine schnelle Antwort wäre toll, da ich nicht weiss wielange er diese noch hat.

Valerigon

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #1 am: 10. April 2006, 09:39:43 »
Orientiere dich doch einfach an den Dollarpreisen von Reaper, die sie für ihre Produkte im hauseigenen Onlineshop anbieten.
Warum für morgen planen, wenn man heute Abend schon tot sein kann.

Boglius

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #2 am: 10. April 2006, 10:53:25 »
Das Problem ist das die besagten Figuren Out of Print sind. Weiss nicht ob der Wert dadurch deutlich gesteigert wird.
Nach langer Zeit endlich wieder da

Kilamar

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #3 am: 10. April 2006, 14:10:10 »
Falls die wirklich nicht mehr gegossen werden, sollte der Wert gestiegen sein.
Versuche mal die Figuren bei ebay zu finden bzw. gib mal die Bezeichnung der Miniaturen bei Google ein.

Kilamar

Kilamar

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #4 am: 25. April 2006, 10:40:53 »
Habe jetzt von einem Bekannten gehört das er recht unscheinbare, normalgroße, orginalverpackte Miniaturen mit Preisen von bis zu 50$ verkauft hat.

Die Preise können also recht hoch sein, ich würde mich auf jedenfall gründlich informieren.

Kilamar

Boglius

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #5 am: 08. Mai 2006, 14:04:46 »
Also ich habe nun 2 Drachen gekauft.

Kaladrax für 25 EUR

&

Mantranghul für 40 EUR

Beide noch OVP. Im Rollenspielladen fragte ich nach den Preisen und hätte pro Drachen 110 EUR zahlen müssen.

Daher wars ein Schnapp

Nun habe ich nur das PRoblem mit welchem Kleber ich sie kleben soll!? 2 Komponenten Kleber?
Nach langer Zeit endlich wieder da

Taled

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #6 am: 08. Mai 2006, 14:16:30 »
Ja nun, ich bin immer noch am experimentieren :)

Normaler Sekundenkleber tut's oft - aber nicht immer. Scheint von der Legierung (Bleianteil?) abzuhängen.
2-Komponenten-Kleber: meist, naja eigentlich immer, rührt man mehr an als man braucht. Und zweitens ist er uU schwer bzw. schwerer zu applizieren ( ;) ) Vom Ergebnis aber die bis jetzt beste Lösung. Es gibt spezielle 2-K-Kleber für Metall.

leicht OT: Plastikmetall: mit etwas Experimentierfreude lassen sich damit gute Ergebnisse erzielen, besonders beim Basen-Bau oder beim ausstaffieren.

Taled

dimmion

  • Mitglied
    • teschpfad.de
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #7 am: 09. Mai 2006, 19:41:36 »
Zitat von: "Boglius"
Nun habe ich nur das PRoblem mit welchem Kleber ich sie kleben soll!? 2 Komponenten Kleber?

Ich hab für sowas auch schon Haftstahl verwendet. Besteht auch aus 2 Komponenten und ist etwas schwierig zu verwenden, hält dafür aber bombenfest.
- reality is for people who can't handle fantasy -

Kilamar

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #8 am: 09. Mai 2006, 20:29:56 »
Was bei großen Figuren zu empfehlen ist sie zu stiften.

Dabei bohrt man in die zu verbindenden Klebestellen ein Loch, schneidet ein Stück Draht auf die passende Länge, packt den Draht in eines der beiden Löcher (der Draht sollte jetzt so weit rausschauen das man das andere Stück gut draufstecken kann), dann 2K Kleber auf die Stelle und ein wenig an den Draht, aufstecken, fixieren, Fertig.

Kilamar

Jilocasin

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #9 am: 10. Mai 2006, 10:51:09 »
Greenstuff vom GamesWorkshop vollbringt da wahre Wunder.
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

blethnabal

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #10 am: 01. September 2006, 13:16:59 »
Zitat von: "Boglius"
Also ich habe nun 2 Drachen gekauft.

Kaladrax für 25 EUR

&

Mantranghul für 40 EUR

Beide noch OVP. Im Rollenspielladen fragte ich nach den Preisen und hätte pro Drachen 110 EUR zahlen müssen.

Daher wars ein Schnapp

Nun habe ich nur das PRoblem mit welchem Kleber ich sie kleben soll!? 2 Komponenten Kleber?


Hallo
Erstmal Glückwunsch zu den Schnäppchen.
Die Jungs würde ich Stiften und Kleben , denn für den Sekundenkleber könnten die etwas schwer werden. Wenn man nicht Stiften will würde ich vorschlagen, eine Lage  (auseinanderrupfen) von eine taschentuch zu nehmen und zwischen die Klebestellen zu packen. Das hält auch recht gut.

Blethnabal

Heretic

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #11 am: 01. September 2006, 15:26:01 »
Stiften ist immer sinnvoll bei größeren Geschichten wie Trollen oder gar Drachen.
Man sollte halt drauf achten, dass der Spalt zwischen den Teilen nicht zu groß wird.
Greenstuff ist nett, um Details zu modellieren, aber zum "Kleben" würd ichs nicht benutzen, da das Zeug schweineteuer ist.
Ich hab damals immer dickflüssigen Sekundenkleber verwendet, oder 2K-Kleber.

Gestaltet ihr für eure Miniaturen eigentlich das Base?

Taled

  • Mitglied
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #12 am: 03. September 2006, 12:02:55 »
Unterschiedlich. Wenn sie auch / vor allem im Spiel gebraucht werden soll eher nein. Wenn sie nur / hauptsächlich für Display ist, dann ja.

Taled

Daffy58

  • Mitglied
    • http://www.miniaturenland.de
Wert von speziellen Zinn Minis
« Antwort #13 am: 04. September 2006, 13:23:55 »
Gestaltete Bases sind zu schade, um sie auf einem Spielbrett rumzuschieben. Ich habe nur bei Austellungsstücken Bases mit Gras/Moos/Pilzen etc.
Dark Sword Miniatures in Deutschland:
http://www.miniaturenland.com/[/url]