• Drucken

Autor Thema: Mittelalterliche + RPG taugliche Musik  (Gelesen 40058 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #15 am: 22. Mai 2006, 18:10:25 »
Zitat von: "TheRaven"
Ach ja und ich denke man sollte auch Regeln für die reviews festlegen. Zum Beispiel, dass die Bewertung in Hinsicht auf Rollenspieltauglichkeit erfolgen sollte und nicht in Bezug auf die Musik oder deren Qualität selbst. Am Ende des Tages ist dies immer noch eine Rollenspielseite.


Ja das sollten wir dann tatsächlich im Vorfeld klären, sicherlich ist es nicht verkehrt auch was allgemeines mit in die Rezensionen zu bringen, aber generell sollte man sie schon aus der Richtung RPG betrachten.
Against signatures!

E. Ebroer

  • Globaler Moderator
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #16 am: 22. Mai 2006, 18:46:07 »
Naja, die handwerkliche Qualität sollte man natürlich auch beurteilen. Was habe ich von einer CD in der richtigen Stimmung, die ich nicht in den CD-Player legen kann, weil sie z. B. Dynamiksprünge zwischen den Stücken hat und ich so ständige den Ton nachregeln muss?
Und wie man Musik im Rollenspiel einsetzt, ist ja nun mal auch von SL zu SL verschieden: der eine sucht stimmige Untermalung für den ganzen Abend, die nebenher mitduddelt, der andere will Akzente zu bestimmten Begegnungen!
Ich denke wie bei den anderen Rezis muss man versuchen, möglichst alles unter einen Hut zu bekommen!

TheRaven

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #17 am: 22. Mai 2006, 19:03:50 »
Zitat von: "E. Ebroer"
Was habe ich von einer CD in der richtigen Stimmung, die ich nicht in den CD-Player legen kann, weil sie z. B. Dynamiksprünge zwischen den Stücken hat und ich so ständige den Ton nachregeln muss?

Genau das meine ich ja. Sowas ist schlicht nicht rollenspieltauglich bzw. würde Abwertungen erhalten.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Stamper

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #18 am: 22. Mai 2006, 21:39:13 »
Ich denke man sollte zunächst eine reine Musikbewertung durchführen und dann das ganze hinsichtlich der RPG-Fähigkeit bewerten. So deckt man alles ab und kann in einem abschließendem Fazit immer noch einmal alles unter einen Hut bringen.

http://www.dnd-gate.de/gate3/page/index.php?id=1283

Hierbei handelt es sich ja um spezielle Rollenspielmusik, aber wir sollten bei Musik, wie wir sie zu hören bekommen, noch eine unabhängige Musikwertung zwischenschieben und erst darauf den Bogen zum RPG Abend schlagen.
Powered by: Anti-Psionik Liga

Levold

  • Mitglied
  • AD&D 2nd Ed-Reptil
    • Kopfguerilla
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #19 am: 23. Mai 2006, 09:46:58 »
Ich zieh meine Bewerbung zurück und mache damit neuen Talenten Platz Rezensionen zu verfassen.  :wink:
Im Ernst: ich werde demnächst berufsbegleitend studieren gehen und dann wirds eh knapp mit meiner Zeit.
Aber ich freu mich darauf, hier demnächst vielleicht ein paar neue und hoffentlich auch interessante Bands zu entdecken.
Powered by Anti- Psionik- Liga
Ihr fetten, wohlgenährten Städter! (Shakespeare)

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #20 am: 23. Mai 2006, 11:48:40 »
Also
ich habe gerade mit Sebastian von http://www.absolutpromotion.de/ (siehe ersten Post) telefoniert und die Sache abgeklärt.
Er schickt mir je nach Erscheinen eben entsprechende Promo-CD's - meistens dann im Pappschuber - zu, die ich dann an den jeweiligen Schreiberling weitersenden werde. Ich stehe bei denJungs auch im Presseverteiler und habe damit auch einen Zugnag zu weiteren Infos zur CD oder Band etc., die ich dann an euch weiterleiten werde.

WICHTIG:
Die Promo-CD's dürfen NICHT (auch nicht im ANschluß an die Rezension) weitergegeben,  egal ob verschenkt oder verkauft, und/oder kopiert werden. Aber ich denke das ist selbstverständlich und jedem klar.


Sebastian machte übrigens einen sehr netten Eindruck. Außerdem ist er auch Rollenspieler, was auch einer der Gründe ist wieso er auf uns gestoßen ist.

DIe erste CD die ich in den nächsten Tagen bekomme werde ist das neue Album von Corvus Corax.

Gibt es hier jemanden der besonderes Interesse an dieser CD hat?
Und was ist mit meinen Vorschlag zur Verteilung von CD's?
Wir könnten es auch so handhaben das ich sage was ich habe und derjenige der sich als erstes meldet bekommt sie dann oder wir können auch unter denen die sich melden dann losen.
Schlagt was vor ich will das nicht alleine entscheiden.
Against signatures!

Darigaaz

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #21 am: 23. Mai 2006, 11:53:15 »
Hmmm, ich muß mich da outen, ich kenne keine einzige der Gruppen, ich kenne nur ihre Namen, deshalb bin ich bei jeder CD unvoreingenommen, mir ist es egal, welche man mir geben will :).

Ich stehe somit für Corvus Corax zur Verfügung.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Against signatures!

Stamper

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #23 am: 23. Mai 2006, 12:06:32 »
Zitat von: "Talamar"
Und was ist mit meinen Vorschlag zur Verteilung von CD's?
Wir könnten es auch so handhaben das ich sage was ich habe und derjenige der sich als erstes meldet bekommt sie dann oder wir können auch unter denen die sich melden dann losen.
Schlagt was vor ich will das nicht alleine entscheiden.


Ja ich wäre für das Losverfahren unter denen, die sich melden, man sollte dabei aber auch im Hinterkopf behalten, wer schon beim letzten Mal das Glück hatte ;)


Zitat von: "Darigaaz"
ich kenne keine einzige der Gruppen, ich kenne nur ihre Namen


Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber meinst du nicht, dass man Vergleichen muss um zu bewerten? Ich kann dir http://www.laut.de empfehlen, da bekommst du fast alle wichtigen Infos zu den Bands und kannst dir Rezensionen ihrer früheren Platten durchlesen.
Powered by: Anti-Psionik Liga

TheRaven

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #24 am: 23. Mai 2006, 12:15:09 »
Manche CC Fans würden für eine Vorabversion der CD wohl morden. Ach ja, Talamar, kannst du mir dann die Adresse und den Namen der Person nennen, welche das Teil bekommt. ;)

Ich denke auch, dass jemand, welche die Musik nicht kennt, kein Kandidat für die Rezension sein kann. Einfach aus dem Grunde, da diese Musik grundsätzlich sehr stark vom Geschmack abhängt. Ich kenne selbst viele Rollenspieler, welche diesen Stil nicht ausstehen können. Es müssten Leute sein, welche dieser Musik kennen, ihr nicht abgeneigt sind und trotzdem nicht zum treuen Fankreis gehören.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Darigaaz

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #25 am: 23. Mai 2006, 12:17:08 »
Nun ich dachte, wenn man die Rollenspieltauglichkeit bewerten soll, ist das nicht nötig, weil ich ja die Musik für Untermalung brauche, oder habe ich da jetzt was falsch verstanden.
Vergleiche würde ich zu der Hintergrundmusik ziehen, die ich sonst benutze, oder sollen alle 4 untereinander verglichen werden? Dann ist das natürlich was andres.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #26 am: 23. Mai 2006, 12:19:16 »
Zitat von: "Darigaaz"
Hmmm, ich muß mich da outen, ich kenne keine einzige der Gruppen, ich kenne nur ihre Namen, deshalb bin ich bei jeder CD unvoreingenommen, mir ist es egal, welche man mir geben will :).

Ich stehe somit für Corvus Corax zur Verfügung.

Ehrlich gesagt, ich denke auch, dass jemand, der rezensieren will, schon ein bisschen Ahnung von der Materie haben muss. Ohne dir jetzt persönlich zu Nahe treten zu wollen, Eine Rezi zu einer CD von jemandem, der von sich selbst sagt er kennt sich in dem Musikgenre gar nicht aus, kann ich nicht so wirklich ernst nehmen.

Darum stehe ich z.B. für Musikrezensionen auch nicht zur Verfügung. ICh kenne zwar die Bands alle ziemlich gut, allerdings habe ich von Musik selber und der Technik, die E.Ebroer ansprach keine Ahnung  :blink:
1984 was not supposed to be an instruction manual.

TheRaven

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #27 am: 23. Mai 2006, 12:22:03 »
Zitat von: "Darigaaz"
Nun ich dachte, wenn man die Rollenspieltauglichkeit bewerten soll, ist das nicht nötig, weil ich ja die Musik für Untermalung brauche, oder habe ich da jetzt was falsch verstanden.

Ernsthafter Vorschlag. Such mal im Web rum und höre dir ein paar der Songs an. Wenn du merkst, dass du mit dieser Musik nicht ausstehen kannst, dann ersparst du dir, dem Gate und dem Promoter Zeit und Ärger. Ich jedenfalls würde es hassen Musik zu bewerten und zu hören, welche mir überhaupt nicht liegt. Abgesehen davon, dass die Wertung wohl dann auch nicht brauchbar wäre, denn die Tauglichkeitswertung für das Rollenspiel muss ja auch Vergleichswerte haben.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Darigaaz

  • Mitglied
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #28 am: 23. Mai 2006, 12:25:51 »
Jo, dann hat sich das erledigt. War jedenfalls nur guter Wille. Werde mich mal reinhören.

@Xiam Ich erhebe schon den Anspruch Ahnung zu haben, da ich selber musiziere ;). Nur kenn ich die Lieder dieser  Gruppen nicht. Aber es stimmt natürlich, daß Wertung von Kennern der Gruppen etc. besser ankommt.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Kooperationsangebot Mittelalterliche + RPG taugliche Musik
« Antwort #29 am: 23. Mai 2006, 12:37:11 »
Zitat von: "TheRaven"
Manche CC Fans würden für eine Vorabversion der CD wohl morden. Ach ja, Talamar, kannst du mir dann die Adresse und den Namen der Person nennen, welche das Teil bekommt. ;)


Du kannst sie ja auch gerne rezensieren, wenn du sie denn haben magst, bzw dich für die Rezi anmelden :D
Against signatures!

  • Drucken