Autor Thema: Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität (RAK)  (Gelesen 3202 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hugo Baldur

  • Mitglied
    • http://www.karps.de
Nach Arbeitsstress und mehreren Wochen Urlaub geht es nun weiter:

Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität (RAK)

Das Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität (RAK) wurde vor fast dreißig Jahren gegründet. Damals erschüttert eine Mordserie die Stadt und versetzte die Bevölkerung in Angst und Schrecken. In allen Stadtteilen wurden Einwohner der Stadt auf grausamste Weise getötet. Die Stadtwachen arbeiteten bei der Aufklärung nicht Hand in Hand, sondern behinderten sich teilweise sogar bei den Ermittlungen. So verzögert sich eine Lösung des Problems unnötige und weitere Menschen mussten sterben.
Erst als der junge Halbling und Soldat der Stadtwache Hamlock Schomes sich in seiner Freizeit auf die Jagd machte, kam es zur entscheidenden Wendungen. Ein düstere Kult hatte sich in der Stadt ausgebreitet und mit Menschenopfern seinem finsteren Gott gehuldigt. Vieles blieb damals und heute im Dunkeln. Lediglich Hamlock wird das ganze Ausmaß der Tragödie kennen.
Der Rat der Stadt erkannte den Missstand und beauftragte Hamlock mit der Errichtung und dem Aufbau eines Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität mit ihm als Leiter. Es soll vom Rat mit der Aufklärung von schweren Verbrechen beauftragt werden bzw. die Stadtwachen können das Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität hinzuziehen. Selbstverständlich kann sich das Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität auch in einen Fall einschalten und die Ermittlungen übernehmen.

Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität befindet sich im Halblingviertel, da sich Hamlock den Ort aussuchen konnte. Im unteren Stockwerk des zweistöckigen Gebäudes befinden sich Besucher und Befragungsräume. Außerdem gibt es einen großen Besprechungsraum in dem die Fälle durchgesprochen werden. Im oberen Stockwerk sind die Arbeitszimmer der Ermittler.
Im Keller befinden sich mehrere Labore und ein Sezierzimmer in dem die Leichen einer gesonderten Untersuchung unterzogen werden können.

Die Ermittler

Hamlock Schomes
Hamlock Schomes ist ein Halbling und Leiter des Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität. Er lebt allein unweit des Hauptsitzes des Amtes und ist durch und durch Ermittler. Sein einziges Vergnügen ist der Genuss seiner Pfeife mit starken Kraut und der Besuch des Rabenfurter Clubs. Die Lektüre des Herald gehört zu ihm zum morgendlichen Pflichtprogramm beim Frühstück in seinem Haus.
Hamlock hat eine untersetzte Figur. Sein Gesicht wird von einem Backenbart geziert und er trägt meist erlesene Kleidung.

Abe Fry’lane
Abe Fry’lane ist ein Elf und gehört zu Hamlocks besten Ermittlern. Leider hat ein schwerer persönlicher Schicksalsschlag, seine Familie kam bei einem Hausbrand ums Leben, sein Leben und ihn verändert. Er ist von Schuldgefühlen geplagt und kann nur in der Drogenhöhle von Shi Xiatous Schattentheater beim Genuss der Somla-Pfeife entspannen. Doch selbst dann wird er vielfach von dunklen Vision gequält, die zum Teil auch mit Verbrechen zu tun haben.
Abe trägt seit dem Tod seiner Familie immer schwarz. Das betont seine hager ausgemergelte Gestalt, die vom Drogenkonsum gezeichnet ist. Doch seine außergewöhnlichen Leistungen und seine hohe Aufklärungsrate sprechen für sich und verhindern eine Versetzung.

Kritik und Anregungen erwünscht. Auch weitere Ermittler sind gerne gesehen.
Ich kenne nur rot, blau, türkis und schwarz. Ich spiele immer noch 1.0. Lasst einen alten Mann mit dem neumodischem Kram in Ruhe.

Talwyn

  • Mitglied
Rabenfurter Amt zur Aufklärung schwerer Kriminalität (RAK)
« Antwort #1 am: 04. Juni 2006, 00:17:25 »
Sehr schön, außer dass ich die Anspielung auf Sherlock Holmes ein bisschen zu offensichtlich finde. Wie wäre es stattdessen mit Frederick G. Abberline, dem (historischen) Ermittler im Fall Jack the Ripper. Könnte man evtl. auch noch ein wenig verballhornen (Abberick F. Geddarline oder so). Ansonsten wirklich hübsch.