Autor Thema: Schwerter kontra Schießpulver  (Gelesen 15649 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Re: Horustep
« Antwort #60 am: 09. September 2006, 11:04:39 »
Zitat von: "Blackthorne"
Zitat von: "Xiam"
Zitat von: "Horustep"
@Off-Topic

Blackthorne schrieb:
Zitat
Du weißt doch, dass Waffen-Threads immer zum Nerdwissen-Schwanzvergleich ausarten.

Aber ja, das ist ganz sicher deine Meinung. Entschuldige, aber so verallgemeinernd würde ich hier nicht jeden Beitrag klassifizieren.

Gruß. Horustep.

Doch, das stimmt schon, immerhin muss Blackthorne es doch am besten wissen ;)


Stimmt. Ich habe ja schon genug Beiträge von dir lesen dürfen.

...und daraufhin Nerd-Flaming Beiträge verfasst. Ganz genau das meinte ich :)

Zum Topic:
Zitat von: "Darastin"
Nochwas zum Thema: Warum werden hier überhaupt so hohe Ladezeiten verlangt? OK, die im DMG sind alles andere als realistisch; aber das sind die für Armbrüste auch (insbesodere für die schwere). Mehrere Runden wären daher im Verhältnis zu viel. Den absoluten Killerschaden müssen die Dinger auch nicht machen; klar, ein Volltreffer ist tödlich, aber das gilt für einen Messerstich genau so - und das ist bei einem großen Messer (-> Dolch) gerade mal 1W4.

Waffenschaden untereinander zu vergleichen bringt es nicht. Der hat nichts mit der Realität zu tun.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Plüschi

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #61 am: 10. September 2006, 16:10:07 »
Hallo

Sagt mal gibt es irgendwo Regeln zu Kanonen der Renaissance-Zeit? Mit den Bomben als Munition für Kanonen bin ich nicht richtig glücklich.
Kein Zwanni für 'nen Steher!
Fußball muss bezahlbar bleiben für alle.

Horrorking

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #62 am: 10. September 2006, 16:45:21 »
Im Iron Kingdoms Setting gibt es sehr detailierte Schußwaffenregeln ( Und den Gun Mage  :D ). Ist aber eher Steam-Punk.
Psi-Meister der Indifferenz
Proud Member of the PL

nightmooon

  • Gast
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #63 am: 13. September 2006, 01:35:08 »
"nightmooon, glaub nicht alles was Du liest.

Davon ab fallen Leute aus dem Flugzeug und überleben, andere werden von Splittern der Größe einer Kugelschreiberkugel getroffen und verbluten innerlich."


Naja, ob das bei dem nun so ist weiß ich nicht, aber es gibt zumindest einige, die 10 oder mehr überlebt haben. Selbst ein Kopfschuss muss nicht immer schwere Folgen haben.

nightmooon

  • Gast
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #64 am: 13. September 2006, 01:38:59 »
Nun, wie auch immer.es ist ein Unterschied einen saftigen Schlag mit einem Zweihänder abzubekommen, oder von einer kleinen Pistolenkugel erwischt zu werden.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #65 am: 13. September 2006, 06:27:35 »
Zitat von: "Plüschi"
Hallo

Sagt mal gibt es irgendwo Regeln zu Kanonen der Renaissance-Zeit? Mit den Bomben als Munition für Kanonen bin ich nicht richtig glücklich.

Schau mal ins Stormwrack. Dort findest du regeltechnisches zu Schiffsgeschützen, darunter auch Kanonen.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Trøll

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #66 am: 13. September 2006, 07:26:09 »
Mein Vorschlag: Schusswaffen wie Zauberstrahlen behandeln. Sprich: Man muss einen Berührungsangriff auf Entfernung schaffen, um zu treffen, und Rüstung zählt nicht.

Würde den Waffen wiederum etwas Besonderes geben, was die langen Nachladezeiten etc. ausgleicht.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Tempus Fugit

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #67 am: 13. September 2006, 08:10:17 »
Wäre aber Blödsinn...  Projektile funktionieren nunmal nicht wie Strahlen.
Übermensch, weil Rollenspieler

Trøll

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #68 am: 13. September 2006, 18:34:47 »
Zitat von: "Tempus Fugit"
Wäre aber Blödsinn...  Projektile funktionieren nunmal nicht wie Strahlen.

Aber immer noch eher wie Strahlen als wie Pfeile (von wegen Ballistik und so).
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Tempus Fugit

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #69 am: 13. September 2006, 18:36:12 »
:|  Seit wann? Projektile bewegen sich nicht wie ein Strahl.

 :dead:
Übermensch, weil Rollenspieler

Trøll

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #70 am: 13. September 2006, 18:43:56 »
Dass auch Projektile aus Feuerwaffen eine ballistische Flugbahn haben, ist mir klar. Diese ist aber wesentlich flacher als die eines Pfeils und über die kurzen Distanzen, über die wir hier reden, vernachlässigbar, denke ich. Deshalb eher Strahl als Pfeil.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

nightmooon

  • Gast
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #71 am: 14. September 2006, 13:11:11 »
Aber es ist ja auch nicht so, als würde eine Kugel jegliche Rüstung ignorieren. Vielleicht nichtmagische Rüstungen, die nicht gerade aus Adamant bestehen.

Heretic

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #72 am: 14. September 2006, 15:22:03 »
Boah... Adamantgewehrkugeln... *g* DAS wär doch mal eine durchschlagende Neuerung!

Trøll

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #73 am: 15. September 2006, 07:02:29 »
Zitat von: "nightmooon"
Aber es ist ja auch nicht so, als würde eine Kugel jegliche Rüstung ignorieren. Vielleicht nichtmagische Rüstungen, die nicht gerade aus Adamant bestehen.

Nun ja, wenn Du magst kannst Du da ja noch mal unterscheiden.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Ethelbeorn

  • Mitglied
Schwerter kontra Schießpulver
« Antwort #74 am: 15. September 2006, 20:17:13 »
Es ist wirklich seltsam, dass die meisten meinen, Feuerwaffen müssten einen höheren Schadenswürfel haben als Bögen und Armbrüste. Ich denke ob man von Pfeil oder Kugel durchbohrt wird macht keinen großen unterschied.
 Man könnte einfach w4 w6 und w8 nehmen und die Modernität durch Höhere Reichweite und der Möglichkeit öfter zu schiessen bei abzügen auf den AW darstellen

Bei ner Muskete gehen doch z.B. auch die Werte einer Schweren Armbrust mit 50m Reichweite, die dafür ne Ex Waffe ist?!
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.