Umfrage

In welchem Stufenbereich spielt ihr D&D am liebsten?

Low-Level (Stufe 1-5)
11 (11.5%)
Mid-Level (Stufe 6-11)
46 (47.9%)
High-Level (Stufe 12-15)
17 (17.7%)
Very High-Level (Stufe 16-20)
8 (8.3%)
Epic Level (Stufe 21-40)
2 (2.1%)
Extreme Epic Level (Stufe 41+)
0 (0%)
Ich habe keinen bevorzugten Stufenbereich
12 (12.5%)

Stimmen insgesamt: 96

Umfrage geschlossen: 16. Oktober 2006, 07:25:40

Autor Thema: Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich  (Gelesen 12490 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« am: 09. Oktober 2006, 07:25:40 »
Welcher ist euer bevorzugter Stufenbereich?

Gemeint ist welches die Stufen sind, in denen ihr am meisten Spaß habt und am liebsten spielt, egal ob als SL oder Spieler.

Begründungen für eure Wahl könnt ihr in diesem Thread abgeben.

Gruß Zechi

PS. Für die Einteilung der Stufenbereiche habe ich mich an die DMG Definitionen gehalten.

PPS. Vorschläge für weitere Umfragen bitte hier posten.
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2006, 09:43:52 »
Zitat
Low-Level (Stufe 1-5)

Der Bereich, wo D&D noch wunderbar funktioniert. Keine Zauber, welche die Geschichte brechen, kein Wiederbelebungs-Mist, spannende Kämpfe, welche auch dauern können und eine Welt, wo die normalen NPC noch glaubwürdig sind und den PC gefährlich werden können. Zwischen 6 und 10 nehmen diese Vorteile ab und über Stufe 10 geht das alles gänzlich verloren und artet in kitschiges, billiges und völlig unglaubwürdiges Rollenspiel aus.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2006, 09:46:26 »
Stimme da Raven vollends zu
Against signatures!

Kylearan

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2006, 09:50:47 »
Ich mag 6-11 lieber, da die Charaktere da schon richtig heldenhaft sind und eben über den normalen Dingen des Alltags stehen.

Allerdings ist die Kategorisierung für mich ungünstig; wegen der Wiederbelebungen ist eher der Bereich 4-8 mein Liebling. Da kommt man über hochstufige NSCs schon dazu, seinen liebgewonnenen Charakter doch noch weiter spielen zu können, aber selber haben die SCs das nicht in der Hand. Feuerball ist da, Disintegrate nicht; Dispel Magic ist da, Heal nicht.

Kylearan
"When the going gets tough, the bard goes drinking."

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2006, 10:05:48 »
Ich habe für High-Level gestimmt. Mir gefällt, dass die SC dann alle Optionen haben und der SL im Prinzip auch, die D&D so bietet.

Allerdings können sie noch nicht auf die massenhaft auf High-Level Magie zurückgreifen wie das so ab Stufe 16+ der Fall ist und das Spiel ist noch nicht so zäh. Ein 7.Grad+ Zauber ist immer noch sehr kostbar. Die mächtigste Magie wie Wish oder True Ressurection ist noch nicht erreicht. Die SC sind in ihren Prestige Klassen schon weit fortgeschritten und können im Prinzip fast alle Talente wählen.

Als SL hat man dagegen alle Optionen. NSC können dann schon 9. Grad Zauber einsetzen und selbst epische Elemente kann man schon einbauen.

Auf diesen Stufen entfaltet sich das ganze Spektrum von D&D.

Am besten funktionieren tut D&D vom System her, aber meiner Meinung nach auf den Stufe 6-11.

Die Low-Level haben zwar auch ihren Reiz (ebenso wie die ganz hohen Stufen), aber gerade in den ganz niedrigen Stufen ist vieles einfach recht zäh, da die SC häufig rasten müssen, viel durch Glück entschieden werden kann  und man als SL aufpassen muss, dass ein kritische Treffer nicht einen SC sofort fällt usw.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

MeisterKleister

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2006, 10:13:27 »
Also ich bin für Stufenbereich 6-11.
Da hat man als SL die meisten Möglichkeiten noch "humane" Gegner vorzusetzen und die PC können ebenfalls noch recht human agieren.
Niedrigere Stufen 1-5 finde ich nicht so berauschend, weil es bei unserer Gruppe da immer heißt, Gegner stirb oder SC stirbt ( meistens in den ersten Kampfrunden)..
Und über (und selten bis) 20 haben wir mit unserer Gruppe noch nie gespielt, da wir finden, es macht da absolut keinen Spaß mehr, weil das tollste an DnD iss meiner Meinung nach das Übernachten und Wache halten bzw. dann Gegner treffen ;)

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2006, 10:22:11 »
Nun ja, ich muss präzisieren, dass ich Stufe 3-7 mag, also eigentlich haargenau die Mitte zwischen den ersten zwei Auswahlen. Habe mich dann für 1-5 entschieden, da mit Stufe 1 und 2 weniger nerven als Stufe 9 und 10.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Tempus Fugit

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2006, 10:24:51 »
Ich habe (vermutlich entgegen den Erwartungen) für Very High Level gestimmt. Ich mag es, dass ich wirklich alles einbringen kann.
Übermensch, weil Rollenspieler

Ariadne

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2006, 10:24:59 »
Hab für very high level gestimmt, spielbar ist für mich alles ab Stufe 5, richtig Spass machts mir ab Stufe 11...
Epische Herausforderung 2005: Mittendrin statt nur dabei!

Playing 4E? Fix the Pixies first!

Kordilvar

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2006, 12:28:10 »
Zitat
Ich mag 6-11 lieber, da die Charaktere da schon richtig heldenhaft sind und eben über den normalen Dingen des Alltags stehen.


Dito
...these go to eleven!

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2006, 12:52:35 »
Ich stapel lieber tiefer als zu hoch, deswegen habe ich mit 1-5 gestimmt. Es fehlt da einfach 3-7 in der Abstimmung. :)

Ich mag die Stufen 3 bis 7 am liebsten. Deswegen bringe ich die Charaktere meiner Spieler etwas schneller auf die dritte Stufe und bremse die EP-Vergabe dann ab.

Die Charaktere leben länger, alles stellt noch eine Herausforderung dar und es besteht kaum eine Gefahr für meine Abenteuer.

Auf höheren Stufen muss ich einfach mehr Regeln beachten und die Story etwas vernachlässigen, um die Herausforderungen ordentlich zu halten. Und mich stört, das eine gewürfelte 1 beim RW schon mal den sofortigen Tod des Endgegners bedeuten kann, den ich mühsam hochgezüchtet habe - und umgekehrt. :D

Ariadne

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2006, 12:57:07 »
Zitat von: "Taysal"
Und mich stört, das eine gewürfelte 1 beim RW schon mal den sofortigen Tod des Endgegners bedeuten kann, den ich mühsam hochgezüchtet habe - und umgekehrt. :D

Mit dem Unterschied, das SC ab einer gewissen Stufe wiederkommen, deine Endgegner üblicherweise nicht ;)
Epische Herausforderung 2005: Mittendrin statt nur dabei!

Playing 4E? Fix the Pixies first!

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2006, 12:57:17 »
Ich hätte die Frage eher negativ beantworten können: Ich mag Epic und Very High Level nicht und finde den Stufenbereich von 1-15 am interessantesten. Mit all den "Schwierigkeiten", die die Entwicklung so mit sich bringt, aber genau diese Entwicklung finde ich so reizvoll.
Achja, ich habe daher für die letzte Option votiert (keine bevorzugten Stufenbereich).

AlexH

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #13 am: 09. Oktober 2006, 14:04:44 »
Ich mag den Bereich von 6-11, da dort die anfangs noch schwächlichen SC allmählich ihre netteren Fähigkeiten entwickeln und auch gelegentlich einmal richtig heldenhaft göänzen können. Dennoch sind ihre Ressourcen noch überschaubar, einige mächtige Zauber des max. 6. Grades sind möglich, aber selten und wollen sinnvoll eingesetzt werden. Außerdem fängt oberhalb von Level 11die Rechnerei richtig an. Wenn dann mehrere Buff-Zauber gewirkt, Bardenlieder noch nicht verklungen, beschwörte Monster noch da, Steinhäute nur noch für kurze Zeit wirksam sind, kommt man sich als SL nicht mehr als Jemand vor, der am Spiel teilnimmt, sondern ist damit beschäftigt, alles mögliche zu berücksichtigen, keine Eigenschaft von mag. Gegenständen zu übersehen, die sich ständiig aufgrund der unterschiedlichen Wikrunsweisen-, und Dauern ändernden Rüstungsklassen parat zu haben etc. pp.

Ist zwar dann richtig anspruchsvoll, aber nervig. Mid-Level hingegen ist noch einigermaßen zügig und spannend!

Zeitreisender

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 4 - Euer bevorzugter Stufenbereich
« Antwort #14 am: 09. Oktober 2006, 15:04:30 »
Ich hab mich für den High Level-Bereich entschieden da man da als Charakter schon einiges ausrichten kann und nicht nur für eine Aufgabe da ist.

Zeitreisender
Verstehen ist ein Drei-Schneidiges Schwert.
Powered by: Anti-Psionik Liga