Umfrage

Warum spielt ihr D&D besonders gerne?

Wegen spannender (taktischer Miniaturen-) Kämpfe
5 (5.1%)
Um möglichst starke und effektive SC aufzubauen
2 (2%)
Um einen SC auspielen zu können und die Kommunikationsmöglichkeiten mit anderen SC und NSC
25 (25.3%)
Um Rätsel, Fallen und ähnliche NIcht-Kampf Herausforderungen zu meistern
0 (0%)
Um einen spannenden Abenteuerplot aufzulösen.
21 (21.2%)
Wegen einer  mich möglichst fesselnden (Fantasy-) Atmosphäre am Spieltisch
36 (36.4%)
Etwas anderes und zwar... (bitte im Thread angeben)
10 (10.1%)

Stimmen insgesamt: 98

Umfrage geschlossen: 27. November 2006, 09:48:59

Autor Thema: Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?  (Gelesen 12682 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vhalor

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #30 am: 21. November 2006, 01:04:39 »
Natürlich spielen alle angeführten Punkte (und noch viele weitere) eine wichtige Rolle um ein gutes, stimmiges Rollenspiel auf die Beine zu stellen.
Aber eigentlich könnte man die meisten Auswahlmöglichkeiten dieser Umfrage auch unter die Frage "Warum spielt ihr gerne Rollenspiele?" setzen.

Die Vorteile, die D&D für mich bietet, die nicht jedes RPG liefern kann, sind aber nun mal das Kampfsystem (inkl. Rasterplan und Minis) und die überwiegend gute Regelbalance.
Alles was nicht mit Werten ausgedrückt wird (das eigentliche Rollenspielen also), kann ich in jedem anderen Fantasy-RPG genauso umsetzen. Ausgenommen das Campaign Setting evtl. aber auch das kann adaptiert werden (Wir haben zB schon mal AD&D auf Aventurien gespielt und DSA in Ravenloft).  
Nochmal zur Balance: Ich leite jetzt auch wieder eine Shadowrun-Kampagne (3.01d) und muss sagen, dass man dort IMO viel leichter einen extremen Powergaming-Charakter basteln kann als in D&D was schon Unmut geschaffen hat. In meiner D&D Gruppe hingegen ist jeder mit der Grundklasse zufrieden, die er/sie gewählt hat, da jede Klasse (Magierin, Druidin, Schurke, Waldläufer[fernkämpfer]in, Paladin) etwas besser kann als jede andere und sich so niemand unnütz oder underpowered vorkommt.

Trøll

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #31 am: 21. November 2006, 07:29:48 »
Tja, ich habe tatsächlich die Miniaturen-Kämpfe genommen, denn das ist es, was mir an D&D am meisten Spaß macht, und was es m.E. gegenüber anderen Systemen abgrenzt, bei denen der Kampf weitaus langweiliger, oder besser gesagt: weniger abwechslungsreich  ist.

Effektive Charaktere bauen ist mit D&D auch ganz nett, aber alles andere (Interaktion, Atmosphäre und spannende Plots) kriege ich mit anderen Systemen meiner Erfahrung nach besser hin.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Snief

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #32 am: 22. November 2006, 13:19:27 »
Fun mit Freunden und anderen Monstern :D
I don't know whether to be excited or worried. I think i will go by "Whuh??" - Roy Greenhilt

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #33 am: 22. November 2006, 13:25:04 »
Auf jeden Fall eine interessante Tendenz bisher und alles deutet doch daraufhin, dass die absolute Mehrheit besonders viel Wert auf "Rollenspielerische" Aspekte legt, als auf Regelaspekte :)
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

gaehni

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #34 am: 23. November 2006, 17:27:11 »
Etwas anderes und zwar...

...weil man mit D&D alle Möglichkeiten im Spiel offen hat. Nicht wie Brettspiele, nicht wie Kartenspiele mit ihren festen Regeln sondern jedes mal neu stellt sich D&D für mich da. Die Spieler haben ihren Spaß, wenn sie im Spiel etwas machen können, was sie bei anderen Spielen nicht mal in erwägung ziehen.
Wenn mich jemand fragt, warum ich das Spiel so mag, antworte ich: "Weil man alles machen kann, was man will."

Vhalor

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #35 am: 23. November 2006, 23:47:38 »
Zitat von: "gaehni"
...weil man mit D&D alle Möglichkeiten im Spiel offen hat.


Wie in so ziemlich jedem anderen Rollenspiel auch. Ich bin mir nach wie vor nicht sicher, wie die Topic-Frage genau gemeint war. Ging die Frage in Richtung: "Warum spielt ihr lieber D&D als andere Rollenspiele" oder "Warum spielt ihr D&D lieber als Tabletops, Brett- oder Kartenspielen bzw andere Gesellschaftspiele"? Zumindest würden etliche Antworten hier IMHO besser zu diesen Fragen passen.
Oder war gemeint: "Warum spielt ihr gerne Rollenspiele (und weil wir hier in einem D&D Forum sind eben als Beispiel D&D)"?

Philus

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #36 am: 24. November 2006, 14:37:35 »
Ich habe die Frage so aufgefasst, wie Vhalor schreibt.
"Warum spielt Ihr gerne Rollenspiele?"

Der Aspekt, dass man eine andere Welt richtig 'erleben' kann (statt nur darüber zu lesen), hat mich wohl von Anfang an fasziniert.
Zunächst hatte ich da einen eher banalen Wunsch, nämlich einmal 'real' in der (irdischen) Antike oder im Mittelalter zu leben.
Die Fragen: Wie ist man da gereist? Welche Gefahren lauerten auf dem Weg? Was hat man geglaubt (oder: wofür ist man gestorben)? werden viel plastischer, wenn man sie quasi erlebt.

Dann kam -gewissermaßen als Bonbon- die Magie dazu.
(Was zu dem bekannten Gedanken führt: Wäre für einen Römer z.B. Magnetismus oder elektrisches Licht Magie, wenn man es ihm vorführte?)

Naja, ich will nicht zu sehr abgleiten. Vermutlich deckt sich das mit dem Wunsch nach "Rollenspielatmoshäre"!

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #37 am: 24. November 2006, 17:27:14 »
Zitat von: "Philus"
Ich habe die Frage so aufgefasst, wie Vhalor schreibt.
"Warum spielt Ihr gerne Rollenspiele?"

Ich auch, denn sonst wäre meine Meinung gerade 180° in die andere Richtung, denn D&D ist wohl für mich das allerletzte System um eine "fesselnde Atmosphäre am Spieltisch" zu erreichen.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Trøll

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #38 am: 25. November 2006, 07:15:29 »
Tja, das wird wohl nur Zechi schlussendlich aufklären können.

Ich habe die Frage jedenfalls wörtlich genommen. Immerhin steht da "D&D" und nicht "Rollenspiel". Dass es keine Option gibt namens "Ich spiele gar nicht gerne D&D, sondern bin nur hier im Forum, weil es das einzige ist, das ich gefahrlos auf der Arbeit angucken kann", ist dann eben blöd für TheRaven.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #39 am: 25. November 2006, 13:11:42 »
Die Frage finde ich eigentlich deutlich, es geht darum was euch besonders gefällt, wenn ihr D&D und gerade nicht andere Rollenspiele spielt.

Die Frage ist nicht warum bvervorzugt ihr D&D ggü. anderen Rollenspielen oder warum spielt ihr besonders gerne Rollenspiele im Allgemeinen.

Gruß Zechi
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #40 am: 25. November 2006, 16:44:46 »
Zitat von: "Zechi"
Die Frage finde ich eigentlich deutlich, es geht darum was euch besonders gefällt, wenn ihr D&D und gerade nicht andere Rollenspiele spielt.

Dann bin ich aber absolut und unerschütterlich sicher, dass die Hälfte oder mehr der Leute hier unter falschen Annahmen abgestimmt haben. Die Frage ist, bezogen auf das Geschriebene, in der Tat klar aber auch ich bin der Interpretation erlegen, es gehe um Rollenspiele insgesamt, wie wohl auch etliche andere.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Kylearan

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #41 am: 26. November 2006, 14:30:11 »
Ich habe die Fage auch so verstanden, dass es um "Warum ist Rollenspiel toll" geht und nicht "Warum lieber D&D als z.B. Rulemaster".

Hat aber an der Antwort nichts geändert. ;-)

Kylearan
"When the going gets tough, the bard goes drinking."

Zechi

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #42 am: 26. November 2006, 14:37:51 »
Zitat von: "Kylearan"
Ich habe die Fage auch so verstanden, dass es um "Warum ist Rollenspiel toll" geht und nicht "Warum lieber D&D als z.B. Rulemaster".

Hat aber an der Antwort nichts geändert. ;-)

Kylearan


Es ist ja eben auch nicht die von dir aufgeworfene zweite Frage, sondern die Frage was euch an D&D gefällt, wenn ihr es spielt.
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Kylearan

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #43 am: 26. November 2006, 15:57:26 »
Zitat von: "Zechi"
Zitat von: "Kylearan"
Ich habe die Fage auch so verstanden, dass es um "Warum ist Rollenspiel toll" geht und nicht "Warum lieber D&D als z.B. Rulemaster".

Hat aber an der Antwort nichts geändert. ;-)

Kylearan


Es ist ja eben auch nicht die von dir aufgeworfene zweite Frage, sondern die Frage was euch an D&D gefällt, wenn ihr es spielt.

Siehst du - noch eine Interpretationsmöglichkeit. Im Kommentar ist klar, was der Text meint. ;-)

Kylearan
"When the going gets tough, the bard goes drinking."

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Umfrage der Woche Nr. 10 - Warum spielt ihr D&D gerne?
« Antwort #44 am: 27. November 2006, 00:32:44 »
EDIT: lesen sollte man können... ist aber auch schon spät...
1984 was not supposed to be an instruction manual.