Autor Thema: [Star Wars] Der Padawan und sein Meister  (Gelesen 1812 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Talwyn

  • Mitglied
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« am: 14. Dezember 2006, 12:45:49 »
Hallo zusammen,

in meiner demnächst startenden Kampagne wird ein Spieler einen Jedi Guardian spielen. Die Hintergrundgeschichte des Charakters sieht vor, dass er zusammen mit seinem Meister an einer Schlacht in den Klonkriegen teilgenommen hat. Die Schlacht ist für die Republik nicht besonders erfolgreich verlaufen, und so mussten die Jedi von dem Planeten fliehen. Bei der Flucht wurde der Raumjäger des Meisters abgeschossen, so dass der Padawan nun ohne Meister dasteht. Er reist dann mit einem Flüchtlingstransport zurück in Richtung Coruscant und hängt bei Beginn der Kampagne mangels Credits für die Weiterreise auf dem Planeten Achillea fest. Demnach wird der SC zumindest anfangs keinen Meister haben. Nach dem ersten Abenteuer wird er aber wieder einen Meister bekommen, und da stellt sich mir die Frage, wie man einen solchen NSC am besten in eine Kampagne integriert. Immerhin muss ein Jedi mindestens die 7. Stufe erreicht haben, bevor er selbst einen Schüler annehmen darf. Nun ist es so, dass im Star Wars Universum Meister und Schüler eigentlich solange zusammen durch die Galaxie reisen, bis der Padawan bereit ist, selbst in den Stand eines Jediritters erhoben zu werden. Ich will der Gruppe aber nicht unbedingt einen Lvl 7+ NSC zur Seite stellen, der dann deutlich stärker wäre als die SC und diesen die Show stehlen könnte.

Deswegen meine Frage: Wie handhabt ihr dieses Problem in euren Kampagnen?

Kilamar

  • Mitglied
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2006, 12:51:25 »
Ich würde den Meister weglassen (Personlmangel).

Kilamar

Darastin

  • Mitglied
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2006, 13:01:43 »
Wie wäre es fernmündlich? Sofern der fragliche Charakter Zugriff auf das Holonet hat kan er Kontakt zu einem Mentor haben.

Das Spiel sieht nach RAW zwar einen Meister vor; nicht abber, daß dieser ständig auf den Schüler aufpaßt. Ich interpretiere es eher als so eine Art Connection: Er kann Ratschläge geben und Einfluß geltend machen; aber ein Stufe 1 Jedi ist IMHO exakt auf dem Punkt angekommen, wo er lernen muß auch ohne direkte Unterstützung durch seinen Meister zurechtzukommen.

Bis bald;
Darastin
Darastins Grundregeln des Rollenspiels:
1. Sei kein Arschloch!  2. Spiele nicht mit Idioten!  3. Redet miteinander!

Geronimo

  • Mitglied
    • http://www.geronimo.at
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« Antwort #3 am: 14. Dezember 2006, 13:25:32 »
Hi!

Ich handhabe es ganz ähnlich wie Darastin.

In meiner Gruppe gibt es auch einen Jedi, der einen Meister hat.
Dieser hält sich primär im Outer Rim auf und pflegt einen losen Kontakt
zu seinem Schüler. Über das Holonet gibt er im Infos und Aufträge. Die
beiden treffen sich ab und an wenn es zu wichtigen Ereignissen innerhalb
der Kampagne kommt.
Wenn der Spieler in Schwierigkeiten ist kann es sich ebenso bei seinem
Meister melden und Hilfe anfordern, die jedoch nur mit entsprechender
Verspätung eintreffen kann (Zumeist ist der Meister ja nicht am selben
Planeten).

Dadurch ist es für mich sehr schön steuerbar und gibt mir leicht die Möglichkeit
den Spieler (und somit die ganz Gruppe) mit Aufträgen und Informationen zu
versorgen, die für den weiteren Verlauf der Kampagne notwendig sind...

greetz
Geronimo

Talwyn

  • Mitglied
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2006, 12:39:59 »
Das Problem hat sich schon gelöst. Der Spieler hat die Hintergrundgeschichte seines SC so angepasst, dass sein Meister zwar bei der Flucht von dem Planeten getroffen wurde und zur Planetenoberfläche zurückkehren musste, es ist allerdings unklar, ob er tot oder nur verschollen ist. Ich werde wohl die Suche nach dem Meister als kleines Abenteuer in die Kampagne einbauen.

Grille

  • Mitglied
[Star Wars] Der Padawan und sein Meister
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2006, 12:47:07 »
Moin Moin!

Bin mir jetzt nicht sicher, aber ich meine gelesen zu haben das aufgrund der allgemeinen Situation in den Klonkriegen bereits die Padawane selbstständig waren. Anders als die Jedi Ritter und Jedi Meister kleideten diese nicht den Rang eines Generals, sondern nur eines Commanders.
Ich werde nochmal im Laufe des Tages nach den entsprechenden Einträgen suchen.