• Drucken

Autor Thema: DnD-Gate: NSC Mini-Contest  (Gelesen 23236 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« am: 24. Februar 2007, 15:00:07 »


Nach dem erfolgreichen Abenteuer- und Prestigeklassen-Wettbewerb veranstaltet das DnD-Gate zum Anfang des Jahres 2007 einen NSC-Wettbewerb. Diesmal geht es darum, einen kompletten NSC inklusive Background zu entwerfen. Der Contest ist so konzipiert, dass im Prinzip jeder teilnehmen kann. Einen NSC zu entwerfen ist nicht allzu zeitaufwendig und der Wettbewerb hat nicht so strenge Regeln wie die letzten.

Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Zur News...

Quelle: DnD-Gate: Aktuelle Neuigkeiten
Aktuelle Neuigkeiten

Wormys_Queue

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #1 am: 24. Februar 2007, 21:38:56 »
Nur der Klarheit halber:

Zitat
Der Hintergrund des NSC muss ungefähr eine Seite umfassen.


Mehr darfs also nicht werden?  :D (ich frage vor allem deswegen, weil ich gegebenenfalls sehr gerne das Format der Critical Threads-Serie aus dem Dungeon benutzen würde, aber spontan nicht ganz sicher bin, ob man das mit Schriftgröße 11 auf zwei Seiten unterbringt).
[edit:] Ok, ich zieh die Frage zurück, passen würde es wohl schon. Bleibt noch Frage 2 (die expanded version des NSCs)[/edit]

Gegebenenfalls würde aber sicher nichts dagegensprechen, wenn man Euch bei der Einreichung für den Wettbewerb aus Platzgründen entfallene Zusatzinformationen für die Veröffentlichung zur Verfügung stellt? Wäre ja letztendlich ein Mehrwert für mögliche Nutzer des NSC.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #2 am: 24. Februar 2007, 22:36:56 »
Naja, letztendlich ist es nicht ganz so schlimm, wenn der Hintergrund auch ein bißchen mehr wird.
Als wir die Regeln ausgearbeitet haben, waren wir noch nicht sicher, wie wir die "Auslosung" handhaben. Da es jetzt ja keine Bewertung der NSCs gibt, ist es auch nicht so schlimm wenn eben mehr als die eine Seite drin ist.
Schließlich entscheidet jetzt ja "nur" das Würfelglück zwischen allen Einsendungen.

Wie du schon sagst, ist es ja letztendlich ein Mehrwert für den Nutzer.
Against signatures!

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #3 am: 25. Februar 2007, 11:09:31 »
Okay

WICHTIG
Wegen der Länge des Backgrounds.
Das ist ein Verständnisfehler wie mir Zechi berichtet.

EINE Seite Background ist die Mindestlänge (Schriftgröße 12 Punkt). Es dürfen aber auch 100 Seiten Background sein.
Wir wollten damit einfach vermeiden, das jemand nur mal eben nen Statblock generiert und zwei drei Sätze Hintergrund dazu pappt und dann seinen NSC fertig hat.

Also schreibt soviel ihr wollt, das bestätigt nur meinen vorigen Post.

Viel Spaß!
Against signatures!

Tempus Fugit

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #4 am: 25. Februar 2007, 11:14:44 »
Das gilt dann analog für die Stats auch?
Übermensch, weil Rollenspieler

Tex

  • Administrator
    • Netiquette
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #5 am: 25. Februar 2007, 11:15:13 »
Ja :)
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Duty Calls.

Harvey

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #6 am: 25. Februar 2007, 12:58:14 »
Statblocks sollten wohl zur Übersicht am besten nach den aktuellen MMs erstellt werden, oder? Hat sonst noch jemand Tipps zur äußeren Form?

Tex

  • Administrator
    • Netiquette
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #7 am: 25. Februar 2007, 13:22:06 »
Bei den Statblocks gibt es keine Vorgaben: Es kann der alte Statblock wie auch der neue verwendet werden. Was dem Autoren halt besser gefällt.

Auch die äußere Form ist vollkommen dem Autoren überlassen, wie man den Hintergrund strukturiert etwa. Nur übersichtlich sollte es sein.
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Duty Calls.

Darigaaz

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #8 am: 25. Februar 2007, 15:20:47 »
Ich möchte anmerken, daß der Preis: 3x Colossal Black Dragon, ''Gargantuan'' Black Dragon heißen muß oder Colossal Red Dragon. Die Figur des schwarzen ist Gargantuan, nicht Colossal.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Cut

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #9 am: 25. Februar 2007, 15:44:50 »
Aber es sollen dann doch NSC aus dem D&D "Universum" sein und keine aus anderen D20 Spielen, zB D20 Star Wars oder D20 Babylon 5?
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Tex

  • Administrator
    • Netiquette
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #10 am: 25. Februar 2007, 16:29:09 »
@Darigaaz

Uuuuups  :roll:

@Cut
Der Wettbewerb ist nur für D&D-Charaktere ausgeschrieben.
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Duty Calls.

Tempus Fugit

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #11 am: 25. Februar 2007, 16:32:29 »
Darf man eingene Ideen im Sinne von Feats oder speziellen Fähigkeiten einbauen?
Übermensch, weil Rollenspieler

Tex

  • Administrator
    • Netiquette
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #12 am: 25. Februar 2007, 16:35:12 »
Selbstverständlich, die Fähigkeit sollte dann aber auch so ausführlich erklärt werden, dass ein "Außenstehender" den NSC problemlos sofort übernehmen kann (sollte eigentlich klar sein)
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Duty Calls.

Tempus Fugit

  • Mitglied
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #13 am: 25. Februar 2007, 16:39:58 »
Ok, dann eine letzte Frage dazu:
Ihr wollt damit die NSC Galerie des Gate aufpolieren und erweitern. In wie weit muss der NSC in einer Durchschnittsrunde Adaption finden, oder anders formuliert, wie Ernst muss er gemeint sein im Spiel eingesetzt zu werden? Ist Puff, der magische Drache genauso gewünscht wie Odruak Einauge, die Axt des Gruumsh?
Übermensch, weil Rollenspieler

Tex

  • Administrator
    • Netiquette
DnD-Gate: NSC Mini-Contest
« Antwort #14 am: 25. Februar 2007, 16:48:32 »
Puff der magische Drache fiele nach meiner Interpretation eher in den Bereich "Monster". Ansonsten sollen die eingeschickten NSC halt so gestaltet sein, dass man sie problemlos direkt übernehmen könnte. Beantwortet das deine Frage (ich muss nämlich gestehen, dass ich nicht wirklich weiß, worauf du hinaus willst :oops: )
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Duty Calls.

  • Drucken