Autor Thema: Übermächtiger Vampir gegen Gruppe  (Gelesen 6342 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tempus Fugit

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #30 am: 28. Februar 2007, 19:47:45 »
In der Tat, Sterbliche sind definiert als keine DvR zu besitzen, so dass ich meine Aussage relativieren muss, das selbst ein Level 1.000 Lich betroffen sein würde.  8)
Übermensch, weil Rollenspieler

Eldan

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #31 am: 28. Februar 2007, 20:10:43 »
Ein Level 1000 Lich dürfte wohl den Rettungswurf schaffen. Und ich denke mal, die Beschreibung zeichnet den Effekt relativ klar als Geistesbeeinflussung aus. Man kann ja nicht willkür annehmen, nur weil er den Effekt nicht genauer beschreibt.
Wenn man davorkniet sieht alles grossartig aus.

Tempus Fugit

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #32 am: 28. Februar 2007, 20:20:35 »
Ach ja? Wo steht denn was von Rettungswurf oder Geistbeeinflussung? Ich habe schon gesagt, das es vermutlich so gemeint ist, das musst du also nicht wiederholen.

Ich finde (wie ich auch schon geschrieben habe) so einen Kniff ziemlich unelegant - wie findet man überhaupt Vampire? Die haben kein Blinki am Kopf...
Übermensch, weil Rollenspieler

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #33 am: 28. Februar 2007, 20:24:42 »
In dem Fall schien der Vampir ja "at hand" gewesen zu sein.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

widdi

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #34 am: 28. Februar 2007, 22:48:29 »
Ich hab die Antworten auf meine Fragen.

Der Thread darf geschlossen/vernichtet werden.

... oder ist das etwa Willkür....? Manche machen sich hier echt zur Witzfigur...
Proud member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rock!

Heretic

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #35 am: 01. März 2007, 03:15:45 »
Nunja, zumindest wäre es nett gewesen, wenn du wenigstens den Rest der Userschaft mit Details über diesen "mordsmäßigen" Rettungswurf und die Definition des "gewöhnlichen Sterblichen" erleuchtet hättest. SO schüttest du nur Wasser auf meine Mühle und bestätigst die Vorteile von Tempus, mir und den anderen kritischen Leuten.

What ever, zum Fragen beantworten sind wir wohl gut genug gewesen...

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #36 am: 01. März 2007, 03:41:47 »
Kann schon verstehen, das einem da die Lust am Diskutieren vergehen kann... außerdem muss sich hier keiner rechtfertigen.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Tempus Fugit

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #37 am: 01. März 2007, 07:12:43 »
Genauso wenig muss man jedoch solche
Zitat
Manche machen sich hier echt zur Witzfigur...

Ausfälle anbringen. Mal ganz davon ab, dass es ziemlich subjektiv ist, wer sich hier zur Witzfigur macht.

Auch sollte man wissen, dass das Forum unmoderiert ist und hier nichts geschlossen wird geschweige denn gelöscht wird.

Dann möchte ich auf meine Sig hinweisen.
Übermensch, weil Rollenspieler

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #38 am: 01. März 2007, 08:28:34 »
Zitat von: "Pestbeule"
Kann schon verstehen, das einem da die Lust am Diskutieren vergehen kann... außerdem muss sich hier keiner rechtfertigen.


Ich kann das langsam auch verstehen. Ich denke aus den selben Gründen wie du.
Against signatures!

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #39 am: 01. März 2007, 09:13:27 »
Zitat von: "Heretic"
Nunja, zumindest wäre es nett gewesen, wenn du wenigstens den Rest der Userschaft mit Details über diesen "mordsmäßigen" Rettungswurf und die Definition des "gewöhnlichen Sterblichen" erleuchtet hättest. SO schüttest du nur Wasser auf meine Mühle und bestätigst die Vorteile von Tempus, mir und den anderen kritischen Leuten.

What ever, zum Fragen beantworten sind wir wohl gut genug gewesen...


Das finde ich einfach nur eine große Korintenkackerei sowie Haarspalterei. Ich, wie viele andere auch, haben eine Angabe über diesen RW gar nicht benötigt um die Intention dahinter verstehen zu können. Auch finde ich nachwievor den Begriff willkür einfach nur unangebracht. Eine der ersten Regeln die ich im Rollenspiel lernte war, dass es nichts unlogishces gibt und man alles, auch willkür, sollte die Erklärung dafür gut genug sein, erklären kann. Anstatt gleich wieder auf Angriffskurs zu gehen, hätte man den Beitragstarter FRAGEN können. Einfach nachfragen oder sonst etwas, anstatt mMn gleich wieder völlig daneben los zu schießen.

Ich erschrecke in den letzten Tagen immer mehr vor einigen hier, auch vor dir Tempus, den ich sehr schätze, wie in meinen Augen sozial inkompetent und verständnislos man sich in einem Forum geben kann. Was nicht heisst, dass du/ihr es seid....ist eben nur mein Bauchgefühl, und ich finde es frustrierend und sehr schade.

@ Heretic

Ja genau...der böse Threadstarter dachte sich beim erstellen: Jetzt öffne ich einen Thread, mit fehlenden Angaben und etwas seltsam klingenden Ideen...nur um die lieben Gatler ausnutzen zu können. Ich bitte dich....
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

Tempus Fugit

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #40 am: 01. März 2007, 09:36:11 »
Zitat
Ich erschrecke in den letzten Tagen immer mehr vor einigen hier, auch vor dir Tempus, den ich sehr schätze, wie in meinen Augen sozial inkompetent und verständnislos man sich in einem Forum geben kann. Was nicht heisst, dass du/ihr es seid....ist eben nur mein Bauchgefühl, und ich finde es frustrierend und sehr schade.

Tja, und ich finde es in der letzten Zeit (nicht Tagen) sehr erschreckend, dass manch einer einfach nur abgewertet wird, ohne das man liest was er schreibt oder die Intention seines Beitrages hinterfragt.

Heretic ist sehr wohl wie auch ich eine polarisierende Figur und vermutlich hat ihm niemand öfter ein vor den Karren geknallt als ich, aber jeden seiner Beiträge grundsätzlich gering zu schätzen ist nicht in Ordnung und auch mit dem Geist der Forenrichtlinien so wie ich sie verstehe nicht zu vereinbaren.

In diesem Fall kann man das auch gerne so beweten wie man mag, ob widdi sich klar genug ausgedrückt hat oder nicht, aber dennoch kann man bestimmte Aspekte darin anmahnen - auch nur in Form einer Meinungsäußerung. Das ist völlig legitim und wenn ich es richtig verstehe auch so gewollt.
Ich kann mir zwar denken, dass widdi das anders meint als er schreibt, und habe das auch oft genug gesagt, aber dennoch hat er es hier so geschrieben, das man es mißverstehen kann und deshalb einen falschen Eindruck erhalten kann. Ob jetzt er der Schuldige ist, oder Heretic der das in seiner Art so angeht oder ob man überhaupt einen Schuldigen braucht, das kann sich jeder selbst beantworten.

Ich gebe jedoch gerne offen zu, das auch ich über die Umstände der letzten Tage im Forum ein wenig desillusioniert bin und das was du als "sozial inkompetetent" anmahnst vermutlich unbewußt weitergegeben haben. Sollte ich dadurch irgendjemanden belidigt haben, so kann ich nur aufrichtig um Entschuldigung bitten.

Sollte es dazu noch Klärungsbedarf geben, so würde ich jedoch empfehlen/darum bitten dieses per PM zu klären. Spätestens ab jetzt wird es nämlich persönlich und ich habe in diesem Thread versucht, persönliche Wertungen zu vermeiden, wenn ich auch einmal zum Sachverhalt meine Meinung dargestellt habe.
Übermensch, weil Rollenspieler

Nadir

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #41 am: 01. März 2007, 10:04:02 »
Nadir der Foren Cop  :wink:

Also ich kann zum Einen sehr gut verstehen, dass sich der Thread-Starter persönlich angegriffen fühlt. Jedoch nicht, weil ihn jemand persönlich angegriffen hat, sondern seine geschilderte Situation und die damit verbundenen Folgen. Story-technisch, wie auch Regel-technisch. Und Kritik zu akzeptieren ist gerade in schriftlicher Form ziemlich schwierig, wie es scheint.
Aber ich kann auch sehr gut verstehen, dass Heretic und Tempus provozierend antworten um endlich weitere Informationen zu bekommen. Nur mit mehr Antworten seitens des Starters hätte man bessere Ratschläge erteilen können. Und wenn es ein "die Story sieht es so vor" gewesen wäre, egal.

Naja, ich sehe wenig Grund sich hier angepisst zu fühlen. Tempus hat sicherlich Recht, mit dem was er über Heretic schreibt.

*forencopmodusoff*  :P
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #42 am: 01. März 2007, 10:28:29 »
Zitat von: "Nadir-Khân"
Nadir der Foren Cop  :wink:
*forencopmodusoff*  :P

Setzen. Sechs. :P
Against signatures!

LordHelmchen

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #43 am: 01. März 2007, 10:40:36 »
Ich schreibe jett vieleicht mal bisschen was dazu. Hab mich ja bisher bisschen versucht aus dem ganzen rauszuhalten.
Am Anfang: Mein Magier ist derjenige welche.
Wir hatten den Auftrag auf dieser Ebene etwas Gutes zu vollbringen und irrten dort lang umher. Irgendwann haben wir dann erfahren dass es mal einen großen Kampf zwischen Vampiren und den Mönchen und Pladinen auf der Ebene gab. Es ging dann immer so weiter, bis wir irgendwann erfahren haben dass bei den Paladinen angeblich etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und sie angeblich diese mächtige Waffe des Guten, wie es hieß, von dem Oberhaupt der Möche gestohlen haben. Wir machten uns also auf die Waffe zurückzuholen. Als wir irgendwann in der Schatzkammer waren und mein Magier der einzige der Magie bannen konnte, hab ich die Magische Falle die ich zufällig gefunden hatte gebannt und bin rein, Axt geschnappt und bin wieder raus. Dann war leider zu spät.
Mein Magier hat übrigens einen Willenswurf von +14.  Widdi meinte mal der Willenswurf wäre so bei 36, wenn ich mich recht erinnere.
Wie er dann auch schon gesagt hatte, fand ich schon interessant mal gegen die anderen Spieler zu spielen, auf Dauer ist es aber nichts.
Schade fand ich, dass ich keinen weiteren Willensuwrf oder ähnliches bekam, schließlich ist die Person beherrschen Fähigkeit des Vampirs mit einem Willenwurf von 14(oder täusche ich mich da?) deutlich schwächer.
Manche von euch haben von Willkür geredet. In manchen Punkten muss ich euch da recht geben, da es mich schon ein bisschen geärgert hat, dass ich praktisch nicht den Hauch einer Chance hatte mich dagegen zu wehren.

Zu der Waffe sonst noch: Ich denke nicht dass sie so designt ist, dass man damit einen Gott ode eien Stuf 1000Lich beherrshen könnte. Alleine den RW würde dieser wohl spielend schaffen.

Mfg,
LordHelmchen

P.S.: Nicht böse nehmen Widdi
Powered by Anti-Psionik-Liga

Nadir

  • Mitglied
Übermächtiger Vampir gegen Gruppe
« Antwort #44 am: 01. März 2007, 11:37:48 »
Tja Tala, wenn ich jetzt noch deinen zugedachten Tonfall wissen könnte, würde deine Antwort vielleicht auch richtig verstanden werden. So bleibt mir nichts anderes übrig, als zu denken, dass mein humorvoller Beitrag in meinem durchaus ernst zu nehmenden Posting vielleicht falsch verstanden wurde, trotz Emoticons.
Aber egal, vielleicht beschränke ich mich zukünftig wieder mehr auf das mit-lesen, ist einfacher und man wird nicht jederzeit angepisst, wenn man versucht Kollegen hier mal aufzuzeigen, dass es auch andere Blickwinkel gibt, als den Eigenen.
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.