Autor Thema: [SW] "Geonosis and the Outer Rim"  (Gelesen 3093 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« am: 07. Mai 2007, 21:07:03 »
Lohnt sich der Titel für Nutzer des D20 Star Wars RPGs Revised Edition?
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Geronimo

  • Mitglied
    • http://www.geronimo.at
Re: [SW] "Geonosis & The Outer Rim"
« Antwort #1 am: 07. Mai 2007, 23:15:59 »
Zitat von: "Cut"
Lohnt sich der Titel für Nutzer des D20 Star Wars RPGs Revised Edition?


Hi!

Ja, ist auch nach den Standards der Revised Edition gemacht (nicht Saga Edition!), enthält aber eher wenig Crunch (Monster und NPCs) sondern eher schöne Beschreibungen der Planeten und deren Locations, die sehr gute Einstiegspunkte für Abenteuer sind...

greetz
Geronimo

Grille

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #2 am: 07. Mai 2007, 23:36:44 »
Moin Moin,

es ist meiner Meinung nach kein Must-have. Viele Informationen kann man aus dem Netz beziehen, die GM-Charakter braucht man nicht und die wenigen neuen Alienvölker sind uninteressant.

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #3 am: 08. Mai 2007, 02:07:18 »
Lohnt nur für Spielleiter, die sich wenig Arbeit machen möchten. Dann ist es eine Erleichterung. Ansonsten findet man den ganzen Kram im Internet und/oder kann sich selber was zusammenschustern.

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #4 am: 08. Mai 2007, 16:37:06 »
Danke.

Welche Revised Edition Bücher würdet ihr denn als dringend nötig bzw äusserst lohnend betrachten (mal abgesehen von den Grundregeln) und die baldige Existenz der Saga Edition für diesen Thread einfach mal kurz aussen vor lassend...?
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #5 am: 08. Mai 2007, 17:12:39 »
Kommt darauf an wie viel Spielerfahrung du besitzt und in was für eine Richtung du tendierst.

Also viel oder wenig Erfahrung, viel oder wenig Aliens, viel oder wenig Jedis - und dann noch in was für eine Ära man spiele möchte.

Dementsprechend kann man sich seine Bücher ja zusammenstellen. Soll ja alles mit SWSE zusammen funktionieren, also sicher kein Fehlkauf. :)

Grille

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #6 am: 08. Mai 2007, 18:08:08 »
Moin Moin,

da die Regeln Revised und Sage Edition recht unterschedlich sind würde ich pauschal alles erstmal als Fehleinkauf einstufen.

Vom Crunch her am besten ist meiner Meinung nach das Heros Guide. Wer viele Spielervölker zu Auswahl haben will greift auf das Ultimate Alien Anthology zurück. Wenn man viel mit Jedis spielt natürlich Power of the Jedi. Das Dark Side Sourcebook muss man nicht haben, genausowenig wie Geonosis and the... und Coruscant and ...!

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #7 am: 08. Mai 2007, 18:36:50 »
Zitat von: "Grille"
da die Regeln Revised und Sage Edition recht unterschedlich sind würde ich pauschal alles erstmal als Fehleinkauf einstufen.


Deswegen hatte ich ja für diesen Thread die Existenz der Saga Edition verneint :)
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #8 am: 08. Mai 2007, 18:45:02 »
Zitat von: "Taysal"
Kommt darauf an wie viel Spielerfahrung du besitzt und in was für eine Richtung du tendierst.


Ich habe tatsächlich einiges an Erfahrung mit Star Wars, und habe jahrelang das West End Games Spiel gespielt

Ich wollte einfach mal hören, was ihr so von den D20 Büchern allgemein denkt, da es ja nicht wirklich viele aufschlussreiche Rezis im Gate gibt. Ich selber habe der D20 SW Versuchung lange widerstanden, aber habe mir dann doch ein paar Bücher gegönnt.

Revised Core Rules
Dark Side
Power of the Jedi
Rebellion Era
Secrets of Naboo
Starships of the Galaxy

das war es meine ich auch schon...

Kein Interesse hatte ich an New Jedi Order RPG Kram. Die Romane haben mir nicht gefallen. Mir selber hat vom Expanded Universe Setting die Saga um Thrawn am besten gefallen und ich vermisse ein gutes d20 Quellenbuch zu diesem Thema, habe da aber jede Menge WEG Material.

Ich war einfach neugierig, wie ihr anderen Spieler die Bücher einordnet, die ich nicht besitze und wo man zuschlagen sollte, auch für die Sammlung, einfach weil es ein gutes Buch ist, wenn man mal billig drankommt.

Die Ultimate Alien Anthology ist ein Buch welches ich gerne gehabt hätte, aber das ist ja nicht mehr zu haben :(

Ob ich in die Saga Edition einsteige habe ich noch nicht entschieden, habe aber eher ein Faible für "tote" Systeme: Habe lange WEG Star Wars die Treue gehalten, Interessiere mich nun für die revised d20 Edition und spiele gerne Deciphers Lord of the Rings und Star Trek Rollenspiele (und das Last Unicorn Games Star Trek Spiel) und entdecke grade das Stargate Rollenspiel. Man sieht, der bei mir Trend geht eher zum toten System... :oops: Hatte passenderweise auch mal überlegt ein Earthdawn GRW anzuschaffen  :grin:
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Grille

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #9 am: 08. Mai 2007, 19:30:38 »
Moin Moin,

ich bezog ich mit meiner ersten Aussage auf Taysals Bemerkung.

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #10 am: 08. Mai 2007, 19:53:48 »
Zitat von: "Grille"
ich bezog ich mit meiner ersten Aussage auf Taysals Bemerkung.


Ah, ok :)
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Kid

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #11 am: 09. Mai 2007, 09:51:15 »
Cut,

Zitat
Ob ich in die Saga Edition einsteige habe ich noch nicht entschieden, habe aber eher ein Faible für "tote" Systeme

deinen Faible für 'tote' Systeme in allen Ehren, aber ich würde bei einem jetzigen Neuanfang nicht mehr auf die Revised Corerules von D20 SW setzen. Ich würde dir zu der SAGA Edition raten. Natürlich kenne ich die neuen Regeln noch nicht, da die SAGA Edition noch nicht erschienen ist, aber was man so liest, hört sich nicht verkehrt an, finde ich.

Zudem werden die alten SW Bücher bald nicht mehr erhältlich sein, so dass es schwierig wird, den maximalen Spaß zu haben. Du schreibst z.B., dass du das Ultimate Alien Anthologies nicht besitzt und dass man es auch nicht mehr bekommt. Ich finde, dass man dieses Buch schon dringend braucht -- zumindest wenn man GM ist -- damit man das SW Universum auch voll darstellen kann. Ob nun durch einen vampirischen Anzat oder einen gestaltwandlerischen Clawdite, es bringt einfach viel mehr Vielfalt in die NSC-Welt. Die Grundregeln geben einfach zu wenig an Species her.

Natürlich wird das beim Grundregelwerk der SAGA Edition auch so sein. Doch ich denke einmal, dass die kommende SAGA Edition da noch entsprechend supported wird (Aliens, Starships, Arms & Equipment, ...) und dass sie eben die (nahe) Zukunft des SW RPG darstellen wird.

Von daher ist es meiner Meinung nach die bessere Idee auf dieses Pferd aufzuspringen, zumal die alte Version wirklich nicht der Meilenstein der RPG-Geschichte ist und man meiner Meinung nach nicht aus Nostalgiegründen an ihr festhalten muss.

Zitat
Ich war einfach neugierig, wie ihr anderen Spieler die Bücher einordnet, die ich nicht besitze


Wenn man schon so viele SW Bücher der alten Edition hat, wie du, dann ist der Wechsel zur SAGA Edition natürlich eine Überlegung wert. Ich besitze: Corerules, Arms & Equipment Guide, Ultimate Adversaries, Ultimate Alien Anthology, Coruscant and the Core Worlds und Geonosis and the Outer Rim Worlds. Doch bisher haben wir noch nie SW RPG gespielt, sondern nur D&D und D20 Modern (eigenes Cyberpunk-Setting). Trotz meiner vorhandenen SW Bücher werde ich demnächst mit meiner Truppe mit der SAGA Edition ins SW RPG einsteigen. Die beiden 'Weltenbücher' kann ich natürlich trotzdem benutzen, auch die Ultimate Adversaries (nicht die Spielwerte, sondern Hintergrund und Ideen zu den NSC, obwohl man die Werte evtl. auch leicht konvertieren kann). Arms & Equipment Guide und Ultimate Alien Anthology sind wohl eher nicht für die SAGA Edition zu gebrauchen, da sie von Spielwerten nur zu strotzen und diese sich ja gerade in diesem Bereich wohl stark ändern werden (Beispiele: Boni auf Fertigkeiten bei Species fallen weg und Fähigkeiten von Species mit Angaben zu DC von Saves müssten konvertiert werden). In Bezug auf die alte Edition finde ich all diese Bücher jedoch recht gut.

Kid

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #12 am: 09. Mai 2007, 11:50:05 »
Kid hat eigentlich schon alles gesagt.

Mit viel Spielerfahrung kannst du dir den Background ja selber zusammenstellen, zum Beispiel übers Internet, und mit Spielwerten füllen, bis SWSE erscheint. Solltest du halt günstig an die alten d20 RSW-Bücher kommen, kannst du ja zuschlagen, aber lieber mit einem lebenden Pferd ins Ziel reiten, als einen toten Klepper durchschieben müssen. :) Im Falle SW dürfte das auch günstiger kommen, so weit ich das beurteilen kann.

Cut

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #13 am: 09. Mai 2007, 12:09:32 »
@Kid:

Ich wollte hier nicht den Sinn und Unsinn der Systemweiterführung disskutieren, ich wollte einfach ein paar Einschätzungen zu bisher veröffentlichten Büchern haben.

@Taysal:
Du wirst recht haben. Ich denke mir auch, dass ich in der Lage bin eigentlich alle Dinge aus dem Star Wars Universum selbstständig umzusetzen, insbesondere wenn es sich auf die Original-Trilogie und den Beginn des EU bezieht. Im Prinzip hat mir das alte System auch immer besser gefallen als die d20 Adaption. Aber mit dem Grundstock den ich von beiden Systemen habe, komme ich so oder so klar.

Ich war nur neugierig. Wie ist das denn nun mit Euch? Es sieht ja aus, als würdet ihr komplett umsteigen wollen. Da kann mir ja einer von Euch seine top erhaltene Ultimate Alien Anthology zum Freundschaftspreis überlassen  :lol:
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Kid

  • Mitglied
[SW] "Geonosis and the Outer Rim"
« Antwort #14 am: 09. Mai 2007, 13:14:38 »
Cut,
Zitat
Ich wollte hier nicht den Sinn und Unsinn der Systemweiterführung disskutieren, ich wollte einfach ein paar Einschätzungen zu bisher veröffentlichten Büchern haben

Ja, ich weiß. Wollte dir auch nicht auf den Schlipps treten, sondern nur meine Meinung dazu äußern, jetzt noch 'alte' Quellenbücher zu kaufen.

Die Bücher, die ich besitzte (s.o.) finde ich allesamt ziemlich gut. Habe ich ja auch angemerkt. Es sind alle keine Must-Buy's. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Meine Ultimate Alien Anthology behalte ich natürlich trotz Erscheinens der SAGA Edition. Erst wenn es ein neues Alien-Quellenbuch zur neuen Edition gibt und ich dieses besitzte, könnte ich mir vorstellen, das alte Buch zu verkaufen -- wenn du dann immer noch Interesse hast, von mir aus gerne. Doch wer weiß schon, wann (oder ob) das sein wird.

"Die Zukunft immer in Bewegung ist!"

Kid