Am Abend des 13.02.2019 wurden die Verhandlungen zwischen dem Europaparlament und dem Rat abgeschlossen der zu einem endgültigen Text für die EU-Urheberrechtsreform führte. Dieses Gesetz wird das Internet, wie wir es kennen, grundlegend verändern und mögliecherweise auch Auswirkung auf das DnD-Gate haben – wenn es denn in der finalen Abstimmung angenommen wird. Das können wir aber immer noch verhindern!
Informiere dich bitte an dieser Stelle weiter.

Autor Thema: [VR] Das Schwert der Täler  (Gelesen 1330 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Mitglied
[VR] Das Schwert der Täler
« am: 20. Juni 2007, 01:29:19 »
Hallo *,
Für alle die das Abenteuer nicht kennen, es stammt noch aus AD&D-Zeiten!

In dem Abenteuer müssen die SC in das Grabmal eines Magiers eindringen.
Unter anderem hat er als "Sicherung" ein Rätsel eingebaut, bei dem die SC 8 Kelche, die die Magieschulen darstellen und 2 Weitere die für unbändige und Elementarmagie, richtig aufstellen müssen. Es gibt einen Hinweis darauf, das sie die Kelche so aufstellen müssen, das jeweils die Kelche der Gegensätzlichen Schulen sich Gegenüberstehen.
Jetzt gibt es in D&D 3.x aber keine Gegensätzlichen Schulen mehr und darum wird das Rätsel ziemlich sinnlos.
Aber ich habe bisher keine bessere Idee.
Ich muß jetzt halt ein Rätsel platzieren, das klevere SC mit Wissen um Magie lösen können (so war es von dem Erbauer gedacht).

Kann mir einer von Euch auf die Sprünge helfen?

Jumanchy

  • Mitglied
[VR] Das Schwert der Täler
« Antwort #1 am: 20. Juni 2007, 07:39:25 »
Du gibst jedem Kelch eine Beschreibung die sich den Schulen zuschreiben lässt. Sagst aber nicht fest das ist der-und-der.

Jetzt steht auf einer Rätseltafen ein Spruch der besagt das in einen Kelch  ein Zauber rein gesprochen wird der von Kelch zu Kelch in der richtigen reinfolge „gegossen“ werden muss. Am Schluss kommt dann ein Offnungszauber raus. Wenn die reinfolge nicht stimmt passiert etwas zu Magieschule Passendes. Was den Spielern auch sagt. „Hey das war doch der Beschwörungskelch wenn da 4 Monster raus gekrochen kommen“.
Bei Bannzauber verlieren Magisch Gegenstände ihre Wirkung u.ä.


Spruch:

Beginne mit der Feurigen Wettkampfdisziplin (Feuerballweitschleudern)
Verpack diese Sicher (Bannzauber)
((Also Feuerball in Bahnzauberkelch wirken))
Flöße dieser Substanz Furcht ein ( in Nekromantie umfüllen)
Vergewissere dich was du siehst (in Erkentniss)
Doch hülle dich danach in Tücke (Illusion)


u.s.w. …..   den Spruch solltest du schon selbst fertig stellen können
 :P

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
Re: [VR] Das Schwert der Täler
« Antwort #2 am: 20. Juni 2007, 09:20:45 »
Zitat von: "Arne"
(...)
Jetzt gibt es in D&D 3.x aber keine Gegensätzlichen Schulen mehr und darum wird das Rätsel ziemlich sinnlos.(...)


Nein, wird es keinesfalls. Das die gegensätzlichen Schulen nun keine regeltechnischen Auswirkungen mehr haben, ist klar. Aber es kann/wird sie dennoch geben. Kommt doch auf die Kampagnenwelt an und wie man damit umgeht. Mittels einem entsprechenden Wurf sollten die Charaktere schon wissen, was die jeweils gegensätzliche Schule ist. Ich sehe da wirklich kein Problem. :)