Autor Thema: [Saga] Konvertierte Kreaturen  (Gelesen 2325 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« am: 30. Juni 2007, 02:11:43 »
Hier mal mein erster Versuch eines Oskan Bood Eaters. Besonders schwer, da es ihn nur in der W6-Edition von WEG gab und niemals D20 Stats hatte. Ich bitte um Kritik.

Infos: http://starwars.wikia.com/wiki/Oskan_blood_eater

Oskan Blood Eater               CL 5
Large beast 6
Init+2; Senses scent; Perception +2
_______________________________________________
Defenses Ref 15 (flat-footed 15), Fort 14, Will 9
Hp 57; Teshold 19
_______________________________________________
Speed 4 squares
Melee 4 claws + 9 (1d6+8 )
Melee 4 claws +12 (1d6+11) with frenzy
Fighting Space 2x2; Reach 2 squares
Base Atk +4; Grp +13
Atk Options Power Attack, Frenzy
_______________________________________________
Abilities Str 20, Dex 8, Con 18, Int 2, Wis 9, Cha 6
Feats Cleave, Power Attack, Toughness.
Skills Survival +7
________________________________________________
Frenzy - The sight of a humanoid or other living
creature with blood causes the blood eater to go into a
frenzy. This frenzy adds +3 rage bonus on melee attack
rolls and melee damage rolls. The frenzy is otherwise similar
to the Reeks Rage (Saga p. 275).
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #1 am: 30. Juni 2007, 11:00:28 »
Fangen wir einmal vorne an ...  :wink:

Reflex Defense: 10 -1 (size) -1 (Dex mod) +6 (armor) = 14 (eine höhere natural armor als das beast level geht nicht, auch, wenn einige der beasts im Buch dies fälschlicherweise so haben -- siehe p. 274).

Damage Threshold: 14 (Fort. Def.) +5 (bonus) = 19 (bonus siehe Tabelle p. 274).

hp: 6 x 4,5 + 6 x 4 (Con mod) + 6 (Toughness) = 57 (bei Durchschnittswerten)

Melee: +4 (BAB) +5 (Str mod) = +9 (Large gibt nicht -1 bei SAGA)
Melee w. Frenzy: +4 (BAB) +5 (Str mod) +3 (bonus) = +12

Rest scheint zu stimmen und sieht gut aus!  :)

Kid

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #2 am: 30. Juni 2007, 11:05:53 »
Sorry Doppelpost.

Ich hab' auch ein Beast für meine Metellos-Kampagne erstellt bzw. konvertiert.

Steep                   CL 5
Large Aquatic Beast 6
Init +7; Senses Low-Light vision; Perception +9                     
Defenses Ref 14 (flat-footed 14)*, Fort 12, Will 11
hp 39; Threshold 17
Immune Acid                                 
Speed 4, swim 8
Melee Bite +9 (2d6+8)
Fighting Space 2x2; Reach 1
Base Atk +4; Grp +14                              
Abilities Str 20(+5), Dex 8(-1), Con 14(+2), Int 2(-4), Wis 12(+1), Cha 6(-2)
Feats Skill Focus (Stealth), Skill Training (Initiative, Perception)
Skills Initiative +7, Perception +9, Stealth +7
*: Natural Armor +6

Kid

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #3 am: 30. Juni 2007, 12:37:42 »
Zitat von: "Kid"
Fangen wir einmal vorne an ...  :wink:

Reflex Defense: 10 -1 (size) -1 (Dex mod) +6 (armor) = 14 (eine höhere natural armor als das beast level geht nicht, auch, wenn einige der beasts im Buch dies fälschlicherweise so haben -- siehe p. 274).

Damage Threshold: 14 (Fort. Def.) +5 (bonus) = 19 (bonus siehe Tabelle p. 274).

hp: 6 x 4,5 + 6 x 4 (Con mod) + 6 (Toughness) = 57 (bei Durchschnittswerten)

Melee: +4 (BAB) +5 (Str mod) = +9 (Large gibt nicht -1 bei SAGA)
Melee w. Frenzy: +4 (BAB) +5 (Str mod) +3 (bonus) = +12

Rest scheint zu stimmen und sieht gut aus!  :)

Kid


Ah, lauter Rechenfehler. Das mit Large wusste ich allerdings nicht. Bekommen die echt keinen Angirfssmalus? Muss ich mal nachschlagen auf jeden Fall. Anonsten ändere ich im Originalpost mal die Werte!
Was sagst du zur Raserei? Ich habe sie absichtlich etwas stärker gemacht, als die Standard-Raserei des Wookie. Der bekam im D6 auch +2W6 Str, der Blood Eater +3W6.

EDIT: Kenne deine Kreatur leider nicht. Gibts irgendwo nähere Informationen dazu? :)

EDIT EDIT: :D Habs dann gefunden. War früher Level 8, warum hast du es abgestuft? Dann kannst du die natural armor auch auf +8 machen (+10 hatte das Original). Leider reichts dann immer noch net für ein weiteres Bonusfeat... um ihm Skill Training Survival zu geben (hatte immerhin Track und Survival auf +7). Draf man Tieren Bonusfeats geben?  :roll:
Das blöde an den Saga Regeln: Jedes Tier hat von Grund her nur 1 Trained Skill...
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #4 am: 01. Juli 2007, 13:23:58 »
EDIT: Hat sich erledigt.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #5 am: 02. Juli 2007, 10:57:46 »
Zitat von: "Pestbeule"
Was sagst du zur Raserei? Ich habe sie absichtlich etwas stärker gemacht, als die Standard-Raserei des Wookie. Der bekam im D6 auch +2W6 Str, der Blood Eater +3W6.

Ist okay so.

Zitat von: "Pestbeule"
War früher Level 8, warum hast du es abgestuft?

Muss in meine Kampagne hineinpassen. Ist natürlich nicht 1-zu-1 konvertiert. Dann hätte man in der Tat lvl 8 wählen sollen.

Zitat von: "Pestbeule"
Draf man Tieren Bonusfeats geben?

Theoretisch kann man ja alles machen ... müsste man evtl. nur den CL anpassen, wenn es zu viel wird. Allerdings ist das mit den CL von Beasts ja eh so eine Sache ... das passt meiner Meinung nach nicht so ganz. Entweder die CL von Beasts ist zu hoch angesetzt oder einige Werte (vor allem die Defense-Werte) sind für die angegebene CL zu niedrig angesetzt.

Schaut man sich z.B. einmal meinen Steep an, der CL 5 ist, dann kann das meiner Meinung nach nicht ganz hinkommen. Man könnte einen Trandoshanischen Soldaten Stufe 1 zusammenbasteln, der Str 18 wählt und somit durch +2 auf Str 20 kommt, mit ebenfalls über 30 hp, einer guten Panzerung (mit höherer Reflex Defense) und schon hat man annähernd (teilweise besser, teilweise schlechter) die Werte des CL 5 Beasts, obwohl der Trandoshaner dann nur CL 1 wäre. Das passt irgendwie nicht zusammen.

Ich habe vor, dieses Wesen auf drei Level 1 Spielercharaktere loszulassen und ich denke, die werden keine großen Probleme bekommen. CL 5 ist das wirklich nicht.

Ich denke: Entweder man gibt Beasts -- wie Heroic characters auch -- einen Bonus auf ihre Defenses in Höhe ihres Levels oder man senkt die CL ab, z.B. auf Beast level / 2 (abrunden).

Ich meine, es ist ja nicht problematisch, den SC einfach irgendein Beast vor die Nase zu setzen -- egal, wie hoch der CL ist --, so lange man abschätzen kann, dass die SC es auch besiegen können. So gesehen kann man den CL ignorieren, wie hoch auch immer er laut offizieller SAGA-Regel ist. Aber meines Erachtens erhalten die SC dann zu viele EP, verglichen mit der Schwierigkeit Heroic NPC gleichen CL's zu schlagen.

Kid

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #6 am: 02. Juli 2007, 11:34:33 »
Ich habe den Steep einmal verändert bzw. ausgebessert (z.B. war der Bite dmg von 2d6 falsch, zudem habe ich die Reach auf 2 hochgeschraubt) und geguckt, was passiert, wenn man das Beast level und somit den CL senkt, aber die wichtigen Attributwerte Str und Con anhebt.

Steep   CL 3
Large Aquatic Beast 4
Init +2; Senses Low-Light vision; Perception +8                     
Defenses Ref 13 (flat-footed 13)*, Fort 17, Will 11
hp 46; Threshold 22
Immune Acid                                 
Speed 6, swim 6
Melee Bite +10 (1d8+9)
Fighting Space 2x2; Reach 2
Base Atk +3; Grp +15                              
Abilities Str 25(+7), Dex 10(+0), Con 24(+7), Int 2(-4), Wis 12(+1), Cha 6(-2)
Feats Skill Focus (Stealth), Skill Training (Stealth)
Skills Perception +8, Stealth +7
*: Natural Armor +4

Wie man sieht, ist das Beast nun viel gefährlicher. Und das bei gesunkenem CL. Es kommt also darauf an, wie man Str und Con verteilt. Als Large Beast erhält es da ja je +8. Ich habe 17 und 16 verteilt, was zu 25 und 24 wurde. Vielleicht kann man mit der offiziellen SAGA-Regel: CL = Beast level - 1 ja doch arbeiten. Man muss nur Str und Con entsprechend hoch ansetzen, um viele hp und einen guten Melee Angriff und -Schaden zu erhalten. Die Reflex Defense bleibt zwar schwach, aber Beasts sind -- wenn man es so handhabt wie ich in dem Beispiel des Steeps -- eben offensive Gegner, die zudem zäh sind. Man trifft sie dauernd, aber sie fallen nicht um ...

Kid

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #7 am: 02. Juli 2007, 12:24:39 »
Zitat
Ich meine, es ist ja nicht problematisch, den SC einfach irgendein Beast vor die Nase zu setzen -- egal, wie hoch der CL ist --, so lange man abschätzen kann, dass die SC es auch besiegen können. So gesehen kann man den CL ignorieren, wie hoch auch immer er laut offizieller SAGA-Regel ist. Aber meines Erachtens erhalten die SC dann zu viele EP, verglichen mit der Schwierigkeit Heroic NPC gleichen CL's zu schlagen.

Recht hast du. Vor allem der Rancor der vom Stufe 1 Jedi "totgeforcegripped" wird sollte sich schwarzärgern. Aber liegt wohl eher an Force Grip. :roll:

Zitat
Vielleicht kann man mit der offiziellen SAGA-Regel: CL = Beast level - 1 ja doch arbeiten.

Reek hat auch Beastlevel gleich CL! Also gibts so eine Regel vermutlich net. Scheint mehr ein Anhaltspunkt zu sein.

Wie sieht eigentlich die Attributsverteilung für Beasts aus? Ich hab die nun Pi mal Daumen gemacht. Int war klar, durfte net höher als 2 sein... sonst wäre es ja wieder eine Alienrasse. Ansonsten sehr nach Gefühl. Ich denke bei meinen Oskan Blood Eater sollte ich noch die Kon hochsetzen... :P
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #8 am: 02. Juli 2007, 16:14:17 »
Ich tippe einmal, dass der CL des Reek ein Fehler ist -- haben sich ja leider so einige Fehler eingeschlichen, vor allem in den Stat-Blocks. Außer beim Reek gilt aber sonst immer: CL = Beast level - 1.

Force Grip wird ja unter anderem heiß diskutiert im WotC-SW-Forum. Ich tippe einmal, dass die da noch etwas ändern werden was das Aufrechterhalten (maintain) angeht.

Kid

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #9 am: 04. Juli 2007, 14:58:04 »
Hier eine weitere Kreatur. Bei der Pounce Fähigkeit war ich mir nicht so sicher. Können Kreaturen ihre Vollen Angriffe auch nutzen nach einer Bewegung in Saga?

Bandigo               CL 3
Medium desert predator 4
Init +2; Senses scent; Perception +2
__________________________________________________
Defenses Ref 17 (flat-footed 15), Fort 12, Will 10
Hp 26; Teshold 12
__________________________________________________
Speed 8 squares
Melee 2 claws + 7 (1d4+6) and
   Bite + 7 (1d6+6)
Ranged throwing rocks +5 (1d3+6)
Fighting Space 1 square; Reach 1 square
Base Atk +3; Grp +7
___________________________________________________
Abilities Str 18, Dex 15, Con 14, Int 2, Wis 10, Cha 7
Feats Skill Training (Stealth), Improved Charge
Skills Survival +7, Stealth +9.
___________________________________________________
Scent – Like the ability of the Tauntaun on page 277
Pounce – If a Bandigo charges a foe, he can make still a full attack.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Kid

  • Mitglied
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #10 am: 06. Juli 2007, 10:36:59 »
Nein. Auch Beasts dürfen keine Bewegung mit einer Full-Round Action verknüpfen. Will ein Beast seine sämtlichen Attacken durchführen, muss es eine Full-Round Action einsetzen, was in SAGA ja bekanntlich eine Bewegung völlig ausschließt.

Von daher halte ich die Fähigkeit Pounce auch für zu stark. So etwas kann niemand in SAGA. Da würden die Designer mächtig dagegen anwettern, wo doch die Full Attacks so ins Schattendasein gedrängt wurden.

Man soll ja nur noch Rapid Shot, Rapid Strike und Mighty Swing einsetzen. Schön nur ein Angriffswurf, aber dafür mehr Schaden. Bloß nicht zwei (Double Attack) oder sogar drei (Triple Attack) oder ... Gott behüte ... vier (Triple Attack plus Zwei-Waffen-Kampf) Angriffswürfe ... das kostet zu viel Zeit und stört den Spielfluss. Deshalb bedeutet es: Full-Round Action. Jeder Gegner würde mit Attack + Withdraw auf so Gegner reagieren, so dass der Angreifer ziemlich blöde da steht mit seinen ganzen Angriffen, die er nämlich in die Tonne kloppen kann, da er eine Move Action einsetzen muss, um den Withdrawing Gegner wieder auf die Pelle zu rücken.

Hier haben die ganz schön etwas versemmelt, wie ich meine. Das gilt zumindest für Nahkämpfer. Fernkämpfer können evtl. den Withdrawing Gegner auch noch von ihrer alten Position aus attackieren - je nach Sichtlinie - und müssen sich nicht bewegen.

Etwas abgeschweift ... wie auch immer ...  :wink:

Kid

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #11 am: 06. Juli 2007, 15:35:02 »
Ich bitte dich. Das ist einmal einsetzbar (in Runde 1) - wenn das Vieh dich nicht sogar überrascht. Mehrere Attacken haben sie bei den Kreaturen eh dabeibehalten...

Z.b. die 4 Attacken des Oskan Blood Eaters kann man nun ganz einfach umgehen. Anpassungsschritt (oder auch volle Bewegungsweite ausnutzen). Man darf selbst noch angreifen (mitm Blaster), aber das Tier darf immer nur 1 Angriff machen... + AoO.

Die Problematik, welche du beschreibst, besteht bei ALLEN Kreaturen mit mehr Angriffen. bei denen wurden die Mehrfachangriffe ja beibehalten. Ist ja ne Fähigkeit, nicht irgendwas das jedes Monster hat.

EDIT: Aber schön das sich überhaupt jemand damit beschäftig. Ich poste es mal noch im WotC Forum.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
[Saga] Konvertierte Kreaturen
« Antwort #12 am: 07. Juli 2007, 23:10:03 »
Mutriok leben auf Socorro, einer schwarzen Wüstenwelt im Outer Rim. Sie ähneln schlanken und schnellen Windhunden. Sie sind langbeinig und geschickt. Sie jagen meist in Rudeln - hauptsächlich in dem Ödland der Doaba Badlands. Sie ernähren sich sowohl von Chiru-Insekten die sie fangen, als auch Zsajhira Beeren.
Domestizierte Mutrioks sind ihrem Besitzer loyal bis in den Tod und knüpfen ein Lebensband mit dieser Person (sofern sie gut behandelt werden). Sie kommen gut mit Kindern zurecht, da sie eine verspielte und freundliche Natur haben. Ausgewachsene Mutrioks werden für bis zu 500 Credits verkauft.



Mutriok               CL 2
Medium desert predator 3
Init +5; Senses low light vision, scent; Perception +9
________________________________________________________
Defenses Ref 16 (flat-footed 12), Fort 12, Will 13
Hp 19; Teshold 12
Speed 8 squares
________________________________________________________
Melee 2 claws + 3 (1d4+2) and
              Bite + 3 (1d6+2)
Fighting Space 1 square; Reach 1 square
Base Atk +2; Grp +3
________________________________________________________
Abilities Str 13, Dex 18, Con 15, Int 2, Wis 16, Cha 7
Feats Skill Training (Bonus: Perception, Stealth, Survival)
Skills Perception +9, Stealth +10, Survival +9
________________________________________________________
Scent – Like the ability of the Tauntaun on page 277
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/