Autor Thema: Living Force - Adventure Path  (Gelesen 4145 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Living Force - Adventure Path
« am: 06. August 2007, 03:05:51 »
http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/article/dodstandards

Hört sich sehr interessant an. Nur leider muss man RPGA-Mitglied sein um auf die erscheinenden Abenteuer zugreifen zu können. Finde aber irgendwie nirgends einen Anmeldebogen - umsonst scheint es mal zu sein. Wie kann ich mich als GM "qualifizieren". Hab was von einen Test gelesen... aber wie das genau abläuft weiß ich nun auch net.

Also: Wie komm ich später an die Abenteuer? Schritt für Schritt Anleitung am besten mit Links (für ganz Doofe wie mich).
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Grille

  • Mitglied
Living Force - Adventure Path
« Antwort #1 am: 06. August 2007, 08:00:08 »
Moin Moin,

da kann ich momentan nur spekulieren. Es hört sich aber insgesamt sehr interessant an.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Living Force - Adventure Path
« Antwort #2 am: 06. August 2007, 08:23:28 »
Streng genommen, musst du an einem Event der RPGA teilnehmen, um auf diese Weise zu einem Mitglied zu werden. Da das aber in Deutschland gar nicht so einfach ist, könntest du dich alternativ auch mal an E.Ebroer wenden, der kann dir dabei vielleicht behilflich sein.

Der Test dient als kleine Hürde für Leute, die in einer Living Campaign spielleiten wollen und fragt dein Systemwissen ab. Wenn du den bestanden hast (geht online, aber dafür muss man eben schon registriertes Mitglied sein) , solltest du eigentlich Zugriff auf die Abenteuer haben.

Gruß, WQ

P.S. ich seh gerade vor meinem Auge eine saarländische RPGA-Szene entstehen.  :D
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Living Force - Adventure Path
« Antwort #3 am: 06. August 2007, 13:47:29 »
Zitat
Streng genommen, musst du an einem Event der RPGA teilnehmen, um auf diese Weise zu einem Mitglied zu werden.

Kann man sich da auch nicht irgendwo online registrieren?

Zitat
P.S. ich seh gerade vor meinem Auge eine saarländische RPGA-Szene entstehen. Very Happy


Stimmt, du bist ja auch aus dem Saarland. Für mich wären Living Force und die Eberron Geschichte interessant.  :D

Habe E. Ebroer mal eine PM geschrieben und auf den Thread hier aufmerksam gemacht!
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Wormys_Queue

  • Mitglied
Living Force - Adventure Path
« Antwort #4 am: 06. August 2007, 14:01:29 »
Früher ging das wohl mal, aber mit der Begründung, dass man nicht evtl strengere Jugendschutzbestimmungen anderer Länder verletzen wolle, hat man damit aufgehört. Inzwischen muss man einen Mitgliedsantrag an die RPGA stellen, den du eben auf sanktionierten RPGA-Events bei Teilnahme erhältst.

In der Living Greyhawk-Sektion hier im Gate findet man aber auch den Hinweis, man könne sich auch alternativ an ein aktives RPGA-Mitglied wenden, um auf diesem Wege einen solchen Antrag zu erhalten. E.Ebroers aka Frank Roters ist Mitglied der Triade für die deutsche LG-Region, daher mein Hinweis ;)

edit: Mit Star Wars als RPG hab ich null Erfahrung, aber die Eberron- Sachen finde ich auch ziemlich interessant (neben Living Greyhawk).
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

E. Ebroer

  • Globaler Moderator
Living Force - Adventure Path
« Antwort #5 am: 07. August 2007, 08:56:02 »
Alles was Wormy geschrieben hat trifft 100% zu.
Wenn jemand einen RPGA-SL kennt, kann er ihn ja fragen, ob er ihm eine Karte zuschicken kann (wenn der selbst schonmal RPGA-Events (auch Heimrunden) angemeldet hat, hat er in der Regel welche!). Im Zweifel kann man mich fragen. Dann aber bitte per e-Mail (e.ebroer@livinggreyhawk.de), da ich mit diesem Account eher selten ins dnd-gate gehe. Ich brauche dann natürlich auch eine Postanschrift, an die die Karte gehen soll...
Früher konnte ich mir auch noch den Luxus erlauben einer kompletten Spielgruppe die Karten zu zuschicken, inzwischen ist die RPGA aber sparsamer geworden und ich habe keinen so großen Vorrat an Karten mehr...
Wie Du an die Abenteuer kommst, entspricht meines Wissens der Beschreibung, die Du bei den Living Greyhawk-Seiten als "RPGA-Abenteuer zu Hause spielen..." findest. Die ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, müsste aber in weiten Teilen noch stimmen. Das Vorgehen müsste dem entsprechen, wie ich es für Core-Abenteuer der Living Greyhawk-Kampagne beschrieben habe. Da ich mich aber auch nur mit dieser Kampagne beschäftige, kann ich zum Vorgehen bei Star Wars nix sagen, sorry...
Achja und wenn ich die Ankündigung auf der Wizards-Seite richtig verstanden habe, würde ich mit der Veröffentlichung des Abenteuers nicht vor Oktober (oder sogar noch später) rechnen. Nach meiner Erfahrung, werden solche Premieren erstmal auf den großen CONs abgefeiert, um dann irgendwann (meist fehlerbereinigt) für den Heimbereich freigegeben zu werden. Außerdem werden die auch nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, sondern nach einige Monaten (bis maximal 2 Jahren) wieder verschwinden!

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Living Force - Adventure Path
« Antwort #6 am: 07. August 2007, 11:33:10 »
Zitat von: "E. Ebroer"
Alles was Wormy geschrieben hat trifft 100% zu.
Wenn jemand einen RPGA-SL kennt, kann er ihn ja fragen, ob er ihm eine Karte zuschicken kann (wenn der selbst schonmal RPGA-Events (auch Heimrunden) angemeldet hat, hat er in der Regel welche!). Im Zweifel kann man mich fragen. Dann aber bitte per e-Mail (e.ebroer@livinggreyhawk.de), da ich mit diesem Account eher selten ins dnd-gate gehe. Ich brauche dann natürlich auch eine Postanschrift, an die die Karte gehen soll...
Früher konnte ich mir auch noch den Luxus erlauben einer kompletten Spielgruppe die Karten zu zuschicken, inzwischen ist die RPGA aber sparsamer geworden und ich habe keinen so großen Vorrat an Karten mehr...
Wie Du an die Abenteuer kommst, entspricht meines Wissens der Beschreibung, die Du bei den Living Greyhawk-Seiten als "RPGA-Abenteuer zu Hause spielen..." findest. Die ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, müsste aber in weiten Teilen noch stimmen. Das Vorgehen müsste dem entsprechen, wie ich es für Core-Abenteuer der Living Greyhawk-Kampagne beschrieben habe. Da ich mich aber auch nur mit dieser Kampagne beschäftige, kann ich zum Vorgehen bei Star Wars nix sagen, sorry...
Achja und wenn ich die Ankündigung auf der Wizards-Seite richtig verstanden habe, würde ich mit der Veröffentlichung des Abenteuers nicht vor Oktober (oder sogar noch später) rechnen. Nach meiner Erfahrung, werden solche Premieren erstmal auf den großen CONs abgefeiert, um dann irgendwann (meist fehlerbereinigt) für den Heimbereich freigegeben zu werden. Außerdem werden die auch nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, sondern nach einige Monaten (bis maximal 2 Jahren) wieder verschwinden!


Star Wars interessiert mich nur unter anderem. Die Eberron-RPGA Kampagne ist ja am Laufen. Insofern sollte es dafür auch Abenteuer geben. Oder würde ich mich dann nur für Living Force anmelden?

Was heißt nur "begrenzt zur Verfügung"? Das Material wird doch runtergeladen, oder sehe ich das falsch? Du meinst sicherlich nur zeitlich begrenzt oder? anzahl wird ja wohl nicht begrenzt sein (das nur eine best. Anzahl an Leuten downloaden darf)?
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Lagrange

  • Mitglied
    • http://www.rockfurt.de
Living Force - Adventure Path
« Antwort #7 am: 07. August 2007, 21:49:17 »
Nein, als RPGA-Mitglied kannst Du alles spielen/leiten was Du willst! Und Du kannst auch Deine Heimrunden (mit eigenen Abenteuern) anmelden und Punkte sammeln. Punkte geben dann irgendwelche schnuckeligen Geschenke (Miniaturen mit Sonderbemalung, für SL Folien mit Zauber-Schablonen, etc. pp.)
Begrenzt im Sinne von zeitlich begrenzt. Living Greyhawk Abenteuer sind z. B. maximal 23 Monate bestellbar.

Matrix

  • Globaler Moderator
Living Force - Adventure Path
« Antwort #8 am: 08. August 2007, 00:10:08 »
Also ich schreibe gerade so ne Deppen-Anleitung. Bissle Geduld noch  :)
Gleisarbeiter sind die faulsten Arbeiter der Welt. Immer wenn ich mit dem Zug an denen vorbei fahr, stehen die nur rum!

Cut

  • Mitglied
Living Force - Adventure Path
« Antwort #9 am: 08. August 2007, 00:30:34 »
Toll, ich freue mich drauf. Deppen-Anleitung ist genau das was ich für sowas brauche :)
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Matrix

  • Globaler Moderator
Living Force - Adventure Path
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2007, 13:55:26 »
Mittlerweile gibt es das GM-Dokument, indem jedes Abenteuer kurz angerissen wird: http://www.wizards.com/default.asp?x=starwars/article/dodcampaign

Weiterhin wurde bekannt, dass man NICHT RPGA-Mitglied sein muss, um die Abenteuer runterladen zu können. Man bekommt als Mitglied jediglich Reward-Punkte, wenn ich das richtig gesehenhabe.
Gleisarbeiter sind die faulsten Arbeiter der Welt. Immer wenn ich mit dem Zug an denen vorbei fahr, stehen die nur rum!

Grille

  • Mitglied
Living Force - Adventure Path
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2007, 20:56:57 »
Moin Moin,

das Ding hört sich echt gut an (für Star Wars) und wird, bei entsprechender Umsetzung, sicher eine beliebte Kampagne!