Autor Thema: Reiseabenteuer  (Gelesen 1726 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tamron Schick

  • Gast
Reiseabenteuer
« am: 02. April 2004, 14:40:56 »
 Hallo Leute!

Ich bin gerade dabei ein kleines Reiseabenteuer zu entwickeln und mir fehlt noch eine nette kleine Abwechslung. Soll heissen, ein nächtlicher Überfall und zufällig getroffene Monster sind ja mal ganz nett, aber ich mag es gerne etwas einfallsreicher (nur leider bleiben die Einfälle im Moment aus). Also, was meint ihr, was kann einer Gruppe von Wanderern unterwegs noch so passieren? Ach, übrigens, Appelle von verzweifelten Dorfbewohnern sind nicht angesagt - die Chars haben durchweg neutrale Gesinnung und helfen nur bei zusätzlichem Anreiz.

Grüße von Tamron  

Turin

  • Mitglied
Reiseabenteuer
« Antwort #1 am: 02. April 2004, 14:43:34 »
 Natur'katastrophen' ...

Shining

  • Gast
Reiseabenteuer
« Antwort #2 am: 02. April 2004, 15:26:09 »
 Also auf einer Reise kann einem ALLES passieren.

Z.B. eine treibjagd von Vampiren, wo die SC dummerweise die Opfer sind. Oder ein Runenüberzogener Fels, der einen Der Helden in seinen Bann zieht und die andern ihnbefreien müssen. Oder Ein Golem, der einen erst Vorbei lässt, wenn man das Rätsel gelöst hat. Ganz simpel: Zollübergang, welcher viel zu hohe Zölle verlangt (welche die SCs nich zahlen können).
Man, da gibts sooo viel.

Korris

  • Mitglied
Reiseabenteuer
« Antwort #3 am: 02. April 2004, 19:17:44 »
 Die Helden müssen einen Fluß überqueren, nur ist die Brücke eingestürzt und sie dürfen eine Alternative suchen um über den Fluß zu kommen.  

Henriette

  • Mitglied
Reiseabenteuer
« Antwort #4 am: 02. April 2004, 20:36:57 »
 ich bin auch im Moment in der Situation mir was ausdenken zu müssen,und habe mir mal überlegt was man so inovatives machen könnte. Und dabei kam raus:
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen

Reiseabenteuer
« Antwort #5 am: 02. April 2004, 22:33:43 »
 Wie ihr so eurem Weg auf dieser Straße folgt, hört ihr auf einmal Hufgetrappel hinter euch. Noch bevor ihr euch fragen könnt was da wohl auf euch zukommt, seht ihr einen Reiter um die letzte Wegbiegung breschen. Das Pferd hat weißen Schaum vorm Mund und seine Flanken glänzen schweißnass. Ihr mein noch als der Reiter an euch vorbei brescht den panischen Ausdruck in seinem Gesicht zu sehen.
Dann ist er auch schon vor euch um die nächste Wegbiegung verschwunden.

Verwundert bleibt ihr stehen und fragt euch was das denn nun wieder war, als plötzlich.... :D

Um Ideen wird gebeten !!!
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

Reiseabenteuer
« Antwort #6 am: 03. April 2004, 12:57:42 »
 Wegelagerer vielleicht, die einen überfallen... Nein, zu 'normal'

Ihr reitet grade an dem idyllischen See entlangt, die Vögel zwitschern, ihe hört das Laub der Bäume rauschen... Doch auf einmal wird die Stille getrübt. Als ihr weiter in das Landesinnere reist, wird der Himel zunehmend von Wolken bedeckt. Das Zwitschen der Vögel ist inzwischen verstummt und abund zu vernehmt ihr ein dunkles Donern in der Ferne... Ihr reist weiter. Die Bäume besitzen nun kein Laub mehr, tote Tiere, Skellette und alerhand Ungeziefer finden sich nun auf dem Boden. Als der tote Wald nun langsam dichter wird, Entdeckt ihr auf einen kleinen Lichtung ein Blockhaus, dass schon vor langer Zeit ausgebrandt sein muss. Ein paar Fetzen wedeln aus dem Fenster und der Schornstein sieht so aus, als könne er jeden Moment zusammenbrechen. Vor euch bemerkt ihr nun ein paar Geier, die als sie euch sehen die Flucht ergreifen... Als ihr das Innere des Gebäudes näher untersucht findet ihr eine alte Holztür hinter der eine Treppe in eine Art Keller führt aus dessen Dunkelheit ihr das Kreischen und Flatttern von Fledermäusen vernehmen könnt. Auf einmal hört ihr einen unmenschlichen Schrei...

Ein typisches Dungeon Crawl Abenteuér für unterwegs  :D
Man kann es jetzt nach belieben weitergestalten. Z.B. treffen die Abenteurer auf einen Plagenbringer  :rolleyes:  
Cthulhu - Rollenspiel in der Welt des Howard Phillips Lovecraft  INFOS auf: www.pegasus.de/cthulhu.html und www.cthulhu-forum.de

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
Reiseabenteuer
« Antwort #7 am: 03. April 2004, 19:05:41 »
 Was lustiges und in einer sehr magischen Welt möglich:

Etwas fällt einfach so vom Himmel und knallt vorne auf den Weg, wo es kaputt oder tot liegen bleibt. Das könnte sein: ein Klavier, ein Amboss, ein Geier, ein Magier in roter Robe und mit tätowierter Glatze, ein Söldner mit einer Schatzkarte, ein neuer Charakter (der hoffentlich Federfall hat).

Ein Busch, aus dem ein Fuß ragt. Da könnt nun noch etwas dran sein oder auch nicht.

Ein Hügel mit einem einsamen Baum, an dem jemand baumelt (ich sage nur Galgenhügel).

Ein seichter Fluß mit einer Furt. kaum sind die SC in der Mitte der Furt, schwillt der Fluß zu einem reißenen Strom an. Eine Welle donnert heran und das Wasser hat die Gestalt von heranrasenden Rössern (zugegeben, das ist geklaut).

Ein rosa Planwagen mit zwei geschmückten Stuten vorne dran. Es gibt auch bunte, vorwiegend rote Laternen. Der Wagen ruckelt rythmisch und von Innen ist leises Stöhnen zu hören. Nun denken die SC garantiert was Falsches, denn im Wagen sitzt eine gefesselte, züchtige, keuche, gut aussehende Schaustellerin, die unterwegs zum nächsten Dorf war, um dort zu Jonglieren, Lieder zu singen und Seil zu tanzen. Sie hat einen Knebel, versucht um Hilfe zu schreien und ruckt über den Boden, um die Fesseln abzustreifen. Ihr Baby wurde von Kultisten entführt, die einen Dämonen anbeten. Ihr Mann wurde gefoltert und in die Büsche geschleppt, ihren Bruder wollte man aufhängen. Sie hat einen der Kultisten belauscht, der meinte, ihr Tempel-Versteck länge nördlich, jenseits einer seichten Furt. Innerhalb des Kults scheint es jedoch auch Streitigkeiten zu geben, denn der Eine drohte dem Anderen: "Wenn du noch einmal Klavier spielst, dann...!"

 :rolleyes:  

Reiseabenteuer
« Antwort #8 am: 04. April 2004, 10:07:10 »
 
Zitat
Ein rosa Planwagen mit zwei geschmückten Stuten vorne dran.

 :urgs:

Vielleicht hängt an der Seite dann noch so ein Schild, wo draufsteht:
'WELCOME TO PUDER ROSA RANCH'  :P  
Cthulhu - Rollenspiel in der Welt des Howard Phillips Lovecraft  INFOS auf: www.pegasus.de/cthulhu.html und www.cthulhu-forum.de

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
Reiseabenteuer
« Antwort #9 am: 04. April 2004, 12:58:12 »
 Jetzt, wo du das schreibst, eine gute Idee ...  :D  

morderer

  • Gast
Reiseabenteuer
« Antwort #10 am: 06. April 2004, 18:58:19 »
@ Xantos der Graue

... eine Truppe Paladinen mit dem Wappen des Tempels "Helm"  an euch vorbeireitet und einer einen Steckbrief fallen lässt wird euch klar das ist Mörder(Assasine) des Hohen Priesters von Helm umgebracht hat. Auf dem Steckbrief steht eine Fette Belohnung.