Autor Thema: Rappan Athuk I  (Gelesen 2637 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheRaven

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« am: 27. April 2004, 16:40:13 »
 Hallo,

Habe mir mal Rappan Athuk auf Empfehlung von Speren gekauft. Ich wollte mal so ein richtig typisches, altbackenes "Hau drauf"-Kaufabenteuer spielen. Wie auch immer, wer von euch hat Erfahrung mit dem Abenteuer und was haltet ihr davon? Ich habe es bisher nur überflogen aber es sieht sehr interessant aus und ist vermutlich genau das, was ich wollte.

Was mich sehr interessieren würde. Hat jemand die Vorlese-Texte auf Deutsch übersetzt oder damit angefangen?  Ich kann dies zwar selber machen aber der Grund, wieso ich ein Kaufabenteuer spielen will ist ja gerade der, dass ich mich nicht so stark abmühen möchte. Ausnahmsweise.

Vielen Dank für eure Beiträge.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Chem Frey

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #1 am: 27. April 2004, 19:18:42 »
 Band I hab ich noch ausführlich gelesen, Band II noch überflogen, bei Band III war es mehr der Impuls "muss ich auch noch haben" (den Endgegen wollte ich doch noch sehen).

Mein Eindruck: Der Slogan 1st-edition-feel von den Necros schlägt sich teilweise in der Regeln nieder. Ich glaube das Abenteuer (zumindest Band I) wurde geschrieben, als die 3rd Edition noch in der Testphase steckte. Stellenweise merkt man, dass die Designer ursprünglich auf anderen Regeln (vermutlich AD&D) entwickelt habten. Dann mussten sie für die Anpassung an die 3E den Gegnern "neue alte" Fähigkeiten wieder unterjubeln - z.B. konnten Rakshasa in der 2E noch at will Illusionen wirken... Also vorsicht vor den Statblocks.

Ansonten will niemand in meiner Gruppe sich mehr auf einen Dungeoncrawl einlassen - alles echte Rollenspieler™  :akuma:  
It's ok, I'm a Bard.

Calivar

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #2 am: 27. April 2004, 21:18:54 »
Zitat von: "Chem Frey"

Ansonten will niemand in meiner Gruppe sich mehr auf einen Dungeoncrawl einlassen - alles echte Rollenspieler™  :akuma:
Also ich kann Rollenspiel auch mit einem Dungeon-Crawl kombinieren. ;)  

Doombrand

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #3 am: 28. April 2004, 07:07:28 »
 Wenn ich das als der Spielleiter meiner Gruppe nicht könnte, wäre sie shcon längst wegen Lustlosigkeit zusammengebrochen. :P  
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Sandrus

  • Gast
Rappan Athuk I
« Antwort #4 am: 28. April 2004, 09:52:50 »
 @Doombrand: Die Ansichten über DnD gehen in unserer Gruppe doch sehr auseinander.

Regis

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #5 am: 28. April 2004, 17:32:57 »
 Rappan Athuk SPOILER
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
..
.
.
.

Rappan Athuk fand ich recht gelungen, weil gerade die Standard - "Wir räumen das Level komplett leer" Manier definitiv in einer Katastrophe enden wird. Man muss auch damit rechnen, daß die Spieler direkte Warnungen ignorieren, weil ein Purpurwurm auf Ebene 3 wäre doch viel zu heftig *Biß, Kau, Schluck, nächster Charakter bitte*

Und was die Regeln bei manchen Gegnern angeht bin ich eh der Aufassung wenns gut zur Story paßt geht alles. Und ein Spieler, der mir sagt "Aber das steht im Monsterbuch anders drinne" ist eh für nen Instantkill reif. Und ob Scramge der Rakshasa so im Monsterbuch drinne steht sollte egal sein. Die Begegnung ist einfach nur cool.

Ansonsten finde ich Rappan Athuk im Vergleich zB zu Undermountain besser, da es übersichtlicher ist. Die Ebenen sind nicht so weitläufig wie Undermountain, was ja zum Glücksspiel werden kann , ob man überhaupt wieder einen Ausgang findet.

Was etwas blöd ist, daß der erste Orcustempel (Lvl 4) leider erst im zweiten Band drinne ist.

Ansonsten würde ich mir auch noch die zahlreichen Storyhours auf dem Necromancerboard ansehen. Da sind ein paar wirklich tolle dabei, die sich auch sehr gut lesen lassen.

Und meine Spielert werden da auch nochmal hinkommen :D

Regis
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir ÄLTER werden, sondern werden ALT wenn wir aufhören zu spielen.

TheRaven

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #6 am: 28. April 2004, 18:54:17 »
Zitat von: "Regis"
Ansonsten würde ich mir auch noch die zahlreichen Storyhours auf dem Necromancerboard ansehen.
Danke für den Tip. Wäre ja eigentlich logisch aber aus irgendeinem mir verborgenen Grunde bin ich da nicht selber drauf gekommen. :)
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Regis

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #7 am: 28. April 2004, 19:01:25 »
 :-) Ich korrigiere :

Wenn es denn wieder funzt.
Aber da gibt es wirklich gute Storyhours.

Unter anderem fand ich den Threat sehr gut :

http://pub123.ezboard.com/fnecromancergamesfrm13.showMessage?topicID=32.topic' target='_blank'>Storyhour auf dem Necromancer Board

Auch vom unterhaltungswert.
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir ÄLTER werden, sondern werden ALT wenn wir aufhören zu spielen.

TheRaven

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #8 am: 28. April 2004, 19:10:50 »
Zitat von: "Regis"
Wenn es denn wieder funzt.
Naja, das gesammte EZBoard Imperium ist down. :D
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Blackthorne

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #9 am: 28. April 2004, 21:49:51 »
 Ich bin gerade zum zweiten Mal leidgeprüfter RA-Spieler. Ist für mich aus Spielersicht nicht der beste Dungeon Crawl, den es gibt, aber sicherlich der härteste.
D&D 5E: Ich wünsch euch dann mal viel Spaß.

TheRaven

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #10 am: 28. April 2004, 22:43:32 »
 Und der Beste wäre? Ja, interessiert mich wirklich. :)
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Speren

  • Lektor
Rappan Athuk I
« Antwort #11 am: 28. April 2004, 23:14:26 »
 Mein Tip für Dungeon Crawls mit Niveau:

- Tomb of Abysthor
- Forge of Fury
- The Banewarrens (nicht nur Dungeon Crawl)
No one touches the faerie!

Chem Frey

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #12 am: 29. April 2004, 09:13:17 »
 @Speren
Nur ein Dungeon macht noch keinen -crawl :)  
It's ok, I'm a Bard.

Speren

  • Lektor
Rappan Athuk I
« Antwort #13 am: 29. April 2004, 09:16:07 »
Zitat von: "Chem Frey"
@Speren
Nur ein Dungeon macht noch keinen -crawl :)
Was macht einen Crawl zu einem Crawl ? :)

Gut, bei Banewarrens kann man noch drüber streiten, aber beim Lesen hatte ich doch schon so den Eindruck.
 
No one touches the faerie!

Regis

  • Mitglied
Rappan Athuk I
« Antwort #14 am: 12. Mai 2004, 10:42:10 »
 Ich hab hier noch ne interessante Datei wieder gefunden :

Eine Seitenansicht von Rappan Athuk mit allen Verbindungen zwischen den einzelnen Ebenen :

http://www.corion.s4.cybton.com/downloads/rasideview.pdf' target='_blank'>Seitenansicht (pdf, 500kB)
Wir hören nicht auf zu spielen weil wir ÄLTER werden, sondern werden ALT wenn wir aufhören zu spielen.