• Drucken

Autor Thema: GATE TREFFEN 2008 - Das Programm  (Gelesen 15299 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AlexH

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« am: 18. Januar 2008, 08:51:10 »
Der Übersichtlichkeit halber möchte ich die Diskussion um einzelne Programmpunkte, Spielrunden etc. etwas entzerren und in diesem Thread weiterdiskutieren. Der andere Thread ist für Orga, Anmeldung und allgemeines Geplänkel, hier geht's um Spielrunden, Rahmenprogramm etc.

Anmeldung erbeten unter http://www.warhorn.net/GateCon2008/
  • Freitag - Kein Slot, Community Day Treffen ab ca. 18.30 Uhr im “La Bowlera”, Niederhoner Straße 38, 37269 Eschwege

    - Konsumieren ungesunder Nahrungsmittel, Spielspaß abseits der gewürfelten Pfade (Bowling, Billard, Fahrsimulator, Drinking, FastFeeding, you know the drill)

  • Samstag

    10.00-16.00

    Slot 1A
    - DnD-Miniatures Turnier unter Leitung von Gott und Mithilfe von Janos M.

    Slot 1B
    - Berandor leitet: Burning Wheel - Das Gastgeschenk, 4-8 Mitspieler

    Slot 1C
    - Cthulhu: „Gestohlene Leben“ , 3-5 Mitspieler, Leitung: Lavalampe

    16.00-19.00

    Slot 2
    - Gedacht für kleinere Veranstaltungen, Workshops, Brettspiele, Kartenspiele und gemeinsames Abendessen. Sozusagen der Community Slot

    - 4th Edition - Fragen und Antworten - Der Workshop von und mit Amurayi

    - Das große, furchtbare RPG-Schrottwichteln!!! Erklärung: Jeder packt von seinen RPG-Sachen, die er zuhause hat, das „schrottigste“ (=bloß weg damit) schön ein und platziert es auf dem Gabentisch. Es wird Initiative gewürfelt, und der Reihe nach nimmt sich jeder ein Geschenk. Ist jeder „beglückt“, wird ausgepackt. Danach wird ein kreis gebildet und für eine noch festzulegende Zeit mit einem D20 gewürfelt. Bei einer 1,19 und 20 muss man sein Geschenk mit dem eines anderen  Opfers tauschen. Nach Zeitablauf behält jeder, was er hat. Vorsicht, es halten sich hartnäckige Gerüchte, dass jemand einen DSA-Manazähler verwichteln möchte…

    19.00-XX

    Slot 3A
    - Cthulhu „Der Gaukler von Jusa“, bis zu 5 Mitspieler, Leitung: Alexander Heppe

    Slot 3B
    - Talwyn leitet: D&D 3.5EFreeport: Der Schädel von Terahil (Teil 2), Teilnehmer bereits gesetzt

    Slot 3C
    - Mutants and Masterminds „Superpowers and Space“, 3-5 Mitspieler, Leitung: cable

    Slot 3 D
    -- 4E Demo "Escape from Sembia", Leitung: Amurayi

  • Sonntag

    10.00-16.00 Uhr

    Slot 4A
    - 4E Demo "Escape from Sembia", Leitung: Amurayi

    Slot 4B
    - The Riddle of Steel "The (in)famous Caravan Adventure", 4-5 Mitspieler, Leitung: Tzelzix

    Slot 4C
    -Workshop und Demos zu Midnight, Leitung: Dao

    16.00-19.00

    Slot 5

    - Gedacht für kleinere Veranstaltungen, Workshops, Brettspiele, Kartenspiele und gemeinsames Abendessen. Sozusagen der Community Slot

    - 4E Demo "Escape from Sembia", Leitung: Amurayi

    -witterungsabhängig: Nordhessisches Grillen, Leitung: Alexander Heppe

    19.00-XX

    Slot 6A
    - D&D 3.5E Forgotten Realms Der Appell von Morach Tor, 5 Mitspieler, Leitung: Alexander Heppe  
    Slot 6B
    - Cthulhu: „Das knarrende und windschiefe Haus“ 2-3 Mitspieler,Leitung : Der Tod

    Slot 6C


  • Montag

    entweder (wenn sich noch wenigstens 12 weitere Leute mehr anmelden) besondere Frühstücksaktion

    oder

    Slot 7A, 7B und 7C nach gemeinsamen Frühstück (gegen 9.00 Uhr) von 10.00 Uhr bis etwa 14.00 Uhr, danach tränenreicher Abschied und Abreise


Programm Brainstorming und Feintuning, bringt Euch ein, Ideen und Freiwillige vor:

Ich bitte um weitere Vorschläge, besonders dann, wenn ihr eigene Vorschläge umsetzen möchtet, oder den anderen Teilnehmern was bieten möchtet

  • SL-Workshop?
  • D&D Miniatures Einsteiger Seminar?
  • Igor-Bars backen?
  • Gesellschaftspiele?
  • TableTops?
  • TCGs?
  • Munchkin?
  • Miniaturentauschtisch?
  • RPG Schrottwichteln?
  • KODT-Live Reading
  • Abenteuer/Artwork/Prc/Wasauchimmer Contest?
  • Wanderung über die "Teufelskanzel" und Burg Hanstein nach Bornhagen in den Klausenhof ? (Montag als Abschluss vielleicht)
  • Filmabend?
  • Gemeinschaftliches Mini-Bemalen / Unterweisung von Anfängern durch Könner / Contest
  • Keine Pala-Gesinnungs-Diskussionen, keine Netiquette-Diskussionen
     

AlexH

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #1 am: 18. Januar 2008, 09:03:25 »
Noch keinen Tag den Thread eröffnet, und schon haben wir mehrere mögliche Spielrunden. Berandor wird ein oder zwei Nicht-D&D Runden anbieten. Ich werde, wenn gewünscht, erneut eine Cthulhu Einsteigerrunde anbieten, oder aber ein One-Shot mit vorgefertigten Charakteren. Auf jeden Fall biete ich  auch noch ein kurzes Mid-Level FR Abenteuer, D&D 3.5 an.

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #2 am: 18. Januar 2008, 09:25:59 »
Hier noch mal als Kopie meine bisherige "Planung".

Ich habe als "Zweitrunde" ein Abenteuer All Flesh Must Be Eaten in petto, dass ich auch kurzfristig noch anbieten kann, wenn nicht genug Angebote sind.

Für die primäre Runde schwanke ich zwischen:

Dogs in the Vineyard, wobei mich hier besonders das Würfelsystem fasziniert, andere Spielelemente aber skeptisch stimmen. Bei diesem Spiel übernimmt man die Rolle von "Dogs", das sind junge Mormonen im Wilden Westen mit dem Auftrag, die kleinen Mormonenstädte von der Sünde zu reinigen, mit Wort und Knarre.

Spirit of the Century, wobei hier allerdings eine Charaktererschaffung erforderlich wäre (ca. 2h), die am Besten vor der Session stattfindet. SotC ist ein Pulp-Spiel, bei dem man bereits erfolgreiche und bekannte Abenteurer verkörpert, á la Indiana Jones, Shadow, The Phantom etc. Die Charaktererschaffung ist dabei ein großer Renner und fast schon Spiel im Spiel. Leider wird wohl Dresden Files von denselben Produzenten nicht rechtzeitig fertig werden, um da ein Abenteuer zu machen, sonst wäre das eindeutig mein Favorit: Moderne, Psikräfte, tödlich – ja!

Burning Wheel ist mein Systemfavorit, aber für den One-Shot nicht, weil ich a) die Regeln selbst noch nicht habe und b) auch hier wohl eine gemeinsame Charaktererschaffung sehr angebracht wäre. Burning Wheel ist ein Fantasy-Spiel, bei dem es primär um Ziele und Charaktereigenschaften geht, die das Spiel bestimmen.

The Shadow of Yesterday, weil es dieses System kostenlos auch auf deutsch gibt und damit vorab die Regeln geklärt werden könnten. Auch tSoY ist ein Fantasy-Spiel, allerdings nicht so high-Fantasy wie bei D&D, eher so Lankhmar-mäßig (sagt einer, der Lankhmar nur dem Namen nach kennt).

Es ist ja so, dass alle nicht-D&D-Runden eine Regeleinführung benötigen – zusätzlich zu etwaigen weiteren Vorbereitungen.

Wenn ihr Anregungen oder Vorlieben habt, nehme ich die natürlich gerne an. Ist ja auch noch was hin...
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #3 am: 18. Januar 2008, 23:10:59 »
Wie es aussieht, werde ich also wohl Burning Wheel anbieten. Sobald ich genaueres weiß, schreibe ich das hier. Und dann entscheide ich kurzfristig, ob noch was gebraucht wird und ob ich da vielleicht Pulp oder Zombies noch anbiete.
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Talwyn

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #4 am: 19. Januar 2008, 20:44:19 »
Meiner einer bietet dann wohl folgende Runden an:

- Freeport: Der Schädel des Terahil (Teil 2). Hoffentlich werden wir diesmal fertig. Diese Runde dürfte allerdings schon voll besetzt sein.

- Cthulhu: Ich bin Jerusalem! EIn One-Shot vor dem Hintergrund der Kreuzzüge. Die Spielercharaktere sind Christen, die dem Aufruf des Papstes gefolgt sind, mit Feuer und Schwert ins heilige Land zu ziehen. Mehr Infos gibt es an dieser Stelle nicht, sondert spoilern sich die Leute am Ende noch über Wikipedia selbst. Nur soviel: Das Abenteuer arbeitet nicht mit dem klassischen chulhoiden Horror. Grauenvoll wird es trotzdem, darauf könnt ihr euch verlassen.

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #5 am: 19. Januar 2008, 22:48:37 »
"Du bist irre!"

"Irre? ICH BIN JERUSALEM!"
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

AlexH

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #6 am: 21. Januar 2008, 08:29:39 »
Zitat von: "Talwyn"
- Cthulhu: Ich bin Jerusalem! EIn One-Shot vor dem Hintergrund der Kreuzzüge. Die Spielercharaktere sind Christen, die dem Aufruf des Papstes gefolgt sind, mit Feuer und Schwert ins heilige Land zu ziehen.


Spoiler (Anzeigen)

Talwyn

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #7 am: 21. Januar 2008, 09:11:26 »
Danke für den Hinweis, habs mir gekauft und werds auf dem Arbeitsweg hören :)

UPDATE: Wirklich eine gute Geschichte! Geht zwar in eine andere Richtung als das, was mir vorschwebt, aber trotzdem sehr empfehlenswert.

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #8 am: 24. Januar 2008, 00:39:23 »
Ich werde aller Voraussicht nach auf dem Gate-Treffen das Szenario "The Gift" spielen – für alle Anglophoben: "Das Geschenk". Dieses Burning Wheel-Szenario kann mit 4 bis 8 (!) Spielern gespielt werden, je mehr desto besser.
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Tzelzix

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #9 am: 24. Januar 2008, 09:17:40 »
Supi, ich werde mir das System zwar die Tage wahrscheinlich auch bestellen, aber dann kann man ja gleich mal testen wie sich das so spielt.  :grin:
Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #10 am: 31. Januar 2008, 10:59:50 »
Um das mal ein wenig anzuheizen, hier das geplante Szenario:

Ein neuer Zwerg hat den Thron bestiegen und herrscht nun über die große Binge. Der Prinz ist noch jung und unerfahren, aber er hat in seinem Seneshal und dem Hüter zwei verdiente und erfahrene Berater. Und dann ist da natürlich noch sein Onkel, der die Krone besorgte und sich meistens mit Alkohol betäubt oder abfällige Kommentare äußert.

Die Prozessionen zu Ehren des Prinzen haben lange vorgehalten. Lange genug, dass der Besuch der Elfen, die fast ein Jahr unterwegs waren, nicht zu spät erfolgt. Der elfische Prinz kommt, um dem neuen Herrscher seine Freundschaft anzubieten und die alten Rassenkonflikte vielleicht endlich beizulegen. Sein weiser Berater begleitet ihn ebenso wie der alte Kapitän, der beste noch lebende Kämpfer des Elfenreiches; zu guter Letzt noch ihr Führer durch die Wildnis, ein Waldläufer, ein Schatten, mit seinen ganz eigenen Ansichten über Zwerge.

Endlich stehen sich die Gesandschaften im großen Saal der Binge gegenüber...

"Das Gastgeschenk" ist ein Szenario für 4-8 Spieler, bei dem die Spieler sowohl die Zwerge als auch die Elfen übernehmen. Es ist ein Szenario über alte Feindschaften, die aufbrechen oder zu neuen Freundschaften führen können, und ein Szenario des Rollenspielsystems "Burning Wheel". Charaktere werden ebenso gestellt wie eine kurze Einführung in das System. Erwartete Spieldauer ist 4 Stunden.
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Der Tod

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #11 am: 01. Februar 2008, 17:05:18 »
Sollte ich meine Meinung nicht wider Erwarten ändern oder wirklich ALLE das Abenteuer schon kennen, würde ich "Das knarrende und windschiefe Haus" anbieten.

Optimal wären 2-3 Spieler, in der allergrößten Not ließe sich aber auch über +/- 1 reden.
Vorgefertigte Charaktere werden gestellt und auch sonst ist das Abenteuer sehr einsteigerfreundlich.

Ein Haus, das alt ist und viele Tragödien erlebt hat. Das Haus, in dem der Vermisste zuletzt lebte, nach dem die Charaktere suchen. Was werden sie bei der Untersuchung des Anwesens finden...?

Nathan Grey

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #12 am: 04. Februar 2008, 08:26:54 »
Ich würde mich doch gerne als Zwergenspieler bei Berandor anmelden, falls er dies am Samstag leiten will.

AlexH

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #13 am: 04. Februar 2008, 11:57:46 »
Habe die Spiel"angebote" mal in den Startbeitrag gepackt!

Der Tod

  • Mitglied
GATE TREFFEN 2008 - Das Programm
« Antwort #14 am: 04. Februar 2008, 14:35:43 »
(Nur der Vollständigkeit halber: Bei mir isses Cthulhu!)

  • Drucken