Autor Thema: SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht  (Gelesen 1504 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Miconar Targos

  • Mitglied
    • http://www.eliterollenspieler.de
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« am: 29. April 2004, 22:15:56 »
 Hallo,

vor knapp 6 Monaten haben wir, also ich der SL und meine Gruppe:

Esa Conosh, der Aasimar Paladin/Templer des Torm (Pal7/Tem1)
Fagir Gayla, der junge Feuergenasi Kämpfer (Fig8)
Livinia Rindenhand, die menschliche Waldläuferin/Druidin/Kämpferin (Rgr2/Drd6/Fig1)
Tribon Garlson, der zwergische Kleriker des Moradin (Kle9)
Baradbar, der Halbling Schurke (Rog9)
und Azeera, die Mönchin (Mon9)

mit der Stadt der Spinnenkönigin angefangen. So weit so gut. Leider verläuft das Abenteuer ganz und gar nicht so, wie ich mir das wünschen würde. Zum einen gestaltet sich das ganze mehr und mehr zu einer reinen Metzelorgie und die Hintergrundgeschichte bleibt dabei völlig auf der Strecke. Zum anderen habe ich arge Probleme das Abenteuer zu lenken.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Ich bin dankbar für jede Art Tipp, der mir hilft ein wenig mehr RP in das ganze zu bringen, denn das Abenteuer ist zu Schade, als das man es zu einem simplen Dungeon-Crawl verkümmern lässt.

Besonders dankbar wäre ich für konstruktive Hilfe beim "spielen" der Gegner, die ich doch recht kniffelig finde. Immerhin sollten so ein paar Dunkelelfen schon eine Herausforderung sein...von dem was noch kommt gar nicht zu sprechen.

Danke,

Robert
„Honi soit qui mal y pense.“, Eduard III. (* 13. November 1312; † 21. Juni 1377)

Zanan

  • Mitglied
  • Pathfinder-Übersetzungsteam
    • Zanan's at the Gates
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #1 am: 30. April 2004, 09:36:27 »
 Zunächst erstmal ein paar allgemeine Tips:

http://www.dnd-gate.de/gate3/page/index.php?id=391' target='_blank'>Drow Taktiken  (ist noch 3.0, sollte aber helfen).

http://forum.dnd-gate.de/index.php?showtopic=79' target='_blank'>City of the Spider Queen - Revision

Randbemerkung: Deine Leute sind ein oder zwei Stufen zu niedrig für das Abenteuer, denk ich. Das könnte gefährlich werden, denn manche Gegner sind echte Partykiller.

Zieh die Geschichte ein wenig vor: laß Irae eine Prototyp-Variante des Great Revenance spells irgendwo ausprobieren und die SC das wissen. (Mentale Nachricht von "oben" oder so) Dann werden sie eventuell merken, daß es nicht nur gegen alle Drow geht, sondern "nur" gegen eine Gruppe. (Keine Spinnensymbole etc.)

Führe die Hidden eher ein und zeige den SC, daß es mehr als eine Partei im UR gibt ... und sogar eine, mit der man verhandeln kann.

Das Unterreich ist groß ... laß sie laufen  :D  
Ust, usstan elgg dos ...

Cease this tirade, take a breath, and think. Then you will realize, enemy of the Dark Elves, that my concern for your well being has always been, at best, limited.

Miconar Targos

  • Mitglied
    • http://www.eliterollenspieler.de
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #2 am: 30. April 2004, 10:30:36 »
 Die Drowtaktiken hatte ich mir bereits schon durchgelesen, gleiches gilt auch für die Revision. Da ich selber schon ewig lange auf einem Online-Shard einen Dunkelelfen (besser gesagt eine Dunkelelfin) spiele, fand ich die eigentlich auch gar nicht so schwierig. Schwerer finde ich eher die anderen Gegner.

Problematisch ist auch, daß die Werte, welche meine Spieler gewürfelt haben jenseits von gut und böse liegen (die Rgr/Drd/Fig z.B. hat Str18/Dex18/Con14/Int13/Wis18/Cha12) , weswegen ich bei 6 Leuten (das Abenteuer ist ja nur für 4 vorgesehen) die Erfahrungsstufe für angemessen halte. Zumal die Charaktäre ja noch recht am Anfang sind.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Wie stellst Du Dir denn eine Prototyp-Variante des Greater Revenance Spells vor?

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Die Mentale Nachricht präge ich mir mal gut ein, immerhin haben meine Spieler ja schon einen ganzen Batzen Dunkelelfen abgemurkst...was ja kaum unauffällig geblieben sein kann.

Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Danke schonmal an dieser Stelle für die Hilfe.

Robert

p.s. Ich wäre im übrigen sehr dankbar für Anregungen für Musik, die man an den passenden Stellen einsetzen könnte.
„Honi soit qui mal y pense.“, Eduard III. (* 13. November 1312; † 21. Juni 1377)

Zanan

  • Mitglied
  • Pathfinder-Übersetzungsteam
    • Zanan's at the Gates
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #3 am: 30. April 2004, 11:24:05 »
 Vendui!

Hab egerade nicht viel Zeit. Viele vermuten, daß der Zauber den Irae vorbereitet dem gleicht, der als Horrible Army of the Dead bekannt ist: http://www.wizards.com/default.asp?x=dnd/ei/20021018a' target='_blank'>Epic Insights - F&P

Davon solltest du eine "abgewandelte" Version in einem Oberflächenort deiner Kampagne ausprobieren, vorzugsweise einen, mit dem die Charas irgendwie verbunden sind. (Hey, das soll aber kein Kinderschlachten werden, nur eine Ablenkung.)

Was die Charas angeht ...
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Musik ... Interplay hatte bis vor kurzem noch die Soundtracks der Spiele Descent to Undermountain & Planescape Torment als MP3 downloads zur Verfügung gestellt. Müßte mal schauen, ob die noch erhältlich sind ...
 
Ust, usstan elgg dos ...

Cease this tirade, take a breath, and think. Then you will realize, enemy of the Dark Elves, that my concern for your well being has always been, at best, limited.

NeuroDad

  • Mitglied
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #4 am: 02. Mai 2004, 18:28:47 »
 Das Abenteuer ist leider sehr Hack & Slay lastig, vorallem Szith Morcane und das Castle. Was hilft ein wenig mehr RP reinzubringen, ist den Chars bei Divinations oder Verhören von Gefangenen ein bissel mehr Info zu geben, wie im Abenteuer vorgesehen. Wenn sie keine Anstallten machen, Informationen zu sammeln, haben sie selber Schuld :)
Ausserdem kann man so NPC's wie Dorina ruhig erstmal ne Ansprache halten lassen, bevor es richtig zur Sache geht. "Ihr habt ja keine Ahnung mit wem ihr euch anlegt, die Herrin der Toten wird ihre Rache über euch ergiessen und dann werdet ihr winselnd sterben" o.Ä. Zitate geben genug Hinweise um die Chars im nachhinein Knowledgechecks machen zu lassen oder via Int-check die verschiedenen Hinweise zu kombinieren.  

Drobo

  • Mitglied
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #5 am: 02. Mai 2004, 22:06:27 »
 Da ich auch vorhabe das Abenteuer bald zu mastern klinke ich mich mal ein. B)


Ich sehe da auch einiges an Hack and Slay auf mich zukommen, leider, :(  besonders der Tempel am Ende geht mir gehörig gegen den Strich, den werde ich vielleicht komplett austauschen oder neu bevölkern, einige Rätsel könnten da hin passen, statt all der Fallen.

Außerdem finde ich es Storytechnisch recht arm, Irae hält nicht mal die übliche Ansprache. <_<

Die Spieler können gar nicht so richtig das Gefühl bekommen, dass sie es geschafft haben, wenn der Endkampf so einfach nach 10 anderen harten encountern kommt.

Vielleicht können wir ja hier zusammen ein paar Ideen bequatschen.
 
MFG
FD

Miconar Targos

  • Mitglied
    • http://www.eliterollenspieler.de
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #6 am: 03. Mai 2004, 07:05:02 »
 Na ja,

es stimmt schon, daß das ganze recht "blutrünstig" ist. Jedoch danke ich nicht, etwas an dem Abenteuer großartig zu ändern, dazu gefällt es mir in seiner Form einfach zu gut.

Inzwischen bin ich davon abgekommen mir zu große Sorgen um das RP zu machen. Ich denke ich habe alles getan, was nötig gewesen wäre um Atmosphäre zu erzeugen und die Spieler dazu anzuhalten nötige (oder auch unnötige) Hinweise zu bekommen.

Ich habe z.B. Dorina, sowie andere Charaktäre mal in den Kämpfen und anderen Situationen gehörig auf den Putz klopfen lassen. Auch war Irae so freundlich und hat ein paar eher unliebsame Botschaften an meine Heldentruppe kommen lassen.

Kurz nachdem ich das gemacht hatte, ging auf einmal das RP los...

Jedoch muß ich mir selbst an den Kopf fassen, daß ich zum Teil wirklich wichtige Details ausgelassen habe, die wärend des Spiels wohl doch relevant gewesen wären.



Zitat
Ich sehe da auch einiges an Hack and Slay auf mich zukommen, leider, besonders der Tempel am Ende geht mir gehörig gegen den Strich, den werde ich vielleicht komplett austauschen oder neu bevölkern, einige Rätsel könnten da hin passen, statt all der Fallen.

Hm, also ich sehe nicht so ganz, wieso grade Rätsel hier herpassen könnten. Zumal die Drow nicht grade als Rätselfreunde bekannt sind oder in wie weit ein Tempel Interesse daran haben könnte Eindringlinge mit Rätseln aufzuhalten, anstelle sie zu vernichten (von Irae ganz zu schweigen).

Zitat
Außerdem finde ich es Storytechnisch recht arm, Irae hält nicht mal die übliche Ansprache.

Die Spieler können gar nicht so richtig das Gefühl bekommen, dass sie es geschafft haben, wenn der Endkampf so einfach nach 10 anderen harten encountern kommt.

Denk Dir halt selber eine Ansprache aus. Die habe ich mir auch für alle "halbwichtigen" Gegner ausgedacht. Macht das ganze spannender, kann aber auch dazu führen, daß die Spieler schnell gesättigt werden...

Geschafft? Was nachdem Irae "tot" ist, ist alles vorbei? Das denke ich aber nicht.... da hab ich noch was in Petto *reibt mit einem fiesen Schmunzeln auf den Lippen seine Hände*

Robert
„Honi soit qui mal y pense.“, Eduard III. (* 13. November 1312; † 21. Juni 1377)

Doombrand

  • Mitglied
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #7 am: 04. Mai 2004, 09:15:16 »
 Ich habe das Abenteuer auf Gerat von Speren mit 4 Stufe 11- Charakteren angefangen, und allein der Vampirhexenmeister hat heftig reingehauen. ;)
Allerdings konnten sie ihn vertreiben  :angry:

Bei den Schreckenslöwen (die können ja ne ganze Menge Sprachen) habe ich das so geregelt, dass sie die SC darauf hingewiesen haben, dass es sich um Grabschändung handelt (in der Gruppe ist ein Sakraler Exorzist und ein weiterer Kleriker). Daraufhin haben die SC sich entschuldigt und sind gegangen. Das war für alle eine sehr befriedigende Lösung.

Wir haben allerdings noch nicht lange gespielt und sind gerade erst bei dem Seiler in D(9)?? angekommen (der dumm war, weil er seinen Stärkeentzug nicht einsetzen konnte weil alle Zähigkeitswürfe von 15+ hatten (und dann noch +2 durch ein Feat des Klerikers) und der SG 18 war :P .
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Zanan

  • Mitglied
  • Pathfinder-Übersetzungsteam
    • Zanan's at the Gates
SdSK (CotSQ) Hilfe gesucht
« Antwort #8 am: 04. Mai 2004, 10:18:30 »
 Doombrand ...
Wir haben allerdings noch nicht lange gespielt und sind gerade erst bei dem Seiler in D(9)?? angekommen (der dumm war, weil er seinen Stärkeentzug nicht einsetzen konnte weil alle Zähigkeitswürfe von 15+ hatten (und dann noch +2 durch ein Feat des Klerikers) und der SG 18 war

Der Roper war nur "dumm dran". Allerdings ... eine 1 oder 2 kann jeder würfeln. Gerade letzte Woche überlegte mein Halblingsdieb, ob der den "hilflosen" Illithiden vor sich CdG'en oder sneaken sollte. Der Spieler meinte, daß ab einer bestimmten Stufe ohnehin nur noch eine (immerwährende) 5% Chance besteht, den CdG zu überleben (=gewürfelte 20). Er hatte also die Wahl, den Illithiden einmal zu treffen (FRA) und zuzuschauen, ob der den CdG Fort-save gegen 65 oder so schafft. Oder einfach dreimal zu sneaken und ihn 100%ig auszuschalten. Er entschied sich für letzteres und tötete das Monster ohne Probleme. Wir machten uns den Spaß und rollten den CdG-Fort save Wurf dennoch (nur für den Fall, daß er einen einzelnen Cdg-Angriff gemacht hätte)  und siehe da ... "20".  :D
Ust, usstan elgg dos ...

Cease this tirade, take a breath, and think. Then you will realize, enemy of the Dark Elves, that my concern for your well being has always been, at best, limited.