Autor Thema: Wieviel wirft ein Lehen ab ?  (Gelesen 1408 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Seelenquell

  • Mitglied
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« am: 04. Mai 2004, 14:38:47 »
 Da wir uns dem Ende unserer Kampagne nähern und meine SC wahre Helden sind ;), haben sie vom Oberhaupt einer großen Stadt ein Lehen bekommen. Da haben wir dann auch glücklicherweise aufgehört.
Das Lehen soll ein bisschen außerhalb der großen Stadt (ca. 50000 Einwohner) sein, eine nicht ganz kleine Burg soll mit dabei sein und diese soll so eine Art Vorposten zu einer Seite der Stadt bilden.
Was gehört denn alles zu einem Lehen (für Stufe 17-Charaktere, also schon etwas größer) ?
Wieviel verdienen sie durch Steuern und wieviel müssen sie davon dem König abdrücken ?

Danke schon mal für die Tipps !

Gruß
Seelenquell

Nodwick

  • Mitglied
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #1 am: 04. Mai 2004, 14:56:03 »
 Im Normalfall setzt der König die Steuern fest, die der Lehensherr zahlen muß (ein hoher Prozentsatz). Der Lehensherr setzt wiederum die Abgaben fest, die seine Leibeigenen an ihn liefern müssen (davon bezahlt er zum Teil die Steuern). Sollte er freie Untertanen haben, setzt er auch für die die Steuern fest (ein nicht so hoher Prozentsatz).
Schuldeneintreiber und schlechter Mensch (TM)

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #2 am: 04. Mai 2004, 16:54:50 »
 Ich mache es kurz, weil ich soo viel Zeit nicht habe. Genauere Informationen und Hilfen findest du z.B. im Buch "Magical Medieval Society: Western Europe" von Expeditious Retreat Press (lese ich gerade :)).

Grundsätzlich haben die Spieler Verpflichtungen gegenüber dem König, die über Steuern hinaus gehen (z.B. militärische Hilfe oder Beratung). Im Falle von Abenteurern wird der König sich wohl auszahlen lassen, wenn du die Kampagne nicht völlig in diese Richtung steuern willst.

Grundsätzlich kann man vielleicht sagen, dass ein Gebiet von etwa 5.000 Quadratmetern abzüglich aller Kosten und Aufwändungen ca. 4-5.000 GM pro Jahr einbringt.  
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Nikolaus

  • Gast
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #3 am: 05. Mai 2004, 11:32:37 »
 Wenn dus bis ins Detail haben willst (und manchmal buchhalterische Tendenzen an den Tag legst  ;) ) und keine magischen Einflüsse auf den Ertrag einbeziehen willst ... dann leg dir HârnManor zu .. ist zwar für Hârnmaster gedacht gibt aber eine eigentlich regelunabhängige und sehr detailverliebte Möglichkeit Ertrag und Kosten eines Lehens zu verwalten.

 

Nailom

  • Mitglied
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2004, 11:51:35 »
Zitat von: "Berandor"
Ich mache es kurz, weil ich soo viel Zeit nicht habe. Genauere Informationen und Hilfen findest du z.B. im Buch "Magical Medieval Society: Western Europe" von Expeditious Retreat Press (lese ich gerade :)).
Damit würde ich gar nicht erst anfangen, da Mittelalterliche Ökonomie nun wirklich nichts mit den Unmengen an Gold, die in D&D verschleudert werden zu tun haben.

Ich würde mal nach D&D Massstäben grob über den Daumen peilen, dass Bauern und sonstige Arbeiter 0,5 GM pro Monat ausspucken, Handwerker 1-2 pro Monat und Händler 10% ihres Umsatzes, wobei nicht immer alles in Gold sein muss, sondern auch Naturalien dabei sein können. Dazu Frondienste wie Reparatur der Burg, Kampf oder Arbeit auf den Feldern des Fronsherren.

Kann allerdings auch sein, dass mit diesen Beträgen wieder die ganze D&D-Ökonomie zusammenbricht.
Ikkaan: ...ich eine etwa dreijährige Rollenspielpause eingelegt. Ich hatte schlicht und einfach keine Lust - ich hab es nicht gebraucht. Mir gings gut

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2004, 12:03:40 »
 Das Buch ist ja gerade für D&D-Ökonomie geschrieben :D

Vielleicht schreibe ich dir heute abend mal ein paar Zahlen ab...

B
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Kilamar

  • Mitglied
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #6 am: 05. Mai 2004, 13:49:22 »
Zitat von: "Berandor"
Grundsätzlich kann man vielleicht sagen, dass ein Gebiet von etwa 5.000 Quadratmetern abzüglich aller Kosten und Aufwändungen ca. 4-5.000 GM pro Jahr einbringt.
Das kommt mir ein wenig viel vor, das wäre eine GM pro Quadratmeter.
Ein Hektar Land (100m*100m) würde 10000 GM in Jahr bringen, die Bauern wären alle steinreich.
Möglich das so etwas in einer reichen Handelstadt erreicht wird, aber auf dem Land auf keinen Fall.
Eine Goldmünze entspricht 50 kg Weizen, soviel wächst auf einem Quadratmeter nicht, vor allem wenn man noch die Kosten abzieht.

Kilamar

Berandor

  • Mitglied
  • Verrückter Narr
    • http://www.p-pricken.de
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #7 am: 05. Mai 2004, 15:23:49 »
 5.000 m² ist ein Umrechnungsfehler! Oops!

Habe ich auch vor etwa fünf Minuten gemerkt... es sind 3.200.000 m², oder 32.000 ar oder 320 ha oder 3,2 km² (oder 640 acres) :)
Bitte schickt mir keine PMs hier, sondern kontaktiert mich, wenn nötig, über meine Homepage

Neonsamurai

  • Mitglied
    • http://www.neonsamurai.de
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #8 am: 05. Mai 2004, 15:29:54 »
 ich denke berandor meint km² und nicht m² ^^ 5000 m² ... da würde ja nichtmal die burg reinpassen :P
Wer im Steinhaus sitzt, soll nicht mit Gläsern schmeissen.

Seelenquell

  • Mitglied
Wieviel wirft ein Lehen ab ?
« Antwort #9 am: 05. Mai 2004, 16:02:43 »
 Danke für die vielen Antworten ! :)
Ich hab mal ein bisschen überlegt und mit euren Vorschlägen kombiniert und ich denke ich hab jetzt was ordentliches zusammen. Davon werden die Charaktere nicht reich, aber es ist (aus der Sicht von Stufe-17-SC) ein kleiner Verdienst, den sie bis jetzt in die Verschönerung der Burg, in Spähposten, ne Handvoll Heiler für ihre Soldaten und ähnliches gesteckt haben.
Der ganze letzte Spielabend drehte sich praktisch nur darum :D. Hätte nicht gedacht, dass die so nen Spaß daran haben würden.:)