Autor Thema: D&D Miniaturen Info  (Gelesen 1832 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D&D Miniaturen Info
« am: 21. April 2004, 16:33:21 »
 Wie ich von meinem Händler erfahren habe, werden Ende April Anfang Mai wieder neue Miniaturen zu kaufen sein. Nur welches Set ist die Frage ?

Er meinte die alten Sets würden nach Produktions-Problemen nochmals aufgelegt.

Stimmt das ?
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

Sword of Cyric

  • Mitglied
D&D Miniaturen Info
« Antwort #1 am: 21. April 2004, 17:46:12 »
 Müsste Archfiends sein.

Harbinger ist definitiv out of production und kommt auch nicht mehr wieder. Wobei das nicht 100% stimmt, denn es werden noch immer Harbinger Entry Packs gemacht, aber halt keine Booster mehr. Die Harbinger Entry Pack gehen out of production sobald Set 4 (Aberrations) erscheint, das wird ein neues Entry Pack haben.

Dragoneye ist out of production und weg.

Archfiends wird ne zweite Welle bekommen und dann ebenfalls weg sein.

Danach kommt dan Giants of Legend in Juli. GoL wird es nur im Huge Booster geben und die 12 Huges werden eine eigene Häufigkeitsverteilung haben (siehe WotC Homepage): 6 common Huges und 6 Uncommon Huges


Anmerckung: Die extra Stufe bei den Huges halte ich für eine Schweinerei von WotC und klaren Burch ihres "Keine Chase Rares" versprechen. Ich bin damit jedenfalls mit D&D Miniaturen fertig und werde mir kein GoL Set zulegen. Rechnet sich einfach nicht (vor allem da gleichzeitig noch die Preiserhöhung auf $20 dazu kommt)
Dude, don't taunt the god-killing abomination.

D&D Miniaturen Info
« Antwort #2 am: 21. April 2004, 20:09:02 »
 Ich weiß nicht, ich weiß nicht.

Ich bin auf die D&D Miniaturen erst beim Händler vor ca 1 Monat aufmerksam geworden. Somit erst ab dem Archfiends-Set. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das ein Unternehmen so etwas auf den Markt wirft und obwohl der Bedarf noch nicht gedeckt ist einfach die Produktion einstellt um andere Sets auf den Markt zu werfen. Irgendwie wiederspricht das dem Prinzip der Marktwirtschaft, die sich ja nach Angebot und Nachfrage selbst reguliert. Ich bin kein studierter BWLer aber wenn ich ein wenig darüber nachdenke würde ich es schon recht ulkig finden wenn in einem Zeitfenster von sagen wir mal einem Jahr man meint jeglichen Bedarf an einem Set abgedeckt zu haben.
Man könnte jetzt einen Vergleich zu Briefmarken anstellen aber Woc ist mit Sicherheit nicht mit der Post zu vergleichen.

Leider ist mein Englisch als alter Ossi mehr als nur schlecht und somit auch mein Informationsstand.

Ich stelle mal die These auf, dass die Vertriebsstrategie so aussieht, dass es immer nur ein Set auf dem Markt für kurze Zeit zu kaufen geben wird und die Käufer bzw. Kunden froh sind wenn sie in der Zeit das Set so vollständig wie möglich bekommen. Würde es alle Sets zur selben Zeit und in genügender Menge geben wäre die ganze Sache nicht solch eine Umsatzmaschine wie sie derzeit läuft. Das ist ne echt ausgebuffte Vertriebsstrategie.
Ich kann mir vorstellen, das es in ein zwei Jahren wieder ein Set geben wird was dem Harbinger sehr gleich kommen wird und man wird die nächste Spielergeneration abzocken.
So schön die Figuren sind, dieses Prinzip ist und bleibt Abzocke.

Nur leider hat mich die Sucht auch erwischt. Auf alle Fälle versuch ich mich mit der Thematik nicht mehr so heiß machen zu lassen wie noch vor zwei drei Wochen.

Gruß Xantos

PS
Was mir auch einen schlechten Beigeschmack verpasst ist die Tatsache das die Figuren von kleinen armen Chinakinderhänden bemalt werden.
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

Turin

  • Mitglied
D&D Miniaturen Info
« Antwort #3 am: 22. April 2004, 00:28:13 »
 Wer Magic spielt kennt diese ganzen "Verkaufsstrategien" von Wizards seit 10 Jahren ...

Sword of Cyric

  • Mitglied
D&D Miniaturen Info
« Antwort #4 am: 22. April 2004, 12:22:32 »
 Das sie nicht mehr hergestellt werden heißt ja nicht automatisch das es sie nicht mehr gibt.

Es sind durchaus noch Händler da die noch Bestände haben,  sogar noch komplette Cases von Harbinger (1 Case = 16 Booster) anbieten.

Nur sind die teils einfach welche die nicht Online verkaufen (und daher schwer zu finden sind) oder solche die sehr teure Preise haben (und daher noch nicht leergekauft wurden)

Die Top-Online Läden, mit den größten Rabatten, sind logischerweise immer die, die als erstes ausverkauft sind.
Dude, don't taunt the god-killing abomination.

D&D Miniaturen Info
« Antwort #5 am: 24. April 2004, 18:40:53 »
 Wo kann man denn noch seine Figuren zum Tausch anbieten ?
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

Sword of Cyric

  • Mitglied
D&D Miniaturen Info
« Antwort #6 am: 26. April 2004, 19:48:01 »
 
Zitat von: "Xantos der Graue"
Wo kann man denn noch seine Figuren zum Tausch anbieten ?
http://forum.dnd-gate.de/index.php?showtopic=19' target='_blank'>Hier natürlich, dann noch http://www.darktavern.de/tools/sammeln/index.php' target='_blank'>hier und auch http://www.maxminis.com' target='_blank'>hier

BTW, habe mich übrigens geirrt. Was jetzt neu released wurde war tatsächlich noch mal eine letzte Welle von Dragoneye (Harbinger ist aber, bis auf Entry Packs, in der Tat weg).

Jetzt kommt demnächst (was auch immer WotC darunter versteht) noch mal ne letzte Welle von Archfiends und danach nur noch Giants of Legends.

Wobei es mit der aktuellen Dragoneye Welle nicht so gut aussieht, weil die offenbar noch nicht mal ausreicht um viele, schon seit monaten laufende, Vorbestellungen zu decken (zumindest wieder mal bei den Top Händlern, heißt nicht das es nicht noch irgendwo Händerl mit genug DE gibt, bei denen nur aus diversen Gründen kaum einer kaufen will)
Dude, don't taunt the god-killing abomination.

D&D Miniaturen Info
« Antwort #7 am: 28. April 2004, 15:09:55 »
 Danke Cyric !
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

smudo1

  • Mitglied
D&D Miniaturen Info
« Antwort #8 am: 29. April 2004, 13:50:19 »
 HI Xantos

das Enty Pack scheint es wieder zu geben, natürlich äusserst schlechtes Preis Leisungs Verhältnis.  :angry:

Aber die Sucht !!!

LG smu

D&D Miniaturen Info
« Antwort #9 am: 29. April 2004, 14:34:48 »
 Bei welchen Händlern habt ihr den eure Packs bezogen ?
Richter: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
Gerichts-Mediziener: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

Blake

  • Gast
D&D Miniaturen Info
« Antwort #10 am: 30. April 2004, 13:49:34 »
 Hallo,

ich habe meine Minis von www.dragonworld-shop.de in Hamburg und meinem lokalen Shop in Bielefeld. Zurzeit aber (wie überall) ist die erste Welle ausverkauft. Die restlichen Figuren über Ebay (Deutschland, GB und USA).

Zu den rare: Wizard hat nicht nur Huge-Chase-Minis eingeführt, sondern auch die Anzahl der non-huge Rare auf 23 erhöht!

Aber wie schon erwähnt: die Sucht ist wahrscheinlich stärker!  :P


Erscheinungstermin ist angeblich schon am 18.06. und die ersten Previews (Lizardfolk Rogue, Bladeling, Dire Rat: alle LE-common) sind auf der Wizard-Seite erschienen.

Grüße

Blake

P.S. Irgendwelche Spieler in Bielefeld und Umgebung?