Autor Thema: Organisationen  (Gelesen 2386 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aoskar

  • Mitglied
Organisationen
« am: 20. März 2008, 15:48:50 »
Also dann. Wie ich in Eberron und Planescape gemerkt habe, wird jedes Setting, das selbstständig agierende Machtblöcke hat, sei es im Verborgenen oder offenen, dadurch viel lebendiger und glaubhafter. Ich habe im Moment nicht so viel Zeit, möchte aber trotzdem hier einige kurze Ideen für Gruppen (ausser der Schiffbauergilde) reinschreiben. Wenn ich dazu komme, später mehr.

Die Nebelspalter

Eine Organisation von Entdeckern, die darauf hinarbeiten, alle Welten im Aether wiederzuentdecken und in einem gewaltigen Kartographieprojekt zusammenzufassen, so dass die Wesen aller Welten wieder miteinander in sicheren Kontakt kommen.


Die Wiederbringer

Dieser Orden hat sich darauf verschrieben, die materielle Welt von den Dämonen wiederzuerobern. Nachdem ihr erster Ansatz, ein heiliger Kreuzzug mit Fanfaren, Heeresformationen und blankgezogenen Schwertern ihnen beinahe den Untergang gebracht hätte, verlegen sie sich nun darauf, in gezielten Schlägen Sklaven zu befreien, Produktionsanlagen zu zerstören und Hohe Dämonen zu ermorden.


Die Freifahrer

Die Freifahrer haben ein grosses Ziel: sie wollen der  Gilde der Schiffbauer ihr Monopol entreissen. Sie tut dies durch verschiedenste Mittel von oft bestenfalls fragwürdiger Legalität, wie das Entführen von Schiffen zur Untersuchung durch eigene Magier und Handwerker. Die Gilde bezeichnet die Freifahrer als eine üble Bande von Piraten, was manche von ihnen auch durchaus sind, denn ein Pirat ist ein natürlicher Feind der Schiffbauergilde und trotzdem daran interessiert, sein Schiff repariert oder sogar ersetzt zu bekommen.
"This issue no longer equals total logic" - Nodrom