Autor Thema: [Saga] Starships of the Galaxy  (Gelesen 1896 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cut

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« am: 10. März 2008, 21:19:36 »
Ich habe das Buch und bin eigentlich ganz angetan.

Was ich aber vermisse sind genauere Größen-Angaben zu den Raumschiffen. In den alten West End Games Büchern gab es Angaben in Metern zur Größe.

Was mir aufgefallen ist, sind die unstimmigen Hitpoints der einzelnen Schiffe, oder wie kann es sein, dass ein normaler B-Wing deutlich weniger HitPoints hat als ein klassischer X-Wing?
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #1 am: 10. März 2008, 21:57:58 »
Hmm, also ich habe zwar nur das von unserem SL einmal in der Hand gehabt und es durchgesehen, aber ich bin ziemlich sicher, da waren Größenangaben drinne - sogar in Metern.

Was die teils massiven Differenzen in den HP angehen, die sind mir auch aufgefallen, ich meine aber im Text zu den Schiffen dann zumeist eine Erklärung dafür gefunden zu haben. Beim X-Wing darfst du z.B. nicht vergessen: das ist ein Jäger, der eigentlich als Raumüberlegenheitsjäger für das Imperium entwickelt wurde, dann aber letztendlich nicht gekauft wurde, sodass Incom ihn an die meistebietende Fraktion verschachert hat.
Er wurde von vornherein (im Gegensatz zum Tie-Jäger) als Raumüberlegenheitsjäger konstruiert, der fast eine Ein-Mann-Festung darstellt - mit starken Schilden, einwandfreier Manövrierbarkeit, Hyperantrieb etc. Das Imperium brauchte das aber nicht. Die wollten lieber ein kleines, billiges und schnell in Masse produzierbares Schiff. Haltbarkeit ist nicht so wichtig, weil man ja mit menschlichen Ressourcen nicht sparsam sein muss. Der X-Wing ist eben nicht einfach nur ein Jäger.

Der B-Wing hingegen ist ein Bomber, der zwar größer als der X-Wing, im Dog-Fight aber schon alleine aufgrund seiner mangelhaften Manövrierbarkeit eher verletzlich ist. Das spiegelt sich wahrscheinlich an dieser Stelle in den HP wieder...
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Cut

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #2 am: 10. März 2008, 22:05:22 »
Zitat von: "Xiam"

Was die teils massiven Differenzen in den HP angehen, die sind mir auch aufgefallen, ich meine aber im Text zu den Schiffen dann zumeist eine Erklärung dafür gefunden zu haben...


Hier magst Du Recht haben...


Zitat von: "Xiam"
Hmm, also ich habe zwar nur das von unserem SL einmal in der Hand gehabt und es durchgesehen, aber ich bin ziemlich sicher, da waren Größenangaben drinne - sogar in Metern.


Hier nicht :)

Es gibt D20 typische Größenangaben (Huge, Gargantuan, Collosal u.ä.) aber nichts in Metern in den Statblöcken.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #3 am: 10. März 2008, 22:23:07 »
Zitat von: "Cut"
Zitat von: "Xiam"
Hmm, also ich habe zwar nur das von unserem SL einmal in der Hand gehabt und es durchgesehen, aber ich bin ziemlich sicher, da waren Größenangaben drinne - sogar in Metern.


Hier nicht :)

Es gibt D20 typische Größenangaben (Huge, Gargantuan, Collosal u.ä.) aber nichts in Metern in den Statblöcken.

Stimmt, du hast recht. Ich habe gerade nochmal in den Prviews auf der Wizards-HP nachgeschaut. Von Größenangeban keine Spur.

Das ist natürlich nicht schön, dass die in dem Buch fehlen :(

Okay, derartige Angaben findet man natürlich schnell, z.B. hier, aber das kann ja nicht der Sinn sein, wenn man sich schon so ein Buch kauft.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Cut

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #4 am: 10. März 2008, 22:30:37 »
Zitat von: "Xiam"
Das ist natürlich nicht schön, dass die in dem Buch fehlen :(

Okay, derartige Angaben findet man natürlich schnell, z.B. hier, aber das kann ja nicht der Sinn sein, wenn man sich schon so ein Buch kauft.


Da gebe ich Dir schon wieder recht :)

Deine Erläuerungen zum Thema HP finde ich auch beinahe einleuchtend, aber eben nur beinahe.

Ein massives Fluggerät wie der B-Wing müsste aufgrund seiner Machart haltbarer und stabiler sein als ein X-Wing, der eben mehr auf Manövrierbarkeit ausgelegt ist, als der schwerere Bomber.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Archoangel

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #5 am: 11. März 2008, 09:48:01 »
Mal eine allgemeine frage. Ich hab`das alte Buch und das gefällt mir soweit auch ganz gut. Haben die Wotczies auch die Regeln zum Erstellen eigener Raumschiffe überarbeitet?

Hat jemand beide Bücher und kann mal die großen Unterschiede erläutern? Also die, welche über die Editionsumstellung hinausgehen...
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #6 am: 11. März 2008, 10:09:47 »
Zitat von: "Cut"
Ein massives Fluggerät wie der B-Wing müsste aufgrund seiner Machart haltbarer und stabiler sein als ein X-Wing, der eben mehr auf Manövrierbarkeit ausgelegt ist, als der schwerere Bomber.

Das wäre logisch, wenn HP bei den Raumschiffen tatsächlich nur ein Mass für den physischen Zustand sind. Ist das so? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.
Bei den Charakteren sind sie ja auch nicht nur ein Maß für die Verletzungen.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Darastin

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #7 am: 11. März 2008, 10:15:22 »
Zitat von: "Xiam"
Das wäre logisch, wenn HP bei den Raumschiffen tatsächlich nur ein Mass für den physischen Zustand sind. Ist das so?

Es ist so. Wendigkeit wird durch hohe DEX dargestellt. Siehe Eta-2 Interceptor - kaum zu treffen, aber wenn es ihn erwischt bleibt nicht mehr viel übrig.

Das Fahrzeug- bzw Raumkampfsystem ist in Saga genau so fehldimensioniert wie in den älteren D20 Versionen. Benutzen kann man keines davon.

Bis bald;
Darastin
Darastins Grundregeln des Rollenspiels:
1. Sei kein Arschloch!  2. Spiele nicht mit Idioten!  3. Redet miteinander!

Grille

  • Mitglied
[Saga] Starships of the Galaxy
« Antwort #8 am: 11. März 2008, 11:12:43 »
Moin Moin,

da das System sehr abstrakt ist und verschiedene Faktoren an unterschiedlichen Stellen berücksichtigt würde mich das ersteinmal nicht stören. Ich kenne jetzt auch nicht die Werte vom B-Wing, Im alten SotG hatte der B-Wing 60 SP und 90 HP. Vielleicht ist da nur ein Dreher im Biuch?

Und zum X.Wing: das Konstruktionsteam ist übergelaufen und hat die Prototypen gleich mitgenommen und die Daten vernichtet.