Umfrage

Welcher Antagonist der Gemeinschaft des Rings gefällt euch am Besten?

Saruman
25 (23.1%)
Sauron
4 (3.7%)
Wormtongue
2 (1.9%)
Gollum
21 (19.4%)
Balrog
21 (19.4%)
Shelob
2 (1.9%)
Ringwraiths
13 (12%)
Lurtz
2 (1.9%)
Witchking
11 (10.2%)
The Watcher
1 (0.9%)
Mouth of Sauron
4 (3.7%)
Sharku
0 (0%)
Gothmog
2 (1.9%)
Ein anderer, nämlich... (bitte im Thread angeben)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 107

Umfrage geschlossen: 19. Mai 2008, 01:09:52

Autor Thema: Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten  (Gelesen 6904 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darigaaz

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #15 am: 12. Mai 2008, 15:42:05 »
Balrog.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Sol

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #16 am: 12. Mai 2008, 15:45:49 »
Ganz klarer Lieblings-Antagonist bei mir ist Saruman.
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #17 am: 12. Mai 2008, 16:49:06 »
Hartes Rennen zwischen Witchking und Mouth of Sauron. Letzterer sollte es dann sein. Für mich ist diese Figur die perfekte Verkörperung des Bösen wie ich mir das vorstelle. Listig, eloquent, hinterhältig und intelligent. Ich finde die Idee der grossen bösen, nicht körperlichen Macht und einer Kreatur, die dessen Sprachrohr ist faszinierend. Die visuelle Umsetzung im Film ist natürlich über alle Zweifel erhaben.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Serath

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #18 am: 12. Mai 2008, 17:38:21 »
Zitat von: "TheRaven"
[...]die Idee der grossen bösen, nicht körperlichen Macht[..]Die visuelle Umsetzung im Film ist natürlich über alle Zweifel erhaben.


Du findest den 1 Gigawatt Scheinwerfer toll? Das ist so ziemlich das peinlichste in den 3 Teilen. Von daher hoffe ich mal, die visuelle Umsetzung bezog sich auf das Sprachrohr.

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #19 am: 12. Mai 2008, 18:31:12 »
Lesen und verstehen. Ich schrieb von meiner Wahl, nicht von Sauron.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Ariadne

  • Globaler Moderator
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #20 am: 12. Mai 2008, 20:23:27 »
Zitat von: "Archoangel"
Komisch, damit bist du die dritte Frau, die ich kenne, die auf Gothmog steht ... eine Freundin fand ihn sogar als potentiellen Ehemann eine gute Wahl...

Na ja, als "potentiellen Ehemann" stell ich mir was anderes vor, aber seine Aktion war einfach sowas von cool...
Epische Herausforderung 2005: Mittendrin statt nur dabei!

Playing 4E? Fix the Pixies first!

Windjammer

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #21 am: 12. Mai 2008, 21:25:13 »
The Watcher. Er taucht auf, macht was, und schon isser wieder weg. Perfekt anbemessen.

Der Film haette auch gut ohne den Rest auskommen koennen. Alles profillose Figuren mit einfallslosen "Skins". Spass- und Plot-Bremsen Nummer 1. Auch Mr. Random Encounter Nr. 1 "hat unser DM wieder sch**sse gewuerfelt auf der Begegnungstafel", Balrog Senior.

Nur auf den Film bezogen, versteht sich.
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton

Selvan

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #22 am: 12. Mai 2008, 23:50:09 »
Meine Stimme hat Saruman bekommen.
Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn er noch mehr Screentime gehabt hätte.
Trifft zwar auch auf einige der anderen Charaktere zu aber die waren doch meist eher eindimensional (bis auf Gollum natürlich).

Darigaaz

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #23 am: 12. Mai 2008, 23:54:19 »
Zitat von: "Ariadne"
Zitat von: "Archoangel"
Kankra, der Wächter im Wasser, Lurtz und Sharku fallen doch ohnehin eher unter die Bezeichnung "Zufallsbegegnungen", oder?

Du meinst, so eine echte Rollenspiel "we are not random" Zufallsbegegnung?

Obwohl ich den Balrog imposant und Gollum echt cool fand, ging meine Stimme an: Gothmog, den Ork-Anführer. Seine Aktion vor Minas Tirith mit dem Stein fand ich einfach KLASSE....  :D

There are no random encounter only deadly ones! ;)
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

TheRaven

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #24 am: 12. Mai 2008, 23:56:59 »
Sollte jemand nicht über die Extended Version verfügen, dann ist hier die Szene mit der Stimme von Sauron. Obwohl man diesen Link nicht wirklich verdient, wenn man diese Version nicht besitzt.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #25 am: 13. Mai 2008, 00:17:16 »
Die wenigsten dieser Figuren sind wirkliche Antagonisten, einige stehen nichtmal wirklich auf Surons Seite sondern einfach nur auf ihrer eigenen, auch haben die meisten viel zu kurze Auftritte um wirklich etwas darzustellen, gerade weil im Film ja die ganze Backstory flöten geht.
Der Balrog bspw nimmt einen Großteil seiner unglaublichen Coolness aus dem Hintergrund, dass er ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten ist, als ganze Armeen seinesgleichen durch die Lande zogen, das da irgendwie in den Tiefen unter dem Gebirge die Jahrhunderte überdauert hat und aufgrund seiner unglaublichen Macht ja auch mehr einer Naturkatastrophe gleichkommt. Im Film sieht man zwar irgendwo in den Szenen wo nen Bissel Background erklärt wird ne Horde von den Viechern rumlaufen, aber wirklich viel kommt da nciht rüber, der taucht letztlich nur auf, macht Terror und das wars. Wenn er nicht für Gandalfs Wandlung/Wiedergeburt wichtig gewesen wäre, hätte man den genauso wie den alten Wiedenbaum-Dings, die Hügelgrab-Nummer und Tom Bombadil weglassen können.
The Watcher ist auch nur wichtig, damit die Gefährten nicht umkehren können, nachdem sie merken, dass das mit Moria ne blöde Idee war.
Shelob/Kankra hat auch nur im Buch genug Background um cool zu sein, im Film nur Random-Enc.
Gollum ist eh durch den Ring so korrumpiert, dass der im wahrsten Sinne jenseits von Gut und Böse ist.
Wormtongue, Lurtz, Sharku und Gothmog find ich sowohl im Buch wie auch im Film insgesamt auch nicht präsent genug um die nu irgendwie toll zu finden. Neben-Nebenrollen sind unwichtig!
Saruman ist cool aber macht mir zuviel Hampelkram, lässt Gandalf entkommen, Amateur!
Sauron selber ist ja mehr das eben noch nicht wieder personifizierte Böse im Hintergrund, im Film son olles Flutlicht, lässt ja ales durch Handlanger machen, in der Hintergrund-Story zwar total cool, als Akteur aber einfach nicht existent.
Mouth of Sauron als sein Sprachrohr ist zwar ganz nett aber taucht auch irgendwie zu kurz auf.
Die einzigen wirklich krassen, wiederkehrenden (total wichtig!!!!) und im Film auch richtig cool rübergebrachten Dauerwidersacher sind ganz klar die Ringwraiths!
Und zwar alle, den Witchking mit eingeschlossen, auch wenn er der wichtigste und mächtigste von ihnen ist muss man den nicht unbedingt extra hervorheben.

mfg
Join us for an in-depth discussion of the penetrating issues facing society today.
Issues like abortion, terrorism, crime, poverty, social reform, quantum teleportation, teen horniness and war.

Halvar

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #26 am: 13. Mai 2008, 00:29:49 »
Saurons Mund war sehr genial, ohne Frage. Hätte er nicht so einen kurzen Auftritt gehabt, wäre er auch mein Favorit gewesen. So ist es jedoch Gollum geworden.

Schade fand ich, dass die Umsetzung von Sauron im dritten Teil derartig misslungen ist. Sicherlich ist es äußerst schwierig bis unmöglich, ein flammendes Auge, dessen Macht sich nur auf gedanklicher bzw. Phantasie-Ebene zeigt, in einem Film furchterregend darzustellen, aber den "Suchscheinwerfer Sauron" fand ich einfach nur albern. Sitzt die ganze Zeit auf seinem Turm und fällt irgendwann um. Und da hatten die alle so eine Angst vor? Naja, zugegebenermaßen wüsste ich aber auch nicht, wie man das hätte besser machen können.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Darigaaz

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #27 am: 13. Mai 2008, 00:32:57 »
Zitat
Sitzt die ganze Zeit auf seinem Turm und fällt irgendwann um.

 :lol:

Ich fand es auch schade, dass P.J. Annatar nicht doch noch hat ins Spiel gebracht.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Tempus Fugit

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #28 am: 13. Mai 2008, 08:04:15 »
Hier geht es wieder nur um den Film, oder?

Bei Gothmog denk ich übrigens immer noch an das Kind von Melkor und nicht einen erfundenen Ork ohne Sinn.
Übermensch, weil Rollenspieler

Darigaaz

  • Mitglied
Umfrage der Woche Nr. 87 - HdR Antagonisten
« Antwort #29 am: 13. Mai 2008, 08:05:20 »
Zitat von: "Tempus Fugit"
Hier geht es wieder nur um den Film, oder?


Japp.
Zitat
Gemeint sind hier primär die Antagonisten in den Filmen, wer möchte, kann aber auch gern seine Lieblingsantagonisten im Buch nennen...



Zitat
Bei Gothmog denk ich übrigens immer noch an das Kind von Melkor und nicht einen erfundenen Ork ohne Sinn.

Bzw. laut Silmarillion auch Herr der Balrogs iirc.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!