Autor Thema: Meine Grad 0 Zauber  (Gelesen 2972 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Belwar

  • Mitglied
Meine Grad 0 Zauber
« am: 28. Juni 2008, 19:11:15 »
Hallo,

im Zuge meiner Umarbeitung des 3.5 DnD Systems, arbeite ich mal wieder an einer Umgestaltung der Zauber/listen, bisher bin ich so bei Grad 4 für Hxm/Mag.
Ich wollte Euch nun erstmal meine Grad 0 Zauber Hxm/Mag vorstellen und würde gerne Kritik und Anregungen von Euch dazu hören/lesen.
Eins sei vielleicht noch gesagt: Ich habe die Anzahl der Zauber recht stark reduziert und generell sind die Zauber bei mir "schwächer", aber das fällt bei Grad 0 Zaubern noch nicht so auf.
Grad 0 Zauber sind zusätzlich noch in sogenannte thematische Gruppen unterteilt, das ist für einen Hexenmeister wichtig, da ein Hexenmeister bei mir auf Stufe 1 die Zauber aus 2 Gruppen und auf Stufe 5 die Zauber aus 4 Gruppen beherrscht...
Auf Stufe 1 stehen einem Hexenmeister/Magier in der Regel 4 Grad0-Slots und auf Stufe5 7 Grad0 Slots zur Verfügung (Hexenmeister und Magier besitzten die gleiche Anzahl an Zauberslots).

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)

Spoiler (Anzeigen)


Gruß Belwar

Ethelbeorn

  • Mitglied
Meine Grad 0 Zauber
« Antwort #1 am: 02. Juli 2008, 18:17:54 »
Ich hab die Zauber mal angesehen. Das ist mir aufgefallen:

Benommenheit ist etwas zu stark

für Geisterhafte Geräusche fällt mir spontan kein Nutzen im gegensatz zu "Echte Klänge auf" (Vielleicht letzteres grad 1 machen?)

Erhitzen wär mir zu kompliziert. (Es sollte Dinge innerhalb einer minute aif 100° erhitzen. basta  :wink:  )

Die Sonderregel bei "Knochenbruch" wirkt seltsam. Mach 2w6 bei Skeletten und 2w4 bei anderen Untoten

Bitte als konstruktive Kritik auffassen  :)

...ansonsten sehe ich da keine Probleme in der Anwendung.

LG Ethelbeorn
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.

Belwar

  • Mitglied
Meine Grad 0 Zauber
« Antwort #2 am: 03. Juli 2008, 09:32:35 »
Zitat von: "Ethelbeorn"
Ich hab die Zauber mal angesehen. Das ist mir aufgefallen:

Benommenheit ist etwas zu stark

Hmm,...
er ist vielleicht etwas "kompliziert".
Vielleicht wäre die Änderung besser
Am Anfang jeder Runde (außer der ersten) steht dem Ziel ein weiterer Willenswurf zu um die Benommenheit für diese Runde abzuschütteln.
Ist einfacher und etwas schwächer. Ich überlege ob ich die Sonderregel für 5 und mehr TW/Stufen streiche. (Beschreibung angepasst)

Zitat

für Geisterhafte Geräusche fällt mir spontan kein Nutzen im gegensatz zu "Echte Klänge auf" (Vielleicht letzteres grad 1 machen?)

Geisterhaftes Geräusch ist halt nur das Ziel zu hören. Echte Klänge für jeden.
Da kommt es halt darauf an was man erreichen will.
Und für Grad1 ist es zu "schwach".

Zitat

Erhitzen wär mir zu kompliziert. (Es sollte Dinge innerhalb einer minute aif 100° erhitzen. basta  :wink:  )

Magie ist eine Wissenschaft, wer sagt dass es einfach wäre :)
Erhitzen ist ja kein Kampfzauber, aber ich könnte mal noch ein paar Beispielrechnung mit vorgeben.
Bsp: 1Liter Wasser(10°C) zum Kochen bringen. = 90Sek
Bsp2: 1 Kerze (1/3kg(6cm breit,14cm hoch),10°C) zum schmelzen bringen 25sek.

Zitat

Die Sonderregel bei "Knochenbruch" wirkt seltsam. Mach 2w6 bei Skeletten und 2w4 bei anderen Untoten

Meinst du jetzt den LP Schaden bei einer 4?
Und 2w6 finde ich schon fast ein bisschen viel für Stufe 0.

Zitat

Bitte als konstruktive Kritik auffassen  :)

War schon konstruktiv ;), destruktiv wäre: "Ist doch alles Mist" gewesen ;)

Gruß Belwar

Ethelbeorn

  • Mitglied
Meine Grad 0 Zauber
« Antwort #3 am: 04. Juli 2008, 00:46:07 »
Benommenheit hab ich jetzt als Nachfolger von "Schlaf" gesehen. das ist ein Grad 1 Zauber. der Grad null Zauber "Aufblitzen", lässt einen Gegner eine Aktion verlieren, was wesentlich schwächer ist.

Ja, ich meinte den LP Schaden (was heißt LP in dem Zusammenhang - Lebenspunkte?). 2w6 an einer Untergruppe einer Untergruppe von Gegnern machen find ich nicht zu stark. Ist im grunde ein eingeschränktes Magisches Geschoss mit Rettungswurf. Kannst auch 2w4 draus machen. Ich hab aber noch nie in den Regeln gesehen, das eine hohe Augenzahl eines Schadenswürfels Sondereffekte hat.

EDIT: Sorry, Aufbitzen war doch was anderes ; )
78% of DM's started their first campaign in a tavern. If you're one of the 22% that didn't, copy and paste this into your signature.

Belwar

  • Mitglied
Meine Grad 0 Zauber
« Antwort #4 am: 04. Juli 2008, 10:58:06 »
Zitat von: "Ethelbeorn"
Benommenheit hab ich jetzt als Nachfolger von "Schlaf" gesehen. das ist ein Grad 1 Zauber. der Grad null Zauber "Aufblitzen", lässt einen Gegner eine Aktion verlieren, was wesentlich schwächer ist.

Also Aufblitzen lässt bei mir einen Gegner 2 Runden lang schlechter kämpfen (Angriff/Verteidigung). Stimmt schon, ist jetzt nicht so der Renner, vielleicht sollte ich die Zauberdauer erhöhen. Allerdings erlaubt Benommenheit auch jede Runde einen RW, bzw bei jedem Treffer.

Zitat

Ja, ich meinte den LP Schaden (was heißt LP in dem Zusammenhang - Lebenspunkte?). 2w6 an einer Untergruppe einer Untergruppe von Gegnern machen find ich nicht zu stark. Ist im grunde ein eingeschränktes Magisches Geschoss mit Rettungswurf. Kannst auch 2w4 draus machen. Ich hab aber noch nie in den Regeln gesehen, das eine hohe Augenzahl eines Schadenswürfels Sondereffekte hat.

Ja LP heißt Lebenspunkteschaden, ich verwende eine leicht veränderte Form des VW&P Systems.
Mit den 2w6 hast du vermutlich Recht, außerdem haben Skelette bei mir eh mehr Trefferpunkte :).
Und das mit dem Sondereffekt, ja ist vielleicht die eleganteste Lösung.
Ich werd den Zauber mal anpassen.

Gruß Belwar