• Drucken

Autor Thema: Pathfinder auf Deutsch  (Gelesen 68227 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arkos

  • Mitglied
    • Fotos
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #120 am: 21. Oktober 2008, 21:04:53 »
Verdammt,
als ich grade gesehen habe, dass dieses Thema seit langem mal wieder neue Beiträge hat, dachte ich:

Kundschafter Beta Regelwerk
-ab morgen beim Händler ihres Vertrauens erhältlich-


 ::)
Die GREIFENBRUT in CORMYR & SCHATTENTAL

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #121 am: 25. Oktober 2008, 20:54:03 »
Infos von der Spiel....die jedoch ein wenig dem widersprechen, was mir Markus Plötz (Geschäftsführer von Ulisses) vor etwa drei Wochen per Mail auf meine Frage hin mitgeteilt hatte:

- Das Betaregelwerk wird wohl doch erst Ende des Jahres erscheinen. Gerade werden die letzten Übersetzungen vorgenommen und ein kleiner Teil befindet sich schon im Lektorat.
- Es war keine Auflage von Paizo für die Vergabe der Rechte, dass das Beta-Regelwerk ebenfalls als pdf gratis angeboten werden muss.
- Mit der Arbeit am Kampagnenbuch wurde schon begonnen.
- Es steht doch noch nicht fest, dass der dritte AP "Second Darkness" der erste deutsche PF AP werden wird. Die Überlegungen gehen in die Richtung des vierten APs, wobei hier ebenfalls noch Unsicherheit besteht, da dieser zu spezifisch ist (Wüste, Mumien, Pharaonen etc.). Es kann deshalb sein, dass auf den zweiten AP ausgewichen wird. Doch auch hier spricht einiges dagegen, wie etwa der Zustand, dass es diesen dann schon so lange auf englisch gibt und ein aktueller erwünschter ist.
- Es werden ebenfalls PF Module, sowie Erweiterungsbände (z.B. Guide to Korsova) erscheinen. Doch diese in der ersten Zeit wiederum nur, sollte Luft und damit Ressourcen im Veröffentlichungsplan vorhanden sein.
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

Archoangel

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #122 am: 25. Oktober 2008, 21:35:28 »
Bedeutet das, dass es kein kostenloses .pdf geben wird?

...und das man noch länger auf den ersten deutschen AP warten darf?
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

hewimeddel

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #123 am: 25. Oktober 2008, 22:31:56 »
Es kann deshalb sein, dass auf den zweiten AP ausgewichen wird.

 :dafuer:

Drow werden in D&D als Gegner irgendwie überstrapaziert, ich brauche nicht noch mehr Drow-Abenteuer.

tschau
hewi
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2008, 22:36:34 von hewimeddel »
"The right way to play guitar is to play thrash metal" (Mike Mearls)

Wormys_Queue

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #124 am: 25. Oktober 2008, 22:56:04 »
Bedeutet das, dass es kein kostenloses .pdf geben wird?

...und das man noch länger auf den ersten deutschen AP warten darf?

Ersteres würde ich nicht reininterpretieren und ist meines Wissens nach wie vor so geplant wie ursprünglich gesagt. Letzteres halte ich allerdings für wahrscheinlich. Habe aber keine aktuellen Informationen, sprich ist reine Vermutung meinerseits.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Arkos

  • Mitglied
    • Fotos
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #125 am: 26. Oktober 2008, 01:09:55 »
Alles in allem leider irgendwie schlechte Nachrichten, finde ich.

Kundschafter Betahandbuch Ende des Jahres heißt für mich: Wir hoffen, dass es Ende Dez. fertig ist, kann aber auch gut Januar werden.
Kundschafter CS: Übersezung begonnen = es dauert noch SEHR lange

dt. APs: hier scheint ja alles unklar! AP5 wurde ja grade angekündigt - vielleicht wird es ja der...


 :boxed:
Die GREIFENBRUT in CORMYR & SCHATTENTAL

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #126 am: 26. Oktober 2008, 08:43:19 »
Alles in allem leider irgendwie schlechte Nachrichten, finde ich.

Kundschafter Betahandbuch Ende des Jahres heißt für mich: Wir hoffen, dass es Ende Dez. fertig ist, kann aber auch gut Januar werden.
Kundschafter CS: Übersezung begonnen = es dauert noch SEHR lange

dt. APs: hier scheint ja alles unklar! AP5 wurde ja grade angekündigt - vielleicht wird es ja der...


 :boxed:

Pah, sind doch gute Nachrichten. Kommt es halt was später, aber es kommt. Besser als wenn die Arbeit daran eingestellt würde. Das wäre dann wirklich traurig.

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #127 am: 26. Oktober 2008, 08:47:06 »
Bedeutet das, dass es kein kostenloses .pdf geben wird?

...und das man noch länger auf den ersten deutschen AP warten darf?

Ersteres würde ich nicht reininterpretieren und ist meines Wissens nach wie vor so geplant wie ursprünglich gesagt. Letzteres halte ich allerdings für wahrscheinlich. Habe aber keine aktuellen Informationen, sprich ist reine Vermutung meinerseits.

Wie schnell man unbeabsichtigt Unsicherheit stiften kann  :D Ich habe diese Aussage hier nur mit hinein gepostet, weil ich es interessant fand, dass Ulisses das PF Regelwerk als kostenloses pdf auf dem "deutschen Markt" anbieten wird, obwohl es dafür keine Auflage seitens Paizo gegeben hat. Ich dachte es wären allen klar, dass es das Beta-Regelwerk als Free-Download geben wird.
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

Archoangel

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #128 am: 26. Oktober 2008, 09:07:17 »
Deswegen hab ich ja gefragt ...
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Arkos

  • Mitglied
    • Fotos
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #129 am: 26. Oktober 2008, 12:44:58 »
Pah, sind doch gute Nachrichten. Kommt es halt was später, aber es kommt. Besser als wenn die Arbeit daran eingestellt würde. Das wäre dann wirklich traurig.

Sehe ich anders, denn wenn ich wüsste, dass es keine dt. Regelwerke geben wird, könnte ich mir ohne schlechtes Gewissen die englischen Sachen kaufen. Da ich aber ehr auf dt. Bücher stehe muss ich nun halt warten  -_-
Die GREIFENBRUT in CORMYR & SCHATTENTAL

Greifenklaue

  • Mitglied
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #130 am: 26. Oktober 2008, 15:07:19 »
Zitat
Ich habe diese Aussage hier nur mit hinein gepostet, weil ich es interessant fand, dass Ulisses das PF Regelwerk als kostenloses pdf auf dem "deutschen Markt" anbieten wird, obwohl es dafür keine Auflage seitens Paizo gegeben hat. Ich dachte es wären allen klar, dass es das Beta-Regelwerk als Free-Download geben wird.
Das ist in der Tat eineSache, die Ulisses von sich aus machen würde. Und die Tendenz innerhalb der Übersetzer und Lektoren ist ein überwiegendes dafür  :thumbup:

Zitat
- Das Betaregelwerk wird wohl doch erst Ende des Jahres erscheinen. Gerade werden die letzten Übersetzungen vorgenommen und ein kleiner Teil befindet sich schon im Lektorat.
Ich werd mir bestimmt nochmal ein (oder zwei) Wochenende(n) freinehmen, damit dass nicht hinterherhinkt, wenn die Übersertzungen fertig werden.



Gamer Four

  • Gast
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #131 am: 28. Oktober 2008, 08:16:26 »
...
« Letzte Änderung: 19. August 2009, 14:11:37 von Gamer Four »

Archoangel

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #132 am: 28. Oktober 2008, 08:31:49 »


In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #133 am: 28. Oktober 2008, 08:50:35 »
Was denn? Ich finde die Frage absolut berechtigt. Nur weil die Leute 4E spielen, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht wenigstens in einer vernünftigen Kampagnenwelt spielen dürfen.
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2008, 08:55:56 von Xiam »
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Re: Pathfinder auf Deutsch
« Antwort #134 am: 28. Oktober 2008, 09:32:38 »
Was denn? Ich finde die Frage absolut berechtigt. Nur weil die Leute 4E spielen, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht wenigstens in einer vernünftigen Kampagnenwelt spielen dürfen.

Dafür gibt es leider ein paar Stolpersteine. Zum einen ist es natürlich eine Frage der manpower. Paizo ist nach wie vor ein recht kleines Unternehmen, und um zwei Systeme parallel bedienen zu können, müssten sie ihren Mitarbeiterstab sicherlich aufstocken. Immerhin wäre das, genügend Nachfrage (und damit verbunden Erfolg) vorausgesetzt, sicher eine Option. Bis dato ist Paizo aber sicher besser damit beraten, dass eigene System (3.5 bzw. PFRPG) voll und ganz zu unterstützen als halbherzige Unterstützung für verschiedene Systeme anzubieten

Das größere Problem ist allerdings die GSL.  Paizo-Produkte sind OGL-Produkte. Da OGL und GSL sich gegenseitig ausschließen, müsste Paizo entweder (wie andere Third-Party-Publisher) an der GSL vorbeioperieren oder sie müssten mit dem Vertrieb ihrer OGL-Produkte aufhören, da die GSL es ausschließt, das Golarion unter beiden Lizenzen bearbeitet wird. Ersteres beinhaltet gewisse Risiken, zweiteres schließt sich (für Paizo) von selbst aus.

Wie das bei einer überarbeiteten Lizenz aussieht, ist dann wiederum eine andere Frage. Ich denke nicht, dass Paizo der 4E per se feindlich gegenüber steht und würde es bei gegebenen Umständen es durchaus für möglich halten, dass sie auch diesen Markt bedienen (sie wären ja blöde, wenn sie das nicht täten).

Solange es nur um die Kampagnenwelt geht, sehe ich auch keine großen Probleme. Das Kampagnenbuch (bzw. der Gazetteer) sind beide recht fluff-lastig und enthalten nur wenig Regelmaterial, die Welt an sich ließe sich sicher auch im Rahmen der 4E-Regeln recht einfach verwenden. Wie es ja auch 4e-Konversionen interessierter Fans gibt, die die Abenteuer der Kampagnen in das neue Regelsystem umsetzen.

Übrigens finde ich es eigentlich recht angenehm, dass dieser Bereich des Forums bisher von den Editionsstreitigkeiten verschont geblieben ist. Ich könnte durchaus damit leben, wenn das so bleibt :)
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

  • Drucken