Autor Thema: 4E Spielerhandbuch  (Gelesen 2366 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

News

  • Mitglied
4E Spielerhandbuch
« am: 30. Oktober 2008, 10:10:25 »
4E Spielerhandbuch
         


D&D 4E Rezension
         

http://www.dnd-gate.de/gate3/page/index.php?id=856&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1771&cHash=e9f1bc49c5
         

Archoangel

  • Mitglied
Re: 4E Spielerhandbuch
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2008, 11:35:44 »
Sehr schöne Rezi  :thumbup:. Kurz und prägnant.
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Cut

  • Mitglied
Re: 4E Spielerhandbuch
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2008, 13:29:24 »
Ich hätte es gerne gesehen, wenn Du noch was zur Stärke der Coverpappe gesagt hättest, die in meinen Augen viel zu dünn ist, um das Buch gut zu schützen. Ich meine Matrix33 hätte damit schon sehr unangenehme Erfahrungen gemacht.

On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Talwyn

  • Mitglied
Re: 4E Spielerhandbuch
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2008, 14:51:28 »
Sehr schöne Rezension, kommt auf den Punkt und informiert völlig ausreichend, wenn man die Rezi zum englischen Original vorher gelesen hat. Übrigens:

Spoiler (Anzeigen)

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Re: 4E Spielerhandbuch
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2008, 20:17:56 »

Danke an alle für die Blumen bisher.

Ich hätte es gerne gesehen, wenn Du noch was zur Stärke der Coverpappe gesagt hättest, die in meinen Augen viel zu dünn ist, um das Buch gut zu schützen. Ich meine Matrix33 hätte damit schon sehr unangenehme Erfahrungen gemacht.


In der Tat ist die Coverpappe bei der deutschen version etwas dünner, aber nicht viel. Das ist mir so gar nicht aufgefallen. (Auf was für einen Mist ihr auch alles achtet :D )
Ich finde allerdings nicht das die Pappe der deutschen Version zu dünn ist, sie ist eben einfach nur dünner als ide englische Version. Stabil ist sie allemal.
Against signatures!

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Re: 4E Spielerhandbuch
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2008, 20:20:20 »

Spoiler (Anzeigen)
Wegen dem "Spoiler" (habe ich mal entspoilert für die Antwort):

Ja das sehen wir mittlerweile (eigentlich schon länger) ganz genauso.
Deswegen haben wir auch schon an etwas anderem gebastelt.
Die Benotung wird sehr wahrscheinlich damit dann in der Form wegfallen und von einer Sache ersetzt werden, die mehr einen "empfehlenden" oder auch "nicht empfehlenden" Charakter bekommt.
Ist noch nicht ganz fertig die Idee und wir müssen da auch technisch noch was machen.
Also lasst euch einfach überraschen.

Against signatures!