Autor Thema: Kampf gegen die Tarraske  (Gelesen 5451 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lhor

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #30 am: 28. Mai 2009, 14:44:39 »
„Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
Arthur Schopenhauer

Darigaaz

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #31 am: 29. Mai 2009, 00:03:02 »
Und was ist die Moral für DnD dabei? Monk ist eine brokene Klasse^^.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Curundil

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #32 am: 29. Mai 2009, 07:45:33 »
Hmmm... Tarraske mit Mönchsstufen...  :glare:

Flurry of Earthquakes
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

Darigaaz

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #33 am: 29. Mai 2009, 08:59:39 »
Ich dachte dabei eher an den Satz:
[...]Schlugen und traten sie, und plötzlich fiel sie tot um.[...]
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Siran

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #34 am: 29. Mai 2009, 10:14:00 »
Einige direkte Zauber gäbe es da schon, um dieses Ungetüm aufzuhalten.

- Time Stop, um folgende Zauber schnell zu wirken,
- Assay SR (+ Spell Penetration), um für eine höhere Erfolgschance bei den  folgenden Zauber zu haben,
- Spell Enhance für +1 auf Save DCs,
- Limited Wish für -7 auf die Saves,
- Graymantle könnte  sich u.U. eignen, um die Regeneration auszusetzen,
- Flesh to Stone, wenn man den Fort überwindet,
- diverse Prismatic Spells,
- und natürlich Wish.

Das macht es nicht einfacher, aber es sind Zauber, die die Chance etwas verbessern.

Lhor

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #35 am: 29. Mai 2009, 10:30:45 »
Also wenn, dann Dominate Monster, weil mit Will wirste weniger Probleme haben als mit Fort ;)
Und so ein Haustierchen ist immer nett.
„Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
Arthur Schopenhauer

nupsnups

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #36 am: 04. Juni 2009, 12:23:29 »
Den Spielern leichter kannst Du es machen, indem sie sich 1 Tag auf die Begegnung vorbereiten können.

Zum Beispiel erfahren sie von einem Ritual, das dieses Ding schaffen soll und reisen hin um es zu verhinder. Das schaffen sie dann auch, nur leider zu spät und die Beschwörung der Terraske hat begonnen. Am nächsten Tag erscheint sie dann irgendwo, dass müssen die Spieler natürlich herausfinden. Sie sind dann immerhin auf die Terraske als solches  vorbereitet. Die Rahmenbedinungen kannst Du dann ja spannen variieren :)

Heretic

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #37 am: 04. Juni 2009, 22:08:57 »
Den Spielern leichter kannst Du es machen, indem sie sich 1 Tag auf die Begegnung vorbereiten können.

Zum Beispiel erfahren sie von einem Ritual, das dieses Ding schaffen soll und reisen hin um es zu verhinder. Das schaffen sie dann auch, nur leider zu spät und die Beschwörung der Terraske hat begonnen. Am nächsten Tag erscheint sie dann irgendwo, dass müssen die Spieler natürlich herausfinden. Sie sind dann immerhin auf die Terraske als solches  vorbereitet. Die Rahmenbedinungen kannst Du dann ja spannen variieren :)
Ohja, das muss ja sehr frustrierend sein, die Spieler so an der Nase rumzuführen...
Was, wenn sie es rechtzeitig schaffen, werden sie dann gerailroadet?


Warangel

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #38 am: 05. Juni 2009, 09:42:33 »
Hallo

vielen Dank für die vielen Ideen und Hinweise. Ich werde da einiges übernehmen. Das mit dem Ritual finde ich klasse, dann haben die Jungs 24h um sich vorzubereiten, und Zechis Vorschlag, mit dem Zeitdruck, weil die Tarraske auf eine Armee oder in meinem Fall auf eine Stadt zurrennt gibt dem Kampf einen besonderen Reiz.
Mir war nur nicht so ganz klar, dass man eine Tarraske eigentlich gar nicht töten kann..... :-X

Mal schauen wie ich meine Spieler dabei unterstützen kann. Einen Gegenstand ins Maul zu werfen ist schon mal eine gute Idee.


Gruß Warangel

Acrylium

  • Gast
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #39 am: 13. September 2009, 02:54:24 »
Hat jemand Ideen wie man die Tarraske dazu bringen könnte, die Welt zu verlassen und sie damit entgültig besiegen würde?

Pelor

  • Mitglied
Kampf gegen die Tarraske
« Antwort #40 am: 14. September 2009, 07:55:59 »
Klar, vernichte alles Leben auf der Welt, sodass sie keine Nahrung mehr findet :)