Autor Thema: Ab wieviel Jahren sind Star Wars Miniatures zu empfehlen? (und andere Fragen)  (Gelesen 2633 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo ersteinmal,

Es geht um folgendes: eines schönen Tages als wir eine Spielsitzung hatten, hatte meine Mutter mir meinen kleinen Bruder aufgehalst, da sie arbeiten musste. Er bekam also unsere Sitzung mit und fand alles so toll, dass er mich tagelang nervte, bis ich mal vorbeikam und mit ihm spielte. Wir nahmen also seine Ritterfiguren und spielten eine Art Basic-RPG-Tabletop-Mix.
Einige Zeit später spielte er Warhammer Dawn of War und entdeckte meine alten WH40000 Minis. Daraufhin hat er mich solange genervt bis ich endlich nachgegeben und mit ihm Necromunda gespielt habe.
Es stellte sich allerdings heraus, dass die Regeln ein kleines bischen zu komplex waren. Er begriff zwar die Grundlagen usw. aber mit Taktik war da nix (sodass es eine Qual war mit ihm zu spielen....ich mein ich gewann meistens obwohl ich mir Mühe gab zu verlieren.....).
Jetzt ist er auf einem Star Wars Trip, da er in letzter Zeit SW Battlefront und The Force Unleashed gezockt hat und hat sich ne Menge Star Wars Spielfiguren gekauft mit denen wir dann irgendwelche Schlachten nachgespielt haben.
Vor kurzem habe ich im Inet dann das SW Miniatures Game entdeckt und überlege mir ob ich es ihm nicht zum Geburtstag kaufen soll (er wird in zwei Wochen 12).
Der Vorteil wäre, dass dort ja Sammelkarten mit dabei sind (der kleine spielt auch Yugi oh) und dass es auch Booster mit Figuren aus the Force Unleashed gibt.
Meine Fragen wären nun:
1) Benutzen SW Miniatures und D&D Miniatures die gleichen Regeln? Wenn ja wäre das ein nettes extra, da er schonmal ne kleine Vorbereitung für RPG's hätte falls er sie spielen will.
2) Sind Figuren der einzelnen Sets/Epochen mit einander kombinierbar/gleich stark? Kann man also mit einer Rebellen Armee gegen eine Droiden Armme kämpfen oder mit einer gemischten Klon/Imperiums Armee gegen eine Droiden/Wasauchimmer Armee antreten, ohne Angst haben zu müssen, dass es unausgewogen ist?
3) Falls D&D Minis und SW Minis die selben Regeln benutzen, kann man dann mit einer SW Armee gegen eine D&D Armee antreten?
4) Und am aller wichtigsten: wie komplex/umfangreich sind die Regeln? Sind sie für einen 12jährigen geeignet?
5)Gibt es das alles auch auf Deutsch? Habe alles bisher leider nur auf English gesehen. Wäre zwar prinzipiell kein Problem für mich alles für den Kleinen zu übersetzen aber große Lust habe ich da nicht drauf.....

THX fürs Durchhalten und Durchlesen.
Gruß Belkar
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 10:48:44 von Belkar Bitterleaf »
Messer rein, Messer raus
Messer rot, Nazi tot

Curundil

  • Mitglied
3) Falls D&D Minis und SW Minis die selben Regeln benutzen, kann man dann mit einer SW Armee gegen eine D&D Armee antreten?
4) Und am aller wichtigsten: wie komplex/umfangreich sind die Regeln? Sind sie für einen 12jährigen geeignet?
5)Gibt es das alles auch auf Deutsch? Habe alles bisher leider nur auf English gesehen. Wäre zwar prinzipiell kein Problem für mich alles für den Kleinen zu übersetzen aber große Lust habe ich da nicht drauf.....
1) Ja und Nein. Von DDM gibt es zunächst einmal zwei Versionen, DDM (orientiert an D&D 3.X) und DDM 2.0 (orientiert an D&D 4E). SW basiert auf den entsprechenden d20-Regeln (also im weiteren Sinne 3.X). Beide Spiele funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie Kämpfe im RPG, allerdings nur bedingt, da manche Regeln stark abgewandelt oder vereinfacht wurden. Hier besteht bei Einsteigern etwas Verwirrungsgefahr.
2) Ja.
3) Nein. Das Grundprinzip ist gleich, aber die Ausgestaltung ist anders. Stell's Dir vor wie einen Versuch, eine Armee zu Warhammer FB gegen eine Warhammer-40K-Armee antreten zu lassen. Das Grundprinzip der Systeme ist gleich, aber sie sind nicht wirklich kompatibel.
4) Sind sie. Kommt aber auf den 12-jährigen an. Es gibt Zwölfjährige, die sich bereits mit Rollenspielen auseinandersetzen oder Tabletopstrategen sind, während andere mit komplexen Theorieelementen bei Spielen nix anfangen können (Motto: "Warum muß ich fünfzig Seiten lesen und dreißig Regeln kennen? Meine Playstation hat Tutorials und kommt mit einem knappen Dutzend Knöpfen aus. Und überhaupt, ich kann mich nicht länger als drei Sekunden konzentrieren!").
5) Nein. Bilde mir zwar ein, daß es - ähnlich wie bei DDM (1) - eine übersetzte Einstiegshilfe gab, aber die vollen Regeln und insbesondere die Stat-Cards zu den Miniaturen sind allesamt in Englisch verfaßt.
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

Archoangel

  • Mitglied
Also bitte! Ich hab`mit 12 Jahren angefangen RPG zu spielen und kenne Leute die jünger waren...warum sollte er also zu jung sein? Auf den Packungen steht doch "ab 12" und ich kenne hier bei uns im Laden sogar ein paar Kids die jünger sind und das spielen. Wo sollte also das Problem sein?
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

@Curundil: Danke. Ich denke ich werde es ihm kaufen. Auch wenn ich mich jetzt schon auf das Übersetzen freue....

@Archoangel: Also ich hab zwar auch mit 12 angefangen allerdings war damals ein NES das neueste vom neuesten. Wenn ich mir einige Freunde meines Bruders ansehe, dann frage ich mich wirklich ob sie dazu in der Lage sind. Nicht weil sie zu dumm dafür sind, sondern eben weil man sich eben die Regeln durchlesen muss und sie dasselbe (sprich SW Figuren aufeinander hetzen) auch per PC oder Konsole vorgesetzt bekommen.  Wie Curundil schon sagte: es kommt auf den 12jährigen an.


Gruß Belkar
Messer rein, Messer raus
Messer rot, Nazi tot

Cut

  • Mitglied
@Curundil: Danke. Ich denke ich werde es ihm kaufen. Auch wenn ich mich jetzt schon auf das Übersetzen freue....


Schau Dich mal im Fachhandel um: Bei meinem Kinderladen Wirth in Mainz hing der Star Wars Miniature Games Starter Pack mit einer deutschen Anleitung versehen im Regal. Frag' mal bei einschlägigen Rollenspiel-Versandshops nach, ob die eine Version mit deutschem Regelheft haben. Im schlimmsten Falle, kann ich mal schauen, ob es den Starter bei mir noch gibt und ihn Dir besorgen.

Zwei kleine "Warnungen" noch. Das Spiel ist sau teuer und die D&D Miniature Games Linie ist grade eingestellt worden bzw wird auf eine pure RPG Support Produktreihe umgestellt. Welche Auswirkungen das auf das Star Wars Minis Spiel hat, kann ich Dir nicht sagen.

Allgemein denke ich auch, dass von der Komplexität der Regeln das Spiel kein Problem für einen 12Jährigen sein sollte. Vielleicht aber von der Dauerfeuer-Thematik :) Aber das musst Du wissen.

Zu einigen Star Wars Minis Artikeln sind im Gate auch Rezensionen zu lesen.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Grille

  • Mitglied
Moin Moin,

es gibt wohl einige Zwölfjährige die SW Minis spielen. Es gibt ein deutsches Forum wo auch einige der Spieler in dem Alter sind. Dort die Frage zu stellen wird dir sicher weiterhelfen. Auch ist dem Forum der Link zu den deutschen Übersetzungen der Regeln (von einigen der Forenmitgliedern durchgeführt).

Curundil

  • Mitglied
Vielleicht ist es auch gar nicht so schlecht, ein englisches Spiel zu lernen. Hab damals in dem Alter auch mit Tabletops angefangen, als es noch keine deutschen Übersetzungen hierzulande zu kaufen gab und man den ganzen Regelkram nebst Miniaturen noch zu horrenden Kursen aus England bestellen mußte. Hat mein Englisch durchaus beschleunigt, da man als Kind/Mann erfahrungsgemäß leichter lernt, wenn's was mit Spielen zu tun hat.  :D
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

@Cut:
Stimmt auf die Idee in einen RPG-Shop zu gehen bin ich irgendwie noch nicht gekommen.... :oops:
Der Preis ist nicht soooo wichtig. Nachdem der das Zeug hat wird er eh bei meiner Mutter quengeln  :twisted:
Das mit der Einstellung ist in der Tat eine Gefahr, aber ich denk ich werds mal riskieren und hoffen, dass es die Dinger solange gib,t dass sich der Kleine genug davon besorgen kann.   
War Dauerfeuer das dass man seine figuren durch andere unterstützen lassen kann? Ach ich denk der kapiert das schon.
Und last but not least: Vielen Dank für dein Angebot. Ich befürchte nur, dass die Dinger im Einzelhandel teurer sind. Im internet hab ich was gefunden wo ich zwei Starter (den Normalen und den der Klonkriege) und ein Force Unleashed Booster (besonders wichtig da er grad das Spiel durchspielt) für 40€ inkl. Porto bestellen kann. Und mit den Forumsübersetzungen die Grille genannt hat wird es denk ich auch gehen. Aber wie gesagt Danke nochmal.

@Grille: Danke für den Link, ist wirklich hilfreich.

@Curundil: Stimmt. Wenn ich darüber nachdenke, stammen ein großer Teil meiner Englischkenntnisse daher, dass ich rollenspielerisch immer auf Exotisches stand (Cyberpunk,Heavy Gear, Hârnmaster,WarhammerFRPG etc.), wovon es in Deutschland meist kaum etwas auf deutsch gab.
Das und die Simpson Cartoons die auf Englisch einfach besser sind  :D
Und hey ich hab auch mit 12 mit Warhammer angefangen :D
Auch wenn wir es hauptsächlich nur zum aufpeppen des Warhammer Rollenspiels benutzt hatten. War genau die Zeit als es nach Deutschland kam. Preislich hatte ich aber Glück, weil ich alles in Polen kaufen konnte und es dort damals ca. halbsoviel gekostet hat wie hierzulande.

Gruß Belkar
Messer rein, Messer raus
Messer rot, Nazi tot

Cut

  • Mitglied
Gern geschehen :)

Viel Erfolg und viel Spass  :thumbup:
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Danke werden wir haben.
Muss ja zugeben, dass da durchaus auch ein wenig Eigeninteresse mitspielt.
Vorallem seit ich weiß, dass man die Miniaturen auch im D20 Star Wars RPG benutzen kann. Da darf der Kleine mir die dann schön ausleihen   :D

Gruß Belkar
Messer rein, Messer raus
Messer rot, Nazi tot

Cut

  • Mitglied
Das sagte ja schon der Räuber Hotzenplotz: "Selten ein Schaden, an dem nicht auch ein Nutzen wäre!"

Ottfried Preussler hat schon ein paar kluge Ideen gehabt.  :D
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Genau das mein ich  8)
Man ist das lange her seit ich das Buch gelesen hab....das waren noch Zeiten....

Gruß Belkar
Messer rein, Messer raus
Messer rot, Nazi tot

Heretic

  • Mitglied
Kurzer Einwurf:
Ich bezweifel dass SW Miniatures eingestellt wird, denn es ist auch Star Wars Merch UND auch fürs RPG zu gebrauchen. Und da sie sogar noch die Battleships-Serie veröffentlicht haben...
 Denkt ihr ernsthaft, dass SWM eingestellt wird? Warum?

Cut

  • Mitglied
Kurzer Einwurf:
Ich bezweifel dass SW Miniatures eingestellt wird, denn es ist auch Star Wars Merch UND auch fürs RPG zu gebrauchen. Und da sie sogar noch die Battleships-Serie veröffentlicht haben...
 Denkt ihr ernsthaft, dass SWM eingestellt wird? Warum?

Ich gehe sehr fest davon aus, dass das D&D Minis Spiel besser läuft als es die SW Minis Reihe tut: Einige Gründe die in meinen Augen dafür sprechen: Breitere Spielerbasis und besseren Preis-Leitungsverhältnis. Und diese Spiel-Reihe wird nun mangels Profibitabilität eingestellt: siehe http://www.wizards.com/default.asp?x=dnd/4news/20081023

Deswegen denke ich, dass es für das SW Minis Spiel düster aussieht.

Auch für DDM waren neue Sets bereits in Planung (siehe Feywild) und trotzdem wurde es abgesägt. Da heisst es also nichts, das noch neue Sets angekündigt wurden oder ein zweiter Ableger (Starship Battles) erst neulich an den Start gingen. Und nur nebenbei: die Qualität der Star Wars Starship Minis ist absolut miserabel (gerne verweise ich auf meine Rezi hier im Gate!). Wenn sie diese Reihe einstellen, tun sie das in meinen Augen zurecht.

Das sind die Gründe, warum ich ernsthaft denke, dass das SW Minis Spiel in seiner derzeitigen Form in Gefahr ist, zumal dort bisher kaum eine Verknüpfung zwischen Minis Spiel und RPG betrieben wurde. Keine RPG Stats auf der Rückseite der Karten oder so. Einzig die Minis selber taugen zur Visualisierung von Begegnungen...ob es wirklich so kommt, bleibt natürlich abzuwarten...


« Letzte Änderung: 19. November 2008, 21:21:01 von Cut »
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...