Autor Thema: [Saga] Ship Size Modifier Table  (Gelesen 6610 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cut

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #15 am: 27. November 2008, 18:11:02 »
Tut mir doch alle den Gefallen, schlagt das Buch auf Seite 166 auf und lest die Tabelle 10-1. Ich habe das Gefühl wir reden hier aneinander vorbei. Ich warte auch *pfeifdenimperialmarch*.

Wieder da? Weiter gehts.  :thumbup:


Zitat
Es ist ein Spiel und keine Simulation. Innerhalb des Spiels macht die Regel Sinn und es mangelt höchstens an einer In-Gam-Erklärung. Falls dir der Wert aber falsch erscheint, dann ändere ihn halt einfach.

Zitat
Ah, richtig. Das Lieblingstotschlagargument bzgl. Realismus und Spielwelt :-)

Klar hausregele ich das. Ich sehe halt immernoch nicht wieso die Regel für das Spiel Sinn machen. Eine Abstufung der Modifikatoren auf -6 oder -8 und dann hinten raus auf mehr hätte in meinen Augen mehr Spielsinn gemacht. (...)

Ich habe keine Lieblingstotschlagargumente und das Zitierte ernst gemeint. Es wäre nett, du würdest es einfach so verstehen, wie ich es geschrieben habe. Ich habe dich keineswegs angreifen wollen.


Ich habe mich auch nicht angegriffen gefühlt. Sie das ";-)" Zeichen am Ende meiner Zeile mit dem Totschlagargument. Es ist nur so, dass sich gegen den Realismus in Verbindung mit der Abbildung einer Spielwelt nur schwer sinnvoll argumentieren lässt. Das wollte ich damit sagen. Weder fühlte ich mich angegriffen, noch wollte ich Dich angreifen.


Die Spielmechanik arbeitet mit bestimmten Werten, um das Spiel zu ermöglichen. Das Spiel ist auf einfache und zügige Handhabung ausgelegt. Außerdem soll es ausbalanciert und nachvollziehbar sein. Also werden die Schiffe in bestimmte Klassen (Größenkategorien) eingeteilt, die dann bestimmten Werte haben. Das macht die Sache dann einfacher. Für die Regeln und ihre Zielsetzung ist der Wert also in Ordnung - es halt halt ein Regelding. Man kann sich halt nun die Mühe machen und sich eine In-Game-Begründung suchen/erfinden oder den Wert einfach so akzeptieren, wie er ist.

Das Problem ist ja, dass es eben drei einzelne Blocks von Colossal Schiffen gibt. (siehe Tabelle 10-1, Seite SE 166). Warum sollte man die Colossal Gruppe aufsplitten, wo dann doch alle drei einen gleichen Eintrag haben? Sinnlos. Daher dachte ich, dass es sich vielleicht einfach um einen Fehler handeln könnte (daher auch die Frage nach Eratta im Eingangsbeitrag).



Falls man es aber nun genauer möchte, dann muss man halt hausregeln. Wobei jede zusätzliche Hausregel ein System etwas weiter aufbläht und sind es irgendwann zu viele Hausregeln, ist vom ursprünglichen Spiel nur noch wenig übrig und mann kann eigentlich was anderes spielen.

Das ich das Hausregel ist ja klar. Da wo das System hinkt, nicht passt oder falsch ist, schreite ich in meinen Runden ein. Da ist mir wurscht was das Buch schreibt. Ich will Spielspass und fertig.

Da der Wert - wie von dir im Startpost angeführt, Cut - nach Größenklasse ermittelt wird, solltest du einfach die entsprechende Tabelle deinen Wünschen nach ändern. Dann musst du halt selbst entscheiden, ab wann der Verteidiger genug Masse besitzt, damit er den Sensoren des Angreifers gegenüber im Nachteil ist.

Nein, muss ich nicht. Schau Dir die Tabelle an. Da sind vier (!) Colossal Einträge. Finde ich ungeschickt benannt aber sinnvoll. Entspricht ja genau meiner Forderung zwischen den Schiffstypen zu unterscheiden. Leider machen aber die zugeteilten Werte diese Unterscheidung nicht mit. Das ist der Kernpunkt meiner Kritik.

Bei visuellem zielen muss man dann aber noch beachten, dass ein größeres Schiff zwar einfacher zu treffen ist, aber anhand der vielen Masse (und ich meine nicht den User im Gate) auch mehr Knautschzone besitzt, während ein kleineres Schiff bei einem Treffer schneller empfindliche Teile verliert. Wobei die Knautschzone nicht nur in HPs einfließen, sondern auch Einfluss auf den Ref Def nehmen kann.

Das mag ja alles sein. Ich sehe wie oben genannt auch die Unterschiede zwischen einem ISD Colossal [Cruiser] und einer Corellian Corvette (Colossal [frigate] als geringer an als zwischen einem Schiff von der Größe des Falken Colossal und einem nahezu immobien Todesstern Colossal [station] oder einem riesigen ISD (Colossal [cruiser]). Das ist wenig stimmig, dass alle diese unterschiedlichen Colossal Gruppen den gleichen Abzug erleiden und ich verweise auf meinen Vergleich mit der Ente und dem Laster weiter oben.

Die Tabelle ist in sich nicht stimmig, weswegen ich auf einen Regelfehler getippt habe, den man mittels Eratta ausbügeln könnte. 


Am Ende sind sämtliche Überlegungen vollkommen egal (auch die hier im Thema gemachten), denn schlussendlich zählt dein Bau
chgefühl. Falls du nicht mit dem Wert aus den Regeln klar kommst (aus was für einem Grund auch immer, es gibt ja Leute, die mögen keine 10), dann ist jede Änderung vollkommen in Ordnung. Am Ende musst du ja Spaß am spielen haben.

Ich habe mit der 10 keine Probleme...aber stimme Dir zu. Ich regele das wie ich es haben will. Das war aber nicht wirklich der Kern meiner Frage oben. Ich wollte wissen, wie ihr das seht. Das habe ich ja nun erklärt bekommen. Ich hoffe auch meinen Hintergrund klarer gemacht zu haben.
« Letzte Änderung: 27. November 2008, 18:14:15 von Cut »
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Heretic

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #16 am: 27. November 2008, 21:13:33 »
Ok, mir reichts jetzt. Ich schick dir die Rollenspielpolizei vorbei, die wird dir dann nach Maßgabe mit der Rulemaster-Inquisition deine Saga Edition gegen die WEG-Version austauschen und dir den Differenzbetrag begleichen.

Warum zur Hölle spielst du d20 wenn du die Größenkategorisierungen von d20 nicht ab kannst?

Verdammt nochmal!

« Letzte Änderung: 27. November 2008, 21:22:21 von Heretic »

Cut

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #17 am: 28. November 2008, 10:52:52 »
Ok, mir reichts jetzt. Ich schick dir die Rollenspielpolizei vorbei, die wird dir dann nach Maßgabe mit der Rulemaster-Inquisition deine Saga Edition gegen die WEG-Version austauschen und dir den Differenzbetrag begleichen.

Warum zur Hölle spielst du d20 wenn du die Größenkategorisierungen von d20 nicht ab kannst?

Verdammt nochmal!

Wer glaubst Du, dass Du bist dich hier so aufzuplustern? Komm mal runter von Deinem hohen Ross und mässige deinen Tonfall. Ich krittel an Sachen rum, wenn ich es für richtig halte und wenn Du nichts sinnvolles dazu beitragen kannst, dann halt einfach Deine Fingerchen still und geh weg vom Keyboard.

Ob ich die d20 Einteilung von Größen nicht mag ist doch für die vorliegende Sache völlig irrelevant.
Aber wenn es schon gemachte Unterscheidungen gibt in der Colossal Rubrik (vier Einteilung in Colossal!!!) dann sollen die sich gefälligst in irgendwas unterscheiden, sonst brauche ich keine vier sondern nur eine Kategorie.

Ja, langsam glaube ich auch, das West End Games zu spielen war einfach eine bessere Zeit. Man hat einfach mehr Leute gehabt, die in der Lage waren konstruktiv mitzuschreiben. Vielleicht liegt es aber auch einfach an der Qualität der Star Wars Saga Leuet hier im Gate, denn ich habe die gleiche Frage mal in einem anderen Bord gestellt und quasi sofort eine gute Antwort bekommen.

Zitat
Seems a bit off, but I think it works. Capping the penalty to init at -10 allows good pilots on bigger vessels to still have a chance to win initiative. In comparative scale, smaller fighters and ships should be able to fly circles around larger ships (The Falcon is a good ship, but is only great in the hands of a skilled pilot).

Reflex defense is also modified by a ship's Dex bonus and it's armor bonus so smaller ships are elusive due to speed and maneuverability, bigger ships rely more on armor. Plus the firepower on larger ships can easily destroy ones of a magnitude smaller, whereas the big ship can take a pounding from a bunch of smaller ships (+ stronger shields, etc.).

On it's own, I think the point you bring up does make you scratch your head a bit asking why, but I think it works when put together with the other rules and stats.

Das wäre 'ne sinnvolle Antwort gewesen. Die sowohl auf mein Problem eingeht als auch die Regeln verteidigt und die dazu noch freundlich formuliert ist.

Aber zu sowas seid ihr ja scheinbar zu großen Teilen nicht in der Lage. Trollt lieber sinnfrei rum und blast Euch auf. Solche Arroganz und Überheblichkeit ist sowas von fehl am Platze...

[Nur als Anmerkung: Ich finde die Größeneinteilung passt eben besser auf FantasySettings und Wesen, denn auf Raumschiffe usw. ist aber eine persönliche Vorliebe, von der es mir schnurz ist, was Du von ihr hälst.]


« Letzte Änderung: 28. November 2008, 10:55:56 von Cut »
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Heretic

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #18 am: 28. November 2008, 13:14:29 »
Kritikresistenter Nörgler!
Wenns dir nicht taugt, dass wir dir hier hart Kontra geben, dann geh doch ins Wizards-Board, wo noch mehr so Gestalten wie du rumlaufen!

Konstruktiv mitschreiben... tss.
Wer hat denn hier angefangen, am System rumzunörgeln und hat keinerlei Argument für seine Position eingebracht. Das warst du doch, oder?

Erst völlig unnötig und ohne Zusammenhang am Größenmodifikator rumkritteln und dann noch pampig werden, weil wir ihm Kontra geben. Ich glaub, es hakt.

Cut

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #19 am: 28. November 2008, 13:22:36 »
Kritikresistenter Nörgler!

Beleidigen solte so einfach sein. Was ein plumper Versuch.  Das kannst Du doch besser, oder?

Wenns dir nicht taugt, dass wir dir hier hart Kontra geben, dann geh doch ins Wizards-Board, wo noch mehr so Gestalten wie du rumlaufen!

Genau. Du bist viel zu hart für mich, Heretic.

Konstruktiv mitschreiben... tss.
Wer hat denn hier angefangen, am System rumzunörgeln und hat keinerlei Argument für seine Position eingebracht. Das warst du doch, oder?

Das Du keine Selbstdisziplin, keinen Stil und keine Umgangsformen hast, hast Du ja bereits mehrfach gezeigt. Aber das Du blind bist, wusste ich nicht. Das tut mir leid. Mach halt die Augen auf und lies, was ich bisher geschrieben habe. Dann wirst Du finden. Oder auch nicht. Ist mir aber auch egal.

Erst völlig unnötig und ohne Zusammenhang am Größenmodifikator rumkritteln und dann noch pampig werden, weil wir ihm Kontra geben. Ich glaub, es hakt.

Ich glaube auch, dass es bei Dir hakt, aber so richtig  :D

Du merkst es nichtmal, oder?
« Letzte Änderung: 28. November 2008, 13:24:43 von Cut »
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Heretic

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #20 am: 28. November 2008, 13:45:31 »
Och, passt schon.

Fragt sich nur, wer zuletzt lacht.
 :twisted:


Darastin

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #21 am: 28. November 2008, 14:03:34 »
Och, passt schon.

Fragt sich nur, wer zuletzt lacht.
 :twisted:
Ich!

Heretic, Dein Umgangston und Deine "Argumentation" hier sind unter aller Sau. Cut's Kritik ist völlig gerechtfertigt.

Wir reden hier von einem Rollenspiel zu einer Film- und Romanvorlage; das absolut und unbedingt wichtigste Merkmal für so ein Spiel ist, daß ich die Szenen aus der Vorlage damit nachspielen kann.

Auf der Leinwand fliegt der Millenium Falke Kreise um die ISDs, weicht geschickt deren Schüssen aus und liefert sich Dogfights mit TIE-Jägern. Im Regelwerk ist er nur marginal schneller als ein ISD, auch nur marginal wendiger und wird zerstört, wenn zwei Geschützbatterien gleichzeitig auf ihn schießen.

Das, was die Regeln hier liefern, entspricht nicht der Vorlage. Und damit ist es schnurzpiepegal ob das ausbalanciert oder leicht handhabbar ist; wo Star Wars draufsteht hat auch Star Wars drin zu sein und das tut es hier nicht. Thema verfehlt, setzen, sechs.

Bis bald;
Darastin
Darastins Grundregeln des Rollenspiels:
1. Sei kein Arschloch!  2. Spiele nicht mit Idioten!  3. Redet miteinander!

Heretic

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #22 am: 28. November 2008, 14:41:35 »
Der Falke ist KEIN normaler Transporter und er wird auch NICHT von Joe Normal gelenkt.

Bedenke das.

Jilocasin

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #23 am: 10. Dezember 2008, 17:26:53 »
Misanthrop?
Proud Member of the PL
Die Kraft des Geistes ist grenzenlos - Psionics rocks!

Drudenfusz

  • Mitglied
    • http://drudenfusz.blogger.de
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #24 am: 11. Dezember 2008, 01:21:30 »
Der Falke hat eingebaute Combat Thrusters durch welche er als eine Kategorie kleiner gilt...

Daishy

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #25 am: 27. Februar 2009, 23:06:47 »
Ich beleb den Thread mal wieder. Mich wuerde naemlich interessieren, wie du die Tabelle letztendlich modifiziert hast und welche Erfahrungen du damit gemacht hast.

Cut

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #26 am: 27. Februar 2009, 23:15:45 »
Ich hatte mich für ein online Spiel eingelesen in die SAGA Regeln, welches ich aus Zeitgründen aber beinahe aufgegeben habe zu spielen. Daher kann ich dazu nichts neues sagen. Tut mir leid, Daishy.
On the Internet you can be anything you want.
It's strange that so many people choose to be disagreeable and stupid...

Daishy

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #27 am: 27. Februar 2009, 23:21:04 »
Nicht so schlimm ^^. Ich war nur etwas verbluefft, das unser Pilot bei einem Frachter der YT-Reihe einen Wurf von -2 hat. Aber vielleicht krieg ich das momentan auch nur nicht mit den anderen Skills in eine Reihe ^^.

Meine Ueberlegung waere, die Tabelle aehnlich wie bei normalen Groessen bei TIny/Small anfangen zu lassen. Also Starfightern einfach einen Bonus zu geben und Gargantuan/Colossal als +0 anzusehen. Nur bin ich mir grad nicht sicher, was das noch alles fuer Auswirkungen haette ^^

Edit: Wuerde die ganze Sache natuerlich verkomplizieren, da man zwischen Large-Scale-Battle und Small-Scale unterscheiden muesste. Ein Landspeeder waere bei dem einen ja ziemlich 'tiny' bei dem anderen aber Large. Also auch nicht das wahre ^^
« Letzte Änderung: 27. Februar 2009, 23:26:15 von Daishy »

Heretic

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #28 am: 28. Februar 2009, 04:31:34 »
Never.touch,a.running.system.

Probier das normale system doch erst mal eine Weile aus, und seh, wie sichs bewährt, und dann kannste immer noch dran rumquacksalbern, oder?


Kilamar

  • Mitglied
Re: [Saga] Ship Size Modifier Table
« Antwort #29 am: 28. Februar 2009, 08:41:47 »
Das normale System ist dann Star Wars Revised Edition?

Da funktionierte es jedenfalls noch.