• Drucken

Autor Thema: D&D Editionenvergleich zu 3.5  (Gelesen 13549 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wormys_Queue

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #225 am: 05. Juni 2009, 09:34:56 »
Nadir, ich hab deinen letzten Post jetzt wegen Amtsanmassung an die Admins gemeldet.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Wormys_Queue

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #226 am: 05. Juni 2009, 09:36:16 »
(für Wormy: ;))

He, nur weil du mich einmal auf dem falschen Fuß erwischt hast, musst du mich jetzt auch nicht mit Samthandschuhen anfassen ^^
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Nadir

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #227 am: 05. Juni 2009, 09:37:55 »
Nadir, ich hab deinen letzten Post jetzt wegen Amtsanmassung an die Admins gemeldet.

weil ich eine offizielle Funktion genutzt habe?  :boxed:
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Nadir

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #228 am: 05. Juni 2009, 09:41:25 »
Pfft, ausserdem spiel ich nicht mehr mit Dir, tzk  :nerd:
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Archoangel

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #229 am: 05. Juni 2009, 09:41:48 »
Hey ... ich schreibe nur das, was man von mir erwartet.
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Arldwulf

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #230 am: 05. Juni 2009, 09:45:57 »
Die einzig wahre Edition ist natürlich AD&D First Edition.  :wink:
1st Edition Nekromantentöter
--------
Ich hab nichts gegen niedrige Wahlbeteiligung. Irgendwann regier ich den Laden eben alleine. ;-)

Nathan Grey

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #231 am: 05. Juni 2009, 09:46:51 »
Hey ... ich schreibe nur das, was man von mir erwartet.
Ich hätte eher das, von Dir erwartet:
Also ich finde die 4E viel toller, als die 3.5. als Hero Quest


Wormys_Queue

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #232 am: 05. Juni 2009, 10:08:49 »
weil ich eine offizielle Funktion genutzt habe?  :boxed:

Genau, nur Mods dürfen rot schreiben.  :D
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

afbeer

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #233 am: 05. Juni 2009, 11:43:45 »
Hey ... ich schreibe nur das, was man von mir erwartet.
Und damit werden Deine Beiträge langweilig. Zumal du annimmst, dass Du trollen sollst.

Archoangel

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #234 am: 05. Juni 2009, 11:56:53 »
Weil ja die anderen Beiträge hier gerade so wertvoll und Themenbezogen sind ... ist klar.
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Archoangel

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #235 am: 05. Juni 2009, 11:57:23 »
Hey ... ich schreibe nur das, was man von mir erwartet.
Ich hätte eher das, von Dir erwartet:
Also ich finde die 4E viel toller, als die 3.5. als Hero Quest


Mir gefällt HeroQuest aber besser!
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Nathan Grey

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #236 am: 05. Juni 2009, 13:32:15 »
Habe ich mir schon gedacht, aber mir kein anderes Brettspiel eingefallen, welches in die Sparte fällt. Naja ausser Talisman, aber das für so einen Vergleich zu schade.

Archoangel

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #237 am: 05. Juni 2009, 13:38:56 »
Spass beiseite: es ist natürlich ein herber Schlag für all diejenigen, welche die 4E gut finden und aus verschiedenen Gründen nicht auf englische Produkte zurückgreifen wollen/können, dass nun (zumindest auf mittlere Sicht) ein Aus für die deutsche Übersetzung vorliegt.

Andererseits ist es auch gut,  dass Prometheus abgesagt hat, sonst wären die Wotzies mit ihren (unverschämten) Forderungen ja durchgekommen und die Verantwortlichen hätten ihre Scheißpolitik gegenüber F&S auch noch rechtfertigen können ... so bleibt zumindest der schwache Trost, dass das Arschloch, welches dafür zuständig war, demnächst vielleicht seinen Job verliert. Zumindest hoffen darf man ja wohl.
In diesem Thread gibt es wunderbare Beispiele, dass Schulpflicht und Dummheit sich nicht ausschließen. (Tempus Fugit)

4E Archoangel - Love me or leave me!

Arldwulf

  • Mitglied
D&D Editionenvergleich zu 3.5
« Antwort #238 am: 05. Juni 2009, 13:41:29 »
Ist natürlich wirklich ein schwacher Trost. Zumal der Verlust den diese ganze Verzögerung auch für die Wizards bedeutet (und der Aufwand den man in die Verhandlungen mit Prometheus steckt) den erhofften Mehrgewinn wohl ohnehin aufgefressen hätten.
1st Edition Nekromantentöter
--------
Ich hab nichts gegen niedrige Wahlbeteiligung. Irgendwann regier ich den Laden eben alleine. ;-)

  • Drucken