Autor Thema: Axis & Allies - wie anfangen?  (Gelesen 1497 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Joni

  • Mitglied
Axis & Allies - wie anfangen?
« am: 23. März 2009, 21:50:51 »
Servus Leute,

ich würde mich gerne mal an Axis & Allies versuchen, habe viel Gutes von dem Spiel gehört. Leider habe ich bisher keine Ahnung davon und die Menge an Spielboxen & Editionen erschlägt mich gerade etwas. Sind die alle einzeln spielbar? Was brauche ich für den Anfang, in welcher Box versteckt sich das Basis-Spiel?

Vielleicht gibts ja auch jemanden in Stuttgart, der Bock auf ne Runde A&A hat und sich schon auskennt? :-)


Vielen Dank schonmal

Joni

TheRaven

  • Mitglied
Re: Axis & Allies - wie anfangen?
« Antwort #1 am: 23. März 2009, 23:44:22 »
Das ist ganz einfach. Wann immer du Fragen zu Brettspielen hast, dann boardgamegeek.com. Empfehlen würde ich die Anniversary Edition. Mehr Inhalt fürs Geld kriegst du nicht und es sollte aktuell gut erhältlich sein, ist aber auch etwas teuer. Hier die Übersicht über die ganze Spielefamilie und es steht auch überall dabei ob es eine Erweiterung ist oder nicht. Ich persönlich bevorzuge Memoir'44 und Tide of Iron. Und ja auch die findet man auf der Seite.
« Letzte Änderung: 23. März 2009, 23:46:08 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Joni

  • Mitglied
Re: Axis & Allies - wie anfangen?
« Antwort #2 am: 23. März 2009, 23:47:18 »
Ah super, vielen Dank, die Seite kannte ich noch nicht.

Siran

  • Mitglied
Re: Axis & Allies - wie anfangen?
« Antwort #3 am: 01. April 2009, 18:43:11 »
Ich halte von der A&A World Map nicht sonderlich viel, da sie doch relativ wenig mit den Kriegsschauplätzen des 2. WK zu tun hat.

Empfehlen kann ich dir Europe und Pacific. Beides sind interessante Schauplätze mit hoher Realitätsdichte.
Europe ist für 4 Spieler und wird 3  vs 1 gespielt (GB + USA + Russ vs Germany).
Pacific ist für 3 Spieler gedacht und wird 2 vs 1 gespielt (USA + GB vs. JApan). Wobei GB ja durch Indien und Australien vertreten wird, die man ggf. auch auf 2 Spieler aufteilen kann.
Zudem gibts als "neutrale" Partisanen noch die Chinesen, die aber von den Alliierten gesteuert werden.

Wenn du zuvor noch nie A&A gespielt hast, solltest du darauf achten, dass man da viel Zeit und Spaß an der Sorte Spiel mitbringen muss.

Es ist eben sehr speziell, pure Taktik und damit nicht jedermanns Sache.

Joni

  • Mitglied
Re: Axis & Allies - wie anfangen?
« Antwort #4 am: 01. April 2009, 20:53:43 »
Hi,

danke für die Tips@Sevendur.

Ich habe mittlerweile seit ein paar Tagen die "World Map" und finds echt klasse. Macht richtig Laune, auch wenn wir natürlich noch sackig schlecht sind. Deine Tips werde ich mir merken, wenn ich mal Geld über habe. Vor allem "Europe" klingt spaßig.


Grüßle

Joni