• Drucken

Autor Thema: [DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein  (Gelesen 15919 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darigaaz

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #105 am: 25. Dezember 2010, 21:02:59 »
Zitat
Wenn du dir den LUxus erlauben kannst das Teil zum buffen zu verwenden, dann musst du ja noch ein anderes gutes in der Hinterhand haben.
Alles eine Sache des spielbaren Contents. In high-lvl. wirst du besonders in Amrath sowieso nur noch gutes Zeug bekommen oder Geld schefffeln, um dir besseres zu kaufen. Die set items fallen auch zuverlässig. Da bin ich immer zuversichtlich. Anders siehts bei raid items aus. Du wirst jedoch auf deine Kosten kommen.

Denn es ist allgemeiner Brauch bei diesen high-lvl. items alles für die anderen zumindest zum Würfeln freizugeben, wenn man es nicht selber benötigt oder es eben demjenigen direkt zu geben, der es braucht. So wirds auch meistens bei raid loot gemacht. Als Heiler wirst du von netten und vernünftigen Spielern auch mit major pots versorgt, die in Kisten fallen oder sogar für aufgewendete scrolls entschädigt.

Und so kommst du und kam ich an gutes Zeug dran.

Zitat
Denn wo ich spiele ist mir nicht so wichtig. Aber ich weiß gar nicht ob das geht.
Das geht leider nicht, ich wünschte, das ginge, dann hätte ich nämlich noch ein paar toons mit jede Menge mehr Kram ;).

Zitat
Wenn du viel spielst wäre ich ja auch in der Lage den Charakter schneller hochzuspielen als mit ner Randomgruppe.
Jupp, ich spiele mit dem Cheffe zusammen schneller und effizienter als mit pug, liegt daran, dass hirelings bei farmings das machen, was du von ihnen erwartest^^.
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2010, 21:09:51 von Darigaaz »
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!


hewimeddel

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #107 am: 20. Januar 2012, 08:22:15 »
Ich bin mit meinem Paladin ja jetzt in DDO auf Stufe 13, ich weiß aber nicht so richtig, ob ich mich darüber freuen soll.
DDO hat dieses Eberron-Gefühl meiner Meinung nach recht gut transportiert, ich hoffe, dass das so bleibt.

Eberron und die Forgotten Realms sind (erfreulicherweise) so unterschiedlich, dass man das meiner Meinung nach nicht unbedingt vermischen sollte. Insbesondere wenn man bei den Drow anfängt...

tschau
hewi
"The right way to play guitar is to play thrash metal" (Mike Mearls)

Darigaaz

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #108 am: 20. Januar 2012, 17:07:56 »
Wenn das den 1. April überlebt, g'frei I mi.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

hewimeddel

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #109 am: 22. Januar 2012, 00:20:33 »
Was passiert denn am 1. April?

tschau
hewi
"The right way to play guitar is to play thrash metal" (Mike Mearls)

Judas Dukat

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #110 am: 22. Januar 2012, 03:43:27 »
Was passiert denn am 1. April?

tschau
hewi


April, April ?
"Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat."

Darigaaz

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #111 am: 22. Januar 2012, 14:50:58 »
Was passiert denn am 1. April?

tschau
hewi
Da ist Gegenteiltag^^. Ansonsten siehe Judas ;P.
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

Oberron

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #112 am: 04. Mai 2012, 12:04:28 »
Hi Leute. Hab euren Thread hier nur mal grob überflogen und mir mal die Trailer angeschaut, daher wüsste ich gerne ob ihr dieses Spiel jemanden Empfehlen könnt der mit MassivMultiplayer bisher nichts am Hut hatte. Ich mag DnD durchaus und die VR im besonderen zu Eberron allerdings kann ich nichts sagen da ich mich mit dieser Welt noch nicht Beschäftigt habe.

Ich trage mich mit dem Gedanken auch einzusteigen würde aber vorher gerne wissen ob es sich lohnt, daher wollte ich mal nach euren Persönlichen Erfahrungen Fragen.

Taraxacum

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #113 am: 06. Mai 2012, 15:19:44 »
Da es dich nichts kostet, außer ein  Account zu erstellen und den Client herunter zu laden, kannst du es gerne für dich selber herausfinden. Ich denke, viele von uns würden viele verschiedene Meinungen gerade über DDO haben.

Meine Meinung ist, DDO hat viel zu wenig mit dem bekannten Eberron zu tun. Dazu ist das Spielsystem nicht so ganz mein und man merkt dem Spiel schon seine Jährchen. Aber das ist auch nur meine Meinung. Natürlich gibt es als langjähriger MMO Spieler weitaus mehr zu motzen, aber ich will es dir ja nicht wirklich madig machen, deshalb wiederhole ich meine Aussage von vorhin, teste es selber aus und entscheide selbst. Hilfe kannst du hier natürlich immer wieder bekommen. :)

Allgemein gilt für MMO Neueinsteiger, es gibt viele AAA MMo's die mittlerweile F2P sind und man sie in aller Ruhe antesten kann ohne einen Cent dafür auszugeben. Allein das Setting und das Gerne würde für den Anfang dafür oder dagegen sprechen. Daher wenn du Eberron und D&D magst, teste DDO, wenn du Star Trek magst, teste STO, wenn du Champions magst (ein Superheldensetting, das einst auch ein P&P System war) dann teste Champions Online, magst du die DC Superhelden, dann teste DCUO, Conan der Barbar ist mit Age of Conan dabei, etc. Sogar WOW hat teilweise die Möglichkeit für ein bedingtes F2P Erlebnis. Sie alle haben ihren Reiz, denn alle haben einege interessante Features.
Der Gelbhosenpiepmatz tanzt Moonwalk

TheRaven

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #114 am: 06. Mai 2012, 17:40:03 »
Bei all den wirklich guten und wirklich hochwertigen MMO, welche mittlerweile "gratis" sind macht es keinen Sinn DDO anzuschauen. Es ist in beinahe jeder Hinsicht veraltet und liegt weit zurück gegenüber der Konkurrenz..
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Darigaaz

  • Mitglied
[DDO] "Dungeons & Dragons Online" wird kostenlos zu spielen sein
« Antwort #115 am: 06. Mai 2012, 19:13:29 »
Hi Leute. Hab euren Thread hier nur mal grob überflogen und mir mal die Trailer angeschaut, daher wüsste ich gerne ob ihr dieses Spiel jemanden Empfehlen könnt der mit MassivMultiplayer bisher nichts am Hut hatte. Ich mag DnD durchaus und die VR im besonderen zu Eberron allerdings kann ich nichts sagen da ich mich mit dieser Welt noch nicht Beschäftigt habe.

Ich trage mich mit dem Gedanken auch einzusteigen würde aber vorher gerne wissen ob es sich lohnt, daher wollte ich mal nach euren Persönlichen Erfahrungen Fragen.
Die Entwicklung hin zu den FR ist reines geschäftliches Kalkül.

Man weiß auch noch nicht sehr viel über die Expansion, außer ein paar Bilder zu neu auftuachenden Monstern wie den Purple Worm z. B. Als F2P account hast du keinen Zugriff auf die Expansion.

Angesichts des Alters von DDO und der Unfähigkeit der Entwickler, nicht immer wieder neue bugs zu kreiieren (der letzte patch machte es tatsächlich möglich, durch Wände zu heilen und zu zaubern) rate ich davon ab.

Ob es *gut* ist, musst du aber selber für dich entscheiden.

-edit-
nachtrag:
Wenn du dich durch FR angelockt fühlst, denk an Star Wars Episode III: ''It's a trap!''

Du wirst als F2P account niemals an die VR Expansion rankommen.
« Letzte Änderung: 06. Mai 2012, 20:07:14 von Darigaaz »
Realismus erhöht nur den DC

Wahre Worte sind nicht angenehm, angenehme Worte sind nicht wahr!

  • Drucken