Autor Thema: [SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th  (Gelesen 6721 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aqualung

  • Mitglied
[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« am: 14. August 2009, 14:50:35 »
Hallo Leute,

ich suche für meine Gruppe eine oder wenn nicht sogar die beste Kampagne. Dabei ist uns eigentlich Hupe, ob es 3.5 oder 4th ist. Wir werden leider nur noch ca. 6 Monate Zeit haben und versuchen uns pro Monat mindestens einmal zu treffen. Die Spieleabende können dann aber extrem lange werden. Grob überschlagen halte ich ca. 100 Stunden Spielzeit für realistisch. Danach werde ich (und auch andere) sich erst einmal für ein paar Jahre ins Ausland absetzten.
Ich würde gerne von denen die schonmal einer der Kampagnen gespielt haben, wissen wie diese so war. Spontan einfallen würden mir:

  • Red Hand of Doom
  • Keep on the Shadowfell
  • Scales of War (Dragon Adventure Path)

Danke!

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #1 am: 14. August 2009, 15:21:57 »
Mir wäre spontan - auch ohne deine Vorschläge - RhoD eingefallen. Hat mir damals eigentlich sehr gut gefallen, auch wenn mir persönlich das Rollenspiel an manchen Stellen etwas zu kurz kam - aber das lag auch an der Gruppe.

Pro
+ Gut ausgearbeitetes Abenteuer
+ bedrohliches Szenario
+ gute Vorschläge für RPG im Abeneteuer bereits vorhanden
+ (für euch) in 6 Monaten auf jeden Fall schaffbar

Contra
- manchmal sehr kampflastig
- der Zeitdruck auf die Charkatere kann sich auch negativ auf das Rollenspiel auswirken (hatte ich so das Gefühl)
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Zechi

  • Globaler Moderator
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #2 am: 14. August 2009, 15:34:17 »
Keep on the Shadowfell ist keine Kampagne, sondern ein einzelnes Abenteuer. Unter normalen Umständen füllst du damit keine 100 Stunden, sondern eher so um 30-40. Ich kann das Abenteuer zum Kennenlernen der 4E bzw. für Anfänger absolut empfehlen. Du kannst natürlich die beiden ebenfals gut gelungenen Folgeabenteuer ranhängen und kommst so auf ungefähr 100 Stunden.

Der Scales of War Adventure Path ist dagegen für deinen Zeitrahmen zu lang und du wirst normalerweise mehr als 100 Stunden brauchen. Ich halte ihn auch nicht so gut wie den Shackled City Adventure Path oder Age of Worms und ist etwas so gut wie Savage Tide. Aber für all diese AP brauchst du mehr als 100 Stunden (schätzungsweise eher das doppelte).

Red Hand of Doom könnte dagegen genau in diesen zeitlichen Rahmen passen und ist meiner Meinung nach ein Super-Abenteuer.

Bei deiner Auswahl würde ich daher Red Hand of Doom empfehlen.
« Letzte Änderung: 14. August 2009, 15:37:14 von Zechi »
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Aqualung

  • Mitglied
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #3 am: 14. August 2009, 15:37:49 »
OK, das hört sich schonmal gut an. Ich hatte nämlich auch schon mit RHoD geliebäugelt. Gibt es dafür eigentlich eine FR Konvertierung?

Und: Für 4th gibt es (noch) keine annähernd vernünftige Kampagne(?), da Keep on the Shadowfell wird für uns dann wohl nicht in Frage kommen.

Zechi

  • Globaler Moderator
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #4 am: 14. August 2009, 15:44:59 »
OK, das hört sich schonmal gut an. Ich hatte nämlich auch schon mit RHoD geliebäugelt. Gibt es dafür eigentlich eine FR Konvertierung?

Und: Für 4th gibt es (noch) keine annähernd vernünftige Kampagne(?), da Keep on the Shadowfell wird für uns dann wohl nicht in Frage kommen.

Das kommt daurauf an, was für dich eine "Kampagne" ist. Red Hand of Doom ist eigentlich auch keine Kampagne, sondern ein sogenanntes "Super-Adventure", daher im Prinzip ein längeres Abenteuermodul. Die klassisches D&D Kampagne besteht ja aus mehreren Modulen/Abenteuern und dem kommen die Adventure Pathes eher näher, aber natürlich kann man auch ein längeres Abenteuer als Kampagne sehen.

Der WotC Adventure Path der mit Keep on the Shadowfell beginnt ist schon ganz gut, aber es sind eben nur sehr lose zusammenhängende Abenteuer, die man aber natürlich als Kampagne spielen kann. Scales of War ist schafft sicherlich nicht die hohe Messelatte der beiden anderen genannten Adventure Pathes, ist aber nun auch nicht wirklich schlecht, sondern eben nur nicht so gut wie die ersten beiden Dungeon magazine APs.

Ohne sie näher zu kennen, soll die von En-World herausgegebene War of the Burning Sky Kampagne (gibt es sowohl für die 3.5E als auch die 4E) exzellent sein, näheres findest du hier. Die Kampagne schafft man aber auch in nicht in sechs Monaten ;)

Red Hand of Doom ist praktisch ein FR-Abenteuer, es entspricht 1:1 einer Region im Shining South. Einzig die namen des Orte wurde geändert, um das Abenteuer eben als generisches zu verkaufen. Du kannst das Abenteuer aber 1:1 übernehmen, wenn du die Namen wieder anpasst.
« Letzte Änderung: 14. August 2009, 16:16:28 von Zechi »
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Aqualung

  • Mitglied
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #5 am: 14. August 2009, 15:46:14 »
OK, dann ersetzt Kampagne durch "längeres Abenteuer"  :lol:

OK, ich hab mir RHoD noch nicht angeguckt, aber die Region werd ich dann wohl schon finden :-D Kann man ggf. die Region ohne größere Probleme ändern?
« Letzte Änderung: 14. August 2009, 15:50:12 von Aqualung »

Zechi

  • Globaler Moderator
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #6 am: 14. August 2009, 15:50:10 »
OK, dann ersetzt Kampagne durch "längeres Abenteuer"  :lol:

OK, ich hab mir RHoD noch nicht angeguckt, aber die Region werd ich dann wohl schon finden :-D

Diesen Monat erscheint das 4E Super-Adventure Revenge of the Giants, das solltest du dir sonst als Alternative anschauen.
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #7 am: 14. August 2009, 16:05:10 »
Nur der Vollständigkeit sollte natürlich angemerkt werden, dass die neben War of the Burning Sky und Age of Worms  drei besten Kampagnen (3.5 und 4E) überhaupt bisher Rise of the Runelords. Curse of the Crimson Throne und Legacy of Fire waren. Aber die dürftet ihr auch nur schwerlich in der vorgesehenen Spielzeit schaffen, insoweit ist Red Hand of Doom wohl wirklich die bessere Option.

Was mir auch noch einfiele ist die FR-Abschlusstrilogie für die 3.5. Cormyr-Shadowdale-Anauroch. Das ist keine richtige Kampagne, da die Abenteuer nur sehr lose miteinander verbunden sind, aber zumindest die ersten beiden Abenteuer sind durchaus empfehlenswert
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Aqualung

  • Mitglied
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #8 am: 15. August 2009, 13:14:34 »
OK, Entscheidung gefallen, dennoch bleiben zwei Fragen.

  • Wieviele Stunden braucht man für RHoD? 100 Stunden könnten bei uns doch eng werden.
  • Kann man das Abenteuer ohne Probleme/Aufwand in eine Nordregion der Realms legen?

DANKE!

Heretic

  • Mitglied
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #9 am: 15. August 2009, 15:37:09 »
Return to Castle Ravenloft, maybe?
Und dann das Abenteuer nach irgendwo verlegen?

MFG

Zechi

  • Globaler Moderator
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #10 am: 15. August 2009, 18:51:05 »
OK, Entscheidung gefallen, dennoch bleiben zwei Fragen.

  • Wieviele Stunden braucht man für RHoD? 100 Stunden könnten bei uns doch eng werden.

Das kann man nicht wirklich abschätzen, da es sehr stark darauf ankommt, wie sich die SpieIer verhalten. Du solltest sie dazu bewegen das Abenteuer möglichst lösungsorientiert angehen. Ich würde einfach starten und im Zweifel das Abenteuer einfach "abkürzen", z.B. kannst du es auch einfach bei der großen Schlacht um die Stadt enden lassen und den ganze letzten Teil weglassen.

Zitat
  • Kann man das Abenteuer ohne Probleme/Aufwand in eine Nordregion der Realms legen?

Würde ich nicht empfehlen, da die Gegend nicht wirklich "nördlich" ist, aber natürlich kannst du entsprechend die Beschreibungen des Klimas anpassen.


« Letzte Änderung: 15. August 2009, 20:57:12 von Zechi »
Planen ist alles, Pläne sind nichts.

Corvus

  • Gast
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #11 am: 15. August 2009, 19:51:41 »
Wir haben damals den letzten Teil weggelassen. Das ist ohne Weiteres möglich.

Balrog_Master

  • Mitglied
  • and the heavens shall tremble
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #12 am: 15. August 2009, 20:21:13 »
OK, Entscheidung gefallen, dennoch bleiben zwei Fragen.

  • Wieviele Stunden braucht man für RHoD? 100 Stunden könnten bei uns doch eng werden.
  • Kann man das Abenteuer ohne Probleme/Aufwand in eine Nordregion der Realms legen?

DANKE!

Ich hab RhoD vor kurzem geleitet und wir haben genau 6 Monate gebraucht (1 Abend pro Monat á ca. 8-10 Stunden). Da ich mich mit der Shining South Region nicht anfreunden konnte (und da ich SoG als Vorabenteuer ausgewählt habe - spielt in Thar), habe ich als Region den nördlichen Mondsee auserkoren. Einfach Phlan durch Brindol ersetzen, den Quivering Forest durch den Hexenwald, usw. Hatte echt keine Probleme mit der Konvertierung.
Ich war böse. Eine Succubus soll mich bestrafen!

Hedian

  • Mitglied
    • www.rosenranken.org
Re:[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #13 am: 16. August 2009, 01:53:51 »
Bei mir war Brindol Mirabar, die Rote Hand eine Orkarmee und Kul ein Sohn Oboulds, die Wildelfen Uthgardt. Allzu viele Anpassungen waren nicht nötig.
Ansonsten kann ich nur empfehlen, das Abenteuer nach der Schlacht zu beenden, ist ja im Endeffekt unproblematisch, den Heerführer gegen den BBEG zu ersetzen.

Aqualung

  • Mitglied
[SUCHE] Gute/Beste Kampagne für 3.5 oder 4th
« Antwort #14 am: 18. August 2009, 12:40:20 »
OK, danke für die vielen Informationen.

Ich werd mir nochmal genau überlegen, in welcher Region ich das Abenteuer spielen lassen werde. Vielleicht doch Shining South, obwohl mir die Herzlande und Talländer besser gefallen, aber auch die nördliche Mondseeregion hört sich gut an.

Ob ich den letzten Kampf auslasse, so wie ihr vorgeschlagen habt, werd ich einfach kurzfristig entscheiden, je nach dem wie viel Zeit noch übrig ist.

Gibt es sonst noch Punkte auf die ich bei dem Abenteuer achten sollte bzw. die euch beim Spielen aufgefallen sind?