• Drucken

Autor Thema: Pathfinder Grundregelwerk Errata  (Gelesen 37169 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #105 am: 09. Januar 2010, 12:34:37 »
Nunja, bei einem Grundregelwerk sind die Regeln halt essentiell und daher ist es doppelt ärgerlich wenn der Übersetzer die Regeln nicht versteht oder es nicht ins Deutsche übertragen kann (sinngemäß).

Unter uns: Es steht sinngemäß da. Und es ist nur eine Regel. Du bekommst das Original (im Zweifelsfall) umsonst, du bekommst eine sprachlich besser gelungene deutsche Version umsonst. Ergo: warum lassen wir die Kirche nicht einfach im Dorf?

Sinngemäß steht da was ganz anderes. Der Wurf wird nämlich komischerweise immer schwerer je mehr Konstitution ein Charakter hat in der aktuellen Fassung. Fröhliches Spielersterben. ;)
Nämlich so schafft kaum einer den Wurf.


Da ich das GRW noch nicht lange habe und auch kaum Zeit hatte richtig tief in die Regeln einzusteigen (also nur drüber gelesen habe) und schon 3 solcher Fehler gefunden habe, denke ich das es noch mehr werden. Oder sagen wir "befürchte".

Ich bekomme ein erratiertes Buch umsonst? Coole Sache. Meine Adresse bekommst du mit PM! Das beschwichtigt mich natürlich. ;)
Jetzt mal im ernst. Die Hinweise auf die PFSRD sind überflüssig. Nicht jeder der sich ein deutsches Buch kauft, will oder KANN die benutzen. Oder sich Anmerkungen ins Buch kritzeln.

EDIT: Für mich ist diese Diskussion nun beendet. Ich habe meinen Standpunkt klar gemacht. Dieser Thread hier ist für Errata gedacht. Werde (falls) noch Fehler auftauchen die hier weiterhin einstellen. Das kein falscher Eindruck entsteht: Ich mag das PF Grundregelwerk, aber die Fehler stören mich massiv (neben dem ultradünnen Papier).
« Letzte Änderung: 09. Januar 2010, 12:47:22 von Pestbeule »
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Sol

  • Globaler Moderator
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #106 am: 27. Januar 2010, 13:41:22 »
Erst mal eine ganz dickes sorry, falls dieser Fehler schon mal irgendwie im Internet beim deutschen Pathfinder-Grundregelwerk ankreidet worden ist, auch ich bin ja bloß ein Mensch und kann mal den Überblick verlieren ;)

Ich habe mal mit jemandem gesprochen, der das deutsche Pathfinder-Grundregelwerk hat.

Ich muss zunächst mal etwas weiterausholen:

Wie man hier im PRD nachlesen kann steht bei "Magie bannen" im Englischen folgendes:

Zitat
Targeted Dispel: One object, creature, or spell is the target of the dispel magic spell. You make one dispel check (1d20 + your caster level) and compare that to the spell with highest caster level (DC = 11 + the spell's caster level). If successful, that spell ends. If not, compare the same result to the spell with the next highest caster level. Repeat this process until you have dispelled one spell affecting the target, or you have failed to dispel every spell.

Der Unterschied bei "Höherem Magie bannen" ist nun folgender:

Zitat
Targeted Dispel: This functions as a targeted dispel magic, but it can dispel one spell for every four caster levels you possess, starting with the highest level spells and proceeding to lower level spells.

So, das ist der Unterschied zwischen "Magie bannen" und "Höherem Magie bannen".

Ich habe nun erfahren, dass sinngemäß wohl folgendes auf Deutsch übersetzt wurde *statt* diesem Satz, den man auch im PRD findet:

Zitat
Targeted Dispel

One object, creature, or spell is the target of the dispel magic spell. You make a dispel check against the spell or against each ongoing spell currently in effect on the object or creature. The DC for this dispel check is 11 + the spell’s caster level. If you succeed on a particular check, that spell is dispelled; if you fail, that spell remains in effect.

Bzw. die Übersetzung des Textes auf S. 222 der Pathfinder-Beta, wie sich das ganze anhört.

Klar, kann ich das nicht 100%-ig beweisen ohne die 1. Auflage des Pathfinder-Grundregelwerks direkt vor meiner Nase zu haben, aber dieser Satz vorallem mit dem fettgedruckten Teil steht da in der deutschen Variante nicht dort (was ich ziemlich sicher durch das weiß, was mir gesagt wurde):

Zitat
Targeted Dispel: This functions as a targeted dispel magic, but it can dispel one spell for every four caster levels you possess, starting with the highest level spells and proceeding to lower level spells.

« Letzte Änderung: 27. Januar 2010, 13:43:35 von Sol »
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Nadir

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #107 am: 27. Januar 2010, 13:48:06 »
Hatten wir schon die Adamantitstraitaxt von Seite 472?
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Sol

  • Globaler Moderator
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #108 am: 27. Januar 2010, 15:30:27 »
Der Druckfehler bei Bastardschwert und Langschwert wurde schon genannt, oder? (Wie schon angedeutet: Kein Übersetzungs- oder "Lektoratsfehler", sondern das dürfte ein Druckfehler gewesen sein...) .
"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

Nadir

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #109 am: 27. Januar 2010, 15:39:42 »
Das "Lock" anstelle von "Schloss" auf dem Bild der Ausrüstungsgegenstände hatten wir auch schon, oder?
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Sol

  • Globaler Moderator
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #110 am: 27. Januar 2010, 15:46:10 »
@ Nadir

Ich denke, dass die zwei Fehler schon mal genannt worden, die du angesprochen hast.

Beim "Höheren Magie bannen" weiß ich nicht, ob dieser Fehler schon mal angesprochen worden ist in der Vergangenheit.

----------------------------------------------------


Für die zweite Auflage, die vielleicht irgendwann einmal kommen könnte, würde ich dringend empfehlen, dass mit einer Errata neben dran von ein paar Leuten das Pathfinder-Grundregelwerk noch einmal auf Herz und Nieren genau überprüft wird! Wenn man die entsprechenden Kapitel untereinander aufteilt, hat die jeweilige Einzelperson dann mehr Zeit alles zu kontrollieren.

"I am Grey. I stand between the candle and the star. We are Grey. We stand between the darkness and the light." (B5)

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #111 am: 28. Januar 2010, 20:18:56 »
Höhere Magie bannen mit aufgenommen.
It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

anonymous

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #112 am: 03. Februar 2010, 07:45:51 »
Ulisses hat unter

http://www.pathfinder-rpg.de/index.php?id=36

die Version 1 der Errata zum Pathfinder Grundregelwerk online gestellt. Leider gibt es kein pdf.  :rant:

Mankotaleph

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #113 am: 03. Februar 2010, 08:41:30 »
....

die Version 1 der Errata zum Pathfinder Grundregelwerk online gestellt. Leider gibt es kein pdf.  :rant:

Klasse, dann muss ich mir das selbst basteln. :X
Das so zu drucken ist echt mist!
www.weltenwunde.de (Pathfinder Fanpage)
Projekt-PRD (Patfinder PRD-Projekt)

Windjammer

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #114 am: 03. Februar 2010, 11:23:01 »
Hier bitte.

Nicht aufgenommen wurden fehlende Wörter ("kannst" S. 57) und Tippfehler (eher findet man zusätzliche in den Errata - "lezten"), wohl um das Format nicht zu sprengen. Zumindest ollten aber noch die die obsoleten Einträge, welche das Wort "Fertigkeitsränge" benutzen, in der Errata gekennzeichnet werden, da diese mEn noch fehlen.
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton


Wormys_Queue

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #116 am: 03. Februar 2010, 12:25:53 »
Leider gibt es kein pdf.  :rant:

Hat mich jetzt auch überrascht. :huh:
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #117 am: 03. Februar 2010, 13:22:22 »
Hier bitte.

Nicht aufgenommen wurden fehlende Wörter ("kannst" S. 57) und Tippfehler (eher findet man zusätzliche in den Errata - "lezten"), wohl um das Format nicht zu sprengen. Zumindest ollten aber noch die die obsoleten Einträge, welche das Wort "Fertigkeitsränge" benutzen, in der Errata gekennzeichnet werden, da diese mEn noch fehlen.

Danke schön fürs PDF.

Die Sache mit den Fertigkeitspunkten/-rängen haben wir (im Monsterhandbuch) genau anders herum gelöst, d.h. es wird komplett auf Fertigkeitsränge geschwenkt. Damit wird es auch vom Verständnis her für Neulinge einfacher. Nicht mehr: "Du erhältst X Fertigkeitspunkte, um dir Y Fertigkeitsränge damit zu kaufen." sondern "Du erhältst X Fertigkeitsränge, die du verteilen kannst."

(und so "enormous" ist die Liste nun auch nicht, oder? Ärgerlich ist die Anzahl aber schon. Klar.)

It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #118 am: 23. Februar 2010, 19:59:19 »
S. 46, Arkane Blutlinie: Der Text der Arkanen Verbindung ist etwas verwirrend formuliert.

Zitat
Auf der 1.Stufe erhält der Hexenmeister eine Arkane Verbindung, wie ein Magier, dessen Stuffe der seinen entspricht. Für die Stärke seiner Verbindung zu seinem Fokus oder Vertrauten addieren sich seine Stufen als Hexenmeister auf.

Dann heißt es plötzlich:

Zitat
Diese Fähigkeit erlaubt es einem Hexenmeister nicht, einen Vertrauten und einen Fokus zu besitzen.

Das liest sich für mich so, als würde diese Fähigkeit beides nicht erlauben (was ja schwachsinn wäre). Leichter verständlicher wäre: Diese Fähigkeit erlaubt es dem Hexenmeister einen Vertrauten oder einen Fokus zu besitzen.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #119 am: 23. Februar 2010, 20:07:55 »
Das ist logisch nicht ganz richtig. Aber mit entweder oder, ist es hieb und stichfest. Ich schau mal...
It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

  • Drucken