• Drucken

Autor Thema: Pathfinder Grundregelwerk Errata  (Gelesen 32258 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #45 am: 25. Oktober 2009, 10:42:29 »
Wenn der Mönch aber einen Schlaghagel ausführt, gibt es einen Malus von -2 auf alle Angriffe (wie bisher auch). Die sind in der Mönchstabelle mit eingerechnet.

Und das steht nirgends - also, zumindest nicht beim Mönch.

Ist zwar etwas versteckt, aber da (aber nicht direkt beim Mönch).

Beim Mönch steht: "als würde er das Talent Kampf mit zwei Waffen einsetzen". Beim Talent selbst steht nur, wie sich die Mali/Boni verhalten, aber es wird auf das Kampfkapitel verwiesen, wo das genauer erklärt ist. Auf Seite 202 gibt es dann einen ganzen Absatz (Kampf mit 2 Waffen) und wunderschöne Tabelle, wie das funktioniert.
It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

Thalas

  • Globaler Moderator
    • http://www.dnd-gate.de
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #46 am: 25. Oktober 2009, 11:57:17 »
Wirklich unglücklich, dass Paizo da von Querverweis zu Querverweis springt.
~ I survived Myth Drannor '06 ~
~ Never trust a smiling Game Master ~
~ Für mehr Handlung in Pornos ~ ~ "Und Dragonborn sind einfach kacke." (© by Scurlock)

Lord Magico

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #47 am: 25. Oktober 2009, 13:19:15 »
Mal ne ganz doofe Frage, wann kommt die 2. Auflage auf deutsch raus? ^^

Hab auch gehört Kapitelangaben bei Kapitel 6 oder so wären falsch.
D&D 4E ist geilo
Pathfinder ist geilo

Fischkopp

  • Mitglied
    • Rorschachhamster
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #48 am: 25. Oktober 2009, 19:44:03 »
Wirklich unglücklich, dass Paizo da von Querverweis zu Querverweis springt.
Ich denk', vor allem 'ne Platzfrage.  -_- Vielleicht doch ein bißchen zu groß das Buch.  :wink:

Ach, übrigens, bei den Downloadseiten auf der Homepage stehen auch noch Sachen wie der Todschläger mit 1W63 drin...  :D
Mein Weblog: http://rorschachhamster.wordpress.com/
"Metagaming is for pussies." -mxyzplk

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #49 am: 25. Oktober 2009, 20:25:00 »
Der Totschläger macht sicherlich keine 1W43 (K) und 1W63 (M) Schaden, oder  :blink:

Zaubersprüche sind mit Spells in der Kapitelübersicht übersetzt.

mehr später...

Bekannt.
It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

Halvar

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #50 am: 28. Oktober 2009, 23:46:36 »
Was mir nach der Lektüre der Rezi von Glgnfz aufgefallen ist: Der Begriff "Fertigkeitspunkte" wurde nicht überall eliminiert. Im gesamten Kapitel 3 ist immer von "Fertigkeitspunkten" die Rede, die die Klassen zum Verteilen erhalten (auch bei der Spaltenüberschrift von Tabelle 4-1 auf S. 86 und auch bei den Prestigeklassen). Das sollte natürlich noch überall in "Fertigkeitsränge" geändert werden, um ebenjene Verwirrung, die Glgnfz hatte, zu vermeiden. Dass es sich um ein- und dasselbe handelt, wird nämlich nirgends wirklich klar.

Also: Einmal die "Suchen und Ersetzen"-Funktion von "Fertigkeitspunkte" in "Fertigkeitsränge" für das gesamte Dokument starten, bitte. ;)
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Zanan

  • Mitglied
  • Pathfinder-Übersetzungsteam
    • Zanan's at the Gates
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #51 am: 29. Oktober 2009, 01:32:29 »
Holt man sich nicht Ränge durch die Verwendung von Punkten?  :-\ Schauen wir mal ...
Ust, usstan elgg dos ...

Cease this tirade, take a breath, and think. Then you will realize, enemy of the Dark Elves, that my concern for your well being has always been, at best, limited.

Deus Figendi

  • Administrator
    • http://forum.dnd-gate.de/viewtopic.php?p=133284#133284
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #52 am: 29. Oktober 2009, 05:44:53 »
Holt man sich nicht Ränge durch die Verwendung von Punkten?  :-\ Schauen wir mal ...
Das war in 3.5 selbstredend der Fall, aber mit der Änderung der Bedeutung von "Klassenfertigkeit" erübrigt sich die Trennung zwischen Punkten und Rängen, weil die Kosten für alle Fertigkeiten gleich sind. Auch das PRD schreibt nur noch von Rängen:
Zitat
Each level, your character gains a number of skill ranks dependent upon your class plus your Intelligence modifier. Investing a rank in a skill represents a measure of training in that skill. You can never have more ranks in a skill than your total number of Hit Dice. In addition, each class has a number of favored skills, called class skills. It is easier for your character to become more proficient in these skills, as they represent part of his professional training and constant practice. You gain a +3 bonus on all class skills that you put ranks into. If you have more than one class and both grant you a class skill bonus, these bonuses do not stack.

The number of skill ranks you gain when taking a level in one of the base classes is shown on Table: Skill Ranks. Humans gain 1 additional skill rank per class level. Characters who take a level in a favored class have the option of gaining 1 additional skill rank or an additional hit point . If you select a level in a new class, all of its class skills are automatically added to your list of class skills, and you gain a +3 bonus on these skills if you have ranks in them.
Die markierten Stellen wären in 3.5 alles "Punkte" gewesen, nicht "Ränge".
(und ich glaube ich werde es wie manch andere halten und erst die zweite Auflage erwerben, eigentlich wollte ich ja sobald ich Geld habe....)
DnD-Gate Cons 2007, 2008, 2009, Gate-Parkplatztreffen ICH war dabei!
SocialMedia: Status.net Diaspora BookCrossing

Zanan

  • Mitglied
  • Pathfinder-Übersetzungsteam
    • Zanan's at the Gates
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #53 am: 29. Oktober 2009, 12:47:56 »
Das ist ja alles richtig, nur "kauft" man sich seine Ränge dennoch mit den Skillpunkten, die man für die jeweilige Klasse bekommt. Man bekommt in der Klasse ja keine "Ränge" pro Stufe (z.B. Rogue 8+INT). Das haben sie im Original (PFCR) auch so belassen und ich denke mal sie wußten warum. Es ist nicht sofort zu verstehen, aber IMHO macht es so dennoch Sinn.
Ust, usstan elgg dos ...

Cease this tirade, take a breath, and think. Then you will realize, enemy of the Dark Elves, that my concern for your well being has always been, at best, limited.

Deus Figendi

  • Administrator
    • http://forum.dnd-gate.de/viewtopic.php?p=133284#133284
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #54 am: 29. Oktober 2009, 17:38:06 »
Das ist ja alles richtig, nur "kauft" man sich seine Ränge dennoch mit den Skillpunkten, die man für die jeweilige Klasse bekommt. Man bekommt in der Klasse ja keine "Ränge" pro Stufe (z.B. Rogue 8+INT). Das haben sie im Original (PFCR) auch so belassen und ich denke mal sie wußten warum. Es ist nicht sofort zu verstehen, aber IMHO macht es so dennoch Sinn.
Äääh ich will jetzt nicht behaupten, dass das "im Original" belassen wurde, aber in den Refferenz-Dokumenten eben nicht, wie ich oben schrieb investiert man Ränge, nicht "in Ränge" und um dein Beispiel aufzugreifen steht in den PRD unter "Monk" ebenfalls
Zitat
Skill Ranks per Level: 4 + Int modifier.
Nicht Skillpoints (auch bei deinem schurkischen Beispiel trifft das zu). Sie sind ja wie gesagt auch völlig gleichwertig, das ist ja so als würde man fünf Mark Münzen und fünf Mark Scheine parallel führen, haben den gleichen Zweck/Wert aber unterschiedliche Namen... oh Moment, blödes Beispiel. :oops:
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2009, 19:25:47 von Deus Figendi »
DnD-Gate Cons 2007, 2008, 2009, Gate-Parkplatztreffen ICH war dabei!
SocialMedia: Status.net Diaspora BookCrossing

Halvar

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #55 am: 29. Oktober 2009, 19:07:38 »
Holt man sich nicht Ränge durch die Verwendung von Punkten?  :-\ Schauen wir mal ...

Zumindest in der englischen Pathfinder-PDF (Buch liegt mir nicht vor) ist überall nur noch von "Skill ranks" die Rede, es gibt keine Unterscheidung zwischen Fertigkeitspunkten und Fertigkeitsrängen wie im Deutschen. Eine solche Unterscheidung macht ja auch keinen Sinn mehr, wenn 1 Punkt immer 1 Rang ist. Heißt: Beim Stufenaufstieg erhält man direkt Fertigkeitsränge, die man auf die Fertigkeiten verteilen kann.

Die Information, dass 1 F-Punkt immer 1 F-Rang entspricht, fehlt im deutschen GRW (und natürlich auch im englischen PDF, aber da ist das ja auch nicht unterschieden). (Oder sagen wir mal so: Sie fehlt in Kapitel 4. Vielleicht steht sie ja irgendwo anders.) Als alter 3.5 Hase kann man sich das denken, aber als Einsteiger wird man davon natürlich verwirrt.

Edit: Ich muss mich korrigieren: Auch in der englischen PDF ist noch an ungefähr fünf oder sechs Stellen im gesamten Buch von "skill points" die Rede. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das ein Versehen ist (Überbleibsel aus der Beta oder so was).
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2009, 19:23:41 von Halvar »
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

sir_ollibolli

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #56 am: 29. Oktober 2009, 20:09:59 »
Ich hab es mal als Diskussionspunkt aufgenommen.
It's astounding, time is fleeting. Madness takes its toll... (Riffraff)

Halvar

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #57 am: 29. Oktober 2009, 20:31:17 »
Noch eine Kleinigkeit beim Paladin: In Tabelle 3-14 stimmt die Reihenfolge der Spalten für die Grundboni der Rettungswürfe nicht - diese befinden sich noch in der "englischen" Reihenfolge ZÄH, REF, WIL und nicht in der "deutschen" Reihenfolge REF, WIL, ZÄH.
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Halvar

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #58 am: 31. Oktober 2009, 00:08:12 »
  • Tabelle 4-3: Fertigkeiten (S. 89), zwei Fehler in der Spalte "Ungeübt": Fliegen => Ja, Zauberkunde => Nein.

  • Der Text zu "20 nehmen" (S. 87, linke Spalte, 3. Absatz) ist missverständlich formuliert. Dort heißt es: "...verhält es sich bei Fertigkeiten, bei denen ein Misserfolg bestraft wird so, dass der Charakter diese Strafen auf jeden Fall auferlegt bekommt, bevor er seine Aufgabe dann erfolgreich abgeschlossen hat." Im Englischen ist dieser Satz aber eindeutig im Konjunktiv geschrieben: "...your character would automatically incur any penalties for failure..." und enthält außerdem den Zusatz in Klammern: "(hence why it is generally not allowed with skills that carry such penalties)." Dieser Klammertext fehlt in der deutschen Version. Folge: Auf Deutsch klingt das Ganze so, als könne man immer 20 nehmen, müsse dann aber ggf. die negativen Konsequenzen in Kauf nehmen. Auf Englisch dagegen ist vollkommen klar, dass "20 nehmen" bei Fertigkeiten mit negativen Konsequenzen nicht möglich ist.
    Edit: Zur Ehrenrettung: Ein paar Absätze weiter unter "Erneuter Versuch:" steht es auch auf Deutsch richtig.
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2009, 01:17:09 von Halvar »
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

Halvar

  • Mitglied
Pathfinder Grundregelwerk Errata
« Antwort #59 am: 02. November 2009, 00:55:50 »
So, habe mich jetzt durch die Talente gefräst und hier ist das Ergebnis:

Tabelle 5-1 (S. 114):

  • Bei "Anführen" ist als Voraussetzung "Charakterstufe 6+" eingetragen. Richtig ist: "Charakterstufe 7+"
  • Bei "Unverwüstlich" ist als Vorteil "bis -9 TP bei Bewusstsein bleiben" angegeben. Richtig ist: "Automatische Stabilisierung und unter 0 TP bei Bewusstsein bleiben" (die Grenze von -9 gilt nicht mehr)
  • Bei "Schnell wie der Wind" fehlt die Voraussetzung "GE 15"

Tabelle 5-1 (S. 115):

  • Bei "Verbesserter Kampf mit zwei Waffen" fehlt die Voraussetzung "GAB +6"
  • Bei "Mächtiger Kampf mit zwei Waffen" steht die Voraussetzung "GAB +1". Richtig ist: "GAB +11"
  • Bei "Kernschuss" steht als Vorteil "...im Umkreis von 10 m". Richtig ist: "...im Umkreis von 9 m"
  • Bei "Kritischer-Treffer-Meisterschaft" fehlt die Voraussetzung "Kritischer-Treffer-Fokus"
  • Bei "Kritischer Treffer (entkräftet)" steht als Voraussetzung "Kritischer-Treffer-Fokus". Richtig ist: "Kritischer Treffer (erschöpft)"
  • Bei "Kritischer Treffer (betäubt)" steht als Voraussetzung "Kritischer-Treffer-Fokus". Richtig ist: "Kritischer Treffer (wankend)"

Tabelle 5-1 (S. 116)

  • Bei "Skorpionstachel" stehl fälschlicherweise die Voraussetzung "GE 13"

Tabelle 5-1 (S. 117)

  • Bei "Mächtige Waffenspezialisierung" fehlt die Voraussetzung "Mächtiger Waffenfokus"

In den Talentbeschreibungen:

  • Bedrohliche Darbietung (S. 119): Es fehlt die Voraussetzung "Grund-Angriffsbonus +1" (resultiert aus der Voraussetzung "Waffenfokus")
  • Geschmeidige Bewegung (S. 122): Die Voraussetzungen ("GE 15, Behände Bewegung") fehlen komplett, im Text steht, dass sie mit "Flinke Bewegung" kumulativ ist (richtig: "Behände Bewegung"), die Entfernungsangabe "6,50 m" ist falsch, richtig ist: "6 m"
  • Geschosse abwehren (S. 122): Die Voraussetzung "Vebesserter Unbewaffneter Schlag" heißt richtig "Verbesserter Waffenloser Schlag"
  • Kritischer Treffer (blutend) (S. 125): Die Voraussetzung "Grund-Angriffsbonus +1" ist falsch. Richtig ist: "Grund-Angriffsbonus +11"
  • Schildhieb (S. 129): Es fehlt die Voraussetzung "GE 15" (resultiert aus der Voraussetzung "Kampf mit zwei Waffen")
  • Schildmeister (S. 129): Es fehlt die Voraussetzung "GE 15" (resultiert aus der Voraussetzung "Kampf mit zwei Waffen")
  • Tödlicher Hieb (S. 130): Es fehlt die Voraussetzung "Kämpfer Stufe 8" (resultiert aus der Voraussetzung "Mächtiger Waffenfokus")
  • Verbessertes Überrennen (S. 134): Es fehlt die Voraussetzung "Grund-Angriffsbonus +1" (resultiert aus der Voraussetzung "Heftiger Angriff")
« Letzte Änderung: 02. November 2009, 00:57:59 von Halvar »
Take me out to the black, tell 'em I ain't comin' back.

  • Drucken