Autor Thema: Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?  (Gelesen 5170 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lhor

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« am: 26. Oktober 2009, 13:44:39 »
Ich suche nach dem Tisch der für nahezu jedes Spiel (insbesondere Brett-, und Rollenspiel) perfekt geeignet ist.

Wie hoch? Wie groß? Welche Farbe? Wo kommen Getränke und Pizza hin?
Und so weiter.


Könnt ihr mir helfen?  :)
„Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
Arthur Schopenhauer

Foxbuster

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2009, 14:42:28 »
Wir hatten mal einen Optimalen. Leider war das WG Eingetum und dort spielen wir nichtmehr.

Es war ein schöner Ossi MUFUTI= Multi Funktions Tisch.

Mit einer Kurbel konnte man den in der Höhe verstellen, man konnt ihn in der BREITE ausziehen, er war Wasser, Cola, Bier, Pizza usw abweisend.
So in der Art sah er aus


Dort hatte die grosse Battlemap platz und die Getränke und Unterlagen von 4 bis 6 Spielern und sem Spielleiterkram. Ausserdem passten 2 Doppel und 2 Dreiersofas rum

Thanee

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2009, 19:16:23 »
Flach, stabil, groß genug. Viel mehr braucht man ja nicht. :)

Bye
Thanee

Mouncy

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2009, 20:31:23 »
Rund und aus Holz. Holz macht nicht so nen Krach beim Würfeln wie ein Glastisch, und ist in der Regel auch stabiler. Und rund sollte er sein, da nichts nerviger ist als jede Runde "Kannst ma' für mich ziehn, bidde?"  weil man aufgrund des rechteckigen Tischs und der Tatsache, dass man mal wieder am Kopfende sitzt, nicht gescheit an seine Figuren ran kommt. Quadratisch geht auch, aber rund bringt halt noch den Tafelrundeneffekt mit sich.

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #4 am: 04. November 2009, 08:51:35 »
Also ich werde... wenn ich Zeit hab, da selbst Hand anlegen. Boglius brachte mich auf die Idee, da er in meiner Runde spielt.... ein stink normaler Ikea Rechteck-Tisch, bei dem man die Füsse verstellen kann für die optimale Höhe. Dann zum Baumarkt, ne dickere Platte zurecht schneiden lassen. Kostet um die 3,- €. Dann kurze Füsse, ca. 15-20cm Höhe. 3 Led-Lights darunter kleben für jede Seite (SL braucht ja keine, da er ja mit Sichtschirm arbeitet). Kosten ein paar Euro. Auf die Platte oben mit nem schwarzen Edding ein Battlemap-Feld drauf und ferddisch.  :D.... geht natürlich auch ohne Battelmap-Feld drauf.  :)

So kann man seine Unterlagen, Pizza und Co. darunter verstauen, das Spielfeld ist schön frei von Zeugs und los gehts.... ich hoffe man versteht was ich meine.... ansonsten fragen.  8)
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #5 am: 04. November 2009, 09:41:14 »
Ich suche nach dem Tisch der für nahezu jedes Spiel (insbesondere Brett-, und Rollenspiel) perfekt geeignet ist.

Wie hoch? Wie groß? Welche Farbe? Wo kommen Getränke und Pizza hin?
Und so weiter.


Könnt ihr mir helfen?  :)

Wir haben von Ikea den großen "Norden" Esstisch. Der ist riesengross, superstabil und eigentlich auch nicht zu teuer und vor allem aus Massivholz.
Aber wie gesagt der Große, nicht die kleinere Version.
Findest du sicher auf der Website hier: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10149798
Wir haben den 220/266er, was heisst das man ihn in der Mitte auseinanderzeihen und noch ein Platte reinsetzen kann.
« Letzte Änderung: 04. November 2009, 09:43:15 von Talamar »
Against signatures!

Hunter

  • Mitglied
    • Savage Tide
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #6 am: 04. November 2009, 15:01:42 »
Ja den "Norden" Tisch haben wir auch. Und wir haben noch kein Spiel gefunden, welches man darauf nicht bequem spielen konnte (Gut, Twilight Imperium mit mehr Spielern war schon etwas enger, ging aber auch noch).
Stopper der Grausamen Flut, Töter des Erben des Feuers, Vernichter der Kadaverkrone und Erlöser des Fluchs des Purpurthrons.

Eridan

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #7 am: 04. November 2009, 15:53:48 »
Wir haben auch den Norden , zwar die kleine Version aber mit dem Mittelstück kann man recht gut spielen. Spielleiter + 5 Spieler + Getränke/Knabberkram haben gut Platz und beim Pizzaessen wird eh kurz pausiert und zur Not an den Wohnzimmertisch gewechselt.
"Rede nicht über etwas, was du nicht genau kennst."

Tamriel

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #8 am: 05. November 2009, 10:53:28 »
Wir haben von Ikea den großen "Norden" Esstisch. Der ist riesengross, superstabil und eigentlich auch nicht zu teuer und vor allem aus Massivholz.
Aber wie gesagt der Große, nicht die kleinere Version.
Findest du sicher auf der Website hier: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10149798
Wir haben den 220/266er, was heisst das man ihn in der Mitte auseinanderzeihen und noch ein Platte reinsetzen kann.

Dito, gibt wohl einige die damit spielen. Du brauchst aber auch den entsprechenden Raum, die meisten Zimmer bieten nicht genug Platz für diesen Tisch.

mfg
"So heiß wie die Waffe, so kalt ist die Hand die sie führt."
"Was zum Läufer henkt hier?"

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #9 am: 05. November 2009, 11:03:58 »
Wir haben die kleinere Variante von Norden, und die ist für die meisten Spiele auch noch sehr gut geeignet. Agricola, Ringkrieg, Descent und Middle-earth Quest (um nur ein paar "große" Spiele zu nennen) haben alle schon problemlos darauf stattgefunden.

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #10 am: 05. November 2009, 12:14:05 »
Kleinerer Version.... pffft
Size does matter  :twisted:


Spaß beiseite:
ja, auch der kleine Norden ist schon vollkommen ausreichend. Wir bruachten allerdings damals einen Tisch an den 12-14 Leute passen - wir haben eine große Sippschaft (Kobolde halt) - und auch den Platz dafür.
Against signatures!

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #11 am: 05. November 2009, 13:08:40 »
Lach... die große Version ist schon toll, würde aber unsere Küche etwas sprengen. Nicht jeder kann der Verwandtschaft eben mal eine "zweite Wohnung" abluchsen.  :P

Talamar

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #12 am: 05. November 2009, 14:23:54 »
hehe, naja hat auch einen Nachteil:
die &&§%§& Family kommt bei jeder Feier "freiweillig" zu uns  :twisted:
« Letzte Änderung: 05. November 2009, 14:25:26 von Talamar »
Against signatures!

Lhor

  • Mitglied
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #13 am: 06. November 2009, 10:29:27 »
Das klingt doch gut :)
Besonders die Idee mit dem "Untertisch" von After B. ist cool!
Da müsste man halt auch darauf achten, dass die Beinfreiheit nicht darunter leidet...

Vielleicht wären noch kleine Schubladen ganz nett? Krimskrams in die Schublade packen hätte ich mir an manchem Spieleabend gewünscht.

Ich glaub ich muss mal in den Ikea schauen und die Norden-Versionen ankucken.
„Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
Arthur Schopenhauer

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Wie sieht der perfekte Spieltisch aus?
« Antwort #14 am: 06. November 2009, 17:24:01 »
Das klingt doch gut :)
Besonders die Idee mit dem "Untertisch" von After B. ist cool!
Da müsste man halt auch darauf achten, dass die Beinfreiheit nicht darunter leidet...

Vielleicht wären noch kleine Schubladen ganz nett? Krimskrams in die Schublade packen hätte ich mir an manchem Spieleabend gewünscht.

Ich glaub ich muss mal in den Ikea schauen und die Norden-Versionen ankucken.

Beinfreiheit bleibt ja.... hoffe Du hast mich richtig verstanden.... Stell Dir einen ganz normalen IKEA Tisch vor, dann ein dickeres Brett, welches vom Baumarkt nach meinen Maßen zugeschnitten wird. Ist dann natürlich nicht so gross wie der eigentliche Tisch, dann 4 Stümmelfüsse unten dran... ca. 15cm und dann 3 LED-Lights unten dran an die Platte, so können dann die Spieler ihre Unterlagen darunter verstauen und sehen durch das Licht der LED`s alles bestens und die Spielfläche bleibt frei von jeglichem Zeugs wie Getränke, Chipstüten etc.  8)

Wenn ich das endlich mal hab, kann ich ja Fotos machen... Idee kam von Boglius hier im Forum und die find ich gut. Muss mich nur mal dazu aufraffen das endlich zu machen...  :D
Lache viel, so lebst Du länger! :-)