Autor Thema: HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!  (Gelesen 6445 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #45 am: 07. November 2009, 08:40:56 »
Dieser HumpiBumpi hat echt ... oh man.... völlig verrückt. Selten so ein Verhalten in irgendeinem Forum gelesen. Eigentlich noch nie... vor allem sich die Mühe zu machen soviel Stuss zu schreiben... da kriegt man echt Augenkrebs.  :boxed: :-X
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Deus Figendi

  • Administrator
    • http://forum.dnd-gate.de/viewtopic.php?p=133284#133284
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #46 am: 07. November 2009, 09:28:26 »
*sigh* so viele Worte :)
Vielleicht bin ich ja nur ein wenig hypersensibel. Evtl. auch ein wenig paranoid. Aber der letzte Ausguß von Never "
Zitat
P.S: solltest du weiter Beleidigungen im Thread oder anderswo schreiben werde ich gerne darauf reagieren, aber sicher nicht mit einer Antwort an dich.
"  liest sich in meinen Augen wie eine kaum verholene Drohung. Damit ist für mich ehrlich eine zulässige Grenze überschritten.


Frage @ all: Halluziniere ich nun oder kann man der Textpassage evtl. doch eine (gewollte) Drohung entnehmen? Sieht das evtl. hier noch jemand so oder bilde ich mir das wirklich nur ein?  Und Obacht - ich frage nicht nach eurer aktzeptanz und ob ihr das gutheisst oder nicht, ich rufe hier nicht mal die Mods an!  Ich frage nach einem objektiven Eindruck und bin gespannt ob sich da überhaupt jemand traut, ein Statment zu abzugeben.
In der Tat, das ist eine Drohung, aber keine solche, wie du hinein liest.
Im weiteren Verlauf deines Beitrags lässt sich lesen, dass du befürchtest körperlich von Nevermind angegangen zu werden. Und ich glaube ja, da halluzinierst du ein wenig. Mit "Reaktion, die keine Antwort ist" dürfte Nevermind "petzen" gemeint haben. Lies:
Zitat
P.S: solltest du weiter Beleidigungen im Thread oder anderswo schreiben werde ich diese Melden und nicht darauf antworten.
Zumindest würde ich das so interprettieren.
Ich muss aber gestehen, als ich es erstmals las, dachte ich auch "hmm wie meint er das denn?". Gewaltandrohung kam mir aber nicht in den Sinn.

Zitat
(...) Auswüchse wie ich sie hier gelesen habe - incl. der Tatsache, das es für die Mods hier anscheinend nicht so ganz ungewöhnlich ist, "zur Beruhigung" mal einen Thread Stunden- oder tageweise zu schließen - und das dies zudem ohne nennenswerte Kommentierung der User geschieht, sind mir dort bislang nicht aufgefallen. Für mich klingt das so, als ob das hier eher ein Routine-Eingriff währe, dabei sollte es doch die absolute Ausnahme an Trouble-Shooting sein?  Zumindestens in einer idealisierten Welt.
Es ist eher die Ausnahme, aber gerade "über Nacht" kommt das schon mal vor. Einfach weil wir dann schlafen und kein Auge drauf haben können. Und tatsächlich hilft es ab und an ungemein, wenn die "Schnellschüsse" mal wegfallen und alle Beteiligten mal durch atmen und sich überlegen können, was sie als nächstes schreiben werden o.ä.
Wie du auf Tage kommst ist mir allerdings unklar, geschlossen war dieser Thread von 19:32:00 bis 04:22:53 und versehentlich nochmal von 10:38:53 bis 16:58:19.
Aber wie gesagt, ein "Routine-Eingriff" ist das eher nicht.

Zitat
Ich dachte ja erst das wirklich ich (alleine) der Stein des Anstoßes sein könnte. Das das halt hier eine Frage nicht zueinander passender Chemie währe. Das kann es ja geben... sicher sicher. Bis mir dann Deus Figendi wertungsfrei geschrieben hat, ich würde ihn an den "frühen Archoangel" erinnern. Da bin ich natürlich neugierig geworden mit wem ich da verglichen werde und habe hier mal nach "Archoangel" gesucht und mich ein wenig durch die entsprechenden Threads quergelesen, in denen Archoangel mitgeschrieben hat.  
Ah okay, das hätte ich spezifizieren müssen/sollen, so wie ich es stehen lies war es ein Insider.
Archoangle hat sich in der "frühen Zeit" in der er hier Mitglied war ebenfalls mit TheRaven angelegt und mit einer der deinen nicht unähnlichen Prämisse "wenn alle klein bei geben, ich nicht" (oder so). Dein Verhalten hat mich einfach daran erinnert.
Man muss aber auch dazu sagen, dass sich Archoangle im Laufe der Zeit zu einem naja durchaus angesehenen definitiv prominenten und auch produktiven Mitglied dieser Gemeinschaft gemausert hat. Dass da jüngst 'was eskaliert ist ist ein anderes Stück Papier, aber wie ich schrieb, es sollte eine wertfreie Feststellung sein, und zwar eine Feststellung, dass du mich an den "jungen Archoangle" erinnerst, nicht dass du wie er seist oder jedermann an ihn erinnern müsstest. Und wie ich oben darstellte "wertfrei" auch in dem Sinne, dass man/ich ja nicht wissen kann was daraus (also aus dir :) ) wird.

Zitat
1.) Gibt es hier auf dem Board kaum Ladies. Hier scheinen fast nur Herren aktiv zu sein.
(...)
Vielleicht kommt der hohe, agressive Testosterongehalt dieser virtuellen Luft hier also von daher?
Weil das hier - entgegen den von mir sonst besuchten Foren  die den Focus auf Gesellschafts,- UND Brett,- Strategiespiele haben, auf dem auch jede menge Damen mitschreiben (quantitativ teilweise mit bis zu 50 %) eben ein (fast) reiner Herrenclub ist? Ist jetzt nur mal so die Theorie eines Außenstehenden.
(...)
Ein weiterer Grund dafür könnte natürlich sein, das dies hier - also, ohne jetzt jemanden auf die Füsse treten zu wollen - im wesentlichen ein RollenspielForum ist? Ich frage nicht nach dem warum. Ich stelle das einfach mal fest. Und --- hmmmm -- Rollenspielrunden sind nun mal keine Origami-Zirkel.  Wenn dann auch noch (hier) das ausgleichende, weibliche Element fehlt... na ja...
In der Tat dürfte der Anteil der männlichen Mitglieder ungewöhnlich hoch sein in diesem Forum. Auch ich vermute, dass das dem Thema geschuldet ist. P&P-Rollenspiel hat eben einen hohen Anteil männlicher Spieler (ich würde vermuten so 80% fallende Tendenz).
Ob die hier vorhandene Aggressivität auch damit zu tun hat mag ich nicht zu beurteilen, ich persönlich habe das Gefühl, dass es vor allem der Größe der Gruppe geschuldet ist, als wir noch eine relativ kleine verschworene Gemeinschaft von 350 registrierten Benutzern waren war alles besser was das Klima angeht... kann man aber wenig gegen machen oder?
Zitat
Frage an die Mod`s: Wieviel % der hier registrierten User haben laut Profileintrag denn einen legalen XY Chromosomensatz?
Das könnt ihr doch bestimmt mit zwei Mausklicks nachgucken? Mich würde das jetzt wirklich mal interessieren.
Keine Ahnung, aber mal ehrlich: Das trägt doch auch kein Schwein ein.

Zitat
(...)
Wer ist Nevermind?

Wie lautet Neverminds realer Name
?
(...)
Sorry, trotz deiner Aufführungen bezüglich Fairnis etc. das musst du selber recherchieren bzw. hoffen, dass er dir antwortet.
Abgesehen davon, dass es imho niemandem zusteht solche Forderungen zu stellen ist die Sache relativ einfach so wie Talamar sie dar stellt, jeder gibt von sich preis soviel er oder sie möchte.
Davon ab: Rein rechtlich dürfen wir das gar nicht weitergeben (außer an bestimmte Behörden).
Zitat
(...)
Die Wahrscheinlichkeit, das Never zu meinem Spielkreis gehört und mir evtl. Dienstag mit breitem Grinsen am Tisch gegenübersitzt und sich denkt, "Du dummes Arschgesicht wenn Du wüsstest", die Wahrscheinlichkeit, das Never auf einem der nächsten Cons mit geballter Faust in der Tasche an meinem Spieltisch sitzt und freundlich lächelnd fiese Mordgedanken hegt - die ist bei meinem spielerischen Aktivitätsgrad nicht so gering.

Ich möchte einfach - ach, nennen wir das mal "Waffengleichheit".
"Augenhöhe".
Er weiß wer ich bin
Also möchte ich auch wissen, wer ER ist.
Das ist doch sicherlich legitim?
Also wie gesagt halte ich das oben für keine Gewaltandrohung und ebenfalls wie gesagt ist das eben nicht legitim.
Entweder du findest es selber heraus, oder du gehst zu Polizei/Staatsanwaltschaft und zeigst ihn an und DIE fragen uns dann wer er ist (fänd ich nicht so klasse) oder du lebst eben damit, dass Nevermind darüber bestimmt, was du über ihn weißt und was nicht.

Optional kann Nevermind dich ja in den entsprechenden Netzwerken auffordern, deine Benachrichtigungen nicht mehr zu erhalten. Dann gibt es keine Verknüpfung zu seiner hiesigen Identität und er hat seine Ruhe :)

Und dies noch zum Schluss...
Zitat
Für die, die damit jetzt ob geistiger Ebbe überfordert sind (Fair...was????)

Fairness geht als Begriff auf das englische Wort „fair“ („anständig“, „ordentlich“) zurück. Fairness drückt eine (nicht gesetzlich geregelte) Vorstellung individueller Gerechtigkeit aus. Fairness lässt sich im Deutschen mit akzeptierter Gerechtigkeit und Angemessenheit gleichsetzen. Fairness bedeutet anständiges Verhalten und eine gerechte und ehrliche Haltung gegenüber anderen Menschen. Es bedeutet, sich an die Spielregeln zu halten und ein anständiges, gerechtes Spiel zu führen. Regeln der Fairness setzen auf einen Konsens unter gleichberechtigten Menschen.
Beim ersten Mal hab ich extra nichts gesagt, weil es mir ein bisschen Spießig vor kam, aber die Wikipedia verlangt in ihrer Lizenz nicht viel, nur dass man sie als Quelle nennt (in der alten Lizenz) und dass man den Text ebenfalls unter CC-by-sa-3.0 veröffentlicht. Letzteres würde ich mal nicht sooo eng sehen, eine Quellenangabe wäre durchaus zureichend, aber du hast es nicht einmal als Zitat ohne Quellenangabe markiert. Dazu noch die beiden Links:
Wikipedia: Ficken
Wikipedia: Fairness
Wie gesagt, ich will da nicht überspießig wirken, aber Quellenangabe und gut ist :)

Ansonsten schließe ich mich Talamar weitestgehend an... äääh wie auch immer, ich wünsch dir ein schönes Leben, mit oder ohne das dnd-gate :) .
DnD-Gate Cons 2007, 2008, 2009, Gate-Parkplatztreffen ICH war dabei!
SocialMedia: Status.net Diaspora BookCrossing

Nadir

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #47 am: 07. November 2009, 11:01:02 »
Vielleicht bin ich ja nur ein wenig hypersensibel. Evtl. auch ein wenig paranoid. Aber der letzte Ausguß von Never "
Zitat
P.S: solltest du weiter Beleidigungen im Thread oder anderswo schreiben werde ich gerne darauf reagieren, aber sicher nicht mit einer Antwort an dich.
"  liest sich in meinen Augen wie eine kaum verholene Drohung. Damit ist für mich ehrlich eine zulässige Grenze überschritten.


Frage @ all: Halluziniere ich nun oder kann man der Textpassage evtl. doch eine (gewollte) Drohung entnehmen? Sieht das evtl. hier noch jemand so oder bilde ich mir das wirklich nur ein?  Und Obacht - ich frage nicht nach eurer aktzeptanz und ob ihr das gutheisst oder nicht, ich rufe hier nicht mal die Mods an!  Ich frage nach einem objektiven Eindruck und bin gespannt ob sich da überhaupt jemand traut, ein Statment zu abzugeben.
In der Tat, das ist eine Drohung, aber keine solche, wie du hinein liest.
Im weiteren Verlauf deines Beitrags lässt sich lesen, dass du befürchtest körperlich von Nevermind angegangen zu werden. Und ich glaube ja, da halluzinierst du ein wenig. Mit "Reaktion, die keine Antwort ist" dürfte Nevermind "petzen" gemeint haben. Lies:
Zitat
P.S: solltest du weiter Beleidigungen im Thread oder anderswo schreiben werde ich diese Melden und nicht darauf antworten.
Zumindest würde ich das so interprettieren.
Ich muss aber gestehen, als ich es erstmals las, dachte ich auch "hmm wie meint er das denn?". Gewaltandrohung kam mir aber nicht in den Sinn.

Ich dachte ehr daran, dass er nicht per PN darauf antworten würde, wie HHumpty ihn eingeladen hatte. Da jetzt eine Gewaltandrohung zu lesen und verschwörungstheoretisch einen Anschlag auf sich selbst zu wittern, weil Nevermind ja seinen Real-Namen kennt, ist irgendwie... total skurril! ::)
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Windjammer

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #48 am: 07. November 2009, 11:10:39 »
Vielleicht bin ich ja nur ein wenig hypersensibel. Evtl. auch ein wenig paranoid. (...) Frage @ all: Halluziniere ich nun oder kann man der Textpassage evtl. doch eine (gewollte) Drohung entnehmen? Sieht das evtl. hier noch jemand so oder bilde ich mir das wirklich nur ein?  

Ich glaub, wenn Du Deinen Beitrag bei diesen paar Zeilen belassen hättest, hätten Dir sicher eine Handvoll Leute geholfen. Siehe Deus, der auch jetzt noch sensibel und hilfsbereit reagiert, obwohl Du u.a. auch seine Entscheidungen als Moderator anzweifelst (etwas das hier nicht so gerne gesehen wird).

Nur: wenn man sich solche Fragen schon stellt, und die in einem Forum geklärt haben möchte, dann ist das letzte, was man tun sollte, diese Fragen selbst zu beantworten. Noch dazu um 2 Uhr früh in einem Zustand höchster Erregtheit. Die Länge und Eindringlichkeit Deiner Beiträge deuten darauf hin, dass Du Dich da in was hineinsteigern hast lassen, wo Du schon in ein paar Tagen eher den Kopf über Dich selber schütteln wirst. (Nach dem Motto "Pfff... und sowas hat mich aufgeregt/irritiert? Nicht der Rede wert.") Das kenne ich übrigens von mir - sonst würde ich auch Beiträge wie diesen hier nicht verfassen. Deshalb kenne ich auch die Ursache des Symptoms: Du beschäftigst Dich zu intensiv mit dieser Community (bis dahin, dass Du offensichtlich Stunden damit verbringst, alte Threads mit Archoangel nachzulesen), steigerst Dich in persönliche Kontroversen hinein, bis Dir die nötige Distanz abhanden kommt, um mit einem Forum wie diesem souverän interagieren zu können. Was Dir fehlt, ist Gelassenheit. Ohne die sollte man nämlich keine Streitgespräche in Foren anzetteln - das macht einen sonst nur verrückt.

Deshalb Tipp von mir (aus Eigenerfahrung): lass das Gate erst mal ein paar Wochen (mindestens eine) ruhen, und schreib dann erst mal nur einen Beitrag pro Tag. Verzichte darauf, auf Fragen in Deine Richtung zu antworten, die Dir selber nicht sachdienlich oder respektabel scheinen - "Verzicht" heißt auch, dass Du das so nicht kommentierst. Und lasse Dich nicht in Schlagabtausche hineinziehen, zu denen Dir - offen gesagt - Deine Zeit zu schade sein sollte. Glaub mir, wenn jemand auf gewisse Dinge hier im Gate nicht reagiert, spricht das mehr Bände für Mitlesende als wiederholte Appelle an die "stille Mitleserschaft". Und letztendlich: übe Selbstkontrolle. Es ist egal, ob Du auf ein Posting sofort oder erst am Folgetag (oder zwei Tage später) antwortest - das ist alles legitim - also würde ich immer auf den eigenen Gemütszustand beim Verfassen von Postings achten. Ist der Blutdruck zu hoch? Drehen sich meine Sätze im Kreis? ---> Beitrag in Word abspeichern, nochmal drüberschlafen, und tags darauf redigieren, bevor Du es postest.

Sowas in der Art - auf persönliche Übergriffe (auch vermeintliche) nie sofort reagieren, sondern einmal darüberschlafen - steht sogar in der Gate-Netiquette. Wußte ich das erste halbe Jahr hier auch nicht. Hat mir ungemein geholfen.
« Letzte Änderung: 07. November 2009, 11:20:55 von Windjammer »
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton

Nevermind

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #49 am: 07. November 2009, 15:31:23 »
Klarstellung:

Eine Reaktion (angemessen) auf Beleidigungen ist:
1. Die Person ignorieren
2. Einen Moderator auf das Verhalten des Users aufmerksam machen und um eine passende Reaktion bitten.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Sollte die Grenze ZU weit überschritten sein und die Beleidigungen ZU eklatant sein, dann tut man das was man als (erwachsener) Bürger tun sollte wenn ein  klarer nicht tolerierbarer Rechtsbruch a.k.a. Beleidigung oder weitergehendes geschieht, man wendet dich an entsprechende Behörden.

1. ist geschehen.

mit der Unterstellung ich würde mit körperlicher Gewalt drohen, wäre ich bei Punkt 2. Da hier schon eine Reaktion von seiten der Mods/Admis geschehen ist ist das Thema dann für mich erledigt.


MfG
Nevermind

P.S.: Ich habe bisher keine PN mit einer Bitte um Klärung von (er unterschreibt ja inzwischen mit diesen Namen) Holger erhalten, sondern es wurde weiter in diesen Thread eskaliert, das ist für mich nicht nachvollziehbar, aber das Angebot besteht immernoch.

P.P.S: Wie man glauben kann das eine 'Drohung' in einen Forum sich auf körperlliche Gewalt bezieht ist mit gelinde gesagt nicht Nachvollziehbar, aber ich hoffe die Klarstellung hilft.

P.P.P.S.: Bei allen Unstimmigkeiten hoffe ich das das Postingdafür sorgt das Holger besser schläft, sollte er sich witrklich Sorgen um leib und Leben gemacht haben.
« Letzte Änderung: 07. November 2009, 15:33:47 von Nevermind »

Nadir

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #50 am: 07. November 2009, 16:16:32 »
Damit wäre das Thema jetzt ja vielleicht geklärt und wenn nochmal jemand erhöhten Mitteilungsbedarf hat, könnt ihr das ja per PN klären. Ehrlich gesagt wäre ich sogar dafür, diesen Thread schließen zu lassen. Ich frag Talamar mal.
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #51 am: 08. November 2009, 17:02:39 »
Nein, diesen Thread bitte nicht schließen! Ich brauche ihn noch.

Also, da ich Never im RL kenne, frage ich mich gerade, wer von euch beiden wohl besser bezahlt. Never für mein Schweigen oder Humpty-Dingsbums dafür, dass ich rede. Die Auktion ist eröffnet, ich warte auf die Gebote.  :D

Sorry Leute, aber "des einen Leid, des anderen Freud", wie man so schön sagt.

für die, die es genauer wissen wollen (Anzeigen)
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Curundil

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #52 am: 09. November 2009, 13:29:02 »
@Xiam:  :lol:

@all:
Hier verstecke ich eine Buchstabenflut, damit man nicht auf den ersten Blick sieht, daß ich mich auch nicht kurz fassen kann; sind Spoiler nicht großartig?^^ (Anzeigen)

Ich schließe mich ansonsten Nadir an, der mir aus der Seele spricht, auch wenn das für Xiams Umsätze ein herber Schlag wäre  :wink:.
Vielleicht klären die involvieren Hamburger das tatsächlich per PN und gönnen sich und dem Rest in anderen Threads einen neuen, unvorbelasteten Start.

Danke für die Aufmerksamkeit.

EDIT: Eine ungeschickte Formulierung berichtigt. Sorry.
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 10:53:12 von Curundil »
history ['hıstəri], n: an account mostly false of events mostly unimportant, brought about by rulers mostly knaves and soldiers mostly fools. -- Ambrose Bierce

Für mehr Handlung in Rollenspielen!

HHumpty.Dumpty

  • Mitglied
  • Spiele spielen! Spiele Informations Portal Hamburg
    • Spiele Informations Portal Hamburg
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #53 am: 10. November 2009, 04:31:58 »
Das ultimative und Abschließendes SAMMEL-Statment:


Wenn ich das hier jetzt so lese - dann stosse ich mir wirklich an der einen oder anderen Stelle das Gehirn.


1.) @alle die mich falsch gelesen haben:
Könnte bitte - bitte! - mir irgendjemand mal die Textstelle auswerfen, wo ich artikuliert habe, das ich befürchte, Never könnte mir mit körperlicher Gewalt drohen? Wo bitteschön habe ich geschrieben ich würde *hust* mit Schlägen oder dergl. rechnen? Gar mit Gefahr für Leib und Leben?    
Zitat
(Zitat Never: Bei allen Unstimmigkeiten hoffe ich das das Posting dafür sorgt das Holger besser schläft, sollte er sich witrklich Sorgen um leib und Leben gemacht haben. )


LESEN Jungs!
LESEN!


Ich weiß ja, das z.B. die Hamburger Schüler einen (negativen) Pisa-Ruf zu verteidigen haben, aber man kann es auch übertreiben.

Ich habe geschrieben, das ich Nevers Äußerung eine gewisse Drohung entnehme. Und ob das andere auch so lesen würden (einige offensichtlich ja!). Über die ART der Drohung die ich da zwischen den Zeilen glaubte erspäht zu haben, habe ich mich nicht ausgelassen! Mit keinem einzigen Wort!

Tatsächlich dachte ich mir aber schon betreffend einem anderen Posting von ihm an mich (ihr könnt ja mal suchen gehen, mal schauen ob ihr findet was ich meine - seht es als eine Übung in 1+1 zusammenzählen und dabei tatsächlich 2 herausbekommen an!), das würde seitens Never in Richtung "Punkt 3" seiner "Klarstellung" gehen. Zufällig und umsonst hat er das bestimmt nicht so schön glassklar ausformuliert.

Zitat
"3. Sollte die Grenze ZU weit überschritten sein und die Beleidigungen ZU eklatant sein, dann tut man das was man als (erwachsener) Bürger tun sollte wenn ein  klarer nicht tolerierbarer Rechtsbruch a.k.a. Beleidigung oder weitergehendes geschieht, man wendet dich an entsprechende Behörden."

Da steckt ein sachkundiger Verstand hinter. Vermutlich hat Never zumindestens grundlegende juristische Erfahrungen?  Ich dachte mir aber auch - wenn ich DAS schreibe, lacht ihr mich komplett aus, das würde doch nie nicht jemand tun, hier gleich die StGB Kanone zu zücken, unvorstellbar HaHaHaaaa... man reiche dem HHumpty seine Narrenkappe ob seiner Paranoia.

So lachhaft ist das aber nun leider nicht.
Guckt man auf die schier endlose Zahl geringfügigster juristischer Prozesse (Stichwort "Maschendrahtzaun") in diesem Land, die das deutsche Justizwesen quasi lahmlegen - sieht man das Deutschland voller "kleiner Niemande" ist. Traurig aber wahr - hinter jedem Busch steckt ein kleiner *sorry* Prozeß-Scheißer der aus einer eingebildeten Ehrverletzung (Mücke) einen juristischen Elephanten produziert. .  

Die Textpassagen weiter unten - mit den MordGedanken und der "geballten Faust in der Tasche" bezogen sich ganz offensichtlich auf ein spezifisches persönliches Verhalten und standen in keinem inhaltlichen Zusammenhang zur  (wahrgenommenen?) "Drohung".

Wenn ihr andere Sachen hier auch so detailverliebt gelesen und für euch neu interpretiert habt... wundert mich jetzt einiges nicht mehr so sehr.




2.) @Talamar:

Du bist da sehr emotionalisiert in deiner Blutroten Antwort gewesen. Um das einmal vorsichtig auszudrücken.
Man hat da quasi bildlich das   rote   in deinen Augen gelesen.

Das verdient eine ernsthafte, wenn auch sicherlich unwillkommene, Antwort:

"Du beschwerst dich hier über "offensichtliche Drohungen" und Anfeindungen dir gegenüber, obwohl du direkt im Eingangsposting sehr offensichtlich gegen Raven geschossen hast und das in einer Art und Weise, die dir sicherlich nicht zusteht."
Zitat

Definierst Du mir als BoardVater bitte, was einem Newbee zusteht?
Du differenzierst offensichtlich zwischen alteingesessenen Usern die sich hier Ruhm und Ehre verdient haben. Und rechtelosen Neulingen wie mir?. Wo ziehst Du den Unterschied? Hätte - sagen wir mal Archoangel, nach einem Streit mit Raven, in einem vergleichbaren Eingangsposting schreiben dürfen, das Raven - in direkter Fortsetzung zum vorhergegangenen Thread - bitte die Klappe halten soll (um das hier im neuen Thread nicht neu aufleben zu lassen). Hmmm? Währe das OK gewesen? Im Sinne von - "lassen wir das hier dann mal ruhen"  Oder ist die Frage jetzt nicht legitim und steht mir auch nicht zu? Und wenn ja - wie lange muß ich an Board sein/bleiben, wieviele Postings muß ich abgeben um vollwertiges (im Sinne von Rechteinhaber erster Ordnung) Boardmitglied von Talamars Gnaden zu sein?


"aber das gitb dir nicht das Recht, hier direkt Eingangs gegen einen anderen User (egal ob Raven oder nicht) so dermaßen zu frotzeln."
Zitat

Wer definiert hier bitteschön entsprechende Rechte? Am Tor zum Forum stand nirgends, das ich meinen Demokratiepass (incl. Meinungsfreiheit) bei der Anmeldung abzugeben hätte. Ich dachte bisher eigentlich, wir würden in einem Land leben, das (vorgeblich und offiziell) Zensur ächtet. Und MeinungsFREIHEIT hoch schätzt. Dazu gehört AUCH das Recht, von jemanden nichts mehr lesen zu wollen und ihm das auch sagen zu dürfen. Besonders nach einem STREIT, den man NICHT selber produziert hat. Hmmmmm? Wie der angemahnte dann damit umgeht, ob er sich daran gebunden fühlt oder das nicht aktzeptiert - das ist dann wiederum SEINE demokratisch legitimierte Meinungs,- und Entscheidungsfreiheit.  

"Jetzt geht es aber weiter:
du besitzt tatsächlich die unverfrorene Frechheit, hier einen roten Trennstrich Post zu  machen - der in meinen Augen einen Schnitt symbolisieren sollte - und holst dann direkt wieder aus und fängst wieder an, das Ganze durchzukauen. Das ist eine absolut bodenlose Frechheit."
Zitat

Lieber Talamar.
Korreckt ist, das es sich um einen Trennstrich handelt. Und tatsächlich sollte er einen SCHNITT symbolisieren. Er sollte zeigen - hier ist eine GRENZE (Drohung?) überschritten worden. Der "Strich" war eine sprichwörtliche  "rote Linie im Sand" die da gezogen wurde. Mit Betonung auf ROT. Es heisst nun mal "rote Linie im Sand" und nicht "gelbe Linie im Schnee". Da die verfügbaren Arbeitswerkzeuge beim erstellen einer Nachricht auch die Farbe ROT anbieten, habe ich mir dabei tatsächlich nichts gedacht. Mir ist - bis zu deinem emotionalisierten Posting - nicht bewusst gewesen, das ROT hier offensichtlich den Moderatoren vorbehalten ist? Lieber Talamar, das hättest Du mir auch unaufgeregter sagen können.


Das du Nevermind so angehst, verstehe ich übrigens auch nicht, denn er hat dich zunächst weder beleidigt oder sonst was getan. Das er deinen Posting/thread hieranzweifelt, war vollkommen nach zu vollziehen, der gleiche Gedanke ist mir übrigens auch gekommen.
Zitat

An dieser Stelle gehen wir völlig d'accord lieber Talamar. Ganz ganz ehrlich und ohne doppelten Boden!!!
Ich fand Nevermind`s ERSTES Posting völlig legitim, OK und nachvollziehbar. Er hat mir - völlig OK - geschrieben, das er Probleme mit meinen Postings hat. Auf eine völlig korreckte und anständige Basis. Entsprechend ernst habe ich sein Posting genommen und mir VIEL Mühe - zeitlich und auch textlich - gemacht, eine adäquate anständige Antwort zu formulieren (zumindestens war das mein Wunsch - ich bin aber auch nur ein unvollkomenes Menschlein bei dem der Wunsch oft Vater des Gedanken ist).

Mein Problem mit Never fängt mit seinem ZWEITEN Posting an. Für mich hat Never damit den "WRITE WARS" (Flame Krieg, oder wie immer ihr das hier nennt) begonnen. Meinen sehr ernst gemeinten Text hat er mit einem lappidaren "In welcher Erdbeerwelt lebst Du eigentlich" vom Tisch gefegt, und ist dann ab diesem Punkt - das ist meine persönliche, evtl. etwas dünnhäutige Wahrnehmung - nur noch gehässig gewesen. Seine restlichen Texte strotzten von hier an (mal mehr, mal weniger) nur noch vor Gift und Spott. Wenn er sich auch zugegeben in Teilen witzig verpackt gelesen hat. "Witzig gelesen" wohlgemerkt auf meine Kosten.  Beispiel: "
Zitat
Aber je höher die Mauer ist und je wilder man rumhampelt desto höher ist die Chance das man fällt und sich den Eierkopf aufschlägt
" - klingt nett und liustig, ist es aber ganz bestimmt nicht. Oder?

oder:
Zitat
"Eigentlich war ich versucht einen Quotewar zu führen, hab mich aber dagegen entschieden, da ich aus dem Posting entnehme das du, HHumpty.Dumpty in einer sehr eigenen Erdbeerwelt lebst und es sowieso nicht mitschneiden würdest, trotzdem zumindest ein paar Sätze."
"2. Es ist schön das du dich für einee Mischung aus DonQuichote, Johanna von Orleans und Moses hälst, das ändert nichts daran das Hamburg eine Freie und Hansestadt ist, du nicht der König bist und Hamburger User auch nicht DEINE User oder Kinder oder sonstwas sind. Und auch wenn du glaubst das dir irgendwelche Stimmen befohlen haben dieses Projekt zu machen,....."

Das klingt vielleicht sehr lustig - wenn man nicht der betroffene ist. Aber auch NUR dann.

"Nevermind hat dir sogar angeboten das per PM zu klären und nicht mit der Offenen-Hose-Art, die du hier an den Tag legst."
Zitat

Und ich habe Never angeboten, mir einfach zu schreiben, wen ich da auf Spielerzentrale und VZ    NICHT mehr belästigen soll. Und?
Wenn ich eine Offene-Hose-Art habe - hat Never eine verstockte, störrische verbohrte "Nein nein - meine Suppe esse ich nicht" Verweigerungshaltung. Über deren Motivation man trefflich spekulieren kann.

Der Unterschied ist - ich stehe zu meiner "Art" als (erwachsener) Bürger auch um den Preis eurer virtuellen KlassenPrügel *Schulterzuck*
Für alle deutlich lesbar und hoffentlich für die meisten irgendwann auch mal genauso unverständlich wie für mich tut Never das offensichtlich nicht. Die Gründe dafür kennt nur Never alleine.


"Dabei komme ich auch zu der Art und Weise deines letzten Postings. Es geht dich ganz offen gesagt einen feuchten Dreck an, wie Neverminds realer Name (oder irgendein realer Name eines Users hier) lautet. Ein gewisses Maß an Anonymität ist eben normal im Internet und das gilt auch für so ein Forum wie dieses. Wer seine Identität preisgeben mag soll das tun, wer nicht - auch gut.
Wenn dir das nicht passt, bist du hier fehl am Platz."
Zitat

"...einen Feuchten Dreck" - ist das die Ausdrucksweise von ""ich will hier kein Ficken lesen" Talamar?" Tschuldigung... ich frag ja nur mal.

Ernsthaft jetzt. "Ein gewisses Maß an Anonymität ist eben normal im Internet " Ja. Stimmt. Trotzdem glaube ich, das ein MANN (und laut Nevers Profil ist er ja ein MANN in den 30igern) auch im RL zu dem, was er im Netz schreibt, stehen sollte. Ich lese aus deiner Haltung, das du diese Einstellung nicht unbedingt teilst. Ist das so richtig?

Und ja - einmal zugestanden
"Ein gewisses Maß an Anonymität ist eben normal im Internet und das gilt auch für so ein Forum wie dieses. Wer seine Identität preisgeben mag soll das tun, wer nicht - auch gut.".
Zitat

Darf der sich im Schutze der Internet-Anonymität bewegende User dann das Recht nicht beleidigbar zu sein, per z.B. StGB einklagen? Oder damit zwischen den Zeilen anderen Usern (in diesem Falle zufällig mir) drohen? Würdest Du das als Legal oder nur als Legitim ansehen? Vielleicht solltet ihr das hier mal unter euch eingesessenen "Altusern mit Rechten" ausdiskutieren, ehe ihr den nächsten Newbee in fallende Messer greifen lasst.


Und falls es Dir entgangen ist, lieber Talamar.
Das hier (im Tread allgemein) ist schon seit einiger Zeit eine reinrassige Diskussion MORAL vs. Nettiquette".
Für welche Seite entscheidest Du dich?

Ich kann diese schwere Gewissensentscheidung für mich innerhalb von fünf Nanosekunden klar und deutlich zugunsten der MORAL fällen. Ich muß da nicht nachdenken.


"Und ja ganz genau du siehst das richtig, ich nehme hier einen alteingesessenen user in Schutz und werde sogar parteiisch."
"Und ja ganz genau du siehst das richtig, ich nehme hier einen alteingesessenen user in Schutz und werde sogar parteiisch."
"Und ja ganz genau du siehst das richtig, ich nehme hier einen alteingesessenen user in Schutz und werde sogar parteiisch."
"Und ja ganz genau du siehst das richtig, ich nehme hier einen alteingesessenen user in Schutz und werde sogar parteiisch."
"Und ja ganz genau du siehst das richtig, ich nehme hier einen alteingesessenen user in Schutz und werde sogar parteiisch."
Zitat


Ich wollte an dieser Stelle nur mal dezent anmerken, das dein "alteingesessener User" seit ca. 1 1/2 Jahren "aktiv" ist und bis zur Threaderöffnung hier sagenhafte 25 Postings gesetzt hat. Die meiner persönlichen Meinung nach alle nicht sonderlich weltbewegend waren, ich würde ihn nicht unbedingt als das bezeichnen, was Deus im Bezug auf Archoangel ein "Produktives Mitglied dieser Community" genannt hat. Gefühlsmäßig hätte ich jetzt eher z.B. Raven, Xiam, Nadir, besagten Archoangel, die hier wirklich lange dabei sind und mit einer ungleich größeren Beteiligung am Forum (lies "produktive Mitglieder") dieser Community sind, als "alteingesessene user" gesehen. Aber gut gut...  Wenn die Grenzen derartig niedrig angesetzt sind, "alteingesessener User" zu sein soll mir das ja recht sein.


"Du bezeichnest dich selbst als Newbie und kommst in MEIN Haus, trittst dir nicht die Stiefel ab, saust in meiner Bude rum und benimmst dich so, das ich dich im Reallife wohl aus meiner Wohnung werfen würde."
Zitat

An dieser Stelle hast Du meine ganze Symphatie. Ganz ganz ganz ernsthaft!
DEIN Haus!!!   Ich unterstelle Dir bereitwillig, das Du eine enge gefühlsmäßige Bindung zu DEINEM Haus (Forum) hier hast. Sicherlich schlägst Du Dir - und das evtl. schon seit Jahren - manche Nächte mit diversen Fragen zur Technik des Forums und was weiß ich was man hier noch so machen muß als Mod., um die Ohren. Und dann komme ich und trete mir nicht die Stiefel ab, sau in deiner Bude rum...

JA, ich kann das verstehen.

Aber - um den Vergleich jetzt mal aufzugreifen.
Ich habe mir auch gerade mit viel viel Schweiß und Enthusiasmus, ohne das mir dafür irgendjemand auch nur ein fitzelchen Annerkennung zollt, ein HAUS gebaut. Ich habe die Wände geweißt, die Türen gestrichen, die Fenster spiegelblank geputzt, den Rasen geschnitten, die Rosenhecke gestutzt...

Und dann kommt Raven (oder auch Never) her und randaliert in MEINEM Garten, schmiert knallrote Farbe auf MEINE weißen Wände (alles Müll, alles Spam, alles doof - da auf BGG ist das alles viel besser und der ganze Dreck da in HHumptys Haus zählt gar nix!), wirft über den Zaun Dillsamen auf meinen englischen Rasen...

Ich gebe zu - ich bin bzgl. "meines Hauses" in das ich in den letzten vier, fünf Monaten sehr sehr viel Zeit und Energie gesteckt habe, evtl. etwas dünnhäutig und hypersensibel. Wenn ich mir DEIN Posting anschaue, scheine ich da aber keine so große Ausnahme als Hausbesitzer zu sein.

Es ist also völlig OK das Du sprichwörtlich hochgehen darfst wie eine Rakete, ich darf das aber nicht?
Ich frag ja nur mal.


Und noch eine Bemerkung am Rande:
"Mir ist dabei auch Wurst (...)  und auch seit vielen Jahren chattest (wobei ich mich da frage, wer das lange aushält mit dir)"
Zitat

Wo LEST ihr so einen Bullshit hier immer nur?
Du hast das jetzt schon zum zweiten mal erwähnt (oder war das noch ein anderer hier? Ich finde gerade die zweite Quelle nicht).
Bitte Bitte (alle hier) - lernt doch mal Texte GENAU zu lesen.

 :idee: :idee: :idee:(Einschub: Obwohl ich plötzlich verstehe, warum Mr. AfterBussines so auf kurze Texte mit möglichst wenig Buchstaben pocht!  Darauf muß man ja erst mal kommen das das der Grund für seine Statments ist)
 :idee: :idee: :idee:

Meine Antwort an Tzelzix lautete bzgl. einer allgemeinen Anmerkung zu Chats seinerseits

Zitat
"Chaterfahrungen habe ich seit mehr als 10 Jahren nicht mehr - aber ich denke, ich ahne was Du meinst"


Um mich einmal einer Mythenmetzschen Abschweifung zu befleißigen:
Tatsächlich war das eigentlich auch eher so vor 14 oder 15 Jahren. Für ein Jahr bin ich da mal völlig in einem der allerersten 3-D Chats (Rose aka moove-online)  regelrecht abgestürzt. Das war zu einer Zeit, als noch niemand je von Second Live gehört hatte. Da wurde Second Live viel vorweggenommen, damals. *Nostalgisch guck*.  Dieses eine Jahr 3-D Chat (sozusagen Chat de Luxe) ist meine einzige Chaterfahrung. Daraus mir nun eine Jahrelange ChaterfahrungsLegende zu basteln ist ehrlich gesagt etwas lächerlich. Komm mal wieder runter! Cool down!  


     ______________________________________________________________________________________________





3.)  @Deus Figendi!

Betreffend Wikipedia: das böse F***** Wort:
Uppsss... OK, den Text habe ich vor JAHREN mal irgendwo in dem PERSÖNLICHEN Profil von jemand anderen gefunden und fand den irgendwie gut. Daher ist der auch in meine "Kopierablage" gewandert. Ich habe keine Ahnung mehr wo ich den ursprünglich gefunden hatte, aber Wiki war das nicht. ich könnte dazu heute auch keine Quelle mehr angeben *ratlos mit der Schulter zuck*

Betreffend Wikipedia: Stichwort Fairness: Diesen Schuh habe ich mir allerdings voll und ganz anzuziehen. Und ja - Sorry. Werde mich, in diesem Punkte solcherart belehrt ab sofort nachhaltig bessern. Und danke ausdrücklich für die verdiente Zurechtweisung.   Frage dazu (das wird bestimmt auch einige andere interessieren, bestimmt kennen nicht so viele das Kürzel?) Was ist "CC-by-sa-3.0" und wo ist das, wenn man das irgendwo eintragen soll? Höre ich jetzt ehrlich gesagt zum ersten mal. Remember - Senior mit zu viel Freizeit und Computerführerschein :D




4.) @Windjammer:
"Ich glaub, wenn Du Deinen Beitrag bei diesen paar Zeilen belassen hättest, hätten Dir sicher eine Handvoll Leute geholfen. Siehe Deus, der auch jetzt noch sensibel und hilfsbereit reagiert, obwohl Du u.a. auch seine Entscheidungen als Moderator anzweifelst (etwas das hier nicht so gerne gesehen wird). "

Wenn das so angekommen sein sollte. mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa! Ich meinte eigentlich nicht, Deus seine Entscheidung als Moderator (Thread schließen) bekrittelt oder beanstandet zu haben. Und hatte das explizit auch nicht vor. Das hätte ich dann deutlichst kommuniziert. Es mag ja aufgefallen sein, das ich aus meinem Herzen ebensowenig eine Mördergrube mache wie Talamar und zu meiner Meinung streitbar stehe. Ich wollte wirklich nur __werttfrei__ erwähnen.

a) Das ist mir aufgefallen.
b) Das finde ich eher ungewöhnlich für Foren, kenne ich so (beiläufig durchgeführt) eher nicht.
c) ob der Beiläufigkeit habe ich mir Gedanken gemacht. Für alle MODS: Das war nicht kritisch gemeint und sollte auch nicht so verstanden werden! Wenn das bei einem der Mods - insbesondere Deus oder Talamar - so angekommen ist. Schande über mich!  Ich wollte da nur meine - nennen wir es Verwunderung - Ausdruck verleihen.






und das letzte: Never!

langsam zum mitlesen.
Ich habe mit Dir nichts zu klären.
Ich habe keinerlei Anlass, dir eine wie auch immer geartete PM zu schicken. Und wenn Du mich noch X mal darum anhaust. Das wird NICHT geschehen.

Dein ironisches "Angebot" kannst Du wieder in die Schublade einsortieren.

Alles was ich von Dir möchte ist - sag mir wer Du bist, damit ich Dich auf Studi und Spielerzentrale nicht mehr anschreiben und belästigen muß.

Und gut ist
Und schluß ist
(eigentliche Begründung folgt weiter unten)

Wo darin dein Problem liegt, ist mir ziemlich unerklärlich. Ich kann da leider nur spekulieren und habe derzeit bis zu drei Erklärungstheorien dafür.

Stichwort Beleidigung (um Dir jetzt mal einiges an Behördengängen zu sparen).

1.) Schlage bitte "Konkludente Einwilligung in eine Beleidigung" nach.

2.) Da Du hier wiederholt schreibst, ich fieser Mopp hätte Dich (persönlich) BELEIDIGT, also in deiner Ehre herabgesetzt.
Denn genau das ist eine Beleidigung. Das herabsetzen persönlicher Ehre.  

Lege doch mal Butter bei die Fische. Wodurch MEINST Du (Never) denn beleidigt worden zu sein? So ganz real? Und bitte bitte auch gleich dazu schreiben, warum aus deiner Sicht die genannte Beleidigung eine Beleidigung sein soll. Also deine Ehre herabsetzen würde? Danke dir dafür, ich bin sicher, deine Eloquenz wird diese Aufgabe mit Bravour lösen und Du erntest dafür bestimmt auch wieder jede menge Punkte auf der "Pfiff-Skala"? Hmmmm??? Weil - Internet ist doch lustig, oder?


3.) Das Internet ist eine Datenautobahn. Mit einer gestrichelten Linie in der Mitte.
Du hast die Wahl ob Du dich als reale Person (Name, Bild, Identität) auf die eine Seite der Line begibst. Dann bist Du durch StGB, BGB usw. bestens gegen z.B. Beleidigungen (Ehrbeschneidungen) deiner Person geschützt.

Oder ob Du dich auf die andere Seite der Linie stellst. Also als Phantasieprodukt, anonym, mit Nickname/Pseudonyme  etc. ohne Adresse, Identität, Bild, Gesicht - na ja, ohne den ganzen Kanon der aus Dir eine Person mit Identität macht.  Da kannst Du aus dem Schutze der Anonymität trefflich rumskandieren. Allerdings bist Du dann per Definition NICHT beleidigbar. Ergo kein Straftatbestand. Auch wenn Du Dich über vermeintliche Beleidigungen nächtlang die Wurst ärgerst und Magengeschwüre bekommen solltest. Wo kein Corpus, da kein Delikt sozusagen.

Du kannst das eine oder das andere haben - aber nicht das beste aus zwei Welten (RL und Digital). Und wenn Du möchtest, das Dir der Anwalt deiner Wahl (oder der ggf. Richter) in`s Gesicht lacht - mach bitte bitte die Probe auf`s Exempel! Ich warte auf Dich! Du weißt ja, wo Du mich findest, OK?

Etwas anderes währe es vermutlich, wenn Du ein Raven oder ein Archoangel währst. Ich vermute mal, das die Jungs (vermutlich sind es "Jungs" im Sinne eines legalen XY Chromosomensatzes) eine echte Chance hätten auf einen "Beleidigungsprozeß". Du? Never!

Klartext - du bist hier seit ca. 1 1/2 Jahren registriert und hast in dieser Zeit ca. 25 Postings + das was in diesem Thread steht, gesetzt. Ich denke nicht, das diese 25 Postings ausreichen, um juristisch zu legitimieren, das Du    HIER   eine beleidigbare person(ae) darstellst.

Raven dagegen - mit fast 10.000 Postings würde ich mal vermuten das Raven sagen könnte das er in den letzten sechs Jahren hier so viele Menschen real, live und in Farbe oder auch als Mailkontakt kennengelernt hat, die ihn unter dem Namen RAVEN kennen... - analog sicherlich auch besagter Archoangel - Ja, da würde ich eine Beleidigung auf persönlicher Ebene auch ohne das man weiß wer sie sind, ernsthaft (StGB etc.) für möglich halten.


Gibt es eigentlich außer den genannten Gründen einen respecktablen Grund warum Du mit deiner Identität hinterm Berg hälst? Außer das Du mich ___evtl.___  persönlich kennst und Du nicht den Rücken hast, mir ins Gesicht zu sagen, was Du hier postest?

Legitim fände ich jetzt - ach lass mal überlegen.

Du bist im diplomatischen Corps?
Oder hast z.B. einen Sitz in der Bürgerschaft?
Dann währe so eine Offenbarung, Du würdest hier im Internet unter "Nevermind" andere User unprovoziert gegen das Schienbein treten, natürlich kontraproduktiv für deine Karriere. Das würde ich verstehen. Dann SAGE das aber auch gefälligst. (Aus persönlichen, bzw. beruflichen Gründen ... blah...). Und gut ist. Dann ist das Thema für mich vom Tisch.

Ansonsten gilt für mich:  Wie nennt man noch mal jemanden, der nicht fest zu seinem Tun steht und aus der Deckung der Anonymität heraus gegen andere Mitmenschen agiert?
Nein -  MANN   war jetzt nicht der gesuchte Begriff. Das war ein anderer.
Und (erwachsener) Bürger war das auch nicht... versuchs bitte noch mal?


Meine ganz persönliche Vermutung geht inzwischen ja auch in eine andere Richtung.
Du hast hier ja schon eingestanden, das Du ein "Melder" bist.
Remember: Melden ist ein Euphemismus für "jemanden denunzieren". Es hört sich aber netter und unverfänglicher an.
Aber das nur so am Rande.

Zitat
"2. Einen Moderator auf das Verhalten des Users aufmerksam machen und um eine passende Reaktion bitten."
     "mit der Unterstellung ich würde mit körperlicher Gewalt drohen, wäre ich bei Punkt 2"


"Einen Moderator auf das Verhalten des Users aufmerksam machen" ist ein Euphemismus  für  "Melden". Ggf. auch durch den schicken Button da wo dick MELDEN draufsteht. So leicht wird einem heute das Denunz.... melden seiner Mitmenschen gemacht.  Ist Technik nicht TOLL?

Da Du mich weder hier  (offen oder PN) angemailt hast, um zu sagen - "Ey, ich bin der und der ist jetzt mal Ruhe hier in der Kiste?"

Da Du - trotz dessen, das Du von meinen ca. drei Rundmails auf der Spielerzentrale und dem VZ-Portal angenervt fühlst, die Sachen suspeckt findest und mir eigentlich keinen Spielraum zugestehst - mich auch (gemäß dem Vorschlag von Deus) nicht dort angeschrieben hast um mir sachlich, nüchtern, neutral zu schreiben "Schreib mich bitte nicht mehr an. Danke!" ist es vielleicht legitim, nach deiner Motivation zu fragen?

Um jetzt mal ein wenig zu spekulieren, zu fabulieren:
Für den Fall, das wir uns möglicherweise doch nicht persönlich kennen (das währe zugegeben immernoch meine Lieblingstheorie zu deinem Verhalten).

Tatsächlich hatte ich da noch eine andere Erwägung, warum Du auf keinen Fall bei mir im Sinne   "schreibe mich nicht mehr an"  die Hosen runterlassen magst.

Das eine ist wie gesagt die "Wir kennen uns persönlich und Du traust Dich nicht mir das in`s Gesicht zu sagen" Theorie. Also das sich nicht outen aus Gründen persönlicher Angst (Du darfst hier auch ein anderes Synonym für Angst lesen).  


Die andere Theorie finde ich ehrlich gesagt fast noch schlimmer. Die geht dahin das Du Dich aus berechnender Bosheit nicht outen willst. Leider hast Du diese Theorie (für mich) mit deiner schönen "Klarstellung" ernsthaft in Zement gegossen.

Ich denke (gemäß dieser Überlegung) Du wartest darauf, das ich meine nächste Rundmail auf der Spielerzentrale und VZ versende. Sagen wir mal - die ca. 100 (Brett,- und Strategiespieler) auf der Spielerzentrale oder die um ca. 480 Spielinteressierten Hamburger, die ich auf (Studi) VZ in verschiedenen Spiele-Grüppchen entdeckt habe, auf den nächsten Logencon oder das nächste großartige "Hamburger Spieletage", dem AdventureCon, dem Nordcon oder evtl. mal in Zukunft einem netten "Atlantis-Con" aufmerksam zu machen. (Gibt es nicht? Na warte mal ab, Wo Magierspiele gerade einen Con ausrichtet, werden die anderen SpieleLäden bald bestimmt nachziehen, schon um der Kundenbindung willen). Ich meine - Du kaufst doch im Atlantis ein, oder?.

Lass mich mal raten... dann wirst Du mich bei Spielerzentrale oder VZ als phöser MassenSpammer denunz... tschuldigung melden?

Zitat Never an mich:
Zitat
"Als Spam [spæm] oder Junk (englisch für ‚Abfall‘ oder ‚Plunder‘) werden unerwünschte, in der Regel auf elektronischem Weg übertragene Nachrichten bezeichnet, die dem Empfänger unverlangt zugestellt werden und häufig werbenden Inhalt haben. Dieser Vorgang wird Spamming oder Spammen genannt, der Verursacher Spammer."


Ehrlich gesagt, den Ärger ist mir das nicht wert.
Deine Verweigerungshaltung führt jetzt nur dazu, das ich dort gar nichts mehr rummailen werde.

Wirklich viel Zeit...

@all:
Wusstet ihr, das man bei XING nur 20 Mails am Tag absetzen kann?
Wusstet ihr das man bei Localisten nur 30 Mails am Tag abschicken kann?
Wusstet ihr das man bei VZ auch nur 20 Mails / Tag versenden darf?
480 Leute anschreiben dauert da wirklich eine ganze Weile um auf einen netten Spiele-Con in Hamburg aufmerksam zu machen und ist nicht mal eben so aus dem Stehgreif an einem Abend getan!)

also, wirklich viel Zeit und Arbeit, Enthusiasmus zu investieren - in eine gute Sache zu investieren und das aus Überzeugung - und dann von einem möglicherweise dort auf der Lauer liegenden Denunzianten, der einem beim VZ oder Spielerzentrale Mod. anschwärzt, abgewatscht zu werden - nein danke. Das muß ich nicht wirklich haben.

Höre ich hier ein HURRA HURRA?

Na ich weiß nicht... die Veranstalter der diversen Cons (z.B. Logencon, Hamburger SpieleTage, Adventurecon, Fest der Spiele) werden sich dafür bei Dir bestimmt nicht bedanken. Man mag mich ja für einen Arsch hoch drei halten, man mag mir ja nachsagen das ich ein großer Spinner unter dieser Sonne bin (geschenkt geschenkt). Mangelnden Enthusiasmus und Einsatz für die regional Hamburger SpieleScene an sich - den kann man mir nicht   nachsagen. Und in der Vergangenheit hat man mir wiederholt zugestanden, das meine Aktivitäten ein erhebliches maß an ConBesuchern generiert hat. Besucher auf deren Einnahmen die kleinen Cons übrigens manchmal sehr angewiesen sind. Frag mal die Ausrichter des z.B.  Logencons.

Diese Quelle hast DU HELD mit deiner kleinlichen, kindischen Verweigerungshaltung (nein ich sag Dir meinen Namen nicht nein ich sag Dir meinen Namen nicht) gerade abgegraben.

Und?
Stolz jetzt?

Tschüß...

Euch allen ein spielerisches aufwiedersehen irgendwann mal irgendwo.

Weitere Postings gibt es nicht mehr.  Talamar wird es mir bestimmt danken *hust*
Und wenn er mag und sich danach besser fühlt darf er meinen Account, meine drei Threads hier auch gerne - nein, nicht schließen. Löschen. Ist von meiner Seite aus OK und ich kann es Tal auch nicht verdenken. Ich an seiner stelle würde mir gegenüber selbst so handeln. Das Recht des Autokraten! Sic.!

Euer herzallerliebster

HHumpty.Dumpty.



« Letzte Änderung: 10. November 2009, 05:36:48 von HHumpty.Dumpty »
Spiele Informations Portal Hamburg

http://www.groops.de/spiele-informations-portal

Nadir

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #54 am: 10. November 2009, 06:30:45 »
Und ich soll also bei Dir spielen, ja?  :thumbup:
"Nicht wer als Erster die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." N.M.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #55 am: 10. November 2009, 06:48:24 »
WOW

Ich bin echt beeindruckt. Vom ersten posten bis zum letzten Edit sind schon mal über eine Stunde vergangen.
Ich gehe davon aus, dass das Verfassen des Postings dich mindestens doppelt so viel gekostet hat. Du sitzt da also scheinbar eine halbe Nacht lang an einem Forenbeitrag?!

Sorry, aber du scheinst echt ein Problem zu haben und es selbst kein Stück zu merken. Und dann auch noch ausgerechnet Talamar ankacken, der wohl der Nachsichtigste aller alten Hasen hier ist...

Wenn du so viel Zeit hast, dann solltest du deine Postings und die Antworten darauf nochmal durchgehen. Und wenn du deine Fehler dann immernoch nicht entdeckt und eingesehen hast, dann solltest du sie nochal durchgehen. Und danach nochmal. Und nochmal. So lange, bis du merkst, dass du in diesem Thread der einzige bist, der nicht ganz rund tickt. Zeit genug hast du scheinbar ja schonmal.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #56 am: 10. November 2009, 08:13:24 »
Der Typ ist krass....  :huh:.... vor allem wenn man sich die Uhrzeit anguckt... geh lieber schlafen, ist besser als ständig sich irgendwelche "Wachmacher" einzuschmeissen....  :boxed: :D

Tse... na ja, jetzt werden wir wenigstens von ihm verschont.... hab von oben bis unten runtergescrollt und unten dann gelesen das es sein letztes Posting ist. Das war echt das sinnvollste von ihm...  8).... der Rest interessiert nicht die Bohne.  :lol:

Lache viel, so lebst Du länger! :-)

Windjammer

  • Mitglied
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #57 am: 10. November 2009, 10:11:24 »
A blind man may be very pitturesque; but it takes two eyes to see the picture. - Chesterton

Tzelzix

  • Administrator
    • http://www.dnd-gate.de
HAMBURG: Vorstellung diverser SpieleLocations / Spieleclubs in und um Hamburg!
« Antwort #58 am: 10. November 2009, 10:46:43 »
Was soll man dazu noch sagen. Allein die Flutwelle an Worten verleidet mir, überhaupt nur den Versuch zu unternehmen, das geschrieben in Ruhe zu lesen. Tala hat seinen Senf ja schon dazu gegeben, so selten ich auch als Administrator / Moderator auftrete, hier scheint es mir vielleicht mal angebracht.

Hiermit spreche ich offiziell eine Verwarnung aus. Bei der nächsten Verwarnung folgt eine Verbannung aus dem Forum auf Zeit. Wenn man in einem Forum aktiv wird und sich in Diskussionen einschalten will, dann gilt gemeinhin, dass man sich zunächst zurück hält, die Gepflogenheiten erkundet und sich dann anpasst/einfügt. Darüber hinaus sollte man das "Hausrecht" derjenigen achten, die das Forum betreiben. Wer dies wiederholt nicht tut und meint, gegen den Widerstand von Moderatoren und Forenmitgliedern seinen Mist durchziehen zu müssen, der muss mit Konsequenzen rechnen. Gemeinhin gibt es bei uns lediglich Ermahnungen zur Mäßigung und manchmal Klassenkeile, eine Verbannung auf Zeit haben wir bisher erst einmal ausgesprochen, ich hoffe dir wird die Signifikanz dieser Aussage dadurch etwas klarer.

Weiterhin die dringende Bitte an alle anderen Leute hier im Forum: Lasst dieses Thema ruhen. Ich habe keine Lust, den Thread wirklich schließen zu müssen, aber wenn hier nicht langsam Ruhe einkehrt, dann werde ich das tun, egal, was irgendwer davon hält.


Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.