Autor Thema: Skinsaw Murders  (Gelesen 2260 mal)

Beschreibung: Fragen zu dem Abenteuer

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wormys_Queue

  • Mitglied
Skinsaw Murders
« Antwort #15 am: 21. März 2010, 21:35:05 »
Wa s mir beim Kampf mit den Ghulen aufgefallen ist: Zählen die Klauen als primary attacks? Weil garkein -5 Malus bei PF angerechnet wird!

Skinsaw Murders ist ja noch 3.5, daran kanns also nicht liegen. Ich weiss allerdings nicht genau, welche Ghule du meinst, da die ja im Abenteuer selbst einfach mit Verweis aufs MHB versehen sind.

In Pathfinder gibts den Unterschied zwischen Primär- und Sekundärangriffen auch. Allerdings ist da (MHB 302, Tabelle 3-1) jedem natürlichen Angriff fest vorgegeben, ob es sich dabei um einen Primär- oder Sekundärangriff handelt. Biss und Klaue sind beides Primärangriffe.

edit: Siehe auch hier, unter "Natural Attacks".
« Letzte Änderung: 21. März 2010, 21:38:37 von Wormys_Queue »
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Skinsaw Murders
« Antwort #16 am: 22. März 2010, 12:35:48 »
Wa s mir beim Kampf mit den Ghulen aufgefallen ist: Zählen die Klauen als primary attacks? Weil garkein -5 Malus bei PF angerechnet wird!

Skinsaw Murders ist ja noch 3.5, daran kanns also nicht liegen. Ich weiss allerdings nicht genau, welche Ghule du meinst, da die ja im Abenteuer selbst einfach mit Verweis aufs MHB versehen sind.

In Pathfinder gibts den Unterschied zwischen Primär- und Sekundärangriffen auch. Allerdings ist da (MHB 302, Tabelle 3-1) jedem natürlichen Angriff fest vorgegeben, ob es sich dabei um einen Primär- oder Sekundärangriff handelt. Biss und Klaue sind beides Primärangriffe.

edit: Siehe auch hier, unter "Natural Attacks".

Zur Klärung: Wir spielen Rise of the Runelords, aber nach PF Regeln.   :wink:
Daher habe ich die PF-Ghule aus dem MM benutzt und mich gewundert warum die plötzlich bessere Klauenangriffe haben.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Wormys_Queue

  • Mitglied
Skinsaw Murders
« Antwort #17 am: 22. März 2010, 13:53:08 »
Hab ich mir dann nachher auch gedacht. Vorsichtshalber hab ichs ja für PF beantwortet. War halt nur zuerst verwundert, weil ich ins Modul reinschaute, und bei den beiden Dread Ghouls war die -5 ja dabei.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds

Guennarr

  • Mitglied
  • Pathfinder-Fan
Skinsaw Murders
« Antwort #18 am: 26. März 2010, 07:31:48 »
Beim Durchlesen aufgefallen: Der "Dread Ghoul" ist mit Sicherheit kein Eberron-Monster, sondern unterliegt der OGL.
Es gibt im Advanced Bestiary eine ganze Gruppe von Schablonen, die "Dread"-Varianten bekannter Untoter enthalten. Von der "Dread Mummy" bis hin zu "Dread Skeletons". Es sind jeweils extrem starke Varianten der Basiskreaturen. Bei Interesse könnte ich auch unsere Übersetzung der Schablone Posten - es war eine sehr lange Diskussion, die der Namensfindung vorausgingen und das Ergebnis unterscheidet sich recht deutlich vom Original - andererseits schieden alle wörtlicheren Versionen aus dem einen oder anderen Grund aus. Der Name musste ja in Kombination mit allen Unroten passen. Besonders ist mir die schreckliche Kombination "Schreckens-Schreckgespenst" in Erinnerung... :p
Ok. Zurück zum Thema, End of Thread Jack. ;-)

LG
G.

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Skinsaw Murders
« Antwort #19 am: 26. März 2010, 08:27:29 »
Bei Interesse könnte ich auch unsere Übersetzung der Schablone Posten
Nö danke, kein Interesse.  -_-
1984 was not supposed to be an instruction manual.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Skinsaw Murders
« Antwort #20 am: 28. März 2010, 14:24:00 »
Haben gestern das Foxglove Manor abgeschlossen. Da ich wieder mal zu spät angefangen habe vorzubereiten musste ih einen Großteil der Räume frei übersetzen. Einen Teil hab ich jedoch übersetzt bzw. in einer Kurzfassung auf deutsch Beschrieben. Vielleicht nutzt es ja dem ein oder anderen SL.

Spoiler (Anzeigen)
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Skinsaw Murders
« Antwort #21 am: 28. März 2010, 20:19:34 »
Hier hab ich auch das Handout übersetzt:
Spoiler (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 28. März 2010, 20:21:57 von Pestbeule »
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Guennarr

  • Mitglied
  • Pathfinder-Fan
Skinsaw Murders
« Antwort #22 am: 29. März 2010, 09:17:43 »
Ich habe es nicht übersetzt, aber dein Vorschlag liegt weit Weg von dem, was ich unter dem Zitat verstehen würde:
- wanton = Dirne
- pagan = heidnisch
=> etwas freier:
Dirne von Mutter Naturs heidnischem Wesen

LG
G.

Fischkopp

  • Mitglied
    • Rorschachhamster
Skinsaw Murders
« Antwort #23 am: 29. März 2010, 09:33:30 »
Das ist wirklich ein schweres Ding. Ich habe keine Ahnung mehr wie ich das übersetzt habe, aber "Dirne" finde ich als Selbstbezeichnung eher etwas unwahrscheinlich.  :wink:
Mein Weblog: http://rorschachhamster.wordpress.com/
"Metagaming is for pussies." -mxyzplk

Guennarr

  • Mitglied
  • Pathfinder-Fan
Skinsaw Murders
« Antwort #24 am: 29. März 2010, 12:07:14 »
Zweiter Versuch:
Dirne gefällt mir auch nicht sehr gut, am Feinschliff musste man noch arbeiten. Wollte nur zeigen, dass die Bedeutung eine ganz andere als die des Erstvorschlags ist...

Statt "Dirne" gingen sicherlich auch neutralere Bezeichnungen wie "Verbreiterin", "Dienerin", "Wirkerin" etc. pp.
So anstößig der Begriff aber zunächst klingt: Sie ist m.W. kein Engel, der Kult klar böse: Warum also nicht diese Bezeichnung? Kommt eigentlich nur auf ihr Selbstbild und das des Kults an (an das ich mich nicht mehr erinnern kann).

LG
G.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Skinsaw Murders
« Antwort #25 am: 29. März 2010, 12:35:09 »
Gespielin?

Zitat
Wollte nur zeigen, dass die Bedeutung eine ganz andere als die des Erstvorschlags ist...
Naja, Paganismus ist ja die Verehrung von Naturgottheiten. Natur = Ursprung = Ursprüngliche. Insofern vielleicht etwas frei... aber klang gut. ;)
Der Rest von deinem gefällt mir aber auch besser. Gespielin von Mutter Naturs heidnischem Wesen wird es nun bei mir heißen.
« Letzte Änderung: 29. März 2010, 12:43:49 von Pestbeule »
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Skinsaw Murders
« Antwort #26 am: 30. März 2010, 19:45:14 »
Spoiler (Anzeigen)
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/