Autor Thema: Monk  (Gelesen 5595 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheRaven

  • Mitglied
Monk
« Antwort #15 am: 02. Dezember 2003, 23:44:19 »
Zitat von: "Draco"
ST: 13 (+1)
GE: 19 (+4)
KO: 16 (+3)
IN: 10 (+0)
WE: 17 (+3)
CH: 8 (-1)
ST: 5
GE: 13
KO: 10
IN: 2
WE: 13
CH: 0

PP Total: 43

Keine Ahnung, was für Regeln du brauchst aber mit D&D PP hat das nichts zu tun.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

TheRealPhilep

  • Mitglied
Monk
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2003, 12:11:14 »
 :boxed: ich will nen elfen, keinen halbling, nur so als anmerkung!!


@theRaven:was soll der beitrag aussagen??


QUOTE (Draco @ Dec 2 2003, 17:34:59)
ST: 13 (+1)
GE: 19 (+4)
KO: 16 (+3)
IN: 10 (+0)
WE: 17 (+3)
CH: 8 (-1)  


ST: 5
GE: 13
KO: 10
IN: 2
WE: 13
CH: 0

PP Total: 43

Keine Ahnung, was für Regeln du brauchst aber mit D&D PP hat das nichts zu tun.  
(\ /)
(O.o)
(> <) Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

TheRaven

  • Mitglied
Monk
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2003, 12:40:17 »
 Elven Monk (28PP):

STR 10
DEX 16 (+2 = 18)
CON 12 (-2 = 10)
INT 10
WIS 16
CHA 08

Zitat
was soll der beitrag aussagen??
Du hast den Draco gefragt wieviele Punkte er gebraucht hat und ich habe es lediglich zurückgerechnet um zu zeigen, dass sein Beitrag ohne jeden Wert, für diesen thread, ist.
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

Draco

  • Gast
Monk
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2003, 17:00:59 »
 mein beitrag sollte lediglich aussagen das er etwas von der stärke runter nhemen sollte.

im übrigen habe ich gewürfelt. in unserer runde würfeln wir lieber.

im übrigen hab ich mein nur mal so als verteilung genommen. als vorschlag.