Autor Thema: [4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne  (Gelesen 1454 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« am: 30. Mai 2004, 18:38:41 »
 Ich hab' gerade meinen kreativen Totpunkt erreicht.
Ich möchte für den Abschluss meiner Kampagne (bisherige Abenteuer sind im Story Hour Forum zu finden) die Vorgeschichte eines Charakters (Bladeling Cleric of Wee Jas) erfüllen.
Falls es jemanden interessiert, ist sie hier zu finden:
Spoiler: Klicke, um den Beitrag zu lesen


Jetzt soll dieser Kleriker endlich an die Insignie herankommen und seinen Platz als Hohpriester von Wee Jas auf seiner Heimatebene Ocanthus (4. Layer of Acheron) einnehmen. Da ich hiermit auch die Kampagne beenden will, sollten den PCs die NSCs begegnen, mit denen sie sich angelegt hatten. Der mächtigste davon wäre eindeutig ein uralter Lich, dem sie (seiner Meinung nach) einige seeeehr mächtige Bücher vor der Nase weggeschnappt haben.
Dann wäre da noch so ein kleiner Teufel (Cornugon) vor dem sich tierisch Angst hatten, den ich also auf jeden Fall (evtl. stärker) nochmal vorbeischicken will.
Im jetzigen Abenteuer (The Harrowing) werden sie es sich noch mit Lolth verscherzen.

Hier dann noch ein kurzer Abriss über die 2 Chars, die evtl. noch Storymäßig wichtig sein könnten:
Shailima (Halblings Schurke) ist anführerin einer Diebesgilde, die sie als Zelle in einer der größten des Landes integriert hat.
Sir Caranthir ist der schwager des Königs eines eher schwachen Königreichs.
Die restlichen Charaktere sind nicht relevant für den Endpart.

Als Welt dient mir eine abgewandelte Variante der FR, die ich aber beliebig anpassen kann, falls es nötig wird.

So viel jetzt mal zu den Vorbereitungen.
Wie kann ich das jetzt in eine packende Story mit bombastischem Ende verpacken?

Was ich mir als Ende vorgestellt hatte:
Nach dem Endkampf, den die Helden siegreich beenden, erkennen Sie, dass das Böse nur für 1000 Jahre (bis XYZ passiert, usw...) besiegen konnten und sie sich daher für diese Zeit in Stasis (oder einem permanenten Timestop, oder einfach tod, o.ä.) verbringen müssen um dann wieder zurückzukehren um die Welt endgültig zu retten.

Das lässt so schön Hollywood-Technisch ggf. ne Fortsetzung zu :)

Wie gesagt, ich bin an meinem kreativen Nullpunkt, also lasst eure Vorschläge und Kritik auf mich einhageln. Ich bin bereit alles abgesehen von der Vorgeschichte zu ändern :)
Lift with the legs, Rogar, not the back.

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #1 am: 30. Mai 2004, 18:46:01 »
 Sorry, ich hab ganz vergessen zu erwähnen dass die Chars nach The Harrowing wohl Lord of the Iron Fortess spielen werden, also auf Acheron vorbeikommen, wenn auch nicht ganz auf der Heimatebene von Yrydry dem Kleriker.
Stufentechnisch sind sie danach so etwa bei 16-17 schätze ich mal...
Lift with the legs, Rogar, not the back.

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #2 am: 02. Juni 2004, 07:44:54 »
 Hat niemand eine Idee, oder einen ganz kleinen Tip, oder wollt ihr mir einfach nicht helfen? ;)
Lift with the legs, Rogar, not the back.

Taysal

  • Mitglied
    • Taysals Abenteuerland
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #3 am: 02. Juni 2004, 10:18:59 »
 Alle Feinde der SC schließen sich zusammen und horten Schätze, die von den SC gebraucht oder gesucht werden. Mittels dieser Schätze werden sie in eine Falle gelockt und müssen dort gegen die vereinten Kräfte ihrer Feinde bestehen. Vielleicht können sie schon im Vorfeld dieses Zweckbündnis des Bösen erschüttern.

Alternatives Ende: Anstatt die SC in Stasis zu schicken, gibt es ein Bluterbe. Nach 1.000 Jahren müssen die Nachkommen der SC ihr Erbe ergründen, magische Dige aus den Gräbern und Ruinen klauben, sich bekannten Feinden stellen. Wäre allerdings keine richtige Fortsetzung  ;)

Mehr fällt mir auf die Schnell nicht ein, da ich zu wenig über deine laufende Kampagne weiß. Aber du scheinst doch schon fixe Vorstellungen zu haben.

NeuroDad

  • Mitglied
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #4 am: 02. Juni 2004, 11:26:32 »
 Wie waere es mit dem schoenen alten dramatischen element 'die falsche identitaet'?

einer der boesewichte bringt einen agenten in die gruppe ein, welcher hinweise hat das der Lich etwas besitzt das die gruppe dringend braucht.
waerend die gruppe + spion in den gefilden des Liches herumturnen wird dieser informiert von boesewicht 2 und wenn sie dem Lich gegenueberstehen wartet der andere gegner schon mit dem lich zusammen und ihr eigener mann faellt ihnen auch noch in den ruecken.

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #5 am: 30. Juni 2004, 22:25:07 »
 Mir ist letztens beim Autofarhen eine Idee für den Endkampf gekommen und zwar:
Ich möchte, dass der Endgegner an zwei Orten (z.B. identische Höhle auf der Feuer- und der Eisebene) gleichzeitig (!) getötet werden muss.
Gibt es da irgendeine möglichkeit das Regelkonform zu machen?
Lift with the legs, Rogar, not the back.

Doombrand

  • Mitglied
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #6 am: 01. Juli 2004, 17:54:04 »
 Ich würde sagen du handelst den Kampf mit den entsprechenden Protagonisten einfach zweimal ab (da fänd ich den 2.Kampf dann aber wohl unprickelnd) und man müsste ihn in jeweis derselben Runde töten (falls das von dir beabsichtigt war :huh: ).
Oder du lässt sie einfach kämpfen und lässt sie merken, dass sie gerade an 2 Orten kämpfen, zum Beispiel durch "ründliches" Wechseln des Kampfschauplatzes.
Well, some people hate it, some people love it.<br><br>Therefore..<br><br>Balanced! :)

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #7 am: 01. Juli 2004, 20:55:08 »
 Was ich erreichen möchte ist, die SC zu trennen.
Sie werden während des Abenteuers Hinweise darauf bekommen, dass sie es mit "zwei" Bösewichtern zu tun haben und diese gleichzeitig (oder kurz hintereinander (etwa 1 Min oder so)) getötet werden muss um endgültig zerstört zu werden.
Nun stellt sich die Frage, ob es einen Zauberspruch gibt der ein exaktes Ebenbild erstellt und ob es einen einen Zauberspruch gibt, der die Todesbedingung in etwa nachbilden kann.
Lift with the legs, Rogar, not the back.

element

  • Gast
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #8 am: 13. Juli 2004, 14:34:18 »
 Ich kenn keinen, aber ka,
nenns halt Fluch :)

Lord Nibbler

  • Mitglied
    • http://www.lord-nibbler.de
[4 powered by 2] - Abschluss der Kampagne
« Antwort #9 am: 14. Juli 2004, 12:38:32 »
 Hey, eigentlich gar keine blöde Idee :) (sollte jetzt ein Kompliment sein)
Der Endgegner (der ja auch das Symbol / die Insignie / wie auch immer hat, wurde eben verflucht auf ewig als zwei Persönlichkeiten zu leben und seinen "Lebensort" bzw. die "Lebensorte" nicht verlassen zu können, es sei denn ein mächtiger WeeJas Priester befreit ihn von seinem Fluch, oder er wird gleichzeitig getötet. Das gibt den SC sogar noch die Möglichkeit ihn zu befreien, was ihn widerum stärker macht...

Harrrrr, die Geschichte wächst :)
Lift with the legs, Rogar, not the back.