Autor Thema: Der Ringkrieg - Collector's Edition  (Gelesen 11648 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #15 am: 16. Mai 2010, 11:56:08 »
Genau deshalb macht man immer, IMMER mindestens ein Bild mit einem Vergleichsgegenstand um die Dimensionen einschätzen zu können.

So, macht man das IMMER? Ich erlebe das eher selten. Aber die Fotos waren auch ursprünglich für Leute bestimmt, von denen ich ausgehen konnte, dass sie das Spiel (und damit die Figurengröße) kennen. Du hast recht, die Qualität ist natürlich immer relativ zur Größe und Detailgrad der Figur.

Hier ist ein Vergleich verschiedener Figuren mit Münze als Maßstab:

Und hier ist ein Bild der unbemalten Aragorn-Figur.

Ich muss auch zugegeben, dass die Companions meine allerersten Gehversuche nach langer Abstinenz vom Bemalen waren - der Ringkrieg hatte mich dazu animiert, Pinsel und Farben wieder hervorzukramen. Die späteren Figuren, wie der obige Reiter von Rohan sind deutlich besser geworden.

Den hab ich in den Filmen gar nicht gesehen?!  :boxed:

Nicht? Schau dir nochmal die Schlacht von Helms Klamm im zweiten Teil. Unter den ganzen fehlplazierten Elben fällt er kaum auf.  ::)

Thanee

  • Mitglied
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #16 am: 16. Mai 2010, 17:22:25 »
Oha, dieses Ungetüm da rechts ist der Zustand den man für die $400 da bekommt?

Das ist ja fast ne Frechheit. :D

Auf jeden Fall sehen Deine deutlich besser aus! :)

Bye
Thanee

TheRaven

  • Mitglied
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #17 am: 16. Mai 2010, 18:29:10 »
Und hier ist ein Bild der unbemalten Aragorn-Figur.
Siehst du und genau dieses Bild erklärt alles. Die Basis ist Müll. Kein Wunder, sind ja auch Plastik-Massenfiguren für ein Brettspiel und nicht Miniaturen zum Anmalen. Ich habe in meinem Leben erst fünf Figuren angemalt aber diese sehen fast gleich gut aus wie deine angemalte Aragorn-Figur. Was aber alleine daran liegen mag, dass es Figuren sind, deren Details schon ohne Farbe gut wirken und die extra für das Anmalen konzipiert sind. Sollte ich einen Kamera finden, so werde ich die mal photographieren und raufladen. Sind übrigens auch LotR-Figuren.
« Letzte Änderung: 16. Mai 2010, 18:30:59 von TheRaven »
Die Wissenschaft nötigt uns, den Glauben an einfache Kausalitäten aufzugeben.
- Friedrich

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #18 am: 16. Mai 2010, 18:45:02 »
Oha, dieses Ungetüm da rechts ist der Zustand den man für die $400 da bekommt?

Nein, das ist das 2-Euro Stück.  8)

Sorry.  Im Ernst, ich habe mir die CE nicht für die bemalten Figuren gekauft - das wäre sie wirklich nicht wert. Aber für jemanden, der selber nicht bemalt, sind sie schon sehr viel hübscher als die unbemalten Versionen.

Hier mal eine etwas bessere Figur im Vergleich zur unbemalten Variante:

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #19 am: 16. Mai 2010, 19:06:29 »
Das hier ist übrigens mein Hauptargument für die CE:


Meine Freundin sieht sehr schlecht, selbst mit Kontaktlinsen. Das Original zu spielen ist für sie unmöglich, weil der Kartentext winzig ist (teilweise 4 Punkt oder so).

Xiam

  • Mitglied
  • Mörder der 4E
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #20 am: 16. Mai 2010, 21:55:57 »
Mir kommt es gerade so vor, als würdest du dich in die Ecke gedrängt fühlen, daher nur um es mal zu sagen, uthoroc: es ist absolut nicht nötig, dass du dich hier vor irgendjemandem rechtfertigst, warum du das Spiel gekauft hast. Der Wert gerade solcher Dinge (Sammlerstücke) liegt stark im Auge des Betrachters. Du steckst 400,- $ in dieses Spiel, weil es dir das wert ist. Andere kaufen sich für 400,- $ D&D 4E Bücher, die ich für völlig wertlos halte. Ich gebe 400,- $ für wieder was anderes aus, was andere für Unsinn halten mögen.
1984 was not supposed to be an instruction manual.

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #21 am: 16. Mai 2010, 22:15:45 »
Mir kommt es gerade so vor, als würdest du dich in die Ecke gedrängt fühlen, ...

Nein, das ist ein falscher Eindruck. Wenn ich mich vor irgendwem rechtfertige, dann vor mir selber.  8)

Thanee

  • Mitglied
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #22 am: 16. Mai 2010, 23:27:58 »
Wieso ist der Balrog eigentlich grau? Sind die nicht alle bemalt?

Bye
Thanee

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #23 am: 17. Mai 2010, 00:26:20 »
Wieso ist der Balrog eigentlich grau? Sind die nicht alle bemalt?

Der graue Balrog ist der aus dem normalen Spiel (bzw. der Erweiterung) - bis dahin bin ich noch nicht mit dem Anmalen vorgedrungen. Der rote ist aus der CE.

Pestbeule

  • Mitglied
    • Blog zur aktuellen Königsmacher-Kampagne
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #24 am: 17. Mai 2010, 07:21:45 »
:-X  ::)
Man muss auch sagen das die Minituren nicht so detailliert modelliert sind als das man da viel reißen könnte.

Die hier ist nicht detailliert? Und nicht gut bemalt?

EDIT: Zur Klarstellung, das ist meine eigene Bemalung. Alle Figurenbilder in Großaufnahme in der Galerie sind von mir bemalte Versionen. Ich werde morgen mal ein paar vergleichende Fotos einstellen.

Hast du die mal in Originalgröße gesehen? Das ist keine 28mm DnD Figur. Für das was sie sind - nämlich Brettspielfiguren aus weichem Plastik - sind die Figuren verdammt gut.



Oh. Na wie groß sind die denn? Ich ging von einer normalen 28mm Figur aus wie ich sie von Warhammer oder D&D kenne.
"Since it is difficult to join them together, it is safer to be feared than to be loved when one of the two must be lacking."
http://pestbeule.blog.de/

Thanee

  • Mitglied
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #25 am: 17. Mai 2010, 08:01:31 »
Der rote ist aus der CE.

Der sieht dann ja sogar ganz anständig aus. :)

Aber dieser CE-Aragon wirkt auf dem Bild doch ein wenig nach Ü-Ei-Niveau. ;)

Bye
Thanee

AfterBusiness

  • Mitglied
    • http://www.djm-k.de
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #26 am: 17. Mai 2010, 08:10:52 »
mmhh.... nice...  :thumbup:
Nur nervig das das Ganze limitiert ist... ich wäre so verrückt auch zu zuschlagen, jedoch ist das Ganze an mir vorbei gegangen und jetzt kriegt man die Edition nicht mehr, oder?  :oops: :-\
Lache viel, so lebst Du länger! :-)

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #27 am: 17. Mai 2010, 08:36:50 »
Oh. Na wie groß sind die denn? Ich ging von einer normalen 28mm Figur aus wie ich sie von Warhammer oder D&D kenne.

Hier ein Vergleich zwischen einer GW 28mm Figur und einem der Reiter aus dem normalen Spiel (Bemalung von mir):


Aber dieser CE-Aragon wirkt auf dem Bild doch ein wenig nach Ü-Ei-Niveau. ;)

Ja, die Bemalung ist von sehr unterschiedlicher Qualität. Galadriel fotografiere ich lieber nicht, bevor ich mich der Geschäftsschädigung schuldig mache.  :twisted:

Nur nervig das das Ganze limitiert ist... ich wäre so verrückt auch zu zuschlagen, jedoch ist das Ganze an mir vorbei gegangen und jetzt kriegt man die Edition nicht mehr, oder?  :oops: :-\

Ja, ich fürchte abgesehen von zukünftigen Ebay-Auktionen ist der Zug abgefahren. Phalanx Games hat das Angebot letzte Woche von der Webseite genommen.

Thanee

  • Mitglied
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #28 am: 17. Mai 2010, 09:51:11 »
Sind die Figuren denn insgesamt die gleichen? Also von der Bemalung mal abgesehen...

Die Spielkarten sind in der CE ja offensichtlich größer und schicker, und das Spielbrett ist vermutlich auch größer, oder?

Gibt's da sonst noch relevante Unterschiede (außer der Verpackung natürlich)?

Bye
Thanee

uthoroc

  • Mitglied
    • Maps & More
Der Ringkrieg - Collector's Edition
« Antwort #29 am: 17. Mai 2010, 10:27:44 »
Sind die Figuren denn insgesamt die gleichen? Also von der Bemalung mal abgesehen...

Fast. Es gibt eine Ausnahme: Die Nazgul haben sie komplett neu gestaltet, weil die alten zu instabil waren. Außerdem gab es noch ein paar zusätzliche Figuren: Die Sonderfigut Gollum, die es damals nur als Beilage in der Spielbox gab und als Entschuldigung für die Verspätung sind Gandalf der Weiße und Aragorn König von Gondor dabei - das sind aber dieselben Figuren wie Gandalf der Graue und Streicher, nur in anderer Bemalung.

Die Spielkarten sind in der CE ja offensichtlich größer und schicker, und das Spielbrett ist vermutlich auch größer, oder?

Ja, deutlich. Es ist auch komplett neugestaltet, damit es nicht mehr die kleinen Felder gibt, in die man keine Armee hineinbekommt. Das Farbschema ist grüner und freundlicher. Mir hat das Original zwar immer schon gut gefallen, aber viele waren mit dem Braun nicht so glücklich.

Gibt's da sonst noch relevante Unterschiede (außer der Verpackung natürlich)?

Was gibt es sonst noch?

- Erstmal muss man sagen, dass ein Teil der Erweiterung eingeflossen ist, und zwar der, der sich auf das Grundspiel bezog. Die zusätzlichen Spiele um Rohan und Gondor sind nicht mit drin. Man kann aber weiterhin entweder das reine Grundspiel, oder Grundspiel plus Erweiterung spielen.

- Das Regelwerk ist komplett überarbeitet und neu gestaltet: Hardcover-Einband mit Lesezeichen, auf sehr gutem Papier gedruckt, mit mehreren doppelseitigen John Howe Artworks. Meine Wenigkeit hat beim Korrekturlesen mitgewirkt - leider sind nicht alle meine Korrekturen eingeflossen.  :evil:

- eine Spielhilfe auf festem Papier. Eigentlich sollten es zwei sein Nexus/Phalanx schauen gerade, wie sie die zweite nachliefern können.

- ein Stoffsäckchen (Samt-Imitat mit elbischem Schriftzug) zum Ziehen der Jagd-Plättchen.

- die Counter sind auf sehr gutem Karton und viel größer als im Original gestaltet. Besonders für die Unterscheidung der politischen Marker ist das sehr nützlich.

- Die Würfel sind neu gestaltet. Den FV-Würfel hat es ins Sachen Lesbarkeit sehr gut getan - dafür sind sie nicht ganz so hübsch. Das ursprüngliche Silber auf Blau gefällt mir besser  als das neue Blau auf Weiß. Die Schatten-Würfel sind jetzt Gold auf Schwarz im Gegensatz zu Schwarz auf Rot. Da kann ich nicht sagen, was mir besser gefällt. Außerdem gibt es für jedem Spieler einen Satz Kampfwürfel im selben Design.

- und dann noch das Echtheitszertifkat mit Nummer des Spiels. Meins ist #964.  ::)